Pixel 6 Pro Display anfällig für Kratzer?

  • 65 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Pixel 6 Pro Display anfällig für Kratzer? im Google Pixel 6 Pro Forum im Bereich Google Forum.
HTC1

HTC1

Experte
Vielleicht an einem Knopf oder eine Niete an/in der Tasche vorbeigezogen oder so?
 
S

spreequelle

Neues Mitglied
Nope, da sind keine Nieten oder ähnliches... Sogar ne leichte Extra-Schutz-Isolierung für Handys (Fjallräven sind da echt gut entwickelt - ohne Werbung machen zu wollen...) Und selbst wenn, das Victus-Glas sollte sowas aushalten. Mir ist bisher nur ein einziges mal ein Display gesprungen / zerkratzt... und das war schon fast vor Dekaden das HTC HD2... Auch habe ich bisher bei meinen alten Geräten keine Folie oder ähnliches benutzt und NIE Probleme gehabt.
 
HTC1

HTC1

Experte
Mhhh... Ob es was hilft den Support zu bemühen?

Habe, seit ich Handys nutze, immer eine Folie/Glas benutzt. Da ich aber eigentlich die Haptik original mag, habe ich diesmal nur eine FitBag aber keine Schutzfolie bestellt.
Das 3XL habe ich nach 2 Jahren auch das letzte Jahr ohne Folie genutzt und bis auf vielleicht minimale Mikrokratzer nix gehabt, habe aber auch nicht besonders aufgepasst.
 
Marfox

Marfox

Stammgast
Was man Google hier vorhalten kann: keine Folie ab Werk drauf. Fast alle anderen Hersteller machen das. Daher kann man zu anderen Geräten eben wenig Vergleiche ziehen.
 
P

Pixelhomie

Neues Mitglied
Dann hätten das S21 oder Mi11 ja ebenfalls solche Probleme da dort auch GG Victus verbaut wurde. Bislang habe ich dazu aber nichts gelesen. Bei mir bislang alles kratzerfrei und ich transportiere das P6P auch ganz normal in der Hosentasche.
 
S

spreequelle

Neues Mitglied
HTC1 schrieb:
Mhhh... Ob es was hilft den Support zu bemühen?

Habe, seit ich Handys nutze, immer eine Folie/Glas benutzt. Da ich aber eigentlich die Haptik original mag, habe ich diesmal nur eine FitBag aber keine Schutzfolie bestellt.
Das 3XL habe ich nach 2 Jahren auch das letzte Jahr ohne Folie genutzt und bis auf vielleicht minimale Mikrokratzer nix gehabt, habe aber auch nicht besonders aufgepasst.
Nun, wie soll der Support reagieren? Ich beantrage gerade die Rücksendung zur Telekom über das 14tägige Umtauschrecht. So, wie die Lieferzeiten derzeit sind warte ich wohl auf die Snapdragon-Chip-Entwicklung und entscheide mich später für ein anderes Gerät.
 
Marfox

Marfox

Stammgast
@Pixelhomie die beiden haben aber auch eine Folie ab Werk. Das ist der Unterschied.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@spreequelle OT: ich würde auf die neuen Samsung mit der AMD Grafik warten.
 
Zuletzt bearbeitet:
I

ike13

Erfahrenes Mitglied
Geilo. Gerät auspacken, betatschen, rum schleppen, zerkratzen... und zurück schicken. Bravo. 👌🏻🤣
 
Deleo

Deleo

Fortgeschrittenes Mitglied
@ike13 Naja, man kann es auch anders begründen, zb. keine Runterstufung auf 10Hz wie beschrieben, oder Flecken in den Linsen, kein 30W Laden möglich ! ....Gründe gibt es beim Pixel zu genüge, egal ob Kratzer oder nicht. Aber Beschädigungen werden ja so oder so Verrechnet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Marfox

Marfox

Stammgast
@ike13
Ja, das wäre in etwa so als wenn ich bei Mercedes ein Auto kaufe, n paar Kilometer fahre und dann einen Steinschlag bekomme.
Die Argumentation mit "das ist bei meinen bisherigen Fahrzeugen noch nie passiert" wird Mercedes sicher freuen.

Was ich damit sagen will ist, vielleicht doch erstmal hinterfragen ob der Grund für den Kratzer nicht bei einem selbst liegt. Es geht so schnell mit Kratzern. Da reicht ein Sandkorn in der Hose aus.

Benutzen, kaputt machen und deswegen zurückschicken ist schon... ziemlich daneben.
Ich habe mir direkt eine Folie aufs Pixel gepackt, weil ich da generell empfindlich bin.

Aber genug Moral Apostelei 🤣
 
Deleo

Deleo

Fortgeschrittenes Mitglied
@Marfox
Wenn sie das Display Tauschen müssen, wird das wohl was Kosten.
Hinweis
Die ursprünglichen Versand- und Bearbeitungskosten sowie Gebühren für Beschädigungen am Gerät oder fehlende Bestandteile werden von dem Erstattungsbetrag abgezogen.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

spreequelle

Neues Mitglied
ike13 schrieb:
Geilo. Gerät auspacken, betatschen, rum schleppen, zerkratzen... und zurück schicken. Bravo. 👌🏻🤣
OK, du würdest das als gottgegebenes Gimmick bezeichnen oder wie? Ganz ehrlich, wäre eine vorsätzige Beschädigung der Grund für die Kratzer, würde ich deine Aussage vielleicht noch unterschreiben - aber an meiner Stelle hättest du das Gerät garantiert auch zurückgeschickt. 1000 € für 6 Tage Spaß? Text entfernt - stetre76
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von stetre76 - Grund: Bitte auf die Ausdrucksweise achten, danke - stetre76
Observer

Observer

Lexikon
spreequelle schrieb:
. . . . 1000 € für 6 Tage Spaß? Text vom Mod entfernt
Uiuiuuiiiui, vielleicht sollten hier manche VOR dem Senden noch mal den Text durchlesen??

DU hast das Gerät in Betrieb gehabt und es sind Beschädigungen damit einhergegangen. Aus. Punkt.
Hatte es die Beschädigung beim Auspacken? Wenn nein, kennst Du die Antwort😉
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von stetre76 - Grund: stetre76
I

ike13

Erfahrenes Mitglied
@spreequelle also meine Mutter hat mich anders erzogen, aber ich weiß natürlich auch dass es modern ist seinen Nachwuchs zu Egoisten zu formen. Aber genug OT an dieser Stelle.
 
N

Nuvirus

Experte
ich weiß nicht mehr welche Stelle (eher Mitte Richtung Ende), hat er erwähnt das er sehr einfach nen Kratzer durch das legen auf das Display bekommen hat und das er das so noch nicht erlebt hat.
 
S

Sashtheflash87

Stammgast
Bekommt Kratzer genau so leicht/schwer wie jedes andere Glas. Siehe Jerryrigeverything s Video.
 
S

spreequelle

Neues Mitglied
Kurzes Update für andere "Leidgenossen" - Ich habe mein Gerät ja über die 14tägige Widerrufsfrist zurückgeschickt. Heute erhielt ich vom Händler die Ankündigung eines Verrechnungsschecks in voller Höhe (wegen Nachnahme) des Kaufpreises.

Ganz klar muss ich auch sagen, dass es sich um einen Kratzer und kein Glasbruch im Display handelte - den hätte man auch sicherlich mit einem Displayreperaturkit ausbessern können. Die beworbene Kratzfestigkeit des Displayglases war in diesem Fall nicht gegeben und nicht nur aus diesem Grund ging das Gerät zurück.
 
Marfox

Marfox

Stammgast
@spreequelle Glück gehabt.
Aber dennoch... Das Display ist genauso kratzresistent oder eben auch nicht wie Displays anderer Geräte.
Ohne etwas unterstellen zu wollen, da ich mich selbst auch über Kratzer ärgere, wäre der Kratzer auch bei einem anderen Gerät aufgetreten.
 
P

paysen

Erfahrenes Mitglied
Wie andere schon sagten: Egal wie kratzfest das Display ist, ein einziges Sandkorn reicht. Finde es auch nicht fair, es deshalb zurück zu senden. Es ist ja schließlich deine eigene Schuld gewesen. Ich habe gerade auch keine Folie drauf, ich bin mir aber des Risikos bewusst.
 
SvenAusPirna

SvenAusPirna

Lexikon
Bei Gorilla Glass ist die Entwicklung, nach meinen Erfahrungen, es wird von Generation zu Generation etwas Weicher und Zerspringt bei einem Sturz nicht mehr so Schnell.
Dafür ist es aber Empfindlicher gegenüber Zerkratzen.

Den besten Kompromiss aus beiden, war Meiner Meinung nach, Gorilla Glass 3
 
Ähnliche Themen - Pixel 6 Pro Display anfällig für Kratzer? Antworten Datum
0
2
12