GPS vom LG G2 wirklich so schlecht? Jemand verglichen?

  • 220 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere GPS vom LG G2 wirklich so schlecht? Jemand verglichen? im LG G2 (D802) Forum im Bereich Weitere LG Geräte.
ketwiesel

ketwiesel

Experte
hab mir gerade diesen Thread durchgelesen und gleich mal verglichen.

Meine Frau hat den S4 und gleich mal mit dieser App (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.chartcross.gpstest&hl=de) getestet.

Der S4 braucht in meinen Haus 15 sek. bis er einen Fix hat , dann hat er 4 Satelliten gefunden

Mein G2 ist bissel schneller 10 Sek. und hat 7 Satelliten , die Empfangsstärke ist auch besser.

Im Freien , nehmen sich die beiden nicks

Ich hoffe das ist dann auch bei unserer großen Urlaubsfahrt so ( Europa == 7 Länder ) mit dem S4 haben wir dies schon mal durch , ohne Probleme mal sehen wie sich da der G2 schlägt , zur not muss der S4 meiner Frau wieder ran.

Habe 4.4.2 drauf
 
Zuletzt bearbeitet:
Django76

Django76

Stammgast
Ich kann dem G2 nur gute GPS Fähigkeiten attestieren. Ich jogge regelmäßig mit 2 Freunden. Einer mit iPhone 5 und der andere Galaxy S3. Ich als Handy-Süchtiger bin schon mit sehr vielen Smartphones gejoggt (immer mit runtastic). Deshalb behaupte ich, dass ich das ganz gut erkennen kann und es gibt keine großen Abweichungen.

Die schlechtesten GPS Handys waren bisher Galaxy S1, Nexus 5 und Xperia Z1 Compact.
 
R

Regnidor

Neues Mitglied
Bei mir ist der Empfang seit dem KitKat Update total beschissen. Ich habe nur Empfang wenn ich das Handy direkt an die Windschutzscheibe halte.
Sobald ich 20cm von der Scheibe weg bin bricht der Empfang ab. Das G2 ist für mich im Moment zur Navigation im Auto nicht zu gebrauchen. :ohmy:

Benutze das Navi zwar nicht so oft, aber das war vor dem KitKat Update nicht so, das wäre mir aufgefallen...

Wenn Jemand eine Lösung weiß, bitte her damit... :thumbsup:
 
K

knautschnasi

Neues Mitglied
Mit 4.2 hatte ich auch keine probleme. Mit 4.4 braucht es eewig bis mal ein fix kommt und wenn einer kommt ist die Verbindung total Müll.
 
I

ivorx

Gast
Kann ich so nicht bestätigen, läuft bei mir einwandfrei.
 
Phanatsy36

Phanatsy36

Erfahrenes Mitglied
Kann ich ebenfalls nicht bestätigen!
Habe im KFZ eine Frontscheibenheizung (durch die gesamte Frontscheibe senkrecht verlaufende Heizdrähte) und das G2 in Verbindung mit Navigon läuft top.

Mein olles TomTom hat aktuell arge Probleme mit dieser Konstellation.
 
G

goateekoeln

Neues Mitglied
Kann ich so ebenfalls nicht bestätigen , hab nach wenigen Sekunden einen GPS Fix. Was ich allerdings beim Autofahren schon ein paar mal hatte ist das das G2 den GPS verliert aber schnell wieder findet. bei meinem IPad habe ich das noch nie gehabt wenn ich das als Navi benutze .obowhl beide GPS und Glonass haben
 
ketwiesel

ketwiesel

Experte
Hallo,
ich frag mich wirklich wie diese großen Unterschiede zustanden kommen.

Man müsste wissen, ob diese ein unverändertes Handy ist oder nicht.

Frage an die Moderatoren könnten wir nicht

Bitte richtet mal eine Auswertung ein, mit den Punkten Guter GPS Empfang , Schlechter ...... , Handy alles Original oder ..........oder
 
R

Regnidor

Neues Mitglied
Habe gerade mal mein G2 direkt neben mein Galaxy Tab gelegt. Beide etwa in 1m Entfernung von einer 4 qm Fensterfront im 1. OG.

Beim Galaxy Tab dauert der Fix etwa 10 sec.
Beim G2 keine Chance.

Jetzt habe ich das G2 30-40cm vors Fenster gelegt, immer noch nix.

Erst wenn ich es an die Scheibe lehne klappts. Das ist der größte Scheiss. Das hatte ich mit 4.2 nicht. Das Handy ist übrigens im Originalzustand. Lediglich das Update von 4.2 auf 4.4 habe ich gemacht!
 
ketwiesel

ketwiesel

Experte
mmm

da verstehe wer will , mein G2 ist Dito , sogar in der Garage und im Auto hab ich einen Fix in Sekundenbereich
 
I

ivorx

Gast
Bei mir auch alles tiptop, mich würde aber interessieren wo die riesige Streuung herkommt.
 
K

knautschnasi

Neues Mitglied
Bin auch original stock
 
FormelLMS

FormelLMS

Experte
Also, ich nutze ja so alle drei bis sechs Monate ein anderes Handy und muß sagen, dass zb die letzten Nexus devices und auch das Oppo Find 5 besseren gps Empfang haben. In der Wohnung muß man schon recht nah ans Fenster mit dem G2, während die anderen erwähnten Geräte schon auf dem Sofa einen fix haben.
Im freien hat das G2 dann aber die selbe Genauigkeit, wie die anderen.
Versteht mich nicht falsch, navigieren geht sehr gut. Problematisch wird es, wenn man mit dem G2 in Häuserschluchten kommt, denn dann verliert es leider das Signal. Kein anderes meiner zuletzt genutzten Geräte hatte das Problem.

Das G2 ist auf dem aktuellsten Stand, stock, gerooted.
 
robin-h

robin-h

Experte
und jetzt mal ne Frage: GPS braucht eine Sichtverbindung...
Wie realistisch ist es also, dass andere devices in der Wohnung einen Fix bekommen?
Selbst am Fenster wird es kritisch, da man eigentlich selten die notwendigen Achsen bekommt...
Wenn man also in der Wohnung kein GPS hat, dann ist das der Technik geschuldet, nicht dem device.
Plastik und Glas sind kein Problem... alles andere schon.
Ich kenne devices die sogar im Keller angebliches GPS anzeigen und könnte mich jedes mal schlapp lachen.
Viele Hersteller vermischen die Triangulation von WIFI und Mobilfunk mit der GPS Anzeige... leider oftmals nicht für den User erkennbar.
 
FormelLMS

FormelLMS

Experte
Und dennoch hilft es anscheinend in der Stadt, wenn du zwischen Häuserschluchten fährst. Denn dort geht es bei anderen eben auch entsprechend besser als beim LG.
Sorry, aber das zählt nunmal.
 
P

profil

Experte
Oder es geht nur scheinbar besser
Ich navigiere nur mit dem G2, fahr ungefähr 70tausend Km im Jahr und habe mit dem G2 selten Probleme
 
robin-h

robin-h

Experte
Schon seit den ersten Sirf Star III chips, konnte man teilweise im dichtesten Wald und zwischen Häuserschluchten navigieren... Aber, hier wurden sich Reflektionen zu hilfe genommen... an der eigentlichen Sichtverbindung hat sich nichts geändert... Nur das eben jetzt Signale ausgewertet wurden/werden, die irgendwo "abprallen".
Das funktioniert allerdings nur, wenn das Gerät die GPS Map geladen hat und nach der "vermutet", wo der Sat stehen müsste.
Der GPS empfang als solches, sollte heute bei nahezu allen Geräten identisch sein, bzw. keine grossen Sprünge machen. Zumindest nicht in Smartphone-Preisklassen.
Zum Trekken auf dem Everest würde ich mein Handy oder auch kein anderes benutzen ;)

Was heisst das für den User? Je nachdem mit wieviel "Spiel" die Hersteller arbeiten, desto weniger Probleme wird der User feststellen... Aber es sind eben nur noch Näherungswerte.

Leider geben die internen Sensordaten keinen Aufschluss über die Genauigkeit... da werden z.b. in GPS programmen Genauigkeiten von 3Metern angezeigt, obwohl man im heimischen Wohnzimmer auf der Couch sitzt... Das das nicht sein kann, daran stören sich die wenigsten Leute.
Interessant wäre man bei mehreren Vergleichsgeräten die geladene GPS Map löscht.ll Wifi und Mobilfunk deaktiviert und dann mal schaut, wie lange sie zu einem fix brauchen, bzw. welche Genauigkeit sie dann ermitteln.

Am ende bleibt folgendes: Wenn man sein GPS zur Autonavigation einsetzt, dann nerven solche Verbindungsabbrüche sicher, aber sie sind eben normal... Zumindest wenn das Gerät (oder die Software) "ehrlich" ist.
Ich hab da zumindest selbst noch keine negativen Erfahrungen gemacht... aber die gibt es ja anscheinend.
im Store gibts aber genug Apps die die GPS Map "auffrische"... Evtl. hilft das ja bei dem einen oder anderen...
 
M

Mückel

Fortgeschrittenes Mitglied
Réparer en 5 minutes le GPS LG g2 - YouTube

hat schon jemand ausprobiert?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
K

Kandaules

Experte
Was soll das denn bringen an diesen Stellen Papier unterzulegen?