Kaufberatung, nicht größer als 6.5", 5G und gute Kamera

  • 27 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Kaufberatung, nicht größer als 6.5", 5G und gute Kamera im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
K

Kimchen

Ambitioniertes Mitglied
Ihr lieben,

Momentan bin ich immer noch Besitzerin eines Mi 9. Ich hatte kurz auf das Mi 11 Lite gewechselt aber die Kamera im Vergleich zum Mi 9 hat mir garnicht gefallen.

Nun bin ich auf der Suche nach einen Handy das nicht größer als 6.5 ist. Eine gute Kamera hat und 5g fähig ist. - hab einen 5g Vertag und möchte aus diesem Grund ein neues Handy.

Das Mi 12 ist mir aufgrund der Größe ins Auge gefallen. Das curved Display find ich jetzt nicht so toll. Auch hat mich die Kamera von YouTube Tests jetzt nicht so umgehauen. Ich hab mir noch überlegt auf ein s 21 umzusteigen, da dieses immer noch sehr handlich ist, und die Kamera nicht schlecht. Bekommt man ja mittlerweile zu einem guten Preis.
Allerdings finde ich, dass ziemliche dick.

Ich habe immer wieder mal was von oppo gehört. Hat jemand von euch Erfahrung damit?

Würde mich über eine Empfehlung von euch freuen. Bin offen für alle Handymaken außer iPhone. Bin zwar ein Xiaomi Fan, aber die lassen leider auch immer mehr nach..
 
MSSaar

MSSaar

Experte
Hattest du die 5G Variante des 11 lite?
 
K

Kimchen

Ambitioniertes Mitglied
@MSSaar ja hatte ich. Mit hat die Bildstabilisierung nicht Gefallen, die farben waren entweder zu blass oder oft zu künstlich im Vergleich zum Mi 9. Deshalb hab ich's wieder verkauft. Mi 9 hat die perfekte große aber Mi 11 Lite war noch akzeptabel.

S22 soll ja 6.1 haben. Die Frage die sich stellt ist, ob sich der Preis lohnen wird.
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Senior-Moderator
Teammitglied
MSSaar

MSSaar

Experte
Das OnePlus Nord 2 wird noch oft empfohlen.


Hast du auch gcam auf dem 11 lite getestet?
 
K

Kimchen

Ambitioniertes Mitglied
@Chefingenieur hab darüber schon gelesen, momentan hab ich dennoch schon ein 5g Vertrag und bei und in stg macht die Geschwindigkeit bei Freunden mit 5g einen Unterschied.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@MSSaar ja hab ich, dann wär's okay. Aber ich möchte nicht immer zwingend ne gcam installieren. Kamera sollte für die Preise mittlerweile immer gut sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
MSSaar

MSSaar

Experte
Für 300 Euro kann man schonmal eine Zusatzapp installieren.

Wenn du ein S21 erwähnst, vergleichst du Mittelklasse mit Oberklasse. Und das Xiaomi 12 dürfte keine andere App haben als das 11 lite 5G. Eigentlich mache ich so gut wie keine Fotos (außer um eine Aufgabe bei Pokemon Go zu erfüllen), trotzdem habe ich mal die Kamera getestet - ich glaube, die ganzen Einstellungsmöglichkeiten kriege ich nie durch.
 
K

Kimchen

Ambitioniertes Mitglied
@MSSaar fande die Helligkeit auch nicht gut vom Mi 11 Lite
 
W

Wähler

Experte
Schau dir mal an das Oppo Find X3 Neo, Google Pixel 6 oder das bereits erwähnte Oneplus Nord 2.
 
Observer

Observer

Ikone
@Kimchen: Schau doch mal bei Vivo vorbei mit deren X51 5G.

Ich kann nur Gutes über das gelungene Gesamtpaket berichten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Booth

Booth

Experte
Kimchen schrieb:
fande die Helligkeit auch nicht gut vom Mi 11 Lite
Uh - das ist erstaunlich - in allen Tests werden dem Display des Mi 11 lite sehr gute Noten attestiert und es soll auf über 800 Nits kommen. Die meisten anderen Mittelklassegeräte liegen darunter - oft eher bei 600 Nits.

Auch die Aussage dass Dir die Bilder nicht gefielen war etwas zu allgemein. Ich will auf keinen Fall ein bestimmtes Gerät unnötig verteidigen, aber gerade bei Fotos werdeb dieselben Bilderbeispiele von verschiedenen Personen oft sehr verschieden bewertet.
Bei Tageslicht soll das Mi11 Lite ebenfalls recht gute Bilder machen.

Es wurden aber diverse Alternativen genannt - vielleicht gefällt eines der genannten ja besser.
 
A

anettchen

Experte
Bei Tageslicht machen so gut wie alle Handys gute Bilder... und viele fallen dann bei Dämmerung, in Innenräumen usw. durch... Das Xiaomi 11T war da zb. nicht mehr zu gebrauchen... das Oppo dagegen macht auch bei zb. abends in der Stube, nur beim Licht vom TV auch gute scharfe Bilder...
 
Observer

Observer

Ikone
Nur komisch, dass gute 85% der Bilder (auch hier in diesem Forum) Tageslichtaufnahmen sind.

Diese restlichen 15% werden m. E. überschätzt und engen für viele beim Kauf unnötig ein.
Und auch gerne vergessen: wenn es dämmert oder gar dunkel war, dann war es dunkel. Da hat auch früher zur analogen Zeit ein 1000 ASA Film nichts mehr rausgerissen, wenn Du nicht auch noch mit Stativ, einem 1,5kg Glas und längerer Belichtung rangegangen bist - nur heute wollen wir, warum eigentlich?, taghelle Flutlichtaufnahmen, die einfach unnatürlich aussehen, weil es so nicht gewesen war.

Ja, ich kennen die Einwände: "ich möchte das Bild aber so haben".
Richtig, fein, dann ist das Bild aber wie ein Einzelner es sehen wollte, und nicht, wie Millionen es sonst gesehen hätten zu genau diesem Moment.

Und zu guter Letzt: die Kamera ist ein Tool in einem hilfreichen Multifunktionsgerät. Die, die tatsächlich mit Fotografie & Co. ihren Lebensunterhalt verdienen, die benutzen immer noch das Herkömmliche, meist in einem Alukoffer untergebracht und "etwas" schwerer als 180 gr.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kimchen

Ambitioniertes Mitglied
@anettchen ich hab irgendwo gelesen das du das oppo hast. Bist du mit der Qualität der Kamera zufrieden?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Also das Xiaomi 12 Scheidet für mich aus. Soll wohl von der Kamera nicht so gut sein. S22… ist mir zu teuer, der Akku viel zu klein und das man nicht sehr schnell laden kann spricht auch dagegen. Ich hab vom realme GTS master gehört. Da soll die Kamera aber von oppo besser sein. Wie gesagt, mit ist eine gute Kamera wichtig. Die Fotos sollen nicht künstlich aussehen. Beim Mi 11 Lite war sie ohne gcam in meinen Augen nicht ansatzweise so gut wie bei meinem Mi 9. Auch hier im Forum haben viele die Kamera von Mi 11 bemängelt. Die Farben sind einfach viel zu drüber.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

anettchen

Experte
@Kimchen Ja, ich bin zufrieden! Sicherlich nicht zu vergleichen mit dem P30 Pro von Huawei...damals...aber sehr viel besser als zb. das Xiaomi 11T... es fokussiert, wenn ich dies will, Bilder in der Wohnung bzw. Dämmerung sind vielleicht nicht 1A, aber zu gebrauchen...Farben sind gut und Bilder sind scharf. Makro- und Ultraweitwinkel, bzw. Zoom, kann ich nicht so beurteilen... denn diese Funktionen nutze ich so gut wie nie... Aber für den Normalo-Nutzer kann ich das Oppo Find X3 auf jeden Fall empfehlen.
 
Observer

Observer

Ikone
@Kimchen: Du hast noch gar nicht zugeschlagen? Na, dann kannst Du ja hier alles noch mal in Ruhe lesen😉
 
W

Wähler

Experte
Die aktuellen Sony Smartphones, je nach Preisklasse 10 III, 5 III, 1 III, sind bekannt dafür, eher realistische und weniger künstliche Fotos zu machen. Vielleicht ist das etwas für dich. Ansonsten möchte ich das Augenmerk nochmal auf das Google Pixel 6 richten.
 
Observer

Observer

Ikone
@Wähler : bei den Sonys gehe ich mit, meine Empfehlung ist und bleibt bisher das Vivo X51, aber das Pixel 6??

Das Forum bestand doch gefühlt im November/Dezember 2021 nur aus "Problemfäden" zu genau diesem Gerät - was da nicht alles funzte, ich meinte, in der (minus)-alpha-Projektphase zu sein bei den Titel/Inhalten . . . . . .
 
W

Wähler

Experte
Ich vermute, dass Google auch "ein paar" funktionierende Geräte verkauft (hat). Zudem gibt es immer wieder Softwareaktualisierungen - zugegeben mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg - , aber ich würde das Gerät dennoch nicht gänzlich ausschließen.
 
K

Kimchen

Ambitioniertes Mitglied
Google pixel hab ich mir angeschaut bei Saturn. Gefällt mir garnicht. Mag abgerundete Kanten. und haste Ege Display. Oppo hatten sie nur das Lite da. Und den Rest garnicht.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Das Mi 9 ist einfach immer noch top. Aber ja, ein neues muss her.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Kaufberatung, nicht größer als 6.5", 5G und gute Kamera Antworten Datum
24
3
12