Nachfolger für ein P20 Pro

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nachfolger für ein P20 Pro im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
Pegelsau

Pegelsau

Fortgeschrittenes Mitglied
Nach nun 3 Jahren mit meinem Huawei P20 Pro, schaue ich mich so langsam nach einem Nachfolger um und bin ziemlich erschrocken: Die Flagship-Geräte haben ja mittlerweile die 1000€-Marke mal sowas von locker übersprungen 😨 .
Also habe ich mich mal Richtung unterer Oberklasse umgeschaut und bin auf das S21+, das OnePlus 9 Pro und das Mi 11 gestoßen.

Da ich mich seit dem letzten Kauf null mit dem Smartphone-Markt beschäftigt habe, stellt sich mir nun die Frage: Wie viel besser sind diese Geräte im Vergleich zum P20 Pro?
Ich bin ja eigentlich noch ganz zufrieden, aber leider sind Wifi & Bluetooth Empfang ziemlich schlecht und der Akku hat auch schon seine besten Tage hinter sich, trotz Garantietausch im letzten Jahr. Naja und die fehlenden Updates mittlerweile.

Was mir wichtig ist:
- Langer Support oder Möglichkeiten für Custon Roms.
- Ordentliche Fotos im Automatikmodus.
- Gute Signalqualität für Mobilfunk, WLAN und BT.
- Akkulaufzeit.
- Dual Sim.
- Kabelloses Laden haben alle mittlerweile?
- Kontaktloses Zahlen.

Mein Problem: Eigentlich sind denke ich mal alle Geräte ganz ordentlich? Ich denke mir nur immer wieder: "Ach komm, ein paar Euro mehr und dann biste schon bei Gerät X." Das wiederholt sich ein paar Mal und dann lande ich irgendwann im Flagschiff-Segment 😁 .

Vielleicht stand ja irgendjemand vor einer ähnlichen Wahl und kann mal berichten?
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Pegelsau schrieb:
Kontaktloses Zahlen.
habe dazu mitbekommen, dass hier die Google Dienste funktionieren sollten und Root sowie Bootlader unlock hinderlich sein können.

Pegelsau schrieb:
Kabelloses Laden haben alle mittlerweile?
Flagships eigentlich ja, aber in der Klasse darunter nicht unbedingt.

Pegelsau schrieb:
da ist von deiner Auswahl Samsung derjenige der das bietet.

Bei Xiaomi schauen die Daten (Hardware inkl Kamera) auf dem Papier und in Tests gut aus, aber bei der Software klemmt es ständig hier oder da (Bugs). Und da Xiaomi/Redmi/Poco gefühlt im Wochentakt neuen Geräte auf den Markt wirft (mit 4-6 Software-Versionen pro Gerät) kommen sie einfach nicht mehr hinterher ihre Software ordentlich zu pflegen.
 
W

Wähler

Experte
Mir fällt spontan das iPhone 12 zu deiner must-have-Liste ein. Hinzu kommt, dass es von den Abmessungen kompakter ist als die Oberklassemodelle der anderen Hersteller, falls das auch interessant sein sollte.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Pegelsau schrieb:
Also habe ich mich mal Richtung unterer Oberklasse umgeschaut und bin auf das S21+, das OnePlus 9 Pro und das Mi 11 gestoßen
Ich finde du könntest auch in die "neue" Mittelklasse schauen: Samsung Galaxy S20FE kriegst du für unter 500€ und hätte alles gewünschte. Auch OnePlus und Xiaomi haben da schöne Alternativen (Nord oder Mi 11 Lite)
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Wähler

Experte
Pegelsau schrieb:
Ich denke mir nur immer wieder: "Ach komm, ein paar Euro mehr und dann biste schon bei Gerät X." Das wiederholt sich ein paar Mal und dann lande ich irgendwann im Flagschiff-Segment 😁 .
Sicherlich gibt es für "ein paar Euro mehr" immer ein noch besseres Gerät. Jedoch muss man sich bewusst sein, dass die Verbesserung / der technische Fortschritt gegenüber dem nächst kleineren / schwächeren Modell immer geringer, der Aufpreis aber immer höher wird.
"Ganz oben" ist es zumeist nur die Kamera, die unter bestimmten Bedingungen bessere Fotos / Videos aufnimmt als das Modell darunter, und das für einen dreistelligen Aufpreis.
Wenn man dieses technische i-Tüpfelchen also nicht unbedingt haben möchte, erhält man für deutlich weniger Geld ein immer noch sehr gutes Gerät.
 
Zuletzt bearbeitet:
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Für €350 gibt’s das Pixel 4a, das hat ausser Qi Laden soweit alles, was der TE wünscht.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
@mblaster4711
Ja, auch ne schöne Option, ggf. sogar auf Pixel 6(a) warten, weil da könnte der Akku noch etwas größer werden (+ vllt. Qi)
 
Pegelsau

Pegelsau

Fortgeschrittenes Mitglied
mblaster4711 schrieb:
Bei Xiaomi schauen die Daten (Hardware inkl Kamera) auf dem Papier und in Tests gut aus, aber bei der Software klemmt es ständig hier oder da (Bugs). Und da Xiaomi/Redmi/Poco gefühlt im Wochentakt neuen Geräte auf den Markt wirft (mit 4-6 Software-Versionen pro Gerät) kommen sie einfach nicht mehr hinterher ihre Software ordentlich zu pflegen.
Ich war ja anfangs eigentlich auf das Mi 11 fokussiert, bis ich von immer mehr Problemen (Bugs, Kamera, usw.) gelesen hatte.
Wähler schrieb:
Mir fällt spontan das iPhone 12 zu deiner must-have-Liste ein. Hinzu kommt, dass es von den Abmessungen kompakter ist als die Oberklassemodelle der anderen Hersteller, falls das auch interessant sein sollte.
Ich habe bei meinem alten Arbeitgeber wochenlang mit der IT gestritten, um endlich vom iPhone wegzukommen, aber danke trotzdem für den Hinweis 😁
Melkor schrieb:
Ich finde du könntest auch in die "neue" Mittelklasse schauen: Samsung Galaxy S20FE kriegst du für unter 500€ und hätte alles gewünschte. Auch OnePlus und Xiaomi haben da schöne Alternativen (Nord oder Mi 11 Lite)
Da stellt sich mir wiederum die Frage: Wie sehr wäre diese Klasse noch ein Upgrade zum P20 Pro? 🤔
mblaster4711 schrieb:
Für €350 gibt’s das Pixel 4a, das hat ausser Qi Laden soweit alles, was der TE wünscht.
Kein Kabelloses Laden und Fingerabdruck hinten wäre aktuell eher ein No-Go.
Ansonsten hätte ich auch darüber nachgedacht.

Ach man, warum muss es nur so schwer sein?
 
A

anettchen

Stammgast
Haste dir das P30 Pro schonmal angeschaut?
 
Ähnliche Themen - Nachfolger für ein P20 Pro Antworten Datum
7
2
20