Zubehör Pixel 6a - Welches Ladegerät kaufen

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Pixel 6a - Welches Ladegerät kaufen im Google Pixel 6a Forum im Bereich Google Forum.
Chefingenieur

Chefingenieur

Senior-Moderator
Teammitglied
A

amused 14

Fortgeschrittenes Mitglied
Kann mir jemand als Technik-Noob relativ einfach den Unterschied zwischen Power Delivery und PowerIQ erklären? :D Habe daheim ein Anker PowerIQ Ladegerät mit 24 Watt. Kann ich das fürs Pixel 6a nutzen oder eher nicht?
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Senior-Moderator
Teammitglied
Power IQ ist ein Markenname von Anker
Power IQ gibt es seit 2013. Die Idee dahinter ist es, mit nur einem Ladegerät die unterschiedlichsten USB-Ladeverfahren zu unterstützen. Von denen gibt es nämlich eine ganze Reihe. Das bekannteste System heißt Quick Charge und das gibt es bereits in der Version 3.0. Es arbeitet in dieser Ausführung mit Ladespannungen zwischen 2,6 und 20 Volt, die in 200-mV-Schritten dem Ladezustand des Akkus angepasst werden. Die maximale Ladeleistung liegt dabei bei 18 Watt.
USB PD auf dem Vormarsch
Quick Charge wird derzeit aber als Quasi-Standard von USB Power Delivery (PD) abgelöst. USB PD wurde vom USB Implementers Forum entwickelt und beschreibt das Laden über die USB-C-Buchse.
Quelle: Anker: Alle Schnelllade-Protokolle in einem Ladegerät

Wenn dein Modell PD unterstützt, wirst du das Pixel damit schnell laden können.
Ist es schon älter und kann nur Quick Charge, wird es nicht schnell laden.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

amused 14

Fortgeschrittenes Mitglied
Sehe ich das am Ladegerät, ob das PD unterststützt? Habe da glaube ich weder Verpackungen noch Unterlagen. :D Weiß nur, dass es PowerIQ von Anker mit 24 Watt ist.

Sollte glaube ich das hier sein: Anker 24W 2 Port USB Ladegerät mit PowerIQ Technologie, Reise Ladegerät für iPhone, iPad, Samsung Galaxy, Note, Nexus, HTC, Motorola, LG, Xiaomi und weitere: Amazon.de: Elektronik & Foto

Lade aktuell noch mit dem Ladegerät meines Nord 2, aber da ich das verkaufe, werde ich das nicht mehr lange haben und wollte dann das von Anker nutzen.
 
RA99

RA99

Dauergast
Zuletzt bearbeitet:
Chefingenieur

Chefingenieur

Senior-Moderator
Teammitglied
@amused 14
Schätze nicht, das unterstützt nicht einmal Quick Charge 2.0
Wenn du einen Action Markt in der Nähe hast, kannst dir einfach das für 5,49€ holen: Re-load Dual-Wandladegerät
 
Zuletzt bearbeitet:
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
@amused 14 Wenn die Information nicht dabei steht, dann teste doch einfach, wie lange dein Pixel damit lädt ;).

Ansonsten habe ich mitterweile so ein Kabel (allerdings nicht das verkinkte sondern eines mit USB C an beiden Enden): USB-C Kabel mit LED Anzeige Damit sieht man auch direkt, was Sache ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

amused 14

Fortgeschrittenes Mitglied
Okay, danke fürs schnelle Feedback.

Also ich kann damit nichts kaputt machen, im blödsten Fall brauche ich halt sehr lange zum laden? Bin auf dem Gebiet ein ziemlicher Noob, ist das erste Smartphone, was ich ohne Ladegerät geluefert bekommen habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Chefingenieur

Chefingenieur

Senior-Moderator
Teammitglied
Kaputt machen kannst du damit ganz sicher nichts.
Entweder lädt es "langsam" oder gar nicht.
Ich persönlich lade mein Pixel nur im Notfall (wenig Akku und ich muss bald los) mit dem damals noch mitgelieferten Schnellladegerät.
Ansonsten mit einem Standard Ladegerät, denke das ist gesünder für den Akku.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
amused 14 schrieb:
Also ich kann damit nichts kaputt machen, im blödsten Fall brauche ich halt sehr lange zum laden?
Genau so ist es. Das Gerät und das Netzteil handeln miteinander aus, was ins Gerät fließt. Wenn es keine passenden Sonder-Ladeprotokolle (QC, PD, ...) gibt, die beide Geräte unterstützen, wird der USB-Standard genutzt - und der ist halt langsam. Letzen Endes entscheidet aber immer das Smartphone, was es von dem, was das Ladegerät anbietet, auch annimmt.
 
S

Soncer

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe das Spigen SteadiBoost PD mit 27 Watt und bin zufrieden. Für 18 € aktuell (bei Amazon) kann man da nichts falsch machen.
Bei 30% Rest Akku ist das 6a in ca. 1,5 Stunden wieder voll.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

loken

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich nutze einfach nur ein Samsung Schnellladegerät mit 25W, was bei meinem Note 10 dabei war. Unterstützt USB PD 3.0 und ist auch im Einzelhandel sehr günstig zu haben. Lädt das 6A von 20% bis 80% in etwa 45 min.
 
Ähnliche Themen - Pixel 6a - Welches Ladegerät kaufen Antworten Datum
11
58
6