P30 Pro Gibt es beim P30 Pro ein No-Go?

  • 46 Antworten
  • Neuster Beitrag
T

Tim_Taylor

Stammgast
Wo erhoffst Du Dir Verbesserungen?
 
GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
sGässje

sGässje

Experte
time2focus schrieb:
Jungs meint ihr ein Umstieg vom Mate 20 Pro lohnt sich?
Die geringere Auflösung, Face ID und der Mono Lautsprecher machen es mir etwas schwer.
ich bin damals sogar vom P30Pro auf das Mate20Pro gewechselt und habe keinerlei Einbussen gehabt. Wechselgrund war, dass das P30Pro zu der Zeit eine KameraSoftware hatte, die offenbar völlig inkompatibel zu meinen Vorstellungen von einem gelungenen Foto war. Mit dem Mate20Pro war das grundlegend besser.
 
Zuletzt bearbeitet:
IICARUS

IICARUS

Neues Mitglied
Die Bilder und die Videos sind mit dem Mate 20 sehr gut, das Handy hat meine Frau schon seit einem halben Jahr. Ich habe mir jetzt das P30 Pro geholt, da ich davon ausgegangen bin die Bilder und Video müssten mindestens genau so gut sein. Gut die Bilder sind auch gut und das Format stört mich jetzt nicht unbedingt, aber die Videos scheinen mir doch auf dem Mate 20 einen ticken besser zu sein. Das mit der Display Auflösung in FullHD zu haben stört mich nicht, da ich es trotzdem sehr gut finde.

Sound in Mono stört mich auch nicht, da wenn ich Qualität haben möchte ehe die Kopfhörer dran mache. Ansonsten bin ich auch sehr zufrieden und um mir keine Speicherkarte kaufen zu müssen habe ich mich auch für das 256GB Modell entschieden.
 
Zuletzt bearbeitet:
time2focus

time2focus

Stammgast
Also gibt es im Endeffekt keinen Grund auf das P30 Pro umzusteigen.
Ich danke euch schon mal.
Ist der Akku denn ein wenig besser durch die FullHD Auflösung?
 
IICARUS

IICARUS

Neues Mitglied
Kenne das Mate 20 Pro nicht so ausgiebig, weil das Handy von meiner Frau genutzt wird. Daher kann ich dir vom Akku Verbrauch nicht viel sagen. Kann mich daher nur darauf beziehen wie ich selbst das P30 Pro einschätze, da ich es seit Samstag da habe und was den Akku angeht kann ich nicht klagen und für mich lädt es schnell auf und hält auch sehr gut.

Was die Bilder und Videos angeht habe ich das Gefühl das diese mit dem Mate 20 Pro ein Ticken besser sind. Zumindest was das aufnehmen im Dunkeln mit LEDs als Gegenlicht angeht. Aber die Qualität finde ich beim P30 Pro auch sehr gut und kein Vergleich zu meinem alten LG G3 was ich zuvor hatte. Die stärken der Kameras sieht man erst wenn sie bestimmte schwierige Verhältnisse haben. Denn im Hellen Bilder oder Videos zu machen ist normalerweise kein Problem und da schneiden beide Handys sehr gut ab.

In diesem Beitrag habe ich mal Vergleichsbilder mit dem Mate 20 Pro und dem P30 Pro eingestellt.
Zeigt her Eure schönsten Fotos mit dem Huawei P30 (Pro). (Keine Diskussionen/Fragen) – Huawei P30 / P30 Pro / P30 Lite Forum

Der Unterschied ist aber sehr gering, so das die Bilder alle sehr gut sind. 👍
 
Zuletzt bearbeitet:
IICARUS

IICARUS

Neues Mitglied
Habe heute mal die Open Camera aus dem Google Play versucht und damit sind Bilder im Format 16:9 möglich.
Open Camera - Apps on Google Play

IMG_20200318_100159.png

Die Qualität der Bilder und der Videos scheint auch ganz gut zu sein.
Werde diese App zumindest als Alternative bei mir auch drauf lassen.

Mit der Kamera kann zwar auch eine Auflösung mit 4K eingestellt werden und die Videos werden auch sehr gut, aber mehr als 30 FPS können zwar eingestellt werden aber es funktioniert nur wenn die 30 Bilder/Sekunde dazu eingestellt sind. Schade das 4K nur mit 30 Bilder/Sekunde mit dieser Kamera gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Gibt es beim P30 Pro ein No-Go? Antworten Datum
15
1
168
Oben Unten