[ROM][I9100][4.4.2] CyanogenMod 11 [Official Nightlies]

  • 483 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ROM][I9100][4.4.2] CyanogenMod 11 [Official Nightlies] im CyanogenMod/LineageOS basierende Custom-ROMs für Samsung Galaxy S2 im Bereich Custom-ROMs für Samsung Galaxy S2.
Digital Digital

Digital Digital

Neues Mitglied
Das werde ich tun :)
 
C

CryptLoad73

Erfahrenes Mitglied
Die Milaq Rom war eigentlich nichts anderes als die schon jetzt vorhandene Offizielle Rom!Von daher ändert sich für User von einer Milaq Rom nichts.
 
cyrux

cyrux

Erfahrenes Mitglied
Ich war auch sehr zufrieden mit der "milaq ROM", ein großes Danke an ihn dafür!
Umstieg auf die offizielle Version ist, wie erwähnt problemlos möglich.
 
O

Ostseecamper

Neues Mitglied
Hallo,
da ich nicht viel Ahnung vom flashen etc. habe, kam mir folgender Bericht genau richtig: Galaxy S2 mit Android 4.4: CyanogenMod 11 - News - CHIP Handy Welt
Hat auch soweit geklappt, bis auf dem Handy stand: Download.
Kurz drauf kam auf meinem Bildschirm der Hinweis: Wir konnten keinen Kontakt zu ihrem Handy aufnehmen, bitte versuchen sie einen anderen USB-Port etc. Alles versucht, USB-Port und auch Kabel gewechselt. PC und Handy neu gestartet. Hab das Handy anschließend geroutet (Framaroot) Noch Mal versucht. Selbes Ergebnis.
Die Software und das Handy haben bei dem vorangegangenen Test alles notwendige erkannt???
Das Handy bleibt an der stelle hängen, (Android-Männchen mit der Info Download) wenn ich den Power- Butten betätige fährt es runter und startet neu, aber natürlich nicht mit neuem Android. :unsure:
Was mache ich falsch????
 
O

Ostseecamper

Neues Mitglied
Jaaa, ihr habt ja recht, also hier der Screenshot. (Schönen Dank an Google) Garantie gibt es nicht mehr, jedenfalls keine Rechnung vom Verkäufer. Root hatte ich nach drei Versuchen mit Framaroot durchgeführt.
Also, hab das Handy gekauft, auf Werkseinstellung gesetzt, mit dem CyanogenMod Installer versucht, hat dann nicht funktioniert.
Anschließend Framaroot ausgeführt, das selbe noch Mal. Man bekommt ja im Grunde alles am Bildschirm angezeigt und obwohl mir der PC als auch das Handy im Vorfeld anzeigt, dass alles ok ist, bricht er ab und sagt mir wie oben beschrieben, Kontakt zum Handy konnte nicht hergestellt werden.
Es sah so einfach aus, ist es dann scheinbar doch nicht?!?
Danke!!!
 

Anhänge

Klaus N.

Klaus N.

Experte
Einsicht ist der erste Weg... :D

1. Nimm dafür nicht Framaroot, sondern den Philz-Kernel; gehe zur Installation entsprechend der Anleitung im Philz-Thread (siehe 1. Spoiler im Startpost) vor.
2. Anschließend ist die Sicherung der EFS-Partition angesagt; dazu geht es hier weiter.
3. Mache ein Nandroid-Backup Deiner aktuellen ROM. Hierzu ist dieser Thread hilfreich: https://www.android-hilfe.de/forum/samsung-galaxy-s2-i9100.226/backup-konzepte-zum-sgs2.214453.html
4. Sichere alle Dir wichtigen Daten, wie z. B. Kontakte (z. B. mittels Synchronisation mit dem Google-Account)
5. Speichere die aktuelle CM11-Nightly und die passenden GApps auf die externe SD-Karte (siehe CM11-Thread)
6. (optional, aber die beste Lösung, um eine saubere Installation zu garantieren) Mache ein manuelles Fullwipe (nicht das dortige Script verwenden, Betonung auf "manuell"!).
7. Flashe ohne Reboot CM11.zip und GApps
8. ohne Reboot nochmal ein Factory Reset und ein Wipe Cache durchführen
9. Rebooten und einrichten
...
10. Weiter geht es für Dich im CM11-Thread :D
 
O

Ostseecamper

Neues Mitglied
Hallo,
danke für die Antwort und genau das ist es, wo ich wieder vorsichtig bin.
Wenn ich eure Fachausdrücke höre, raucht es aus meinen Ohren.
Fullwipe, Factory Reset und co. ?????? Ich hatte ja nur die Hoffnung, dass es mitlerweile doch die einfache Lösung gibt. Das sah in dem Video so einfach aus. :-/ Aber wie ich sehe, komme ich um deinen Weg wohl nicht herum. Dann werde ich mir doch die Zeit nehmen müssen, mir alles in Ruhe durchzulesen und dann entscheiden, ob ich den Versuch wage?!?
 
LarsX

LarsX

Stammgast
So ist es, ja, völlig richtig. :)

Es ist ein sehr interessantes und spannendes Betätigungsfeld. Seinen Horizont in diese Richtung ein wenig zu erweitern, ist sicherlich kein Fehler. ;)
 
Markus_1978

Markus_1978

Fortgeschrittenes Mitglied
Wollte diese ROM auch installieren, leider schlug dies aber fehl:

Ich komme von der offiziellen deutschen DBT-ROM (XWLSD). Habe den Philz-Kernel geflasht. Nach einem Reboot (Root-Zugang war vorhanden) bootete ich ins Recovery. Dort habe ich den Gustavos-CM11-Kernel (cm-11-kernel-08-02-CWM.zip) installiert und wollte einen Reboot ins Recovery durchführen. Ergebnis war ein Bootloop mit Anzeige "Samsung Galaxy SII".

Mein JIG brachte mich in den Download-Modus und habe mit Odin dann den Philz-Kernel erneut geflasht, der Boot-Vorgang funktionierte wieder in mein altes Stock-ROM. Habe erneut ins Recovery gebootet und anschließend ein manuelles Fullwipe durchgeführt (was ich allerdings ausgelassen habe war "format emmc" weil ich nicht wusste, soll ich Default, ext2, 4 etc nehmen.
Anschließend habe ich den CM11-Kernel erneut installiert und ohne Reboot wollte ich dann die CM11-ROM (cm-11-20140204-UNOFFICIAL-i9100.zip) flashen. Der Vorgang brach nach etwa einer Minute folgendermaßen ab:

finding update package
opening update package
installing update
set_metadata_recursive: some changes failed
E:error in /emmc/Download/cm-11-20140204-UNOFFICIAL-i9100.zip (status 7)
Installation aborted

Geflasht habe ich von der internen Karte, habe auch auch von der externen versucht. Leider ohne Erfolg.

Was mache ich falsch? Bin im Moment gerade dabei, mein NANDROID-Backup einzuspielen...
 
H

herpeco

Fortgeschrittenes Mitglied
Markus_1978 schrieb:
Anschließend habe ich den CM11-Kernel erneut installiert und ohne Reboot wollte ich dann die CM11-ROM (cm-11-20140204-UNOFFICIAL-i9100.zip) flashen. ?...

Was mache ich falsch? Bin im Moment gerade dabei, mein NANDROID-Backup einzuspielen...
Im Recovery solltest du folgendes machen:
1.) Die CM Rom flashen, entweder die von dir erwähnte unoffiziel oder die letzte von CM
2.) sofort ohne vorher zu booten die passenden G-Apps für 4.4.2
3.) Jetzt neu booten

Wenn du unbedingt willst kannst du dann anschließend auch noch einen anderen Kernel (warum auch immer) flashen.
 
Markus_1978

Markus_1978

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Herpeco, danke für die schnelle Antwort.

Ich musste jetzt nochmal die LSW per Odin flashen, nach dem Einspielen des Nandroid-Backups blieb der Bootvorgang beim fluoriszierenden Samsung-Logo hängen für ein paar Minuten, dann gabs nen Reboot.

Könntest du mir bitte nochmal behilflich sein, möchte diesmal alles richtig machen. Ist folgende Vorgehensweise korrekt?

1. Da ich wieder Stock bin, flashe ich den Philz-Kernel
2. Überprüfen ob Root vorliegt (nach einem Reboot)
3. Ins Recovery booten, die CM11-ROM flashen
4. ohne Reboot die GApps flashen
5. anderer Kernel ist nicht nötig, da die ROM selbst einen hat??

Der Philz-Kernel hat ja nicht die erforderliche CWM-Version, die CM11 benötigt. Muss ich da nichts anderes flashen?

Hier https://www.android-hilfe.de/forum/...cyanogenmod-11-official-nightlies.521063.html gibt es eine recovery-clockwork-swipe-6.0.4.6-i9100.zip. Wenn ich die benötige, wie muss ich die installieren?

Danke schonmal.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Klaus N.

Klaus N.

Experte
CM bringt einen eigenen Kernel mit; das Flashen eines Custom Kernels ist nicht notwendig. Also nein, musst Du nicht.

Und den Philz-Kernel benötigst Du nur, um CM + GApps zu flashen; wenn das geschehen ist, wurde der Philz eh durch den CM-Kernel ersetzt.

e/ Leider habe ich kein S2 mehr; habe eben gelesen, dass Du wohl direkt nach dem Philz die verlinkte CWM-Recovery vor ROM+GApps flashen musst.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

herpeco

Fortgeschrittenes Mitglied
Anderen Kernel brauchst du nicht.
CM bringt sowohl Kernel als auch Recovery mit, aber
du brauchst vorher Root und ein CM fahiges Recovery.
Jetzt weiß ich nicht auf welchem Stand du gerade bist. WELCHE Stock mit welchem Recovery.
Ein CM 11 fahiges Recovery kannst du aber einfach uber Odin flashen (als .tar)
 
Markus_1978

Markus_1978

Fortgeschrittenes Mitglied
OK da ich den Philz schon geflasht habe, versuche ich jetzt diese CWM swipe auf 6.0.4.6 zu flashen und anschließend Reboot in Recovery und dann flashen der CM11 und der GApps. Werde hier berichten, obs so geklappt hat
 
H

herpeco

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn du dein altes System über Nandroid Backup wieder eingespielt hast vergiss nicht vor dem flashen die entsprechenden Wipes durchzuführen.
 
Markus_1978

Markus_1978

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke Herpeco, hätte ich vielleicht sogar vergessen :)

Jetzt hat alles geklappt. Vielen Dank an Euch alle für die Hilfe!
 
SGE2010

SGE2010

Fortgeschrittenes Mitglied
Nur nimm die die mittlerweile offizielle und aktuelle CM11-Version statt den in Klaus' Punkt 10 verlinkten Thread zur Vorgängerversion:
 
Klaus N.

Klaus N.

Experte
@SGE2010

Danke, hatte das auf die Schnelle runter getippt; Du hast natürlich recht :D

@Ostseecamper

Nimm statt meinem Link für CM11 den von SGE2010 in Post #7 genannten Link!
 
O

Ostseecamper

Neues Mitglied
So, ich habe gelesen, nachgedacht und bin der Meinung, ich habe verstanden.
Klingt grundsätzlich plausibel und ist sicherlich auch für einen Anfänger wie mich machbar.
Kleines Manko.
Hab mir mal den Link von SGE2010 durchgelesen und wieder festgestellt, dass ich noch mehr Infos brauche :-/

Was bitteschön ist das:
- Vergewissere Dich, dass Du keinen Kernel mit dem Super-MMC-Brick-Bug benutzt
- Vergewissere Dich, dass Du ein funktionierendes ClockworkMod Recovery installiert hast (KitKat-fähiges CWM bzw. 6.0.4.5 wird empfohlen)

Hab ich das, wo sehe ich das und was mache ich wenn beides bei mir nicht zutrifft???