GMX-App nutzt die Standard-App-Verknüpfungen für Anhänge nicht mehr

  • 65 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere GMX-App nutzt die Standard-App-Verknüpfungen für Anhänge nicht mehr im E-Mail im Bereich Kommunikation.
O

ottosykora

Gast
ich weiss nicht wie der Stock Mail Client diese Bezeichnungen zusammenbringt.

Also wenn es dann mit k9 ginge, dann weiss ich wirklich nicht wo der Fehler ist, der standard Mailer ist schon etwas vereinfacht.

Aber gehe mal in Einstellungen, Apps verwalten, dann findet man unten einen Knopf 'Standardeinstellung zurücksetzen' . Dann vielleicht wieder mit einem der Office verknüpfen aus dem Dateimanager.


>Kann es evtl sein, dass in hiermit "application/vndms-excel" etwas nicht stimmt?<

was steht da bei Word doc?
 
wunderkiste

wunderkiste

Fortgeschrittenes Mitglied
ottosykora schrieb:
ich weiss nicht wie der Stock Mail Client diese Bezeichnungen zusammenbringt.

Also wenn es dann mit k9 ginge, dann weiss ich wirklich nicht wo der Fehler ist, der standard Mailer ist schon etwas vereinfacht.

Aber gehe mal in Einstellungen, Apps verwalten, dann findet man unten einen Knopf 'Standardeinstellung zurücksetzen' . Dann vielleicht wieder mit einem der Office verknüpfen aus dem Dateimanager.
Das habe schon schon probiert... Leider ohne Erfolg.


ottosykora schrieb:
>Kann es evtl sein, dass in hiermit "application/vndms-excel" etwas nicht stimmt?<

was steht da bei Word doc?
Bei Word ist kein Punkt da.
 
O

ottosykora

Gast
habe den Stock Mailer aufgesetzt, allerdings nicht mit gmx, mit anderm Provider.

Alles funktioniert.
Also ist es nicht nur der Stock Mailer alleine.

Was jetzt unklar ist , wo geht dieser Punkt verloren? Bei gmx oder später?

Versuche bitte alles genau gleich mit k9 und schauen ob alles genau gleich den Fehler macht.

Ab wo genau fehlt dieser Punkt in den MIME content Bezeichnung?

Machst es mit pop oder imap?



--
hier so sieht die Beschreibung der MIME Typen bei mir aus:

gesendet aus Thunderbird:

--------------040405080308030906050805
Content-Type: application/vnd.ms-excel;
name="Diodenkennlinientabelle.xls"
Content-Transfer-Encoding: base64
Content-Disposition: inline;
filename="Diodenkennlinientabelle.xls"




gesendet aus Stock Mailer:

--Motorola-A-Mail-6TALgZDOkumj0crd
Content-Type: application/vnd.ms-excel; name="Diodenkennlinientabelle.xls"
Content-Disposition: attachment; filename="Diodenkennlinientabelle.xls"
Content-Transfer-Encoding: base64
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
wunderkiste

wunderkiste

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe ja sehr viel Ausprobiert, nur nicht die Mails über Pop3 abzurufen....
Das habe ich jetzt getan: Und siehe da, es funktioniert mit den Excel-Dateien.
Es scheint also ein gmx Problem zu sein!?
 
O

ottosykora

Gast
wunderkiste schrieb:
Ich habe ja sehr viel Ausprobiert, nur nicht die Mails über Pop3 abzurufen....
Das habe ich jetzt getan: Und siehe da, es funktioniert mit den Excel-Dateien.
Es scheint also ein gmx Problem zu sein!?

hmmmm, das ist also ziemliches Problem, wie es dazu kommt, das zu klären ich komplex. Vor allem wenn es auf PC geht aber auf Android nicht.

Jetzt wäre also der genau gleiche Test mit anderem Server angebracht, also auch pop und imap.
 
wunderkiste

wunderkiste

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe das ganze mit wed.de ausprobiert...

Es tritt das selbe Problem auf: IMAP funktioniert nicht, pop3 schon :confused:

Parallel habe ich eine Mail an den Support von gmx geschrieben. Mal schauen, was die zu dem Phänomen sagen...
 
O

ottosykora

Gast
hmm , dann könnte es doch eine falsche Behandlung im Android sein.

Mit Outlook/Thunderbird etc liest du es auch mit imap? Kannst du dort auch irgendwelche Unterschiede zwischen pop und imap feststellen?

Das Problem wird langsam interessant.

Es könnte sein, dass gmx und web de ähnliche Server Software verwendet.

Eine Veränderung der Mail bei der Übermittlung kommt nicht in Frage, das muss unbedingt gelöst werden. Verschlüsselung eines Mails oder eine digitale Signatur könnte dann schon ungültig werden.
Die Provider müssen hier helfen.

Wir haben hier in CH einen Mailservice, der zusammen mit w7 einen Punkt vermisst, zusammen mit XP jedoch nicht(nicht an der gleichen Stelle). Auch hier ist man am forschen, es ist nicht einfach so was zu finden, meistens ist da ganze Reihe von Servern involviert.
 
O

ottosykora

Gast
habe nun eine xls über zwei andere Provider aus k9 und stock Mailer an meinen gmail geschickt. Den lese ich auch mit imap. Alles korrekt angekommen.

Es ist also nicht direkt ein generelles Problem von Android alleine.
 
O

ottosykora

Gast
wunderkiste schrieb:
Ich habe das ganze mit wed.de ausprobiert...

Es tritt das selbe Problem auf: IMAP funktioniert nicht, pop3 schon :confused:

Parallel habe ich eine Mail an den Support von gmx geschrieben. Mal schauen, was die zu dem Phänomen sagen...

ich denke es wäre gut diesen Thread in die Abteilung Android Apps/ Kommunikation zu verlinken oder dort auch die Erfahrungen und Resultate posten.
Vielleicht ist da schon jemandem was früher diesbezüglich eingefallen.

Mir scheint es nicht ein nur defy spezifisches Problem zu sein, die Kollegen von der Email Abteilung wissen vielleicht einige Hintergrüde dazu.

https://www.android-hilfe.de/kommunikation/
 
wunderkiste

wunderkiste

Fortgeschrittenes Mitglied
ottosykora schrieb:
Mit Outlook/Thunderbird etc liest du es auch mit imap? Kannst du dort auch irgendwelche Unterschiede zwischen pop und imap feststellen?

Nein, im Thunderbird gibt es keine Probleme.


ottosykora schrieb:
Es könnte sein, dass gmx und web de ähnliche Server Software verwendet.

Soweit ich weiss, gehören beide zu 1&1, deshalb ist das mit der ähnlichen Software gar nich mal unwahrscheinlich.


wunderkiste schrieb:
Parallel habe ich eine Mail an den Support von gmx geschrieben. Mal schauen, was die zu dem Phänomen sagen...

Ich habe gestern Abend eine Antwort vom gmx Support erhalten (Endlich mal wieder eine persönliche Antwort und nicht irgendeine Standardformulierung, bei der man als Kunde, der einfach nur zu dumm ist hingestellt wird. In der Vergangenheit musste ich feststellen, dass viele Firmen / Anbieter (unter anderem Motorola) das leider so handhaben...:thumbdn:)
Der gmx Support benötigt jetzt die Informationen diverser header von mir. Mal schauen, was die zu dem Problem sagen...
 
O

ottosykora

Gast
Na ja, dann eben versuche die Header zu liefern, kann spannend sein, nicht alle Mail Clients sind in der Lage alle Header zu liefern.

Bei uns mit dem einen Server haben wir einen Wireshark log erstellet. Nur wie man so was einfach mit Android macht weiss ich nicht. Man müsste dann schon den Netztraffic am wlan mitschneiden.
 
wunderkiste

wunderkiste

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe nun eine Antwort vom gmx-Support erhalten:

Sehr geehrter Herr xxxxx,

vielen Dank für Ihre Nachricht.
Wir haben Ihr Anliegen getestet und kein Fehler seitens GMX feststellen können.
Die "Mime" Erkennungen für Anhänge werden von den E-Mail Clients durchgeführt.
Wir haben Ihre uns zugesandten E-Mail überprüft.
Mit dieser E-Mail ist alles in Ordnung und der Anhang lässt sich öffnen und speichern.
Weshalb das bei Ihnen lokal auf Ihrem E-Mail Programm nicht funktioniert, können wir Ihnen nicht genau erklären.


Mit dieser Antwort habe ich schon fast gerechnet, da es auch mit anderen Providern nicht funktioniert hat...
Ich werde jetzt den Motorola Support anschreiben, wobei ich mir von denen nicht viel erhoffe....
 
O

ottosykora

Gast
also das wird immer verwirrender.

Ich meine klar, die Header und MIME Bezeichner sind zuerst mal richtig, weil sie ja aus dem ganzen Mail durch so was wie Thunderbird oder Outlook offenbar korrekt interpretiert werden.

Es gibt bei der Kommunikation zwischen Android und den Servern irgednwo ein Fehler, der Mime Bezichner wird nicht richtig gesetzt.

Ich selber konnte es nicht richtig nachvollziehen, da ich zu gmx keinen IMAP habe und unter gmail geht es wieder richtig auch bei imap.

Versuche bitte einen gleichen Thread in Kommunikations- Abteilung des Forums zu starten und drin einfach den Link zu diesem Thread hier platzieren.

Es gibt doch viele Leute die gmx via imap lesen und die haben vielleicht auch solche Erfahrung gemacht.
 
wunderkiste

wunderkiste

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Wenn ich meine E-Mails über IMAP abrufe kann ich keine Excel oder PowerPoint Dokumente aus dem Anhang öffnen.
Word, pdf und Bilder / Videos funktionieren einwandfrei.
Bei xls und ppt bekomme ich folgenden Hinweis "Nicht unterstützter Dateityp". leider lassen sich deshalb die betroffenen Dateien auch nicht speichern.

Ich habe diverse Officeprogramme installiert. Excel und PowerPoint Dokumente lassen sich öffnen, wenn ich diese z.B. per USB auf die Speicherkarte verschiebe...

Wenn ich die Mails über pop3 abrufe lassen sich die Anhänge öffnen und speichern.

Ich verwende gmx in Verbindung mit dem Stockmailer. Versuchsweise habe ich aber auch web.de und die E-Mail von der Arbeit ausprobiert. Auch mit K-9 zeigt sich das selbe Phänomen.:confused:

Den gmx Support habe ich auch schon kontaktiert. Die haben die Angelegenheit geprüft, und sind wie ich es erwartet habe zu dem Entschluß gekommen, dass das Problem nicht durch gmx entsteht...

(Ich habe die Frage schon im Defy+-Forum gestellt. Leider sind wir da zu keinem Ergebnis gekommen. Das ist der Original Threat: [OFFURL="https://www.android-hilfe.de/motorola-defy-plus-forum/227751-xls-ppt-lassen-sich-als-e-mail-anhang-nicht-oeffnen.html"]KLICK[/OFFURL])
 
O

ottosykora

Gast
Bump

Hat schon mal jemand Attachments xls oder ppt via gmx/imap oder web.de/imap richtig empfangen können?
 
O

ottosykora

Gast
Hallo Wunderkiste,

ich bin nur interessiert ob du irgendwelche Resultat von jemandem bekommen hast bis jetzt.

Ich habe weitere relativ komplexe Probleme mit k9 gefunden, auch da wurden mutipart Mails ducheinendergebracht.

Jedoch bei einigen Problemen konnte ich die lösen in dem ich das Verfassen der Mails auf Text statt html umgestellt habe.

Die k9 Leute haben wohl bei den Multipart Mails einen Chaos angerichtet, teilweise sind die falsch beschrieben oder gar falsch nummeriert, dann wieder falsch kodiert, in besonderen Fällen wird bei html die enhanced Version, also das html *vor* der PlainText Version verschickt, aber falsch deklariert und dann geht alles kaputt.

Es interessiert mich wie der Stand der Dinge ist.
 
wunderkiste

wunderkiste

Fortgeschrittenes Mitglied
Nein, leider bin ich nicht weiter gekommen, was das Problem mir den Anhängen betrifft...
Habe auch in diversen anderen Foren gesucht ob da evtl. ein ähnliches Problem beschrieben ist. Aber scheinbar bin ich der einzige, der so ein Problem hat!?

Der Support von Motorola hat es nicht mal für nötig gehalten zu antworten... :mad: :thumbdown:

Gesendet von meinem MB526 mit Tapatalk
 
O

ottosykora

Gast
wunderkiste schrieb:
Nein, leider bin ich nicht weiter gekommen, was das Problem mir den Anhängen betrifft...
Habe auch in diversen anderen Foren gesucht ob da evtl. ein ähnliches Problem beschrieben ist. Aber scheinbar bin ich der einzige, der so ein Problem hat!?

Der Support von Motorola hat es nicht mal für nötig gehalten zu antworten... :mad: :thumbdown:

Gesendet von meinem MB526 mit Tapatalk

ja das ist nicht gut.

Was ich fragen wollte ob du nicht gelegentlich einen Test machen kannst.
Bei den 'Absendern' die zu den Attachments zugehörige Mails als reinen Text formatieren, also in dem Thuderbird etc alles auf Plain Text und quoted printable encoding stellen.
Dann auch versuchen alles via imap und via pop zu empfangen.

Gleichzeitig alles auch mit imap und pop mit Thuderbird empfangen und da den Message Source zu vergleichen. (und dokumentieren und speichern)

Dann das ganze nochmals ganz genau so, aber die Mails mit html formatieren.


Ich habe nämlich einige Probleme gesehen die beim Empfang von html formatierten Mails in mehr als einem Mailclient erscheinen.
Bin mir vorläufig noch nicht sicher wie ich es einordnen soll, das braucht alles sehr viel Zeit.

Aber bei Multipart stimmen gelegentlich die Bezeichner zu den Abschnitten etc.
 
wunderkiste

wunderkiste

Fortgeschrittenes Mitglied
ottosykora schrieb:
ja das ist nicht gut.

Was ich fragen wollte ob du nicht gelegentlich einen Test machen kannst.
Bin gerade ein paar Tage unterwegs...
Werde das mal ausprobieren, wenn ich wieder zu hause bin.



Gesendet von meinem MB526 mit Tapatalk 2