Huawei Mediapad X2: Android 6.0

  • 394 Antworten
  • Neuster Beitrag
barani

barani

Erfahrenes Mitglied
Ist, hier oder auf xda…
 
R

Reous

Neues Mitglied
Ich verfolge den Threat nur sporadisch von daher meine Frage. Lohnt es sich inzwischen auf Android 6 zu updaten? Gibt es noch irgendwelche Nachteile? Wie sieht es mit dem Akku aus. Hält der genauso lange wie mit 5.1.1?
 
Pianoralf

Pianoralf

Experte
Also wenn du auf 5.1.1 bist kannst du da bleiben, da bei 6.0 z.b multiscreen (miracast) noch nicht wieder geht.
Falls du xposed brauchst dann geht das endlich mit der B209,
Aber noch nicht mir der 211.
Die Konfigurationen ist aufwändiger, da der Zugriff auf Daten pro app konfiguriert werden kann. Das hat Sicherheitsvorteile.
Diese Vorteile werden von vielen Menschen nicht gesehen und daher kann ich keine allgemeine Empfehlung aussprechen.
Die Akku Laufzeit ist besser, da automatisch apps beendet werden, wenn der Bildschirm ausgeschaltet wird. Das ist aber für mache apps nicht gut, da diese auch dann weiterlaufen sollen.
Auch das kann man einstellen. Manche Apps fragen das beim ersten Start nach. Bei anderen Apps muss man das im Nachhinein einstellen.
Die hochgelobte Audio latency Verbesserung in Android 6 ist von Huawei bisher leider ignoriert worden.
 
barani

barani

Erfahrenes Mitglied
@Piano
Was geht bei Dir bei xposed nicht?
 
Pianoralf

Pianoralf

Experte
kangvip hat bei der 211 ein "Framework für Huawei-Phones" eingebunden. Das ist aber mit unserem X2 nicht kompatibel.
D.h. die Module laufen überhaupt nicht.
Ich habe 3 alte Versionen manuell zu installieren versucht. Leider ohne Erfolg.
Daher warte ich auf jemand der eine Version findet die läuft wo auch das Häkchen "API Resscourcen deaktivieren" nicht gesetzt werden muss.
Das was der Workarround in 112. Damit liefen aber nur ein par Module.
In der 209 geht alles. Sogar Adway für Youttube
 
C

casimero

Stammgast
da bei meinem ungerooteten 703 ein OTA Update auf die B211 angezeigt wird, überlege ich upzugraden.
gibt es bei der B211 die Lokale Update Funktion, um ggf. wieder auf die B112 zurückzuflashen, falls ich mit der 6.0 unzufrieden bin?
 
Pianoralf

Pianoralf

Experte
Nein
Du kommst nur mit Root - Rechten zurück
 
C

casimero

Stammgast
Danke, also gibt es die lokale Updateoption nicht mehr?
mal schaun, ob ich roote oder bei der B112 bleibe
 
H

huawei76

Stammgast
Falls du den Bootloader nicht entsperren möchtest weil du die Garantie nicht verlieren möchtest, kannst du das x2 trotzdem rooten mit kingroot ... danach kannst du per Skript oder App auf superSu wechseln und kingroot deinstallieren.

Ich bin bis auf das Adressbuch welches ich per Bluetooth nicht lesen kann sehr zufrieden, aber ich scheine auch eher eine Ausnahme bezüglich diesem Bug zu sein!
 
K

kajos01

Gast
Ich nehme an, dass das speziell an der Kombination mit Deinem Autoradio-Typ liegt und nicht dieser 6.0 im Allgemeinen, weil andere es offensichtlich so nicht bestätigen könne, habe von solchen Erscheinungen schon gehört..
 
H

huawei76

Stammgast
Vermutlich, mich wundert es halt das es bei meinem Honor 6 mit MM und EMUI 4.0 funktioniert und somit eigentlich keine große Unterschiede zum x2 geben sollte. Vielleicht liegt es auch an KanVip, evtl. teste ich noch die Stock b211
 
Pianoralf

Pianoralf

Experte
casimero schrieb:
Danke, also gibt es die lokale Updateoption nicht mehr?
mal schaun, ob ich roote oder bei der B112 bleibe
Doch lokales update gibt es weiterhin, wenn eine höhere Version online gefunden wird. Dann wird auch der Menüpunkt wieder erscheinen.

Du hat aber nach einem downgrade gefragt und das bietet der Hersteller offiziell in der Regel nicht an.

Es gibt aber einen Trick:
Wenn die update.app der B112 (prinzipiell geht das mir jeder Version) im dload Verzeichnis liegt, kann man das auch starten, indem man alle 3 Tasten lange gedrückt hält.
Es wird empfohlen zuvor 4 Dateien boot system userdata und recovery.img der B112 im fastboot Modus zu flashen.
Das geht nur mit entsperrten Bootloader.
Kingroot reicht dafür nicht. Damit kann man keine Rom flashen, auch nicht wenn man supersu darüber installiert hat.

Ich habe mir meinem Autoradio übrigens auch keine Adressbuch Probleme. Ggf. 'Bluetooth helper' installierten. Vielleicht löst dies dass Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:
barani

barani

Erfahrenes Mitglied
Piano, weißt Du, wie ich die dpi Auflösung noch tiefer setzen kann als die von Kang (320)? Ich finde den Eintrag von Kang nirgends, damit ich da ansetzen kann.
 
Pianoralf

Pianoralf

Experte
@kajos01:
Diese Hinweise beziehen sich auf Android 5.x
Unter Android 6 läuft das nicht mehr über die build.prop.
Mir ist derzeit auch nur die Einstellung über KangVIP und das xposed modul 'app settings' bekannt. Dort lässt sich für jede app eine beliebige Auflösung einstellen.
 
barani

barani

Erfahrenes Mitglied
Danke Piano, genau das gleich wollte ich auch sagen… wäre ja sonst zu einfach [emoji6]
 
K

kajos01

Gast
Gut, dass ich (noch) nicht auf 6 bin ;)
 
H

huawei76

Stammgast
Le DPI Changer geht aber auch noch

 
Pianoralf

Pianoralf

Experte
Das könnte klappen
, es zeigt den Wert, den ich derzeit eingestellt habe: 320

Und dieser wert steht nicht in der build.prop
Das bedeutet diese app verwendet anscheind den richtigen Parameter.


Dann probiert es doch mal.

Ich fummel bei mir nicht daran herum, da die Ausnahmen, die ich brauche mit 320 als Grundeinstellung funktionierrn.

AJ hat mir auf Nachfrage heute mitgeteilt, das er eine Anpassung der KangVIP erwartet, die er dann in seine Version einbauen will.

Wann das sein wird ist offen. Und auch, ob es von Huawei noch einen Nachschlag gibt.

Ich hoffe immer noch auf Verbesserungen hinsichtlich USB Audio.
Und die Möglichkeiten über Bluetooth des Autoradio den Ordner zu wählen aus dem etwas abgespielt werden soll. Apple kann diesen Standard seit Jahren bedienen. Und Samsung mittlerweile auch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten