Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Das Gigaset QV1030 auf dem Weg zu Marshmallow

  • 327 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Das Gigaset QV1030 auf dem Weg zu Marshmallow im Gigaset QV1030 Forum im Bereich Gigaset Forum.
C

Christoph010482

Neues Mitglied
Ich habe alle Jahre deine Mühe mit uns mitverfolgt. Werde mir auch dies Imge aufspielen.

Habe mich extra nur dazu registriert um einfach an Spartaner 1000 Dank auszurichten
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
@Sazystar
Soviel ich weiss, (ich habe es aber noch installiert), muss man die SD-Card eigenständig mounten.

Wenn ich mich irre, bitte um eine Richtigstellung durch diese nette Gemeinde.
 
Sazystar

Sazystar

Fortgeschrittenes Mitglied
Aha und wie soll das gehen bitte???
 
mandepsi

mandepsi

Neues Mitglied
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Verpeilter Neuling - Grund: Direktzitat entfernt (vgl. Forenregeln) - Gruß Verpeilter Neuling
K

knima

Neues Mitglied
Hallo ,

auch ich kann Christoph010482 nur zustimmen.
Vielen Dank an Spartaner25 !!!

Bin gerade dabei MM aufzuspielen.
Hierzu eine Frage: Wo bekomme ich die GApps her ? und welche ?

Danke schon mal im voraus.

Gruß
 
K

knima

Neues Mitglied
Danke schön

Gruß
 
Sazystar

Sazystar

Fortgeschrittenes Mitglied
@tiefensuche Wärst Du nochmal so lieb und en auch für Laien verständliches Tutorial zu schreiben,wie man nun die Ext.SD Karte mounten kann.
Keine Ahnung ich bekomme das nicht hin und bin wieder zurück auf Lollipop erstmal.
 
V

Vinzent

Ambitioniertes Mitglied
Hab auf MM upgadeted aber seitdem stimmt etwas mit Akku nicht. Das Gerät ist nach 2 Tagen standby nahezu leer. In der Akkuübersicht taucht kein Verbraucher auf, außer Display ( 1Minute) und das Gerätist trotzdem leergesaugt. Hat jemand was ähnliches beobachten können?

Ich werde wohl wieder auf die 5 zurückgehen müssen oder gar die stock, denn bei der 5er hatte ich derbe Probleme mit ghostwisches (oder wie die dinger heißen...)
 
H

hellion

Stammgast
Vinzent schrieb:
Hab auf MM upgadeted aber seitdem stimmt etwas mit Akku nicht. Das Gerät ist nach 2 Tagen standby nahezu leer.
Kann ich nicht bestätigen; bei mir verbraucht das Gigaset über Nacht mit MM nicht mehr als 3-5%. Hast Du einen clean install gemacht? Falls nein und es sich nicht innerhalb der nächsten Tage bessert, würde ich es mal auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
 
V

Vinzent

Ambitioniertes Mitglied
Ich setze immer auf Werkseinstellung zurück. Ich werde heute mal ein Neuinstallation testen.
 
Sazystar

Sazystar

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich bitte wiederholt um eine Anleitung wie das mit der Externen SD Karte gehen soll,komme da mit der Anleitung aus der Seite 2 nicht zurecht leider.
Bitte um Hilfe dabei.
 
wolder

wolder

Guru
Wenn sonst keiner will....

- USB-Debugging in den Entwickleroptionen aktivieren
- (minimal ADB downloaden)
- adb devices (im Ordner von minimal ADB) -> dein Tablet sollte zu finden sein.
- adb shell -> Befehl schreiben! (Du bist nun in der Shell von deinem Tablett)
- sm list-disks (Die Ausgabe im nächsten Befehl einsetzen (bsp disk:179:160))
- sm partition disk:xxx private

[Anleitung] ADB unter Windows einrichten
https://www.androidpit.de/forum/470625/how-to-adb-tutorial-anfaengerfreundlich

Und wenn es nicht funktioniert, bitte genauere Fehlerbeschreibung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sazystar

Sazystar

Fortgeschrittenes Mitglied
Soweit so gut lieben Dank.Also praktisch das was Du da gesschrieben hattest bei - sm list-disks (Die Ausgabe im nächsten Befehl einsetzen (bsp disk:179:160)).
Kommt dann praktisch da eingefügt wo - sm partition disk:xxx private die drei xxx stehen oder wie ist das richtig?
 
wolder

wolder

Guru
Als Beispiel:
sm partition disk:179:160 private
 
Sazystar

Sazystar

Fortgeschrittenes Mitglied
Das hatte ich auch gelesen,die Frage war,ob das auch dort bei den drei xxx eingefügt werden muss und nicht wie der Text kopiert lautet oder soll ich da nun den Wert wiederholen.Funktioniert nicht,weil das mit dem Systemvariablen unter path nicht passt.Da tut sich absolut nothing.Steht nur bla bla bla Befehlt bla bla bla geht nicht usw...
 
wolder

wolder

Guru
Ok.
Gehe bitte mit deinem Windows-Explorer zu dem Ordner wo ADB drin ist. Mit shift+rechte Maustaste auf den ADB-Ordner und Eingabeaufforderung hier öffnen.
Dann bist du schon in der Kommandozeilenumgebung im richtigen Ordner.
Dort dann die Punkte durchgehen.

Als erstes
- adb devices​
Jetzt solltest du dein Tablett finden. Ist das nicht der Fall, kontrolliere bitte ob du USB-Debugging eingeschaltet hast und die nötigen Treiber installiert hast.
-------------------------------------------------------------------
dann
- adb shell​
damit bist du dann auf deinem Tablett.
--------------------------------------------------------------------
als nächstes dann
- sm list-disks​
du solltest eine Ausgabe bekommen wie z.B. disk:123:456 oder disk:123,0
--------------------------------------------------------------------
Diese Information dann im nächsten Befehl einsetzen.
- sm partition disk:xxx private (xxx ist zu ersetzen mit deiner Ausgabe bsp. 123:456 oder 123,0)​


noch genauer kann ich es beim besten Willen nicht beschreiben.
Samsung Galaxy S7: Adoptable Storage aktivieren - CHIP
 
Sazystar

Sazystar

Fortgeschrittenes Mitglied
Okay vorausgesetzt ich bekomme das mit dem ADB später hin.Wie sieht es denn dann eigentlich mit Root unter Marshmallow aus?Denke da an Odin oder sowas.Kann jemand dazu was konkretes sagen bitte?
 
wolder

wolder

Guru
Das ist CM!
Einfach in den Entwickleroptionen einschalten.
 
Sazystar

Sazystar

Fortgeschrittenes Mitglied
Shit wie peinlich sorry ganz vergessen lol...aber Danke dennoch.Probiere es mal.wenn das Tab etwas geladen hat und ich ein neues TWRP Backup gemacht habe.
 
Deepblue25

Deepblue25

Neues Mitglied
wolder schrieb:
Ok.
Gehe bitte mit deinem Windows-Explorer zu dem Ordner wo ADB drin ist. Mit shift+rechte Maustaste auf den ADB-Ordner und Eingabeaufforderung hier öffnen.
Dann bist du schon in der Kommandozeilenumgebung im richtigen Ordner.
Dort dann die Punkte durchgehen.

Als erstes
- adb devices​
Jetzt solltest du dein Tablett finden. Ist das nicht der Fall, kontrolliere bitte ob du USB-Debugging eingeschaltet hast und die nötigen Treiber installiert hast.
-------------------------------------------------------------------
dann
- adb shell​
damit bist du dann auf deinem Tablett.
--------------------------------------------------------------------
als nächstes dann
- sm list-disks​
du solltest eine Ausgabe bekommen wie z.B. disk:123:456 oder disk:123,0
--------------------------------------------------------------------
Diese Information dann im nächsten Befehl einsetzen.
- sm partition disk:xxx private (xxx ist zu ersetzen mit deiner Ausgabe bsp. 123:456 oder 123,0)​


noch genauer kann ich es beim besten Willen nicht beschreiben.
Samsung Galaxy S7: Adoptable Storage aktivieren - CHIP
Ich habe das ganze jetzt so wie beschrieben durchgezogen, jedoch war die Ausgabe bei "list-disks" disk:179_48. Irgendwie passt das nicht so ganz zu den Formaten, wie Du sie angegeben hast. Ich habe diese Schreibweise jetzt unter "partition disk:" ausprobiert und leider hat es bei mir nix gebracht. Als Resultat habe ich jetzt unter den Gerätespeicher zweimal einen SD-Kartenplatz angegeben. Der Erste entspricht von der Kapazität der eingelegten SD-Karte, der Zweite hingegen wird als "Nicht eingelegt" gekennzeichnet. Scheinbar habe ich mit meinem Versuch hier etwas richtig verhunzt.