Pixel 4 XL Akkulaufzeit des Pixel 4 XL

  • 155 Antworten
  • Neuster Beitrag
N

Nick0105

Erfahrenes Mitglied
Screenshot_20191114-061454.png
In 7 h mit dem Display nach unten auf dem Nachttisch nur 4% Verbrauch finde ich sehr gut.
 
H

hYdro

Experte
Mit Zwischenladungen ist die Statistik so Aussagekräftig wie die Bundesligatabelle am 1. Spieltag.
 
N

Nick0105

Erfahrenes Mitglied
Ich bezog mich auch nur auf die Zeit der Ruhephase. Beim Pixel 2 waren hier auch gerne mal roundabout 10% weg.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
arashi

arashi

Lexikon
@msv4msv hast du vergleichswerte zu anderen Smartphones? Also ist das mehr oder weniger bei deinem vorherigen Handy
 
5m4r7ph0n36uru3u

5m4r7ph0n36uru3u

Erfahrenes Mitglied
Thüri schrieb:
@5m4r7ph0n36uru3u

aber dann müssten doch sicher mehr Leute hier von demselben Problem berichten, oder?

kleines Update: Hab zwischenzeitlich Kontakt zum Google Support gehabt. Dort wurde so ne Art Check-Prozedere durchgeführt. Ich sollte das Handy im abgesicherten Modus starten und nochmal überprüfen, wie sich der Akkustand verhält. Im abgesicherten Modus lief das Handy von 25% sauber bis auf 14% runter. Danach hab ich mittels Neustart den abgesicherten Modus verlassen. Nach einem nochmaligen Neustart (Akkustand 13%) blieb das Handy aus. Bei Drücken der Powertaste erschien lediglich das Symbol für "Akku leer", erst nach dem Anschließen des Ladekabels startete das Gerät (dann aber mit 1% Akkustand). Nun vermutet Google einen Fehler einer googlefremden App...
Hast Du nach jedem Update dafür gesorgt, dass Android lange bei 100% Akkustand am Strom hängt, damit die App Otimierung im Hintergrund laufen kann. Google hat dieses Verhalten ja seit langer Zeit geändert. Die vollständige Hintergrundoptimierung wird nur noch in einem ganz speziellen Fall ausgelöst. Es ist das Fehlen dieser Optimierung, das dazu führt, dass ein Akku Drain auftreten kann, solange diese nicht abgeschlossen wurde.

Von Geräten mit Android 6 oder niedriger sind wir noch vertraut mit dem Bildschirm der optimierenden Anwendungen beim ersten Boot nach dem Update. Seit Android 7.0 hat Google diese Funktion geändert, um diese Optimierung beim ersten Boot zu überspringen und nutzt JIT und den Interpreter, um Apps on the fly zu optimieren. Der Code, der hinter dem Bildschirm der Anwendungsoptimierung läuft, wurde jedoch nicht entfernt, sondern wird nun nur noch ausgeführt, wenn eine ganz bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Das Gerät
  1. ist an die Stromversorgung angeschlossen,
  2. wurde vollständig geladen, sodass der Akku bei 100% steht (optional),
  3. ist eingeschaltet und
  4. wird nicht verwendet und ist nicht in Bewegung.
Wenn du ein System-Update durchführst, läuft nur das JIT (zusammen mit dem Interpreter) und optimiert Apps on the fly. Wenn Apps optimiert werden, wenn du sie öffnest, erfordert dies eine Menge Rechenleistung, sodass sich dein Gerät stark erwärmen und eine Menge Akku entladen wird.

Die Lösung: Plane, wann du ein System-Update durchführen willst. Du solltest das System-Update vorzugsweise 2 Stunden vor dem Schlafengehen durchführen, damit du dein Handy an ein Ladegerät anschließen kannst, und diese erste Optimierungsphase durchlaufen werden kann. Dies beendet die AOT-Optimierung und reduziert den Akkuverbrauch, aber es wird immer noch ein wenig mehr Verbrauch unmittelbar danach geben, der sich mit zunehmender Nutzungszeit des Gerätes reduziert.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

riffraff4p

Fortgeschrittenes Mitglied
@Thüri Dieses Verhalten scheint - zumindest beim 3XL - ein Phänomen zu sein, welches mehrere betrifft: Pixel-Smartphones: Hat Google überhaupt nichts gelernt?

Wer weiß, vielleicht betrifft es auch das 4er.

Ob HW oder SW ist offenbar noch nicht raus. Google hat aktuell wohl keine Erklärung dafür.
 
ferchi

ferchi

Ehrenmitglied
@5m4r7ph0n36uru3u
Quelle? Von diesen Bedingungen lese ich das erste Mal

Gruß Leon
 
5m4r7ph0n36uru3u

5m4r7ph0n36uru3u

Erfahrenes Mitglied
@ferchi die muss ich suchen. War mal ein Artikel im Google Bulletin, in dem einer der Android Entwickler von Google das erläutert hat. Habe mir damals (zu Android 7 Zeiten) nur dessen Inhalt in meine Notizen kopiert und eben nur schnell übersetzt.

Edit: hier der techniche Overview zum JIT Compiler: Implementing ART Just-In-Time (JIT) Compiler. Der JIT erstellt die odex-Files, die eben die für das Gerät optimierte App zur Nutzung verfügbar machen. Der JIT Compiler läuft, neben dem ersten App-Start auch vorher, nämlich wenn das Gerät im Doze ist und somit die Maintenance Windows getriggert werden können (vgl.: Android 7.0 Behavior Changes | Android Developers). Der JIT Compiler ist per Definitionem ein Maintenance Service.
 
Zuletzt bearbeitet:
ferchi

ferchi

Ehrenmitglied
Hab hier was ähnliches gefunden. Nur die 100% werden dort nicht erwähnt. Danke für die Info auf jeden Fall:)

Gruß Leon
 
5m4r7ph0n36uru3u

5m4r7ph0n36uru3u

Erfahrenes Mitglied
Immer gerne @ferchi. Der 100% Ladestand verhindert lediglich zusätzliche Hitzeentwicklung und schont so den Akku. Alleine der Job des JIT braucht auch im Hintergrund ordentlich Rechenlast. So merkt man, bei meinen 182 Apps, die Wärmeentwicklung nach einem OTA definitv.

Ist der Akku voll, verhindert man hierdurch eine zusätzliche Wärmeentwicklung durch den Ladestrom und schont so den Akku. 😉
Beitrag automatisch zusammengefügt:

riffraff4p schrieb:
@Thüri Dieses Verhalten scheint - zumindest beim 3XL - ein Phänomen zu sein, welches mehrere betrifft: Pixel-Smartphones: Hat Google überhaupt nichts gelernt?

Wer weiß, vielleicht betrifft es auch das 4er.

Ob HW oder SW ist offenbar noch nicht raus. Google hat aktuell wohl keine Erklärung dafür.
Daran zeigt sich leider, dass viele "Tech Bloggs" heute keine Ahnung mehr von der Technik haben. Meines Erachtens nach hätte ein Blog wie Giga in der Lage sein müssen zu erklären, warum dieses Problem auftritt, anstatt schlicht zu schreiben "ein altes Problem ist zurück".
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Thüri

Neues Mitglied
@riffraff4p
den Artikel von Giga hatte ich zwischenzeitlich auch schon gelesen und er beschreibt mein Problem exakt. Der Akku fällt countdownartig und flott auf 0 ab. Das Problem besteht unverändert. Hab nochmal den Google Support kontaktiert. Diesmal wurde mir nach Einsenden der Rechnung samt IMEI ein Ersatzgerät zugesagt. Nachdem ich die Rechnung geschickt hatte, erhielt ich jedoch die Bitte, erst einmal einen Fehlerbericht bei Auftreten des "Fehlers" zu erstellen, was sicher schwierig wird, der Moment des Erstellens nur sehr kurz ist, bis der Akku auf 0 gerutscht ist und sich das Pixel einfach ausschaltet...

@5m4r7ph0n36uru3u
Ein Systemupdate hat es bei mir noch nicht gegeben. Ansonsten lade ich das Pixel meist voll auf. Nur für die Fehlerreproduzierumg hab ich ein paar Mal nur minimal zwischengeladen.
 
N

Nick0105

Erfahrenes Mitglied
Gefällt mir. Beim Pixel 2 war hier oft schon Schluss.Screenshot_20191116-214624.png
 
storandtchris

storandtchris

Stammgast
Hallo ich brauch mal bitte eure Hilfe.

Und zwar hab ich gestern über mein Akku Programm (AkkuBattery) festgestellt das mein P4XL nicht in den Tiefschlaf geht.
Handy ist nicht gerootet und möchte gerne wissen wie ich am einfachsten raus bekomme welche App das verursacht?

danke
 
R

riffraff4p

Fortgeschrittenes Mitglied
@storandtchris Ich kann Dir Deine konkrete Frage zwar nicht beantworten, aber bei mir wurde dies durch "Digital Wellbeing" verursacht, welches standardmässig aktiv ist. Seit Deaktivierung habe ich zwischen 80% und 90% Tiefschlaf bei Bildschirm aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
storandtchris

storandtchris

Stammgast
Ja das hab ich auch gelesen und es dementsprechend recht früh soweit möglich deaktiviert.Man kann ja nur die Nutzerdaten deaktivieren, so komplett geht ja nicht.
 
R

riffraff4p

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, genau. Wenn Dein Handy jetzt immer noch nicht in den Tiefschlaf geht, schau doch mal in der Akku-Statistik (von Android) unter "Vollständige Gerätenutzung anzeigen", welche Services da ganz oben stehen. Bei Digital Wellbeing waren da bei mir die Google Play - Dienste dabei. Vielleicht findest Du es auf diese Weise raus.
 
storandtchris

storandtchris

Stammgast
@riffraff4p die Google Play-Dienste sind bei mir immer ganz oben.Ich benutze auch die Beta aber ich denke das sie deshalb bis oben sind da meine Display On time nicht sehr hoch ist. Es muss nur leider irgend ne App sein weil das Problem erst seit Mittwoch besteht.Hab aber seitdem nur Updates gemacht und nicht anderes eingestellt.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Ich hab jetzt mal das Beta Programm von dem Digital Wellbeing verlassen und nochmal aktuell gemacht und deaktiviert.

Aber vielleicht kommen noch andere Ideen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hooha

Hooha

Erfahrenes Mitglied
Mach mal einen Neustart, wenns nichts hilft aktiviere die Entwickleroptionen und schau unter Aktive Dienste was wie lange läuft.
 
Rudeboy09

Rudeboy09

Stammgast
Threadstarter
Das beste wird sein dir GSam Battery Monitor oder Better Battery Stats zu installieren. Da siehst du welche App verantwortlich ist. Stellst mal Screenshots hier rein wenn du nen Tag oder ne Nacht hinter dir hast. Ansonsten wird das hier ein Rätselraten.
 
Oben Unten