Nachfolger für BQ M5, +- 200€

B

Balistokrat

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo an Alle!

Da mein aktuell genutztes BQ M5 langsam aber sicher den Geist aufgibt, bin ich auf der Suche nach einem passenden Nachfolger. Die Leistung hat für mich immer völlig ausgereicht.

Konkret gesucht wird:

- Größe: nicht so riesig. Von den Maßen wenn möglich nicht größer als das M5 (hat 5")
- +- 200€: weniger ist mir grundsätzlich lieber; feste Grenze gibt es nicht, wenn das Verhältnis stimmt
- keine großen Anforderungen an die Leistung; wird hauptsächlich zum surfen oder für einfache
Spiele genutzt
- bisher hatten die 3GB RAM gereicht
- Kamera nebensächlich; gutes Mittelmaß reicht
- USB OTG
- favorisiert ein recht cleanes Android (bisher gute gefallen: BQ, aber auch Sony)

Da ich aktuell nicht so ganz in der Materie bin, weiß ich nicht genau, was im Moment so die Standard Tipps in
der Preisklasse sind.

Vielen Dank!
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Balistokrat schrieb:
Von den Maßen wenn möglich nicht größer als das M5
Eine schöne Herausforderung...
143x69.4x8.4mm ist schon klein heutzutage...

LG mit seinem akt. Q7 könnte was sein (143.8x69.3x8.4mm), aber ich würde in den sauren Apfel beißen und zu einem größeren Android One Gerät greifen (also Updates lange und quasi direkt durch Google), zudem natürlich Vanilla.
Da würde ich entweder zum akt. BQ Aquaris X2 (150.7x72.3x8.25mm) greifen oder Xiaomi Mi A2 Lite (149.33x71.68x8.75mm), beide bekommst du regelmäßig unter 200€ (das P/L vom Mi A2 Lite ist derzeit aber besser, Kamera beim X2)
OTG haben beide
 
W

Wähler

Stammgast
Die Einstiegsmodelle von Nokia, etwa das 3.1 oder 5.1, könnten auch noch interessant sein.
 
B

Balistokrat

Neues Mitglied
Threadstarter
Die Größe ist definitiv der Punkt, der die Suche am meisten einschränkt. Der Markt entwickelt sich ja immer weiter in Richtung größerer Geräte. Ich finde ein Smartphone in der Größe wesentlich praktischer in der Bedienung. Vor allem aber soll es auch noch vernünftig in der Hosentasche passen, was so gerade schon grenzwertig ist.
Ich werde mir die genannten mal genauer anschauen.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
@Balistokrat
Kannst auch noch etwas kleiner gehen: Das Xperia XZ1 compact ist noch etwas schmäler/kleiner und kriegst du inzwischen auch für 200€
 
B

Balistokrat

Neues Mitglied
Threadstarter
Auf den ersten Blick finde ich das LG Q7 ja recht interessant. Allerdings finde sich recht wenige Tests etc. zu dem Gerät. Irgendwie kommt mir das alles ein wenig seltsam vor...
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Das Q7 ist halt Low-End von einem Hersteller der seit Jahren nichts mehr wirklich auf die Reihe bringt... :(
Ich würde die 5 genannten Alternativen dem Q7 vorziehen (bei den Nokias vllt. noch kurz googeln ob OTG möglich ist (sollten sie eigentlich haben))
 
MSSaar

MSSaar

Erfahrenes Mitglied
Bei der Große ist das Sony XA2 dabei, allerdings ist das Teil relativ teuer, man bekommt es aber immer mal wieder im Angebot für z.B. 199 Euro.
 
LundM

LundM

Lexikon
Würde auch die 2 Von Melkor in den Raum werfen!

Wobei ich das A2 Lite bevorzugen würde Besserer Software Support.

In dem Super Compact bereich ist leider Aktuell fast nichts mehr los

los geht es bei ca 150x72mm
Das Mega Angebot im Unteren Preis bereich ist aber erst ab 155x74mm da Dann gibt es SD660 und Gute Kameras für um die 200€
 
B

Balistokrat

Neues Mitglied
Threadstarter
Ich krame mein altes Thema mal wieder hier raus, da ich den Kauf die ganze Zeit etwas verschoben habe und mich nun wieder dem Thema widmen kann und ein neues Smartphone ansteht.
Wenn ich die Lage richtig überblicke, hat sich an der Situation weiterhin noch nicht allzuviel geändert. Ich suche weiterhin noch ein nicht ganz so großes Gerät, wobei ich mich mittlerweile nicht mehr ganz so stark einschränken würde und denke, dass ein Gerät bis ca. 150mm noch in Ordnung ist.

Das Sony XA2 fand ich ja auf Anhieb sehr reizvoll von den Daten her, allerdings habe ich entdeckt, dass kein Gyroskop verbaut ist und es somit Nachteile bei der Navigation gibt. Da ich das Handy sehr oft im Auto als Navi benutze und hier und da auch mal zum Geocachen, ist das dann wohl ein Auschlusskriterium (leider!).

Weiterhin wären dann noch das Mi A2 Lite im Rennen, aber auch das neue Samsung A40 sieht recht interessant aus, vorallem was die Größe angeht. Zu welchem würdet ihr mir raten, oder gibt es mittlerweile noch einen heißen Kandidaten, der die Anforderungen erfüllt?
 
Booth

Booth

Experte
Inzwischen könnte auch das Nokia 7.1 interessant sein. In der 3GB/32GB-Version für 200 Euro zu bekommen.
 
B

Balistokrat

Neues Mitglied
Threadstarter
Im Moment kommen noch 3 Geräte bei den Anforderungen in Frage...

Nokia 7.1
Samsung A40
Xiaomi Mi A2 Lite

Ich denke alle drei erfüllen meine Kriterien. Das Xiaomi ist dabei deutlich am günstigsten, liegt aber laut Benchmarks hinter den beiden anderen Kandidaten, was die Geschwindigkeit angelangt. Dafür hat es im Vergleich den größten Akku. Das Nokia hat im Vergleich ein Gorilla-Glas Display. Rundum liest sich das Samsung als bestes Gesamtpaket, oder übersehe ich dabei deutliche Schwächen? Wie sieht es im Vergleich der Kameras bei den Modellen aus?
 
Orangehase07

Orangehase07

Stammgast
Ich finde das A40 davon auch am ansprechendsten. Allerdings hat es mit Stock Android nicht viel am Hut ;)
 
B

Balistokrat

Neues Mitglied
Threadstarter
Orangehase07 schrieb:
Ich finde das A40 davon auch am ansprechendsten. Allerdings hat es mit Stock Android nicht viel am Hut ;)
Das sehe ich auch als großen Nachteil bei der Sache. Rein von den Daten her hat das Samsung offensichtliche die Nase vorn, da es das stärkste Gerät ist und alles an Bord hat, was ich benötige und das noch im kleinsten Gehäuse.

Letztendlich müsste ich dann wohl in den sauren Apfel beißen und mich softwaremäßig umstellen. In der Vergangenheit hatte ich an Android Geräten (Gefallen von oben nach unten absteigend):
- Sony: Fand ich sehr ansprechend und hatte kaum Probleme softwareseitig
- BQ: An sich nett aufgrund des reinen Androids; allerdings hatte ich dort vermehrt Softwarefehler und Problemchen
- Samsung: übergangsweise auf einem S3 Mini; ich konnte mich nie so recht damit anfreunden, allerdings sollte sich mittlerweile doch einiges getan haben
- Huawei/Honor: Erfahrungen durch Smartphones meiner Frau; ist auch nicht so wirklich meine Welt
- HTC: damals als Einstieg in die Androidwelt; rückblickend ein Graus...

Alles in allem wäre das Samsung wohl die beste Wahl, wenn ich mit der Samsung UI klar komme. Im Vergleich der beiden anderen hat meiner Meinung nach das Nokia die Nase vorne, oder? Kann noch jemand etwas zu den Kameras sagen? Is zwar nur nebensächlich, aber letztendlich evtl. ein Merkmal, an dem man eine Entscheidung festmachen könnte...
 
Zuletzt bearbeitet:
Y

yessir99

Fortgeschrittenes Mitglied
Werde für meine Frau auch das Samsung Galaxy A40 besorgen. Ich selber habe eine S9 und komme mit der neuen One UI Oberfläche von Samsung sehr gut zurecht. Die Software läuft schnell und hat einige tolle Sachen anzubieten.

Obwohl mir grundsätzlich Stock Android auch lieber wäre, kann ich mit Samsung's One UI sehr gut leben.
 
Oben Unten