Smartphone gesucht

  • 39 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Smartphone gesucht im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
RA99

RA99

Erfahrenes Mitglied
Der Bootloader muß erst wieder geschlossen und das Handy auf Werkseinstellungen gesetzt werden.
Hast du keinen Zugriff mehr auf das Handy, hast du Arschkarte gezogen :D ... und ab damit für drölffuffzig nach eBay :D :D :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Kiralin

Kiralin

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hab jetzt tatsächlich beide da und werde mal testen (mal sehen, wann ich dazu komme).
kann man auf beide eigentlich die gcam draufmachen? (hab mir sagen lassen, soll recht gut sein) Von der Qualität der Bilder bei 10x Zoom bin ich nämlich momentan bei beiden nicht so begeistert. Ich weiß. dass sind beides keine hochpreisigen Smartphones, aber wenn die sowas haben, sollten auch gute Bilder dabei rauskommen, oder?)
 
MSSaar

MSSaar

Experte
Im Poco X3 Forum ist ein gcam Thema. Der Zoom ist digital, ein gutes Ergebnis kann man eigentlich für 200 Euro nicht verlangen. Bei 100 Euro mehr könnte das anders sein. Wieviel hat dich das A52 eigentlich gekostet und hast du auch Garantie auf das Gerät?

chk142,
es gibt durchaus Leute, die IPS bevorzugen - vor allem diejenigen, die auf das niederfrequente Flimmern empfindlich reagieren. Und bei der Akkulaufzeit bekleckert sich das A52 trotz SD720 und Amoled auch nicht mit Ruhm, wenn man den Test bei chinahandys.net liest.
 
H

Hirnmatsch

Stammgast
Kiralin schrieb:
Ich hab jetzt tatsächlich beide da und werde mal testen (mal sehen, wann ich dazu komme).
Gibt es inzwischen weitere Eindrücke?
MSSaar schrieb:
Im Poco X3 Forum ist ein gcam Thema. Der Zoom ist digital, ein gutes Ergebnis kann man eigentlich für 200 Euro nicht verlangen. Bei 100 Euro mehr könnte das anders sein. Wieviel hat dich das A52 eigentlich gekostet und hast du auch Garantie auf das Gerät?
Beim Neupreis sind die beiden ja mit 100,-EUR etwas voneinander entfernt. Poco = knapp 200,- und A52 = 300,-.
Ist das nun so zu sehen, dass das Poco X3 ein 300-EUR-Phone für 200,- ist oder dass das Poco X3 ein sehr gutes 200,-EUR-Phone ist, dabei das A52 ein normales 300,-Phone? Wenn du weißt, was ich damit sagen will?
 
W

Wähler

Experte
Meiner Ansicht nach ist das Poco X3 ein sehr gutes 200€-Phone und A52 ein gutes 300€-Phone.
 
bluedesire

bluedesire

Lexikon
Ich empfehle das Mi 11 Lite 4g / 5 g kommt drauf an was du ausgeben willst, ich habe in einer Aktion das Mi 11 Lite 4G für gute 260 bekommen, kann es aber empfehlen, weil es 1. sehr leicht ist, 2. ne gute Kamera hat wie ich finde, 3. alles super mit dem Ding ist.
Kannst ja auch alternativ meinen alten Thread hier anschauen :) aber ich finde das Handy wird viel zu oft unterbewertet :)
 
RA99

RA99

Erfahrenes Mitglied
Keine Unterbewertung ... aber es ist nun mal ein Schaomi ... mit all den vielen (Software-)Nachteilen und Fehlern :(
 
bluedesire

bluedesire

Lexikon
Keine Nachteile wie gesagt boaltware habe ich entfernt. Alles schick.
 
RA99

RA99

Erfahrenes Mitglied
Du bekommt das X nicht komplett sauber ... außer mittels Custom-Rom, die jedoch allesamt ebenfalls nicht perfekt sind !
 
H

Hirnmatsch

Stammgast
Ich fand #19 eine schöne Zusammenfassung und habe dazu noch eine Frage:

Begleiten einen die Sofwarefehler bei Xiaomi nur die ersten drei Monate, nachdem sie auf dem Markt sind oder über die Jahre der Nutzung hinweg? (die meisten merken es wahrscheinlich nicht, weil sie sich ein Custom ROM drauf machen, oder?). Ich frage das auch im Hinblick auf Geräte um die 150,-.

Löscht man die Bloatware ohne root z.B. mit ADB, wachsen dann die Rest-Apps so weiter, dass der Hauptspeicher nach zwei Jahren nahezu voll/unbrauchbar ist? (eine zusätzliche SD einlegen hilft da ja meist nicht)

Ich lese aber auch von Samsung, dass dort unlöschbare Bloatware drauf ist. Wächst die auch über die Jahre so, dass man das beim Kauf bereits bedenken sollte, weil man das mit ner zusätzlichen SD später nicht abgefangen kriegt? (wenn, dann wahrscheinlich besser an Tag 1 SD sofort einbinden mit den Geschwindigkeitsnachteilen, die das vermutlich mit sich bringt?).
 
Zuletzt bearbeitet:
Kiralin

Kiralin

Fortgeschrittenes Mitglied
ich habe mich jetzt für das Samsung entschieden.
eigentlich war ich ganz zufrieden mit dem poco und einer Custom-Rom. Allerdings ist es ausgesprochen nervig, dass da Etliches nicht drauf läuft mit Root/ offenem bootloader. Liegt wohl daran, dass google da einiges getan hat, solche Handys zu blockieren (Stichwort safetyNet). Magisk zu installieren und einmal einrichten wäre ja kein Thema, aber ich habe keine Lust alle naselang mich neu in das Thema einzulesen um die neuesten Tricks umsetzen zu können.
und der letzte Tropfen war dann die Nachricht, dass der Magisk Entwickler jetzt seit einer Woche bei google arbeitet... Und zwar genau in dem Bereich Sicherheit🙄
China Handy mit Stock Rom ist nicht so meins
Ich habe beim Samsung so einiges an Bloatware entfernt und richte mich da jetzt so gerade drauf ein - muss halt mal schauen ob es Apps gibt, die auch ohne root ein bisschen von dem bieten , was ich gern hätte ( Werbung entfernen, App Rechte verwalten, lokale Sicherungen, usw .)
 
RA99

RA99

Erfahrenes Mitglied
Bei X wird immer von "mtl. Updates" gesprochen; wenn ich es mal ganz leicht übertreiben darf: Verschlimmbesserungen, nicht mehr und nicht weniger. Die einen Fehler werden beseitigt ... dafür bringt das "Update" neue Fehler kostenlos mit :(
Du wartest ergo etwa 1 Jahr auf das große Update ... und dann beginnt der ganze Schiß wieder von vorne.
Ist leider so und das wird sich auch wohl niemals ändern. Kein Wunder, wenn man in 2 Jahren etwa 90 (neunzig !!!) Modelle auf'n Markt schmeißt, bleibt für die Software keine Zeit 🥵

Wie ich bereits tipperte, bei Schaomi (und auch anderen Herstellern) bekommt man das Sys nicht komplett sauber
und bereits deaktivierte BW wird durch's nächste Softwareupdate teilweise wieder aktiviert.


Bei Samsung ist es inzwischen "erträglich", d.h. der allergrößte Teil an unerwünschten Apps und Progs läßt sich ohne Aufwand löschen.
Platzmangel gibt es bei dem Bloatwaregedöns nicht; die sind so klein wie lästig ;)


Nachtrag: das A52 (mit oder ohne 5G) war die richtige Wahl !
Viel Spaß damit !!!
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hirnmatsch

Stammgast
AllesMega schrieb:
Verschlimmbesserungen, nicht mehr und nicht weniger. Die einen Fehler werden beseitigt ... dafür bringt das "Update" neue Fehler kostenlos mit
Schade, dass das nicht breiter in Kaufberatungen kommuniziert wird. Meist ist nur die Rede von der Bloatware (als beherschbares Miniproblem) und dass man sich halt vom "Geschmack her" an die MIUI gewöhnen müsse.

Liegt aber vielleicht einfach daran, dass es beliebte Bastler-Phones zum Rooten sind bzw. (wenn #32 lese) waren.
 
RA99

RA99

Erfahrenes Mitglied
Einmal das ... und man darf nicht vergessen: bei Xiaomi gibt's viel gute Hardware für relativ kleines Geld.
Wenn man jedoch anfängt, sich mit dem BS (nebst Flashgedöns, Unlock, Root, blablabla) zu beschäftigen,
geht SEHR SEHR SEHR viel Zeit drauf ... die man irgendwann nicht mehr bereit ist zu investieren.
So war's zumindest bei mir; ich konnte die Stunden nicht mehr zählen :(
Zum guten Schluß merkt man, dass von geschätzten 25-30 Custom-Roms KEINES wirklich perfekt war ...
und dann hat man die Schnauze voll :cursing:👿
 
Zuletzt bearbeitet:
Kiralin

Kiralin

Fortgeschrittenes Mitglied
Schon... aber es macht auch Spaß, und man lernt auch relativ viel über das Handy
 
H

Hirnmatsch

Stammgast
Noch ne Nachfrage. Hat man das mit den Softwarefehlern wie oben bei Xiaomi angesprochen denn dann nicht auch bei anderen günstigen chinesischen Marken mit gutem P/L-Verhältnis, wie realmi? Zumal es realmi ja auch noch nicht so lange gibt.
 
bluedesire

bluedesire

Lexikon
Ich kann das nicht als Softwarefehler(n) bestätigen, ja es passiert nach nem Update hast dann wieder nen MiBrowser drauf schließte an den PC an deaktivierste erneut den Kram und fertig, finde das nicht störend.

Man muss sich hier immer im klaren sein, das wir von Smartphones reden die unter 300€ kosten, siehe History bei mir :D da sind so einige Flagschiffe beigewesen und mit denen war auch nicht immer alles Sonne.

Man sollte sich bei dem Modell (ich habe das Mi 11 lite 4G) im klaren sein wenn ich es aufdröseln müsste wie folgt:

Pro:
- Kamera (Meiner Meinung nach total in Ordnung.)
- Prozessor
- Akkulaufzeit
- Geschwindigkeit des Systems
- Gewicht des Gerätes
- Zuverlässiger Fingerabdrucksensor

Kontra:
- Nicht Monatliche Updates, aber regelmäßig alle 2 Monate gefühlt.

Ich glaube mehr kann man nicht erwarten, die Xiaomi Cloud Dienste stellen sich mir nicht wiederher.
 
H

Hirnmatsch

Stammgast
bluedesire schrieb:
Ich kann das nicht als Softwarefehler(n) bestätigen, ja es passiert nach nem Update hast dann wieder nen MiBrowser drauf schließte an den PC an deaktivierste erneut den Kram und fertig, finde das nicht störend.
Es ging mir nicht um deinstallierte apps, die wieder installiert werden, sondern um "richtige" Fehler, wie sie @thomaspan und @AllesMega ansprachen (siehe #19 #28 #33) :)
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hirnmatsch

Stammgast
thorsten106 schrieb:
große Streuung bei der Qualität der Displays
war das eigentlich auf die Fertigungstoleranz bei einem Modell bezogen oder dass unterschiedliche Modelle unterschiedlich gute Displays haben?

Bei den Chips wird aber hoffentlich nicht alles genommen, was vom Band fällt, oder? :D
 
Ähnliche Themen - Smartphone gesucht Antworten Datum
23
17
5