Welchen Kernel kann ich nehmen?

  • 270 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Welchen Kernel kann ich nehmen? im Kernel für Samsung Galaxy S3 im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S3.
P

PC Styler

Neues Mitglied
Hallo Leute hab mein Samsung Galaxy S3 mit CM 11 Android Version 4.4.4 installiert, jetzt wür mich interessieren was ich für eine Auswahl an Kernel zur verfügung hab
 
P

PC Styler

Neues Mitglied
Danke, dann steht mir nur der Boeffla Kernel zur verfügung mit CM 11 ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ladylike871

Ladylike871

Ehrenmitglied
Ich weiß bei diesem sicher das er kompatibel ist, daher empfehle ich ihn dir :)
 
P

PC Styler

Neues Mitglied
Ok, und der Hydrx JB ist nicht kompatibel? der wür mich eben interessieren
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ladylike871

Ladylike871

Ehrenmitglied
Keine Ahnung, das weiß ich leider nicht :)
 
P

PC Styler

Neues Mitglied
hab jetzt verschiedene Kernel Probiert auch der Boeffla der macht leider probleme naja nich so schlim, dafür hab ich einen gefunden der mir richtig gefällt, das ist der Yank555 für CM11 :biggrin:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
MikeNumber12

MikeNumber12

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo liebe AH-User,

hätte da mal eine Frage, hab mir vor kurzem CM12.1 auf meinem GalaxyS3 geflasht, läuft auch super, allerdings möchte ich die Akkulaufzeit noch verlängern, indem ich z.b. den Boeffla-Kernel flashe..

Ich habe im Internet schon den Boeffla-Kernel v4.0 alpha geladen, der eigentlich mit der CM12.1 ROM laufen sollte, und mit dem bekomme ich nur einen Bootloop.

Kann mir da einer helfen? Gibt es überhaupt einen Kernel für Android 5.1 bzw. CM12.1?

Bin für jede Hilfe dankbar :) LG
 
Matt1966

Matt1966

Experte
Boeffla Kernel läuft mit vielen 12.1 Roms aber halt nicht mit allen.
Für weitere Hilfe solltest du uns schon genauere Infos zur Verwendet Rom nennen.
Die Basis ist bei vielen CM 12.1 bzw 5.1.1
 
MikeNumber12

MikeNumber12

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe in meinem vorherigen Post ja erwähnt, dass ich CM12.1 mit Android 5.1 habe, aber hier nochmal die genauen Daten:

CyanogenMod Version: 12.1-20150460-UNOFFICIAL-i9300
Android-Version: 5.1
Kernel-Version: 3.0.31-ArchiKernel-CM-gd13f4d1
root@ArchiDroid #1
Mon Apr 6 23:38 CEST 2015

Habs halt mit dem Boeffla-Kernel probiert, Bootloop, dann wieder zurückgesetzt auf Stock und jetzt bin ich wieder bei CM12.1 ohne einen geflashten Kernel.
 
Matt1966

Matt1966

Experte
Bisschen alt deine Version.
Da du nicht erwähnt hast welchen Boeffla Kernel du verwendet hast, hilft es nicht gerade weiter.

Ich kann dir ArchiDroid 3.1.4 stable mit Boeffla Kernel alpha 14 empfehlen.
Läuft bei mir sehr stabil und flüssig.
ArchiDroid findest du bei XDA.
 
MikeNumber12

MikeNumber12

Fortgeschrittenes Mitglied
Hatte den Boeffla-Kernel v4.0alpha installiert...

Wie ist denn die Akkulaufzeit mit ArchiDroid .. 3.1.4 und Boeffla-Kernel? Mir ist die Akkulaufzeit ziemlich wichtig, da ich momentan nur ca. 5 Stunden On-Screen-Zeit erreiche, das finde ich ziemlich wenig.
 
Matt1966

Matt1966

Experte
5 Stunden mit original Akku und Bildschirm an?
Da hast du mehr als manch anderer.
Oder 5 Stunden insgesamt?
Das wäre dann zu wenig.

Kann dir keine Zeit nennen bei ArchiDroid, da ich einen Anker Akku mit 7200mA nutze.
Screen on liegt da so im durchschnittliche 16 Stunden.
Je nach Verwendung und App.
 
MikeNumber12

MikeNumber12

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, Originaler Akku. Also wenn ich mein Handy intensiv nutze ist der Akku nach 5 Stunden sicher platt, im standby dauert es länger, ist ja klar..

Aber lass uns mal beim eigentlichen Thema bleiben bezüglich CM12.1, kennst du da was, was mir mehr Akkuleistung ermöglicht? Kernel?

Ich habe ziemlich viel erfahrung mit CustomRoms flashen, Recovery flashen usw., allerdings habe ich mich nie mit dem Thema Kernel beschäftigt. Der Boeffla-Kernel soll ja sehr performant und energiesparend sein?
 
Matt1966

Matt1966

Experte
Boeffla Kernel kann schon etwas an Akku sparen.
Wunder darfst du dir davon aber auch nicht erhoffen.
Das du mit deiner Rom und Boeffla Kernel im Bootloop gelandet bist liegt wohl daran das du eine nicht passende alpha Version genommen hast.
Da deine Rom vom Juni ist würde ich es mal mit alpha4 bis alpha 7 versuchen.
Mach dir aber bitte vorher ein backup von deiner funktionstüchtigen Rom.

Ich würde aber dennoch eine neuere Version einer CM12.1 Rom vorziehen.
Dort sind garantiert Sicherheitslücken geschlossen und weitere Verbesserungen vorhanden.
Einige tragen auch dazu bei Akku zu sparen.
Es muss ja nicht ArchiDroid sein.

Schau dich am besten hier oder bei XDA um und entscheide dich selbst.
Aber Achtung, es gibt derzeit einige CM12.1 (5.1.1) Rom welche nicht mit Boeffla Kernel (Version unabhängig) laufen.
Bliss Pop zum Beispiel hat einen Akku Bug mit Boeffla Kernel in der aktuellen Nightly 4.0.3

Wie gesagt, neuere Version der Rom plus Boeffla Kernel kann ein wenig Akku sparen.

Weitere Option wäre einen größeren Akku zu nutzen und damit ein dickeres S3 in Kauf zu nehmen.
Dann hast du garantiert eine längere Laufzeit.
 
MikeNumber12

MikeNumber12

Fortgeschrittenes Mitglied
Okay, danke schonmal für die Antworten, ich werde mich mal umschauen und evtl. wieder hier schreiben wenn ich fündig geworden bin. Vielleicht interessiert es ja auch jemand anderen.
 
MikeNumber12

MikeNumber12

Fortgeschrittenes Mitglied
Sorry für meine späte antwort, aber besser als garnicht ;P.
Du hast CM12.1 drauf mit den Boeffla-Kernel 4.0 alpha?? Komisch, bei mir hat es nicht funktioniert. Hast du den Boeffla-Kernel auf der Boeffla-Internetadresse heruntergeladen? Wie läuft es so?
Ich bin jetzt auf CM12.1 ohne Boeffla-Kernel, evtl installiere ich ihn mir nach, scheint ja auch bei dir zu funktionieren.
Kann aber bezüglich der 12.1 rom echt nur positives sagen, läuft richtig gut, bis auf einige Abstürze, aber damit kann ich leben.

Könntest du evtl. mal die Links zur Rom und zum Kernel posten? Ich sehe grade, ich habe eine andere CM12.1 Version, als du.
 

Anhänge

MikeNumber12

MikeNumber12

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich danke dir! Ich werde es jetzt mal installieren.