Günstiges Outdoor-Handy gesucht

  • 24 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Günstiges Outdoor-Handy gesucht im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
rob239

rob239

Senior-Moderator
Teammitglied
@Observer Ich denke, die sollten reichen für Komoot Offline Nutzung und nebenbei vielleicht ab und an noch ein Foto... Für mehr brauche ich es eigentlich nicht :)
 
W50L

W50L

Experte
Bin ebenfalls auf der Suche und aktuell auf dieses Gerät gestoßen:
Oukitel WP10.
Hier ist, schaut man sich die Testberichte an, endlich ein in allen Disziplinen brauchbares Gerät.
Display hell genug (600Lux).
Endlich, eine für Outdoor-Geräte extrem wichtige Zusammenstellung: Sparsamer Prozessor (Dimensity mit 5G) mit großen 8000er Akku! Satte 21h DOT!
Eine, wenigstens gut (wenn auch nicht sehr gut), implementierte Kamera (Sony imx582) mit einer ansehnlichen Fotoqualität. Ja selbst Videoaufnahmen werden ansehlich effektiv (wenn auch nur elektronisch) stabilisiert.
8/128GB für rund 300€.

Leider keine Speichererweiterung und kein Kopfhöreranschluss.
Dafür kein zu dunkles Display, kein Schrottprozessor und keine komplette Schrottkamera ...was leider in dieser Outdoor Preisklasse sonst üblich ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Observer

Observer

Experte
W50L schrieb:
. . ..
Dafür kein zu dunkles Display, kein Schrottprozessor und keine komplette Schrottkamera ...was leider in dieser Outdoor Preisklasse sonst üblich ist.
Hey, bitte keine Verallgemeinerung 😉.

Ja, die überwiegende Zahl der Outdoorgeräte hat trotz gut klingender Kameradaten keine gscheite Software dazu.

Aber es gibt Ausnahmen wie das Ulefone Armor 9 und das X7 Pro.
Helles bis sehr helles Display, mehr als ausreichenden Prozessor (auf einem Outdoorgerät wird eher weniger gedaddelt) und beide bieten gute Kameraergebnisse, wobei das X7 Pro sogar P/L-Sieger ist in Anbetracht der 100 EUR, die das Teil hier beim großen Fluss kostet.


@rob239:
Hattest Du schon Gelegenheit für kleine Tests Deines Anwendungsgebiets oder macht Dir das miese Wetter weiterhin einen Strich durch die Rechnung?
 
Zuletzt bearbeitet:
Observer

Observer

Experte
@W50L :

Für Dich (und andere) könnte folgender link interessant sein:
Oukitel WP10 5G Testbericht - Monsterakku + 5G Empfang

Zur Kamera aus der Quelle folgende herausstechenden Sätze:

Die Bilder werden im Allgemeinen gut, wenig Rauschen, gute Farben und auf den ersten Blick gute Details.
. . .
Überraschend war der HDR-Modus, aber leider nicht unbedingt im positiven Sinne. Der Kontrast ist meistens etwas höher und auch die Strukturen verschwinden, dafür kämpfen die Bilder aber mit deutlich mehr Unschärfe und Rauschen. Zudem steht der HDR Modus nur für 8MP Aufnahmen zur Verfügung, gleiches gilt für den AI Modus. Auch zu bemängeln sind der Fokus und die Auslösezeit, die mich auch schon beim Oukitel WP7 gestört haben. Beides ist extrem langsam und wirkt absolut nicht mehr zeitgemäß. Der Fokus hat beim WP10 zudem das Problem, sich auf entfernte Objekte scharfzustellen (Beispiel Landschaftsaufnahmen). Dieser Fehler ist meistens nach einem Neustart des Gerätes behoben, das kann aber nicht die Lösung sein.


Deren Fazit:
Insgesamt ist das Oukitel WP10 5G ein gutes Outdoor-Smartphone geworden. Abstriche gibt es bei der Kamera, die mit den gleichen Problemen wie der Vorgänger (WP7) kämpft.
. . .
Gegenüber dem direkten Konkurrenten Ulefone Armor 10 5G zieht das Oukitel leider den kürzeren, da das Ulefone die bessere Kamera hat und Wireless Charging unterstützt.

Quelle: Oukitel WP10 5G Testbericht - Monsterakku + 5G Empfang
 
W50L

W50L

Experte
Stimmt, das ulefone hat auch schon Dimensity und ist für rund 300€ zu haben.
Das ulefone hat das minimal dunklere Display, könnte aber gerade noch so gehen, wobei mindestens 600lux zum ablesen an sonnigen Tagen nötig sind, das scheint das ulefone nicht zu schaffen, dafür hat das ulefone den schnelleren Prozessor und kabelloses laden
 
Ähnliche Themen - Günstiges Outdoor-Handy gesucht Antworten Datum
5
15
11