Google-Maps/Navigation: Offline-Nutzung?

  • 86 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Google-Maps/Navigation: Offline-Nutzung? im Google Maps / Google Earth im Bereich Karten und Navigation.
josifi

josifi

Ikone
Satelliten-Ansicht?
Sonst ist es wirklich viel. Ich brauch maximal für eine Stunde/80 Km vier MB.
 
A

alicio

Fortgeschrittenes Mitglied
Ne normale Ansicht.
 
xXXSchokiXXx

xXXSchokiXXx

Experte
Google Maps v7.2.0 Offline karten ?
Wie lade ich offline karten herunter ?
 
J

jagibtsdas

Fortgeschrittenes Mitglied
Servus Leute,
wie man bei google maps Offline-Karten abspeichert, weiss ich. Im Menü kann ich sie auch aufrufen.Klicke ich drauf, erscheinen die Kartenausschnitte auch, aber ich kann sie nicht nutzen. Will ich eine Route eingeben, heisst es, dass die Aktion ohne Datenverbindung nicht durchgeführt werden kann. GPS steht. Habe ich da was falsch verstanden? Oder stelle ich mich nur saudumm an? Scheinbar habe das Problem nur ich, da ich ansonsten darüber im Netz nix finde, das liesse ja den 'Schluss zu, dass ich das Problem bin.:D
2. Frage: Wie lange hält google die offline maps parat?
Dankeschön und ein schönes WE
Übrigens, wenn Osmand eine bessere Zieleingabe hätte, würde ich google maps nicht brauchen.
 
N

nexus08_15

Erfahrenes Mitglied
jagibtsdas schrieb:
Habe ich da was falsch verstanden?
Nö, die Karten sind offline, die Routenberechnung braucht aber trotzdem die Google-Server. Man kann sich also ohne Datenverbindung die Karte anschauen. Navigieren bzw. die Neuberechnung einer Route funktioniert offline nicht!
 
J

jagibtsdas

Fortgeschrittenes Mitglied
ja aber das wäre doch nicht im Sinne des Erfinders. Offline nutzen heisst, dass man sie nutzen kann und nicht nur anschauen. Das ist doch der Sinn des Ganzen. Ich zitiere mal einen Artikel aus der Netzwelt:
Falls Sie in den Urlaub fahren und sich keine extra Karte für Ihr Reiseziel kaufen möchten, nutzen Sie einfach die Offline-Funktion von Google Maps auf Ihrem Android-Gerät. Dafür stellen Sie sich vor dem Urlaub die Karten der benötigten Gebiete zusammen und rufen diese dann im Zielgebiet ohne Internetverbindung auf. Dadurch finden Sie sich in einer fremden Stadt zurecht. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Offline-Karten erstellen.
Gruss
 
N

nexus08_15

Erfahrenes Mitglied
Deshalb heißt es ja auch "Offline-Karten" und nicht "Offline-Routing"...
 
J

jagibtsdas

Fortgeschrittenes Mitglied
Jetzt habe ich das verstanden. Das ist ja dann keine onboard Karte wie bei Osmand. Dann kann ich drauf verzichten. Ich danke dir. Schönes Wochenende
 
josifi

josifi

Ikone
Nein, du hast es nicht verstanden...
Die Karten sind schon "on board" (auf dem Handy) und oflline (ohne Internetzugang) zu nutzen. Nur Navigieren kannst du damit nicht.
 
J

jagibtsdas

Fortgeschrittenes Mitglied
Doch. Jetzt hab ichs verstanden. Die onboard Karten von osmand und map factory kann ich offline in vollem Umfang nutzen, die von google map nur anschauen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dirk206

Dirk206

Ambitioniertes Mitglied
Hi, ich habe folgende Frage zu Maps
Da ich gerne mal mitm Bike durch Orte fahre die ich noch nicht kenne benutze ich dort oft Maps, das zieht mir aber zu doll an den mobilendaten! Jetzt weiß ich zwar wie ich die offline maps benutze aber ich möchte ja mein Handy nicht im Flugmodus oder so haben. Sondern quasi mein Handy Online lassen und dann aber die offline Maps sehen.

Bis jetzt habe ich das noch nicht herausgefunden ob es klappt.

Kann ich vielleicht dann trotzdem mein GPS standort sehen in der Offline map? Oder kann man in den Einstellungen google maps vorübergehend den Datenaustausch verbieten??

Danke! Mfg
 
S

Sukram71

Erfahrenes Mitglied
PieDieÄj;7713860 schrieb:
Und warum benutzt ihr keine richtige Offline-Nav mit den Karten auf der SD? Ich benutze schon ewig kein Google Maps mehr.
Weil Google Maps mehr als ausreicht, eine klasse Navi bietet und man selbst im Urlaub offline Karten nutzen kann. ;)
 
P

PieDieÄj

Experte
Weil Google Maps mehr als ausreicht, eine klasse Navi bietet und man selbst im Urlaub offline Karten nutzen kann. ;)
Und das hast du im Urlaub im Ausland schon mit Roaming-Kosten für die Daten probiert? Oder ist der Satz eher das Prinzip Hoffnung? Deine Offline-Karten helfen dir nichts, weil die meist zu wenig für einen ganzen Urlaub sind und damit auch nicht geroutet werden kann, denn dafür brauchst du immer wieder Google online. Und dann biste mal weit weg vom nächsten Mobilmast, dann iste Schlusse mitte de Googele!

Weil u.a. dieser hier in Frankfurt zu meinem Test (~6-9 Monate her)
Naja, ich wohne in Frankfurt und wenn ich was suche, suche ich schnell per Google über den Rechner, damit ich mir kurz ansehe, wo es ist. Wenn ich sehe, wie Google in Frankfurt dann letztlich routet - naja! Also, gegensätzliche Erfahrung zu dir - sorry!

Außerdem kann Google im Verhältnis zu Mapfactor irgendwie gar nix. Zwischenziele und Fahrzeug-Profile sind mir wichtig - jebbet nich bei Google-Maps.
 
Rak

Rak

Gesperrt
Moin zusammen, hab ich Tomaten auf den Augen?

Es gab doch wieder die Möglichkeit, seine Offline-Karten zu verwalten, das war doch wieder eingeführt worden. Dazu musste ich neben dem Suchfeld auf das Kontakt-Icon drücken.

Nun ist da das Mikrofon-Icon für Spracheingabe. Wie kann ich nun meine heruntergeladenen Karten sehen und aktualisieren? Finde ich auf HTC One und Note 10.1 2014 nicht.

(Das Herunterladen selbst funktioniert noch).

Alles komisch. Auf dem Tablet fehlt mir auch der "Erkunden" - Button, gibt's den erst ab Kitkat?
 
Rak

Rak

Gesperrt
*Push* ;)

Vermisst außer mir niemand die Verwaltung der Offline-Karten?
 
F

fozzy90

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe über das Wochenende einen Trip in Schottland zur Isle of Skye gemacht. Wundersamerweise konnte ich Google Maps für die gesamte Strecke (ca. 1.000km) ohne Internetverbindung nutzen. Es war zwar nicht jede Straße abgebildet, aber zumindest die wichtigsten / Hauptstraßen konnte man zur Navigation nutzen. Ich habe Google Maps mit meinem neu erworbenen LG G2 zum ersten Mal genutzt, weiß aber, dass eine Offline Navigation mit Maps bei meinem alten LG 4X HD nicht möglich war. Hat sich da in letzter Zeit bei Google was getan? Seit wann gibt es denn diese Möglichkeit?

Ps: Nein, ich habe vorher keine Karten explizit zur Offline Nutzung heruntergeladen, dafür wäre der gefahrende Streckenabschnitt auch viel zu groß gewesen)

Würde mich über Rückmeldung freuen.
 
Rak

Rak

Gesperrt
Hast du dir vor der Reise die Karte in Maps mal angesehen? Das wird ja auch zwischengespeichert.

Ansonsten wird der Verlauf der - online! - berechneten Route wohl auch grob in diesem Moment vorgeladen. Sonst würde man ja in Gebieten ohne Empfang auf dem Schlauch sitzen und nix sehen...
 
Ähnliche Themen - Google-Maps/Navigation: Offline-Nutzung? Antworten Datum
6
2
4