Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Lautsprecher hinter dem Display - Tonqualität und Nutzung von Schutzfolien?

  • 262 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Lautsprecher hinter dem Display - Tonqualität und Nutzung von Schutzfolien? im Google Pixel 5 Forum im Bereich Google Forum.
ClevelandBrowns

ClevelandBrowns

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich hatte auch gerade meine ersten 3 (teilw. längeren) Telefonate mit dem Pixel, und sorry, aber das geht gar nicht.
Das hat nix mit "Jammern auf hohem Niveau" zu tun.
Das ist so unendlich schlecht dass das schwer nachvollziehbar ist, was Google sich da geleistet hat. Haben die keine QS...?
Die schlechten Speaker hätte ich (dank kompakter Größe, dank Bose usw) noch in Kauf genommen, erst Recht mit der Begründung dass der under-Screen-Speaker ja speziell eingebaut wurde um die Telefonierqualität zu optimieren....
Aber mit dieser miserablen Telefonakustik beim Telefonieren 2-3 Jahre leben.....?
 
Zuletzt bearbeitet:
Heavy

Heavy

Stammgast
Ich komme vom Mi 10 Pro und damit vom besten Handy Speaker, den ich kenne. Ja der Umstieg ist schon brutal. Trotzdem bleibt das Pixel, weil das Gesamtpaket einfach für mich das beste ist. Meine Hauptnutzung für die Speaker ist, dass ich damit Podcast laufen lassen während ich z.B. aufräume oder sowas. Das funktioniert auf dem Pixel. Klingt zwar schlechter, aber die Lautstärke ist schon recht hoch.

Telefonieren habe ich auch einmal getestet. Funktioniert. Brauche ich nur vielleicht zehn Minuten im Monat, darum kann ich nicht besonders viel dazu sagen 😁
 
A

Androidism

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich muss sagen,.es sind nicht die besten Lautsprecher die es gibt. Aber gerade telefonieren hat mich eher überrascht... Alles gut verständlich, da braucht ich keinen bassbetonten Sound. Was mir sogar positiv aufgefallen ist, ist die Tatsache das man das Pixel nicht ganz so exakt am Ohr ausrichten muss um gut zu hören. Hatte schon Phones die man sehr genau ausrichten musste, weil sonst der Klang bzw. Lautstärke deutlich schlechter war. Ich kann mit dem Pixel gut leben... Für längere Telefonate oder Musik bzw. Video habe ich Headset und Over Ears.
 
magnus1982

magnus1982

Experte
Ich klebe den Lautsprecher vom 4a oben mal ab heute. Dann gewöhne ich mich schon mal an den Klang vom 5er. :D
 
N

Northstar

Fortgeschrittenes Mitglied
@Androidism
Stimme dir absolut zu, telefonieren absolut ok und kein Problem
 
M

msv4msv

Erfahrenes Mitglied
Ich hole meins gleich ab bei Saturn, gehe erstmal komplett uneingenommen ran an das Pixel 5
 
D

Dekar

Ambitioniertes Mitglied
Androidism schrieb:
Was mir sogar positiv aufgefallen ist, ist die Tatsache das man das Pixel nicht ganz so exakt am Ohr ausrichten muss um gut zu hören.
Genau das ist mir auch aufgefallen und das finde ich ehrlich gesagt ziemlich genial. Andererseits hat das den Nachteil, dass der Lautsprecher und damit Gespräche bei höherer Lautstärke recht schnell von außenstehenden Personen mitgehört werden können (zumindest meine subjektive Wahrnehmung). Andererseits muss ich zugeben, dass ich ebenfalls recht wenig telefoniere.

Ansonsten stimme ich grundsätzlich zu, die Lautsprecher sind insgesamt in Ordnung, aber nicht überragend und für viele scheint es ein Grund für einen Widerruf zu sein. Ich nutze die Lautsprecher recht viel, um Youtube-Videos und Twitch zu schauen (mehrere Stunden pro Woche), aber keine Musikvideos. Ich komme von einem bq Aquaris X (nur ein Lautsprecher unten) und der Sound ist schwer mit dem vom Pixel zu vergleichen. Für mich ist der Sound vom Pixel etwas "dumpf", aber zumindest der untere Lautsprecher ist basslastiger als beim Aquaris. Beim Pixel fehlen mir dabei insgesamt ein bisschen die Höhen. Ob das stört oder nicht, das muss jeder für sich selber wissen und testen.
 
S

Sonic-2k-

Experte
@Dekar

Mich würde mal interessieren, weshalb du dir das alles ohne ein Headset antust? Inzwischen sind die so kompakt (Bluettoh) das doch nichts gegen die spricht. Habe mir gerade die Jabra elite 75t geholt als b Ware von Amazon (gründlich gereinigt nach Erhalt). Ich vermute zwar das der rechte Hörer einen kleinen Defekt hat, aber davon ab ist der Sound super spitze. Mir wäre unklar, weshalb ich zum Konsum von Medien die Lautsprecher nehmen sollte, wenn ich gerade noch oft das mache.
 
harrison

harrison

Fortgeschrittenes Mitglied
Von "die Lautsprecher sind völlig in Ordnung" bis "die Lautsprecher sind eine Zumutung" gibt es also alles. Bin gespannt.
 
ClevelandBrowns

ClevelandBrowns

Fortgeschrittenes Mitglied
@Sonic-2k- Nicht jeder möchte ständig was im Ohr stecken haben. Ich finde zb. Telefonieren mit 2 Stöpseln drin relativ unangenehm.
Bei anderen Personen können auch Schwindel/Gleichgewichtsprobleme dadurch entstehen. (bzw. dadurch getriggert werden)
Das Ohr ist halt mehr als nur Empfänger für Geräusche.
 
Zuletzt bearbeitet:
slg60

slg60

Experte
ClevelandBrowns schrieb:
Also ich hatte auch gerade meine ersten 3 (teilw. längeren) Telefonate mit dem Pixel, und sorry, aber das geht gar nicht.
Das hat nix mit "Jammern auf hohem Niveau" zu tun.
Das ist so unendlich schlecht dass das schwer nachvollziehbar ist, was Google sich da geleistet hat. Haben die keine QS...?
Die schlechten Speaker hätte ich (dank kompakter Größe, dank Bose usw) noch in Kauf genommen, erst Recht mit der Begründung dass der under-Screen-Speaker ja speziell eingebaut wurde um die Telefonierqualität zu optimieren....
Aber mit dieser miserablen Telefonakustik beim Telefonieren 2-3 Jahre leben.....?
Sofort verklagen den Konzern. Ist ein Unding😂
Ich würde es an deiner Stelle schnell zurück schicken.
Hätte indes den netten Nebeneffekt das wir dich hier nicht mehr aushalten müssen.🤐

Ne im Ernst die Lautsprecher sind nicht gut aber auch nicht grottenschlecht so wie du es hier beschreibst. Das führt andere die das Phone noch kaufen wollen unnötig in die Irre...
 
sharik2009

sharik2009

Stammgast
Ich berichte zwar spätestens Morgen Abend, aber ich habe absolut keine Probleme beim Telefonieren. Der Lautsprecher ist, wie schon öfter erwähnt wurde, nichts besonderes, aber das Telefonieren geht 1A. Man muss halt lauter stellen als bei einem 4a, aber alle verstehen mich absolut in Ordnung. Passt. 🙂😃 Und meine Ohren sind nicht die schlechtesten Ohren... 😂
 
S

Sonic-2k-

Experte
@ClevelandBrowns

Meines Erachtens alles das kleinere Übel, als ständig die Strahlung des Handys direkt am Ohr zu haben. Allgemein wird geraten ein Headset bei längeren Telefonaten zu verwenden (am besten Kabel), um keine direkte Strahlung am Kopf zu haben. Es gibt zwar keine Studien dazu, die auch anerkannt sind, aber an sich ein logischer Gedanke und wissenschaftlich sind diese Bedenken durchaus bestätigt.
 
andre1970

andre1970

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich empfinde es beim Telefonieren etwas dumpf aber für mich angenehmer weil es nicht so schrill ist am Ohr. Schwer zu beschreiben, aber für mich passt es.
 
J

jacky911

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich habe mich dazu entschlossen erstmal noch bis Ende der nächsten Woche auf das OP8T zu warten und dann zu entscheiden,welches ich behalten werde.

Die Lautsprecher beim Pixel taugen nichts und wie @ClevelandBrowns schon schrieb, sind die eher grottenschlecht als akzeptabel.

Software und Fotos sind soweit super,aber die Lautsprecher,ehrlich das geht absolut gar nicht.

Das kann ich nicht mit mir vereinbaren,derweil das OP8T genausoviel kostet.

Entschieden wird es dann nächste Woche.

Den Unterschied merkt man vor allem,wenn man per Lautsprecher telefoniert und das Gegenüber auch per Lautsprecher oder Freisprecheinrichtung im KFZ.

Das hört sich an,als sitzt er nicht am Mikro,sondern aufm Mars. Absoluter Alptraum.
 
P

Phili101010

Erfahrenes Mitglied
@jacky911 Also ich persönlich rate vom Oneplus 8t ab. Ich hab das Oneplus 8 pro gehabt und nur Probleme mit dem Display gehabt. Grünstich, Rotstich und sogar Black Crush. Die Updates seitens Oneplus haben nichts gebracht nach 5 Monaten bestanden die Probleme weiterhin. Da beim 8t das gleiche Display verbaut wird, wird wahrscheinlich auch eins der Probleme (Grünstick, Rotstich oder Black Crush) eintreten.
 
J

jacky911

Fortgeschrittenes Mitglied
Richtig,das macht mir auch Angst,aber vllt. haben sie ja in der Entwicklung den Fehler schonmal behoben.

Marktstart des OP8/Pro war irgendwas mit März 2020 und jetzt haben wir Okt. 2020.

Ich lass mich überraschen und hoffe das alles gut geht. Beim OP7T war das Display soweit in Ordnung und hatte lediglich 90HZ
 
P

Phili101010

Erfahrenes Mitglied
@jacky911 Ich denke nicht das es besser geworden ist, da es soweit ich weiß (keine Garantie) an den Panels von Samsung liegt und ein hardware fehler ist und nicht wie alle vermutet haben ein Software Problem. Daher vermute ich das noch keine neuen Panels entwickelt wurden in der kurzen Zeit. Das Handy wurde ja letztens Vorgestellt aber die Produktion muss ja schon im September begonnen haben oder früher damit alle Kunden bedient werden könne:/.
Nach dem 8 Pro heißt es bei mir leider einmal und nie wieder Oneplus :(
 
J

jacky911

Fortgeschrittenes Mitglied
Das ist eben das allgemeine Problem.
Es gibt eben nicht das eine perfekte Gerät,sondern jeder Hersteller hat seine Vorteile und Nachteile. Ich denke und hoffe Mal das der Fehler durch die Garantie abgedeckt wird,zumindest die ersten 1 - 2 Jahre.

Ich kann aber glaube ich nicht mit der Tatsache Leben, das das OP7T besser ist als mein neues Pixel 5. Fängt beim Lautsprecher an,geht über den Vibrationsmotor und hört beim Prozessor auf.

Alles sicherlich nur Kleinigkeiten,obwohl der Lautsprecher ist schon echt heftig für'n Arsch. Sorry,aber der bricht der ganzen Sache das Genick.

Grüße
 
T

Temeria

Neues Mitglied
Also ich komme vom OP 6 und bin was Lautsprecher angeht also auch nicht besonders verwöhnt. Und es stimmt, die Lautsprecher vom Pixel 5 sind echt nicht gut, aber für meine Zwecke (abends Mal ein Hörbuch, ab und an Mal ein Video zwischendurch) völlig ausreichend.

Heute Morgen hatte ich auch das erste längere Telefonat und ich war aufgrund der ganzen Kommentare hier ja fast schon nervös, aber ich war mit der Telefon Qualität komplett zufrieden (sowohl am Ohr als auch auf Lautsprecher Ausgabe). Muss den anderen auch zustimmen, dass man das Handy tatsächlich etwas freier am Ohr positionieren kann und trotzdem alles versteht. Das war beim OP6 anders.

Ich kann also allen anderen nur beipflichten: man sollte das für sich selber ausprobieren und offen rangehen. Wenn man den Lautsprecher intensiv, z.b. für Musik und ähnliches, nutzt, dann sind die Lautsprecher wahrscheinlich nicht gut genug. Für alle anderen sollten sie völlig ausreichend sein.
 
Ähnliche Themen - Lautsprecher hinter dem Display - Tonqualität und Nutzung von Schutzfolien? Antworten Datum
8
5
1