Update-Diskussionen zum Google Pixel 3 / Pixel 3 XL

  • 998 Antworten
  • Neuster Beitrag
Y

yoshimura

Neues Mitglied
Also habe Mal den Support kontaktiert. Google scheint wirklich keine Unterschiede zu machen was die Updateverfügbarkeit angeht. Wirkliche Lösung konnte er nicht anbieten.... Manuelle suche , Neustart und ggf zurücksetzen.

Ist zwar nervig bis wieder alles läuft aber in dem Fall wohl alternativlos.
Wenn's dann nicht klappt geht's wird's halt getauscht.

Gruß Joe
 
Y

yoshimura

Neues Mitglied
Ist natürlich eine Möglichkeit, aber hatte gerne dass es sauber per ota geht da ich vom basteln weg kommen möchte. Hatte ab meinem Milestone bis über alle Galaxys immer custom Roms drauf, aber eigentlich auch nur aus dem Grund weil es nie so gelaufen ist wie ich das wollte oder die Updates gefehlt haben oder nicht wirklich Supported wurden.
Nach einem kurzen Ausflug zu Huawei, bei denen die Updates auch nur schleppend verbreitet werden bin ich dann beim Pixel gelandet. Das ist meiner Meinung nach das iPhone unter den Androiden , bei dem man auch mit etwas , nennen wir es mal , zurückhaltender Hardware , ein toll funktionierendes Gerät hat , an dem auch ständig an der Rom seitens Hersteller weiter entwickelt wird. Bringt natürlich nichts wenn's nicht geht . Ich probier's Mal mit zurücksetzen.

Gruß Joe
 
F

fl0rry

Stammgast
"Das iPhone unter den Androiden .." sorry aber ich musste stark lachen :-D
 
Y

yoshimura

Neues Mitglied
Aber genau das ist es doch ....mag für einen androidfan erst mal hart klingen mit Apple verglichen zu werden , aber Google hat mit der Pixel Reihe doch genau in die Kerbe von Apple geschlagen. Anstatt sich mit allen anderen ein Hardware Battle zu liefern , viel Geld in die Hardware zu stecken ist es doch klüger die vorhandene maximal auszunutzen. Dem Kunden guten Support bieten, lange Sicherheit mit patches und Updates, die Software schlank ohne zu viele Funktionen und die Anzahl der verschieden Modelle klein zu halten .

Und das ist genau der Grund warum ich Samsung den Rücken gekehrt habe ...
 
F

fl0rry

Stammgast
Der Satz macht einfach keinen Sinn, da sich das iPhone und Android Geräte eigentlich nur durch ihr Betriebssystem unterscheiden. Die Hardware etc. hat vielleicht unterschiedliche Bezeichnungen aber eine CPU macht immer dasselbe, egal ob sie Exynos, Snapdragon oder SoC A12 Bionic heißt.

Ich glaube es gibt da eher andere Geräte die für sich den Titel "iPhone unter den Android Geräten" beanspruchen. Ich werfe da einen Blick nach Huawei und Honor.

Was du sagen willst würde eher passen zu "das Google Pixel ist der Lykan Hypersport unter den Androiden. Perfekt abgestimmte Performance in einem leichten Gewand" oder so ;-)
 
Y

yoshimura

Neues Mitglied
Hi florry,

Glaube da haben wir aneinander vorbei geredet. Ich meinte nicht die Vergleichbarkeit wenn man beide Geräte nebeneinander legt , sondern die allgemeine Strategie was die Positionierung auf dem Markt angeht, dass eben weniger über gehypte Hardware Specs die Ware verkauft wird sondern über reale Funktion und einem guten Support. Bei den meisten Herstellern hat man das Gefühl das Gerät wird dem Kunden über den Zaun geworfen und das war's ,wenn's Probleme gibt komm damit klar , Updates oder fixes gibt's vlt in dem Jahr ,wenn überhaupt.
Google punktet hier ganz klar bei den Kunden und ist ja auch bei vielen ein großes Kaufargument. Samsung hat sich erheblich gebessert, sogar das s7 bekommt noch die Sicherheitspatches. Aber die anderen Hersteller kommen dennoch nicht an Google ran, da es hier Google einfach mit weniger Modellen zu tun hat und sich da voll drauf konzentrieren kann .
Und das ist schlichtweg die Apple Strategie, wo sich Google zu allen anderen Android Herstellern unterscheidet.
 
Y

yoshimura

Neues Mitglied
Also nach dem zurücksetzen hats problemlos geklappt mit den beiden fehlenden Updates. Ärgerlich ist nur dass sich das pixel nach wie vor weigert die Sicherung per Google Drive zu machen. Somit nun das meiste von Hand wieder einrichten..
 
Akki10

Akki10

Lexikon
Macht keinen Unterschied
 
R

riffraff4p

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich kann die Aussage aus dem Artikel nicht nachvollziehen. Alle 3 Pixel-Generationen haben das Februar-Update bekommen. Egal, wo es gekauft wurde, da die Pixels normalerweise kein Provider-Branding haben.
 
slg60

slg60

Experte
Steht doch da ganz klar, Google verteilt die Sicherheitspatches für Pixel Smartphones und für alle anderen Hersteller die das dann in ihre Smartphoneupdates einbacken können. Pixels bekommen das Update alle zur gleichen Zeit und als erstes. Allerdings ist es auch hier ein Staged Rollout, sprich erst bekommen es wenige, dann immer mehr um bei Fehlern noch schnell reagieren zu können...
 
Akki10

Akki10

Lexikon
Ich habe es immer sofort erhalten.
Nicht bei Google gekauft
 
storandtchris

storandtchris

Stammgast
Na heute kein Update Tag?
 
fromfuture

fromfuture

Guru
Doch sicher. Kann man schon laden..
 
slg60

slg60

Experte
Ja, wichtig immer das zu verbessern was schon funktioniert. Das was nicht funktioniert wird schön ignoriert...
 
Cairus

Cairus

Lexikon
@slg60

Was geht net?
 
slg60

slg60

Experte
Telefonieren würde ich gerne können. Sollte Kernkompetenz eines Smartphones sein. Nicht so beim Pixel. Und bevor jetzt alle wieder mit "bei mir läuft alles" kommentieren nein tut es nicht. Es tritt nur nicht bei allen auf weil Netzabdeckung und Netz selbst doch sehr variieren je nach Region. Wie man an meiner Signatur erkennen kann ist es nicht mein erstes Smartphone aber das erste was solche Probleme macht. Und Netz ist schon seit Jahren dasselbe. Sim in mein altes Galaxy s4 und alles funzt... Und Google interessiert es n scheiß
 
Cairus

Cairus

Lexikon
OK, kann ich leider nicht mitreden...

Ist natürlich ärgerlich...
 
Oben Unten