Gpay/Google Pay und Magisk/root

Zyrous

Zyrous

Stammgast
Threadstarter
Das einrichten ging bei mir (weil dort noch ohne Root). An der Ladenkasse kam die ernüchternde Meldung (da war es wieder gerootet).

Hat GPay beim geöffneten Bootloader nicht auch nen Husten drauf?
 
vergilbt

vergilbt

Guru
Ok, ich habe nie Pay installiert und danach gerootet...
Immer erst Root und danach Pay.
Erscheint mir auch sinnvoller, gerade wegen der Anfrage von Root, denn wenn er das "frisst", ist es gut versteckt
 
KyleRiemen

KyleRiemen

Moderator
Teammitglied
Zyrous schrieb:
Hat GPay beim geöffneten Bootloader nicht auch nen Husten drauf?
Mit offenen BL ohne Magisk besteht man den SafetyNet Test nicht. Somit dürfte Google Pay wohl auch nicht klappen.
 
Zyrous

Zyrous

Stammgast
Threadstarter
@vergilbt
Hab das jetzt noch mal geändert / angepasst. Mal gucken, beim nächsten Einkauf...

@CyPress1988
Also wie gedacht, danke dir. :)
 
KyleRiemen

KyleRiemen

Moderator
Teammitglied
Wer noch auf Magisk 18.1 ist und zur Canary wechseln möchte, kann auch folgende URL als Updatechannel verwenden. So lässt sich 18.2 ganz einfach über Magisk flashen.

https://raw.githubusercontent.com/topjohnwu/magisk_files/master/canary_builds/canary.json

Hat gerade problemlos mit meinem Oneplus 6 geklappt. Über TWRP gibt es manchmal Probleme beim "überflashen" von Magisk.
Screenshot_20190317-121706.jpg

Zyrous schrieb:
Magisk 18.2 läuft bei mir nicht. Beim Boten komme ich nur in den Download Mode. Muss es daher deinstallieren auf 18.1 zurück.
Gab mit der letzten Version wohl Probleme bei einigen Samsung Devices. Sollte mit der aktuellen Version nicht mehr passieren laut XDA.
 
@

@dgar

Stammgast
Installation hat super geklappt.

Gpay lässt sich trotzdem nicht einrichten. Da root...
 
H

Hurst

Erfahrenes Mitglied
Kurzes Update:
Hab die in Post 145 genannte URL als Canary Adresse genutzt und sowohl Magisk, als auch den Manager aktuell gezogen.
Nach Reboot in Magisk Hide die kompletten Google Play Services, Google Pay und PayPal auf hide gesetzt.
Nach nochmaligem Reboot konnte ich jetzt PayPal wieder als Zahlungsmittel einrichten und vermute, dass Google Pay aktuell root nicht erkennt.

Bin auf das nächste Mal gezahlen gespannt....
 
Zyrous

Zyrous

Stammgast
Threadstarter
@CyPress1988
Keine Ahnung was da falsch läuft, aber auch dieses mal wurde mir die Boot.img zerschossen. per BackUp (vor dem Update) geht es dann wieder. ich kam erneut nach der Installation -> Neustart nur in den Download Modus. Per Tastenkombination kam ich dann wieder in die Recovery.

Die Installation erfolgt über Magisk (wird auch empfohlen).

- Detecting target image
- Device platform: armeabi-v7a
- Downloading zip
... 0%
1014+1 records in
1014+1 records out
1039176 bytes (1014.8KB) copied, 0.019518 seconds, 50.8MB/s
- Unpacking boot image
Parsing boot image: [/dev/block/mmcblk0p15]
HEADER_VER [0]
KERNEL_SZ [5548512]
RAMDISK_SZ [1484838]
SECOND_SZ [0]
EXTRA_SZ [1845248]
RECOV_DTBO_SZ [0]
DTB [0]
OS_VERSION [8.1.0]
OS_PATCH_LEVEL [2018-09]
PAGESIZE [2048]
NAME []
CMDLINE [console=null androidboot.hardware=qcom user_debug=31 msm_rtb.filter=0x37 ehci-hcd.park=3 zcache.enabled=1 zcache.compressor=lz4 maxcpus=1 buildvariant=userdebug]
CHECKSUM [33e85006ff8151776e615cf58d49d0ba547a88d1]
KERNEL_FMT [raw]
RAMDISK_FMT [gzip]
- Checking ramdisk status
Loading cpio: [ramdisk.cpio]
- Magisk patched boot image detected
Loading cpio: [ramdisk.cpio]
Remove [.backup]
Remove [.backup/.magisk]
Move [.backup/init] -> [init]
Dump cpio: [ramdisk.cpio]
Loading cpio: [ramdisk.cpio]
- Patching ramdisk
Loading cpio: [ramdisk.cpio]
Add entry [init] (0750)
Patch with flag KEEPVERITY=[false] KEEPFORCEENCRYPT=[false]
Loading cpio: [ramdisk.cpio.orig]
Backup mismatch entry: [init] -> [.backup/init]
Create directory [.backup] (0000)
Add entry [.backup/.magisk] (0000)
Dump cpio: [ramdisk.cpio]
Loading dtbs from [extra]
Found fstab in dtb.0000
Found block [system] in fstab
Found fstab in dtb.0001
Found block [system] in fstab
Found fstab in dtb.0002
Found block [system] in fstab
Found fstab in dtb.0003
Found block [system] in fstab
Found fstab in dtb.0004
Found block [system] in fstab
Found fstab in dtb.0005
Found block [system] in fstab
Found fstab in dtb.0006
Found block [system] in fstab
- Repacking boot image
Parsing boot image: [/dev/block/mmcblk0p15]
HEADER_VER [0]
KERNEL_SZ [5548512]
RAMDISK_SZ [1484838]
SECOND_SZ [0]
EXTRA_SZ [1845248]
RECOV_DTBO_SZ [0]
DTB [0]
OS_VERSION [8.1.0]
OS_PATCH_LEVEL [2018-09]
PAGESIZE [2048]
NAME []
CMDLINE [console=null androidboot.hardware=qcom user_debug=31 msm_rtb.filter=0x37 ehci-hcd.park=3 zcache.enabled=1 zcache.compressor=lz4 maxcpus=1 buildvariant=userdebug]
CHECKSUM [33e85006ff8151776e615cf58d49d0ba547a88d1]
KERNEL_FMT [raw]
RAMDISK_FMT [gzip]
Repack to boot image: [new-boot.img]
HEADER_VER [0]
KERNEL_SZ [5548512]
RAMDISK_SZ [1456547]
SECOND_SZ [0]
EXTRA_SZ [1845248]
RECOV_DTBO_SZ [0]
DTB [0]
OS_VERSION [8.1.0]
OS_PATCH_LEVEL [2018-09]
PAGESIZE [2048]
NAME []
CMDLINE [console=null androidboot.hardware=qcom user_debug=31 msm_rtb.filter=0x37 ehci-hcd.park=3 zcache.enabled=1 zcache.compressor=lz4 maxcpus=1 buildvariant=userdebug]
CHECKSUM [df2889645427c903936592dd06d9bdfa0eb6d57a]
- Flashing new boot image
- All done!

Beim 2 Versuch habe ich sogar noch vor dem Neustart Cache + Dalvik Cache entfernt. Hat nichts gebracht.

Die App (was man also in Android installiert) wird erkannt und kann ausgeführt werden. in "Hide" kann ich nun "Google Play Dienste" auswählen. Allerdings wird immer nur der oberste Punkt übernommen. Nach dem nächsten "reflresh" sind alle Häkchen weg, bis der oberste.
 
KyleRiemen

KyleRiemen

Moderator
Teammitglied
@Zyrous
Da kann ich dir nicht wirklich weiter helfen. Du nimmst die aktuelle 18120 Canary?

Eventuell mal vorher den Uninstaller durchlaufen lassen und im TWRP flashen? Scheint ein Samsung Problem zu sein...
 
yaesudx

yaesudx

Erfahrenes Mitglied
Han jetzt auch die 18.2 Canary Build aus dem Post oben auf meinem Note 9 mit Alex Dev Rom (März base) und Google pay geht wieder. Selbst die Aktuelle Sparkassen push Tan App läuft damit wieder und wird nicht erkannt.
 
Zyrous

Zyrous

Stammgast
Threadstarter
CyPress1988 schrieb:
@Zyrous
Da kann ich dir nicht wirklich weiter helfen. Du nimmst die aktuelle 18120 Canary?

Eventuell mal vorher den Uninstaller durchlaufen lassen und im TWRP flashen? Scheint ein Samsung Problem zu sein...
Ja, die 18120 wird mir vorgeschlagen. Hab sie auch installiert gehabt, mit bekannten Ergebnis. Ich werde noch etwas warten, bis eine neuere Version erscheint.
 
M

marocprof

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

Nachdem ist auch den Google Play Dienste den root Zugriff per Magisk Hide versteckt habe, funktioniert alles wieder.
Ich habe die Magisk 18.2er genommen und allen Google Diensten den root-Zugriff verwehrt.
Sieht dann wie auf dem Screenshot aus...

Gruß,

marocprof
 

Anhänge

M

mj084

Guru
So nach etwas Googlen und finden dieses Threads hier inkl. Upgrade auf Magisk 18.2, konnte ich auch wieder eine Bezahlmöglichkeit in Google Pay hinterlegen...
Mit Magisk 18.1 ging trotz grünem SafetyNet-Status und MagiskHide für die entsprechenden Apps nix hinzuzufügen - weder PayPal noch ne Mastercard...

Lasst das Katz und Mausspiel wieder von vorn beginnen:1f606:
 
Zyrous

Zyrous

Stammgast
Threadstarter
Version 18121 ist nun da.

Für mich ergab sie jedoch keine Änderungen.
 
M

mj084

Guru
Meinst du als Stable oder im Canary?
Habe diese hier vorhin bekommen:

edit: jap ist wohl die identische, etwas verwirrend, vorne 18.2-xxx und in Klammern 18121...
 

Anhänge

dabistduja

dabistduja

Stammgast
Mit Canary 18.2 (drüber gebügelt) und Umbenennen von Magisk und anschließender Neuinstall. von GPay geht die Bezahlung bei mir nun auch wieder.

;) Bis zum nächsten Google-Update !
 
L

limuc

Erfahrenes Mitglied
Öfter mal was Neues ...

Gestern verweigerte Gpay bei mir zum ersten Mal die Zahlung (Lidl). Hab dann die Beta von Magisk 18121 installiert (via TWRP, vorher uninstall der alten Variante), sonst alles Stock bis auf Rooting.

Eben hat Gpay bei Rewe wieder funktioniert.

Leider funktionieren aber diverse Apps - die Root erfordern - nicht mehr, sie starten einfach nicht, auch nicht nach Neuinstallation (beispielweise: Titanium, TWRP Manager, Root Essential), andere funktionieren wie Adaway.

Jemand eine Idee, die Root-Apps wieder zum Laufen zu bewegen?

Edit: GELÖST: Nach Installation der neuesten 'Magisk Manager' App (199 statt 185) funktionieren die Root-Apps wieder, mal sehen, ob der nächste Gpay-Einkauf auch noch klappt.
 
Zuletzt bearbeitet:
NeuerS5

NeuerS5

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei meinem Samsung S5 g900f LineageOS vom 15.03 kann ich die Version 18.2-945f8810 versionCode": "18121" nicht installieren
Wenn ich mein Handy Neustart kommt nur in den Download Modus.
Per Tastenkombination kam ich dann wieder in die Recovery.
System neu installiert und
Magisk un
Installer drüber laufen lassen dann Funktioniert das Handy wieder

aber nun habe ich leider nun die Stabile version von Magisk, und Pay geht nicht
 
Zuletzt bearbeitet:
NeuerS5

NeuerS5

Fortgeschrittenes Mitglied
Aufruf!!
Bitte Schreibt eine schlecht Bewertung und Rezension im Playstore.
Einfach die Zahlenfunktion einstellen ohne Meldung geht meiner Meinung nach NICHT.

Das erst beim bezahlen an zu zeigen ist sehr schlecht.
 
F

fossi33

Lexikon
@NeuerS5 warum? weil du nicht kapieren willst das du einen unerlaubten Eingriff ins System machst?
Unglaublich
 
Ähnliche Themen - Gpay/Google Pay und Magisk/root Antworten Datum
61
2
2
Oben Unten