Pixel 5 vs. 8 Pro

  • 28 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Pixel 5 vs. 8 Pro im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
bubishi

bubishi

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,
ich bin wirklich am überlegen mit das Pixel 5 zu holen und mein 8 Pro dafür zu verkaufen. Ich weiß es hat "nur" den SD765G drin, dennoch reiz mich das gute Gesamtpaket. Das plane Display, eine gute Größe und Gewicht, bestimmt wieder eine geile Kamera und quasi sofortige Android Updates.

Wie denkt Ihr so?
 
skycamefalling

skycamefalling

Experte
Nunja, während mich der schwächere Prozessor kaum stören würde, sind die fehlende IP-Zertifizierung und nur 128GB Speicher ohne Erweiterungsmöglichkeit für mich Dealbreaker.
Die Kamera der Pixel-Geräte finde ich persönlich seit Jahren überschätzt, denn mit dem Pixel kann ich kein Foto aufnehmen, sondern das Gerät "interpretiert" das Motiv für mich. Mag toll aussehen mit den starken Kontrasten und HDR und der Aufhellung, hat aber mit Fotografie nicht viel zu tun.

Der Preis des Pixel 5 ist durchaus in Ordnung, besonders mit dem Vorbestellerbonus.
Das Pixel 5 ist eine Überlegung wert, wenn man gerade ein neues Smartphone kaufen will. Das 8 Pro mit Verlust zu verkaufen um ein Pixel 5 zu holen erscheint mir aber nicht sinnvoll.

Edit: Das Pixel 5 hat eine IP-Zertifizierung, mein Fehler 🤐
 
Zuletzt bearbeitet:
Walhalla360

Walhalla360

Moderator
Teammitglied
skycamefalling schrieb:
fehlende IP-Zertifizierung
Pixel 5 hat IP68-Zertifizierung.

Ich hatte, gerade wegen dem Angebot, auch kurz überlegt ob ich zum Pixel wechseln soll, aber letzten Endes blieben für mich mehr Nachteile als Vorteile.

Nachteile
  • Pixel hat kein 3D Face Unlock mehr und der Fingerabdrucksensor ist auch noch auf der Rückseite (Ich habe es schon beim Pixel 3 gehasst, dass ich das Gerät immer hoch nehmen muss zum Entsperren, wenn es auf dem Tisch liegt.)
  • Kleineres Display mit geringerer Auflösung
  • Kein Dual-SIM mehr mit 2 physischen SIM-Karten
  • Fette Trauerränder rund um das Display
  • Sowohl mit Kabel als auch kabellos nur noch mit halbierter Geschwindigkeit laden
  • Langsamerer Prozessor, weniger Speicher, weniger RAM
Vorteile
  • ggf. verlässlichere Kamera, gerade bei Schnappschüssen
  • Day One Updates

Wenn man das 8 Pro schon hat macht es meiner Meinung nach keinen Sinn.
 
Zuletzt bearbeitet:
Booth

Booth

Experte
skycamefalling schrieb:
Die Kamera der Pixel-Geräte finde ich persönlich seit Jahren überschätzt, denn mit dem Pixel kann ich kein Foto aufnehmen, sondern das Gerät "interpretiert" das Motiv für mich.
Witzig, dies ausgerechnet dem Pixel vorzuwerfen, welches die Interpretation besser als alle anderen hinbekommt... und einfach gar nicht zu erwähnen, dass ALLE Smartphone-Cams von der Software bestimmt werden - also es immer "interpretierte" Bilder gibt... was zudem eine Aussage der Photografie-Lehre selber ist. Alle Bilder können nie Realität liefern sondern bieten eine Interpretation bzw eher einen ganz bestimmten Ausschnitt mit ganz bestimmten visuellen Anpassungen.

Eigentlich sagst Du aus: Ich finde Photografie doof ;)

Nur ... wieso soll einem das beim Kauf eines Smartphones helfen?

Zum Threadersteller: Ich würde auf jeden Fall erstmal Tests abwarten und dann schauen, was Dir wichtig ist. Mir gefällt das Gerät auch sehr gut, aber es gibt wieder Details, die ich nicht gut finde (z.B. fehlende Klinke). Bei mir wird's also wohl wirklich das 4a.

Das OnePlus ist ja ein ganz anderer Formfaktor. Wenn Dir das zu groß ist... wäre das Pixel eine echte Alternative.
 
skycamefalling

skycamefalling

Experte
Walhalla360 schrieb:
Pixel 5 hat IP68-Zertifizierung.
Danke für die Aufklärung, dann hatte ich das wohl mit dem 4a 5G verwechselt.

Booth schrieb:
Witzig, dies ausgerechnet dem Pixel vorzuwerfen, welches die Interpretation besser als alle anderen hinbekommt...
Das Pixel ist so Software-bestimmt dass es mich wundert, dass überhaupt noch Sensoren und Linsen verbaut werden und die KI nicht gleich auch noch selbst entscheidet, welches Motiv sie interpretieren möchte.
Das ist reines Point&Shoot ohne jeglichen Anspruch, es erlaubt keinen Freiraum, keine eigene Handschrift, keine Kreativität.
Mit Fotografie hat das etwa so viel zu tun wie die Ballermann-Hits mit Musik -es kann zwar jeder mitgröhlen, aber ein mitreißendes, emotionales Meisterwerk darf man halt nicht erwarten.

Das 8 Pro bietet immerhin einen großen Sensor und eine lichtstarke Blende, es hat Dynamik auch ohne HDR, erlaubt schnelle Aufnahmen ohne dass die Software bewegte Objekte wegrechnen muss, gibt mir RAW-Aufnahmen die auch wirklich nutzbare Daten beinhalten.
Das Pixel verhält sich zum 8 Pro wie eine Pocketkamera zu einer Vollformatkamera. Man kann mit beiden gute und auch schlechte Fotos machen und beide haben ihre Zielgruppe.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

andre_xs

Stammgast
skycamefalling schrieb:
Das ist reines Point&Shoot
Das soll ja in der Tat die Stärke der Kamera sein, und es ist wahrscheinlich auch das, was 95% der Smartphone-Fotografen wollen. Mache ich ja selber so, der schnelle Schnappschuss der Kinder wird mit dem Telefon gemacht, bis meine DSLM mit Wechselobjektiven und extra Blitz draussen ist, haben die Kids ja schon fast Abi :)

Ich hatte nie ein Pixel, aber Tests schienen immer eher in die Richtung 'neutrale' Abbildung zu gehen, daher wundert mich Dein Kommentar auch. Und haben die Pixel wirklich keinen (Teil)Manuellen Modus, in dem man entsprechende Einstellungen vornehmen kann? Die separate Einstellung von Lichtern und Tiefen ist doch z.B. super.
 
N

Nuvirus

Experte
Ist es eigl immer noch so das Pixel 5 oder 4a kein normales unsicheres Face Unlock wie Samsung, Oneplus etc haben und man ist auf Fingerabdruck angewiesen?

Das wäre für mich fast schon ein Dealbreaker da mein Smartphone gern mal in ner Autohalterung ist oder am Tisch liegt etc.

Vor nem Jahr hätte ich das Pixel 5 wahrscheinlich meinem OP 7 Pro vorgezogen da ich eher was kompaktes wollte.
 
Zuletzt bearbeitet:
bemymonkey

bemymonkey

Lexikon
skycamefalling schrieb:
Das 8 Pro bietet immerhin einen großen Sensor und eine lichtstarke Blende, es hat Dynamik auch ohne HDR, erlaubt schnelle Aufnahmen ohne dass die Software bewegte Objekte wegrechnen muss, gibt mir RAW-Aufnahmen die auch wirklich nutzbare Daten beinhalten.
Wenn man's wirklich nur auf RAW (die JPEG Engine von OnePLus ist nämlich der letzte Graus) auf einem einzelnen großen Hauptsensor abgesehen hat, ist das OP8Pro eindeutig die bessere Wahl.

Will man allerdings RAW-Unterstützung für einen UWW-Sensor, dann ist man bei OnePlus wieder vollkommen falsch. Da hoffe ich jetzt auf das Pixel.

Hinzu kommt: Auch auf dem Pixel kannst Du OpenCamera o.Ä. installieren und hast die volle Kontrolle über Deine Belichtungsparameter, RAW usw. - natürlich in den begrenzten Möglichkeiten des kleineren Sensors.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
skycamefalling schrieb:
Das 8 Pro bietet immerhin einen großen Sensor und eine lichtstarke Blende, es hat Dynamik auch ohne HDR, erlaubt schnelle Aufnahmen ohne dass die Software bewegte Objekte wegrechnen muss, gibt mir RAW-Aufnahmen die auch wirklich nutzbare Daten beinhalten.
Also Sensor, ja, deutlich größer, Blende ist beim Pixel 5 nochmals einen Ticken besser und der Rest können wir heute nicht beurteilen.
Letztendlich sollte man sich einfach mal auch ein uninterpretiertes RAW von gängigen Modellen anschauen und man ist dann überrascht was die Software aus dem Sensor rausholt - egal ob OnePlus oder Pixel
Qualität: Letztendlich eine Frage des Geschmacks vom Threadersteller - empfehle da immer den Blindtest der Computerbase User...
 
Ragnarson

Ragnarson

Stammgast
Ich würde es nicht machen. Warum auch? Ein OnePlus 8 Pro ist schon ein bockstarkes Gerät und bis auf das Edge-Display gibt's da eigentlich nix zu bemängeln. Bei dem Tausch machste auf jeden Fall Miese, denke ich. Zumal das Pixel 5 jetzt zum Releasepreis noch ziemlich teuer für das Gebotene ist. Eventuell nächstes Jahr, wenn es 100 Euro günstiger ist und um die 500 liegt. Aber stand jetzt würde ich nicht tauschen :)
 
bubishi

bubishi

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für Eure Meinungen, Das Pixel 5 reizt mich nach wie vor aber an sich ist es sinnlos und mit dem 8 Pro bin ich ja auch zufrieden und es ist keine Frage ein Top Gerät.
 
Phili101010

Phili101010

Stammgast
@Bubis ich hab auch mit dem Gedanken gespielt mein oneplus 8 pro zu verkaufen und mit das pixel 5 zu holen.
Aber jedes mal wenn ich überlege mir es zu holen springe ich wegen dem Fingerabdruck auf der Rückseite von dem Gedanken ab und bleib beim oneplus
 
Toddel1966

Toddel1966

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, der Fingerabdruckscanner hinten. Das stört mich auch. Wenn es wenigstens das Face-Unlock von Pixel 4 hätte.

Im Moment tendiere ich auch dazu mein Oneplus 8 Pro zu behalten.

Mal schauen wie es in drei Wochen aussieht, wenn ich meinen Vertrag verlängern kann 😁

Gruß,
Thorsten
 
Phili101010

Phili101010

Stammgast
Wird das Pixel 5 eventuell ein Update bekommen so das face unlook möglich wäre?
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
@Phili101010
Wird nix bringen/nicht gehen: Für nen ordentlichen FaceUnlock brauchst du eine ToF- oder zumindest ne Infrarotkamera vorne. Das ist mW nirgendwo zu sehen.

Toddel1966 schrieb:
Im Moment tendiere ich auch dazu mein Oneplus 8 Pro zu behalten.
Ich muss sagen, dass aufgrund der hier angesprochenen Gründe sehr überrascht bin, dass so viele User diesen Wechsel andenken. Für mich sind die beiden Geräte jeweils eine andere Kategorie (Größe, Leistung, Ausstattung)
 
Phili101010

Phili101010

Stammgast
@Melkor Danke für die Information 🙋🏻‍♂️
Dann werde ich nicht Wechseln 🙂
 
Toddel1966

Toddel1966

Fortgeschrittenes Mitglied
Melkor schrieb:
Ich muss sagen, dass aufgrund der hier angesprochenen Gründe sehr überrascht bin, dass so viele User diesen Wechsel andenken.
Ich bin halt Pixel Fan 🤷‍♂️
Bin seit dem Nexus 5 dabei und hatte so einige.
Zuletzt das Pixel 4XL.
Das Oneplus hab ich mir geholt weil ich mal was neues probieren wollte. Und ich bin echt begeistert.
Aber so ein Pixel reizt immer 😉

Viele Grüße,
Thorsten
 
Zuletzt bearbeitet:
Phili101010

Phili101010

Stammgast
@Toddel1966 aber findest du das nicht störend das es kein face unlock gibt und der Fingerabdruck hinten ist 😅
 
Toddel1966

Toddel1966

Fortgeschrittenes Mitglied
@Phili101010
Ja, das würde mich schon stören.
Aber wahrscheinlich würde ich mich daran auch wieder gewöhnen.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nuvirus

Experte
Mir wäre es am liebsten Face Unlock, FP im Display und hinten da der hinten meist am besten funktioniert
Selbst am 7 Pro das ja nen guten hat funktioniert es regelmäßig nicht bei mir