1. Simon G., 12.01.2014 #61
    Simon G.

    Simon G. Guru

    Updates alles wie gewohnt. Du brauchst nix Deinstalieren .Du kannst doch auch Einstellung-Speicher-Apps und dann auf dein Spiel und auf den Button auf SD Karte verschieben tippen fertig
     
  2. Keniji, 12.01.2014 #62
    Keniji

    Keniji Fortgeschrittenes Mitglied

    Gut dass jemand gefragt hat.
    Ich habe jetzt das neueste update b199 drauf (via ota) und jetzt setz ichs mal auf werkseinstellungen zurück und richte es neu ein :).

    Frage, muss man immer die apps auf sd karte manuel verschieben bei neuinstallation odwr geschieht das automatisch?
    2. Werden doch die sd0 und die sd1 karte nur vertauscht, oder? ist dann meine sd karte jetzt sd0 karte? muss ich dann die pfade fur browserdl dorthin legen etc?
     
  3. email.filtering, 12.01.2014 #63
    email.filtering

    email.filtering Gast

  4. Trademark, 13.01.2014 #64
    Trademark

    Trademark Neues Mitglied

    Nach sehr langen Einlesen (bin totaler Noob) habe ich es geschaft. Gerät gerootet, Link2SD drauf und auf Gerät verschoben. Sofern das Problem nur noch nach Updates eintritt kann ich damit leben. Bei jedem Neustart war schon deutlich nerviger. Schade fand ich allerdings, das die Huawei-eigene Datensicherungsapp nict haargenau den Zustand wiederherstellt wie beim sichern (z.B. Ordner anlegen usw.).

    Danke an alle Helfenden übrigens !
     
  5. Duran, 30.01.2014 #65
    Duran

    Duran Neues Mitglied

    vielen Dank für die Infos.

    Gerne möchte ich auch die Link2D statt der integrierten Apps2SD Lösung für mein y300. Welche Partitionsgrößen sind hier für die Speicherkarte sinnvoll?
    Hier (Stand 2012) wird 512MB für die EXT2 Partition für eines der Galaxy Modelle empfohlen.

    Wie sieht das konkret heute beim y300 aus?
    und sorry für die Anfängerfrage: wo landen Apps & Daten dann? Auf der EXT2 oder FAT Partition?

    Danke!
     
  6. email.filtering, 30.01.2014 #66
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Der Sinn des Auslagerns auf die zweite Partition der (externen) Speicherkarte ist doch genau der, dass Dir bzw. dem Smartphone-OS das dort eingelagerte Zeug auch dann zur Verfügung steht, wenn die erste Partition durch einen großen Computer gemountet wurde!

    Wieviel Platz Du für Deine Apps brauchst, musst Du doch selbst am besten wissen. Da die Datenpartition des Y300 zwar nicht riesig, aber keinesfalls sooo mickrig ist (immerhin haben wir da fast 1 GiB zur Verfügung), sollte es bei gewöhnlichen Apps gar keinen Bedarf fürs Auslagern geben. Anders sieht die Sache allerdings dann aus, wenn man Karten Material von Navi-Apps oder spielen benötigt. Doch auch dann braucht man kein Link2SD, sondern Lösung wie DirectoryBind und FolderMount.


    Ach ja, und herzlich willkommen im Forum!
     
  7. Duran, 30.01.2014 #67
    Duran

    Duran Neues Mitglied

    Vielen Dank, die Einschätzung hilft ungemein. Einige der Rezensionen zum y300 erwecken den Eindruck, man käme aus platzgründen mittelfristig nicht um App2SD vorbei. Da wollte ich wohl gleich von Anfang an übervorsichtigerweise mit Link2SD vorsorgen (erstes Smartphone, noch nicht lange in Benutzung).

    Mit Kartenmaterial fürs Navi und GPS hast Du genau ins schwarze getroffen. Danke, ich schaue mir mal DirectoryBind und FolderMount an.
     
  8. vopo, 30.01.2014 #68
    vopo

    vopo Neues Mitglied

    Also ich würde dir auf jeden Fall zu Link2SD von Anfang an raten. Meine 2. Partition auf der SDKarte dafür ist übrigens 1 GB groß, von denen momentan die Hälfte belegt ist.

    Nachteile sind, dass du Root-Rechte dafür brauchst, der interne Speicher vom System selbst nicht verwendet wird (man kann natürlich drauf speichern, was man will) und evtl. Geschwindigkeitsprobleme bei langsamer SD-Karte auftreten können.

    Mir um den Speicherplatz keine Gedanken mehr machen zu müssen, finde ich aber einen entscheidenden Vorteil. So kannst du die Größe der sdext2 Partition später verändern, falls dir der Platz nicht mehr ausreicht. Die Größe der "internen Speicherkarte" hingegen ist fix 1 GB. Die data Partition ist mit 1,1 GB auch nicht gerade üppig und bei mir schon zu 2/3 voll, obwohl ich konsequent alle Apps außer System Apps auf die SD-Karte verlinke. Wär bei mir längst übergelaufen bei interner App-Speicherung und wahrscheinlich selbst bei App2SD.

    Die Apps (Apk/Dex/Lib) landen auf der Ext2, 2. Partition der SD-Karte, die Daten landen entweder auf der /data Partition im internen Speicher oder wie bei mir z.B. EBooks und Karten in /sdcard, was bei "Standard-Speicherort" = "SD-Karte" dann die 1. Partition der SD-Karte ist (Platz ohne Ende), bei "interner Speicher" wäre es die "interne Speicherkarte".
     
  9. Duran, 02.02.2014 #69
    Duran

    Duran Neues Mitglied

    Hi vopo,

    Cool, Vielen Dank für das ausführliche Posting. Nachträglich die Partition vergrößern zu können ist natürlich eine feine Sache.

    Ist es bei Android ähnlich wie bei Windows, dass System und Programme nach und nach ohne zutun immer mehr Platz beanspruchen?
     
  10. sulle009, 18.04.2014 #70
    sulle009

    sulle009 Erfahrenes Mitglied

    Hallo.
    Kann es sein, das die ext. Speicherkarte, wenn ich die Option: Use external SD as Primary den haken reinsetze und reboote:
    diese SD-Karte mit normal 4 GB Speicher dann nur noch eine Speichergröße von 1,1 GB anzeigt? :confused2:
    Warum ich das frage? Wollte mit Titanium Backup vom System ein Backup erstellen, auf der SD-Karte waren normal 2,6 GB Speicher frei.
    Und auf einmal nur noch 1,1 GB und davon auch nur 700 mb nutzbar?
    Weitere Frage: Kann man mit TWRP das Backup nicht auf den Internen Speicher anlegen? Denn da hab ich ja jetzt komischerweise die 2,6 GB frei... Nur finde ich aber keine Option wohin das Backup abgelegt werden soll unter TWRP?
     
  11. Simon G., 18.04.2014 #71
    Simon G.

    Simon G. Guru

    Du kannst bei Twrp auswählen ob Intern oder Extern
     
  12. TSC Yoda, 18.04.2014 #72
    TSC Yoda

    TSC Yoda Ehrenmitglied

    Wenn Du "Use ex SD as primary" auswählst, werden die beiden Karten quasi "getauscht", daher jetzt Dein Unverständnis ;)



    Gruß
    Markus
     
  13. sulle009, 10.05.2014 #73
    sulle009

    sulle009 Erfahrenes Mitglied

    Hallo.
    Habe mir heute eine 16GB Karte von Sony geholt.
    Eingesetzt und funktioniert auch soweit.
    Habe beim verschieben der APPs gesehen, das dabei nur ca. 1,1 GB Speicher insgesamt zur Verfügung steht?
    Oder lese/ sehe ich das Falsch??
    (Siehe 1.Bild)
    Beim 2.Screenshot sieht man aber, das es 14,55 GB inne hat.
    Mich irritiert, das man beim 1.Screen NICHT die 14 GB Speicher-Karte sieht; nur was von ca. 1,1 GB Speicher auf der SD-Karte.

    Und: Was ist besser: Den Haken bei -> USE EXTERNAL SD as primary Storage <-rein oder nicht? Oder anders gefragt: APPs besser auf die SD-Karte auslagern; oder die SD-Karte als primärer Speicher nutzen?
    Frage deshalb, weil ab und zu sich das Phone aufhängt, was ich aber auf die nightley Version des CM 11 tippe. Ab und zu verschwanden APPs/ Spiele ohne diese gelöscht zu haben!! Kann es an der Einstellung liegen, ob die SD-Karte als primärer Speicher eingestellt war?

    Habe hauptsächlich Spiele drauf, die etwas Speicher benötigen.
    Und ja: Ist gerootet und läuft derzeit mit CM 11.

    ** Und schon mal Entschuldigung vorab, falls meine Fragen hier irgendwo bereits beantwortet wurden. Habe habe über die Suche nichts gefunden. :sad:

    [​IMG] [​IMG]
     
  14. sKn^, 10.06.2014 #74
    sKn^

    sKn^ Neues Mitglied

    Würde mich auch sehr freuen, wenn jemand Antworten parat hat auf sulle009s Fragen!

    Habe die SD auch als "primary Storage" ausgewählt, in der Hoffnung, dass ich damit an Appspeicher gewinne. Scheint irgendwie nicht der Fall zu sein, mir ist ehrlich gesagt unklar, welchen Zweck genau ich mit dieser Einstellung erziele. Musik und Film Wiedergabe lief auch schon zuvor ohne diese Einstellungen..

    Wäre nett, wenn jemand sein Wissen darüber bekannt machen könnte
     
  15. email.filtering, 10.06.2014 #75
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Man kann zwar jedem nur dingend davon abraten App2SD einsetzen, aber wenn man das partout machen will, läuft das beim Huawei-OS wie folgt ab:
    1. externe Speicherkarte ins Gerät
    2. interne und externe Speicherkarte vertauscht einbinden (~mounten) lassen
    3. entsprechend geeignete Apps per Einstellungsmenü => Apps verwalten verschieben lassen
     
  16. stahly, 19.06.2014 #76
    stahly

    stahly Neues Mitglied

    Kannst Du das kurz erklären?
     
  17. Simon G., 19.06.2014 #77
    Simon G.

    Simon G. Guru

    Muss gestehen verstehe es auch grad nicht.
    Hab das mit dem g330 der nur 630mb APP Speicher hatte immer gemacht. Alles auf SD und nie Probleme gehabt, mit Link to SD verschoben . Ausser bei den Apps die Widgets haben die ich nutzte ,die natürlich nicht weil die Widgets nicht gingen dann.
    Bei Customroms war das anders da verschwanden ab und zu Apps die auf SD waren. Oder es kam die Meldung APP nicht installiert. Bei CM11 und CM10.2 .Stock hat kein Ärger gemacht.
     
  18. Andy, 19.06.2014 #78
    Andy

    Andy Ehrenmitglied

    Weil man statt App2SD lieber Link2SD nehmen soll - wurde mittlerweile schon regelrecht ausgekotzt, warum.
     
  19. Simon G., 19.06.2014 #79
    Simon G.

    Simon G. Guru

    Achso das ist gemeint .Ja dann ist ja alles gut .
     
  20. Bowfinger, 20.06.2014 #80
    Bowfinger

    Bowfinger Stammgast

    Hmmm, wenn ich jetzt Link2SD verwende, soll ich dann ebenfalls den Standard-Speicherort auf SD-Karte wechseln, oder eher auf den Internen Speicher?
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. link2Sd HUAWEI y300

    ,
  2. android 4.1.1 app auf sd karte verschieben

    ,
  3. Andoid 4.1.1 SD Größe

    ,
  4. die apps auf sd karte zweite partition
Du betrachtest das Thema "Apps per nativem App2SD auf die Speicherkarte verschieben" im Forum "Huawei Ascend Y300 Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.