P20 Lite bleibt beim Start (Huawei Logo) hängen

  • 63 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere P20 Lite bleibt beim Start (Huawei Logo) hängen im Huawei P20 Lite Forum im Bereich Huawei Forum.
tecalote

tecalote

Guru
@MarneusC Versuche mal, ob Du mit angeschlossenem USB Kabel zum Ladestecker (der in der Steckdose steckt) das Gerät mit Vol+ und Einschalttaste zu starten (beide gedrückt halten bis das Gerät neu startet, weiter ohne Unterbrechung gedrückt halten, bis das Gerät - mit Glück - ins Huawei eRecovery startet).
Dort dann auf "Download Latest Version and Recovery" klicken und über WLAN - mit Glück - die Firmware downloaden lassen.
Entweder es kommt "Package Info failed" - dann geht's nicht.
Oder das Recovery funktioniert noch, dann findet es die richtige Firmware, lädt sie automatisch runter und installiert sie automatisch.
Das Gerät am Laden lassen.

Sorry, hab Deine Nachricht erst jetzt gesehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MarneusC

Neues Mitglied
Guten Abend, danke für deine Antwort. Ich habe heute wirklich schon alle Varianten von tastenkombis durchprobiert. :) ich komme mit vol+ und start nirgends hin. Werde es nochmal versuchen.

Gerade ist der Bildschirm wieder grün mit blauem und rotem Kasten.. mal abwarten..

Update: Also nach 5min start und vol+ tut sich nix, immmernoch weißes Logo/bootscreen
 
Zuletzt bearbeitet:
tecalote

tecalote

Guru
@MarneusC Tja, dann sieht es erstmal nicht gut aus.
Ich gehe von einem Hardware Defekt aus - Bildschirm mit blauen und roten Viereck auf grün, deutet darauf hin.
Entweder Display im Eimer oder die Batterie
 
M

MarneusC

Neues Mitglied
@tecalote okay, ja würde erklären warum nach dem anstecken ans Ladegerät nach 2min wieder der bootscreen kommt..
Wirklich schade... Garantie auf hardwaretausch habe ich auch keine mehr.. man sollte mehr Backups machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
tecalote

tecalote

Guru
@MarneusC Ja, Backups sind eigentlich - egal auf welcher Plattform - ein Muss!
 
M

MarneusC

Neues Mitglied
@tecalote jaaaa :).
du kennst dich ja sehr gut aus mit der Thematik, an den internen Speicher komme ich wohl nicht mehr ran, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
tecalote

tecalote

Guru
@MarneusC Moin. Ne, an den Speicher kommt man leider nicht ran.
 
M

MarneusC

Neues Mitglied
Okay danke dir für deine Rückmeldungen. Dann muss es wohl was Neues sein.
 
tecalote

tecalote

Guru
@MarneusC Ja, ich denke auch. Eine Reparatur ohne Garantie zahlt sich nicht aus.
Es ist überhaupt ein Drama - leider passiert es häufig, dass sich das Huawei eRecovery vertschüsst, wenn irgendein größerer Konflikt vorliegt.
Das Problem dabei ist, dass man ab EMUI 9 und EMUI 9.1 das Recovery System ohne geöffnetem Bootloader nicht mehr repariert bekommt, wenn es nicht mehr funktioniert.
Da helfen selbst kostenpflichtige Tools meist nicht mehr weiter.
Alle Zugriffsmöglichkeiten sind so abgedichtet, dass nichts mehr geht - selbst wenn es sich nicht um ein Hardware sondern um ein Firmware Problem handelt.

Das ist ein Manko, dass mir nicht gefällt. Huawei sollte da eine Identifizierung-Möglichkeit einbauen oder das Recovery System so stabil machen, dass es in jedem Fall noch funktioniert, dass wäre cool. Denn dann könnte man als versierter User einfach die passende Firmware flashen und das Ding läuft wieder.
Oder eben über das eRecovery reparieren lassen.
Wenn es danach trotzdem nicht funktioniert, dann ist es eben tatsächlich ein Hardware Problem.

Ich konnte bis EMUI 8 alles wieder flott kriegen, aber ab einem höheren Sicherheitspatch-Level geht wirklich nichts mehr.
Außer, wenn das Recovery System noch irgendwo ansprechbar ist.

Abgesehen von Daten, die man meist auch nicht wieder bekommt - wenn es keine Sicherung gibt. Eine Zeitlang gab es zumindest die Möglichkeit eines Emergency Backups, im Falle, dass das Gerät nicht mehr startet..
Aber ich habe es nur einmal auf gebrickten Geräten von Benutzern erfolgreich einsetzen können. In den meisten Fällen gab es diese Option nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
WeisserWolf212

WeisserWolf212

Neues Mitglied
C:\Program Files (x86)\Minimal ADB and Fastboot>fastboot devices
9WVDU18519000148 fastboot

C:\Program Files (x86)\Minimal ADB and Fastboot>fastboot oem get-bootinfo
...
(bootloader) locked
OKAY [ 0.011s]
finished. total time: 0.012s

C:\Program Files (x86)\Minimal ADB and Fastboot>fastboot getvar vendorcountry
vendorcountry: hw/eu
finished. total time: 0.012s

C:\Program Files (x86)\Minimal ADB and Fastboot>fastboot oem get-build-number
...
(bootloader) :ANE-LX1 9.1.0.381(C432E7R1P7)
OKAY [ 0.014s]
finished. total time: 0.015s





@tecalote
Moin,
bin die ganze Nacht schon am Verzweifeln Gestern Noch alles Gelaufen und über Nacht ein Update seitdem hängt es sich beim Booten auf komme nicht ins Recovery Menu Leider auch keine Garantie mehr
 
Zuletzt bearbeitet:
tecalote

tecalote

Guru
@WeisserWolf212 Klingt nicht gut, was Du schreibst - aber vermutlich musst Du Dich mit dem Gedanken anfreunden, das Gerät gegen ein Neues auszuwechseln.
EMUI 9.1 ist sicherheitspatch mäßig so "abgedichtet" das es oftmals selbst mit kostenpflichtigen Tools nicht mehr möglich ist, das Gerät wieder zum Laufen zu bringen.
Bis Android 8 ging es tadellos, zum Teil auch mit Boardmittel, mit EMUI 9.0 noch einigermaßen - aber bei EMUI 9.1 kann ich keine Garantie mehr geben, dass eine Reparatur klappt - selbst wenn ich sie versuchen würde.
 
K

karli123

Neues Mitglied
Ich habe mit meinem Huawei P20 lite auch das Problem mit dem hängen bleiben im Boot Logo. Alle Tastenkombis ausprobiert, nicht hilft. Zuvor kein update gemacht oder irgend welche firmware installiert. Ist einfach beim scrollen hängen geblieben und anschließend bei Neustart im Boot Logo stehen geblieben. Hier die Daten von Fastboot:
C:\Program Files (x86)\Minimal ADB and Fastboot>fastboot devices
9WV4C19320003660 fastboot

C:\Program Files (x86)\Minimal ADB and Fastboot>fastboot oem get-bootinfo
...
(bootloader) locked
OKAY [ 0.006s]
finished. total time: 0.008s

C:\Program Files (x86)\Minimal ADB and Fastboot>fastboot getvar vendorcountry
vendorcountry: hw/eu
finished. total time: 0.014s

C:\Program Files (x86)\Minimal ADB and Fastboot>fastboot oem get-build-number
...
(bootloader) :ANE-LX1 9.1.0.381(C432E7R1P7)
OKAY [ 0.017s]
finished. total time: 0.020s

C:\Program Files (x86)\Minimal ADB and Fastboot>fastboot oem oeminforead-SYSTEM_VERSION
...
(bootloader) :ANE-LX1 9.1.0.132(C432E5R1P7)
OKAY [ 0.019s]
finished. total time: 0.021s
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gibts inzwischen eine Lösung für das Problem? Bin leider susserhalb der Garantie. Danke im voraus.
 
tecalote

tecalote

Guru
@karli123 Bei Dir scheint es sich um ein abgebrochenes Update zu handeln.
Das sieht man, da die Systemversion nicht mit dem Bootloader der Build Nummer überein stimmt.
Ein abgebrochenes Update kann passieren, wenn "automatische Updates" aktiviert sind und /oder "Installation nachts".
Wenn nun das Update gestartet ist und unterbrochen wird, weil der Akku leer ist (mindestens 50% Ladung sollte das Gerät haben) - dann entsteht ein Bootloop.

Dieser entsteht auch, selbst wenn genug Akkuladung vorhanden ist, wenn "Flugmodus" eingeschaltet ist.
Manche schalten aus irgendeinem Grund nachts das Gerät in den Flugmodus.
Das mach ich nie, ich stelle nur auf lautlos und habe zudem automatische Updates deaktiviert. So kann ich mir den Zeitpunkt selbst aussuchen.
Wenn nun das Smartphone im Flugmodus ist und das Update hat sich tagsüber schon im Hintergrund heruntergeladen und wenn "Installation um 2 Uhr früh" aktiviert ist, beginnt dann die automatische Installation.
Da es aber ein OTA Update ist, muß während des Updates ein Abgleich mit dem Server erfolgen.
Geht das nicht, weil das Gerät im Flugmodus ist, bricht es ebenfalls ab und führt zu einem Bootloop - da dann der Bootloader höher ist als die Systemversion.

Da kann man ab EMUI 9.1 bei OEM Unlock (standardmäßig gesperrter Bootloader) nichts mehr machen. Denn man kommt weder mit Boardmittel noch mit kostenpflichtigen Tools an das Gerät ran.
Es lässt sich auch keine Reparatur Firmware flashen, da in dem Zustand in der Regel das Recovery System nicht mehr ansteuerbar ist...

Andere Gründe sind dann nur noch Root oder Hardware Defekt.
 
K

karli123

Neues Mitglied
Erst Mal vielen Dank für die schnelle Antwort. Oh je, das hört sich ja gar nicht gut an. Und ich bin mir keiner Schuld bewusst. Also root war es nicht. Flugzeug Modus war ebenfalls nicht eingeschaltet. Genug battery Power hatte es auch, war am Ladeadapter in der Nacht. Installation von Updates hatte ich so gelassen, wie sie Standardmäßig eingestellt war. Wenn ein Update Verfügbar war, würde ich bisher immer gefragt, ob ich installieren möchte. In diesem Fall nicht. Gab es denn ivor ca. 1 Woche ein Update für das Phone? Hardware wirklich defekt?
 
tecalote

tecalote

Guru
@karli123 Ja, ein Hardware Defekt käme in Frage (Flash-Speicher).
Oder es hat sich das Update automatisch installiert und ist aus unbekannten Gründen fehlgeschlagen.
Die System Version ist:
ANE-LX1 9.1.0.132(C432E5R1P7)
Die Build Nummer ist:
ANE-LX1 9.1.0.381(C432E7R1P7).

Vor EMUI 9.1 konnte ich sowas reparieren. EMUI 9.1 hat das sogenannte EROFS (Extended Read-Only File System) - das ist aus Sicherheitsgründen so gut wie vor jeder Manipulation abgeschirmt.
Nur bei Reparatur Bedarf wirkt sich das negativ aus.
Es gibt zwar eine Methode, indem man das Gerät öffnet und über den Testpoint eine Reparatur Firmware flasht - aber auch das klappte in letzter Zeit nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
BrickP20lite

BrickP20lite

Neues Mitglied
@tecalote Hallo,
meine Tochter hat auch ein P20 lite das plötzlich einen schwarzen Bildschirm hatte (Galerie und der Screen war schwarz) und dann beim Start nur noch "Huawei ... Powered by Android" zeigt. In den Fasstboot&Rescue Mode komme ich nur wenn das Ladekabel am PC hängt. Ohne Kabel oder Kabel an Ladegerät komme ich nur in den "Huawei...Power..." Bildschirm.
Jetzt habe ich den ganzen Thread rauf und runter gelesen...
Verstehe ich deine Aussage richtig, dass mit EMUI 9.1 nichts mehr zu machen ist?

c:\adb>fastboot devices 9WV7N18914000448 fastboot
c:\adb>fastboot oem get-bootinfo (bootloader) locked
c:\adb>fastboot getvar vendorcountry vendorcountry: hw/eu
c:\adb>fastboot oem get-build-number (bootloader) :ANE-LX1 9.1.0.392(C432E13R1P7)
c:\adb>fastboot oem oeminforead-SYSTEM_VERSION (bootloader) :ANE-LX1 9.1.0.132(C432E5R1P7)

So, jezt hab ich nochmal rumgespielt:
Mit Ladekabel am PC:
Einschalt + Vol+ : Huawei
Einschalt + Vol- : Fastboot & Rescue mode
Einschalt + Vol + & Vol- : RGB Bild für ca. 2 sec. dann Neustart.
Stehen geblieben ist es nur einmal, (das Gerät wollte dass ich das abfotografieren kann ;-))
Ohne Ladekabel:
Einschalt + Vol+ : Huawei
Einschalt + Vol- : Huawei
Einschalt + Vol + & Vol- : RGB Bild für ca. 0,5 sec. dann Neustart

RGB: Nach defekter Grafikkarte sieht das aber nicht aus.

Besteht Hoffnung oder ist das ein Fall von Handyflug aus dem 10. Stockwerk?
 

Anhänge

tecalote

tecalote

Guru
@BrickP20lite Da lässt sich leider wirklich nichts mehr machen.
Wäre noch Garantie drauf, würde selbst die Reparatur Werkstatt von Huawei nichts anderes machen, als das Mainboard zu tauschen...
 
BrickP20lite

BrickP20lite

Neues Mitglied
ok, dann darf sie sich auf ein neues Smartphone freuen - vielen Dank
 
lx42

lx42

Neues Mitglied
Moin,

Ich hoffe mir kann eventuell noch geholfen werden. Falls nicht wäre auch nicht so tragisch. Ich habe nur einige Daten auf meinem huawei die ich gerne noch gesichert hätte. Und natürlich ein funktionierendes Ersatzhandy.
Garantie ist leider seit letzten November abgelaufen. Habe aber leider heute erst gesehen das man den Status abfragen kann, sonst hätte ich es letztes Jahr schon eingeschickt. 😓

Es geht um folgendes.
Ich hatte mir das p20 lite vor einigen Jahren als Ersatz Handy gekauft. Da ich aber bisher mit meinem s8 zufrieden bin habe ich das huawei nur selten bis kaum benutzt. Dementsprechend hatte es sich nach längerem rumliegen nicht mehr einschalten lassen.
Ich dachte der Akku hat sich nur entladen und habe es mal ein paar Stunden ans Kabel gesteckt. Zu meinem verwundern tat sich absolut nichts, außer beim Versuch es zu starten kam das rote lade Symbol.
Ohne Kabelanschluss kam nichtmal das rote Symbol. Wahrscheinlich der Akku schon defekt gewesen.

Also neuen Akku bestellt und eingebaut. Dachte damit hat sich das thema erledigt und ich kann es mal wieder anmachen.

War wohl nichts.
Jetzt bekomme ich das Handy zwar gestartet, nur leider startet es einfach immer wieder nur wie hier schon häufiger beschrieben. Huawei Symbol einmal vibrieren und dann wieder aus und das immer wieder. Fastboot mode lässt sich am PC öffnen. Leider führt sonst keine andere Tastenkombination zu einem Ergebnis.

Das sind die infos die ich mit minimal adb zur Verfügung stellen kann:


Microsoft Windows [Version 10.0.19041.1348]

(c) Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.



C:\Program Files (x86)\Minimal ADB and Fastboot>fastboot devices

9WV4C18907015765 fastboot



C:\Program Files (x86)\Minimal ADB and Fastboot>fastboot oem get-bootinfo

...

(bootloader) locked

OKAY [ 0.004s]

finished. total time: 0.005s



C:\Program Files (x86)\Minimal ADB and Fastboot>fastboot getvar vendorcountry

vendorcountry: hw/eu

finished. total time: 0.008s



C:\Program Files (x86)\Minimal ADB and Fastboot>fastboot oem get-build-number

...

(bootloader) :ANE-LX1 8.0.0.170(C432)

OKAY [ 0.009s]

finished. total time: 0.011s



C:\Program Files (x86)\Minimal ADB and Fastboot>fastboot oem oeminforead-SYSTEMVERSION

...

FAILED (remote: The reason of failed input oem_nv_item error!)

finished. total time: 0.012s



C:\Program Files (x86)\Minimal ADB and Fastboot>fastboot oem oeminforead-SYSTEM_VERSION

...

(bootloader) :ANE-LX1 8.0.0.170(C432)

OKAY [ 0.010s]

finished. total time: 0.011s

Soweit ich gelesen habe müsste mit emui 8.0, wie es bei mir noch vorhanden ist noch was zu machen sein, oder?

Freundliche Grüße
 
tecalote

tecalote

Guru
@lx42 Hallo erstmal.
Wenn sich Dein P20 Lite nicht in das
EMUI Recovery (Vol + und Einschalttaste - ohne USB Kabel) oder in das
Huawei eRecovery (Vol + und Einschalttaste - mit USB Kabel am Strom)
starten lässt, dann kann man es nur mit einem kostenpflichtigen Tool hinbekommen.
Das könnte auf Android 8 klappen.

Ansonsten könnte man einfach die passende Firmware mit der dload Methode flashen. Dazu muß aber das Recovery System ansprechbar sein.
Geht das nicht, müsste man mit DC Phoenix arbeiten (ca. 15 Euro).

Bist Du sicher, beim Einbau der Batterie die entsprechenden Flexkabel wieder richtig mit den passenden Kontakten verbunden zu haben?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - P20 Lite bleibt beim Start (Huawei Logo) hängen Antworten Datum
3
2
6