Jiayu g4 quad core

  • 374 Antworten
  • Neuster Beitrag
Handy-Sepp

Handy-Sepp

Ambitioniertes Mitglied
stefan191 schrieb:
Dann hast oder hattest du wohl die gleichen Handys wie ich. Im htc war wirklich nicht so toll. Hatte aber neulich ein amoi n828 getestet. Und trotzt gleicher Auflösung war die doch deutlich schlechter wie im p 1. Kein vergleich.

Gesendet von meinem U9200 mit der Android-Hilfe.de App
Ja, die Kamera im P1 ist ehrlich gesagt nicht schlecht, aber wie schon geschrieben die im G4 ist auch nicht schlecht nur bei dämmriger Umgebung rauscht sie stärker.
Leider habe ich noch ein kleines Markel am G4 entdeckt, die Softtasten sind nicht beleuchtet oder funktioniert bei meinem G4 nicht, vielleicht ja mit einem Firmware update.
Gruß
Sepp
 
F

fallmor

Fortgeschrittenes Mitglied
Das mit der Softtastenbeleuchtung dürfte normal sein.
Eine Frage: welche Farben hat die Notification-LED?
 
Handy-Sepp

Handy-Sepp

Ambitioniertes Mitglied
Warum ist das normal?
Notification-LED... ... Moment :confused:
Grün :rolleyes2:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
F

fallmor

Fortgeschrittenes Mitglied
Das G4 hat halt keine beleuchteten Softtasten, ich vermute, dass man damit Strom sparen möchte.
Bei manchen Handys leuchten die Tasten auch zu hell, so dass sie den Bildschirm stören.
Vielleicht eifert Jiayu damit Xiaomi nach, ich finde die Geräte ähneln sich durchaus...


Vielen Dank, Grün also ok.
Ich hatte ja auf eine zweifarbige LED gehofft.
 
Handy-Sepp

Handy-Sepp

Ambitioniertes Mitglied
Die LED kann aber durchaus andere Farben, beim Laden wird rot bzw. orange angezeigt, vielleicht gibt es ja in einer kommenden Firmware die Möglichkeit die Farbe zu wählen.

Gruß
Sepp
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

stefan191

Lexikon
Oh hat es also eine solche led? Das ist ja bei Handys aus China anscheinend selten.

Gesendet von meinem novo9-Spark mit der Android-Hilfe.de App
 
M

MarcoJ.

Erfahrenes Mitglied
kann einer der glücklichen G4-Besitzer bitte mal testen, ob das G4 auch unter diesem GPS Problem leidet ? Es wird gemunkelt, dass davon alle Modelle mit MTK6589 betroffen sind.
Dazu bitte einfach mal mit einer beliebigen Sport App (sports tracker, runtastic etc.) um den Block gehen, oder auch nur ruhig stehen bleiben. Bei meinem derzeitigen Modell (Star N920e) laufe ich angeblich Weltrekord, und viele andere scheinen davon ebenfalls betroffen zu sein, siehe obigen Link. Die aktuelle Position springt teilweise extrem (30 m) hin und her.
 
S

stefan191

Lexikon
Habe zwar noch keins aber bin interessiert? Wie und wo kann man es zur zeit bekommen? Nur direkt aus china?

Gesendet von meinem U9200 mit der Android-Hilfe.de App
 
M

MarcoJ.

Erfahrenes Mitglied
kein einziger deutscher Händler hat es bisher auf Lager. Die angegebenen Liefertermine wurden immer wieder verschoben, da auch der Hersteller immer wieder verschiebt. Ursprünglich sollte das G4 mal Mitte April geliefert werden ...
Es sollen wohl bereits 6000 Stück in China verkauft worden sein. Die siehst du nun teilweise bei youtube rumflitzen. Angeblich sind einige davon über fastcardtech weiterverkauft worden, also direkter China-Export. Der offizielle deutsche Distributor Nushphone will "Anfang Juni" liefern, eine Versandbestätigung oder genauen Liefertermin habe ich aber bisher nicht bekommen.
 
K

kaiho1

Ambitioniertes Mitglied
MarcoJ. schrieb:
kann einer der glücklichen G4-Besitzer bitte mal testen, ob das G4 auch unter diesem GPS Problem leidet ? Es wird gemunkelt, dass davon alle Modelle mit MTK6589 betroffen sind..
Da wird was Falsches gemunkelt - Ich habe ein Star S5 Butterfly, ein Tianhe N9500 und ein Star N9389, die alle mit dem MT6589 bestückt sind. Gerade das Star N9389 sticht mit einem GPS-Empfänger raus, der selbst im geschlossenen Raum noch 7 Satelliten empfängt und im Kfz-Betrieb ein Navigon 8310 alt aussehen lässt (mit identischer Navigon-Offline-Software) - die beiden anderen Smartphones liegen da knapp dahinter, die Genauigkeit der Ortung liegt je nach Empfangsqualität (hier gibt es viele Berge) bei 5-15m - wirklich gute Werte.

Das GPS-Problem ist also nicht ein MT6589-Problem, sondern ein Jiayu bzw. auch UMI-Problem ........
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

MarcoJ.

Erfahrenes Mitglied
kaiho1, es geht insbesondere um die Distanz- und Geschwindigkeitsberechnungen von Sport Trackern, nicht um die Ermittlung einer einfachen durchschnittlichen Position für Navigation oder Google Maps. Sei doch bitte mal so lieb und installier dir mal z.B. "Sports Tracker" und geh damit mal um den Block. Dann wird möglicherweise auch aus dir laut Anzeige ein Olympiasieger.
5-15 m Abweichung sind übrigens ganz und gar nicht "gute Werte". Selbst mein uraltes Huawei Ideos-X3 für 99 Euro kommt auf eine Genauigkeit von 5 m, bei freiem Himmel sogar unter 3 m. Trotzdem sehen die gelaufenen Tracks aus wie bei einem Besoffenen. Auf dem Nokia meines Laufpartners (Nokia ist bekannt für gutes GPS) sehen die viel glatter aus. Aber jetzt soll es nicht OT werden. Mir geht es speziell darum, ob das G4 betroffen ist oder nicht. Ein akkurates Gegenbeispiel eines anderen MTK6589-basierten Handys wäre natürlich auch hilfreich, um das Gemunkel auszuräumen.
 
K

kaiho1

Ambitioniertes Mitglied
ok, ich werd das ausprobieren und dir das Ergebnis zur Kenntnis bringen. Hier in den Bergen hast allerdings immer andere Werte als im Flachland, weil da immer einige Satelliten im Funkschatten der Berge liegen. Dazu ein Foto von der Landschaft hier (gemacht von meinem Balkon)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
endewa

endewa

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn ich mein G3s bekomme,dann werde ich das mit dem GPS mal testen,auch MTK6589.

@kaiho1 Ich bin ja kein neidiger Mensch,aber wenn das Deine Aussicht vom Balkon ist,WOW.

Respekt,wie aus einem Katalog.

Gruß
 
K

kaiho1

Ambitioniertes Mitglied
endewa schrieb:
@kaiho1 Ich bin ja kein neidiger Mensch,aber wenn das Deine Aussicht vom Balkon ist,WOW.

Respekt,wie aus einem Katalog.

Gruß
Das ist nur ein kleiner, gezoomter Ausschnitt. Aber wenn das so gut gefällt, dann sollst den Rest auch sehen - als Beispiel für die Cam von MT6589-Phones. In dem Fall war es ein Star S5 Butterfly (baugleich mit Levono X920), aber ich hab ja 3 MT6589-Phones und in allen ist die gleiche 12,6 Mpix-Cam verbaut und auch die selbe Cam-Software geladen. Da wird wohl das Jiayu G3/G4 keine Ausnahme sein, es sind also Bilder in der gleichen Qualität zu erwarten.

Diese Bilder haben aber "nur 8" Mpix, weil das Format 16:9 oben und unten so einiges wegschneidet. 12,6 Mpix macht das Ding nur im 4:3-Format. Die Bilder wurden alle von meinem Balkon gemacht - jeweils Standartbrennweite und daneben gezoomt.

Viel Spass beim Anschauen
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
endewa

endewa

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja,daß G3s hat die selbe Cam.Finde das für den normalen Gebrauch völlig ausreichend.

Die sogenanten HiEnd Geräte sind auch nicht soooo viel besser.Ich sehe immer Preis / Leistung und dann Samsung/Appel/HTC usw.frei für 500-750 € !?

Ich gehe noch mal OT. Einfach fantastich Deine Gegend.Kann ich mit Berlin-Brandenburg nicht mithalten und die Aufnahmen sind für mich einfach gut.

Grüße
 
K

kaiho1

Ambitioniertes Mitglied
Naja, es ist brauchbar, ein Smartphone ist halt kein Fotoapparat. Meine Sony Alpha200 kann das schon noch viel besser und noch besser kann es die Canon T90 (analog) ......... Der Bildsensor im Handy ist halt doch mikrig klein - da helfen die vielen Pixel recht wenig - eher das Gegenteil ist der Fall. Je kleiner die einzelnen Bildpunkte, desto ruhiger muss man das Ding halten. Mini-Stative für Smartphones wären sicher eine Marktlücke ..........
 
Zuletzt bearbeitet:
det-kleve

det-kleve

Fortgeschrittenes Mitglied
Die Mini-Stative gibt es schon:
Hier und hier oder auch hier zum Beispiel.
 
Handy-Sepp

Handy-Sepp

Ambitioniertes Mitglied
MarcoJ. schrieb:
kann einer der glücklichen G4-Besitzer bitte mal testen, ob das G4 auch unter diesem GPS Problem leidet ? Es wird gemunkelt, dass davon alle Modelle mit MTK6589 betroffen sind..
Ich war jetzt mehre Tage beruflich mit dem Auto unterwegs und habe das G4 als Navi verwendet, bisher habe ich von einem GPS Problem nichts bemerkt. Einzig ist die Zeit vom einschalten des GPS bis zum ersten StandortFix länger wie bei der KFZ Navigation aber sobald die Verbindung da war war alles gut, auch nach den Tunnels usw. war die Verbindung gleich wieder da.
Benutzt habe nur google Maps bzw. Navi.

Gruß
Sepp
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

MarcoJ.

Erfahrenes Mitglied
Hallo Handy-Sepp und danke für die Info. Könntest du dir bitte mal Sports Tracker (kostenlos) installieren und damit einmal um den Block laufen ? Es geht um die Messung der Geschwindigkeit und der gelaufenen Distanz. Das würde mir (und einigen anderen sicherlich auch) wirklich sehr weiterhelfen, da wie bereits gesagt das Gerücht umgeht, dass kein MTK6589 basiertes Handy das richtig kann.
 
Handy-Sepp

Handy-Sepp

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Marco,
wenn ich heute Abend etwas Zeit finde werde ich den Test machen, ich schreib dann.
Gruß
Sepp
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten