Schadhafte Platinen bei Modellen mit S/N 505xxxxxxx

  • 1.293 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Schadhafte Platinen bei Modellen mit S/N 505xxxxxxx im LG G4 (H815) Forum im Bereich Weitere LG Geräte.
Deadlink

Deadlink

Stammgast
Ich kann auch nur berichten, das nicht alle G4 mit der Seriennummer 505* betroffen sind, denn meines, welches mit 505* beginnt, hat bisher keine Probleme gezeigt.
 
andiak

andiak

Erfahrenes Mitglied
Ich habe meins auch direkt zu LG einschicken lassen, direkt mit fehlerbeschreibung dass das Motherboard wohl hin ist wie so häufig bei G4 mit der Anfangsseriennummer 505.

Hat jemand von euch schon ein Handy eingeschickt mit geöffneten Bootloader und es repariert zurückbekommen (nicht w-support) sondern direkt LG.
 
Marco4

Marco4

Neues Mitglied
Was ich auch bei meinen reparierten Handy gemerkt hab ist,dass die Akkulaufzeit sich gebessert hat und nun nicht mehr sichtlich die Prozente fallen .

Wie gesagt wurde das IC RF transceifer 4G Modul und PCB Assembly Main gewechselt.

Ich denke schonm,dass das die schadhaften Geräte sind die LG zur retour gerufen hat . also Jungs und Mädels ...Handy einschicken und zufrieden sein
 
S

schmetti

Neues Mitglied
Mein G4 ist grad gestorben :-/ SN:505
In einem Moment noch ein Bild angeschaut , im nächsten hängt es geht aus startet und bleibt am Boot Logo von LG Hängen :-/
Wenn ich das einschicke kommen die an meine Daten ? oder ist das so tot das die da garnicht Reppen sondern Tauschen ?
Da sind schon paar Sensible Daten sowie alle Passwörte für Dienste gespeichert :-/
 
A

aking007

Ambitioniertes Mitglied
Kann man eigentlich sein LG G4 vorsichthalber einschicken zur Reparatur und wird es dann auch kostenfrei repariert? Auch wenn man das o.g. "noch" nicht hat? Habe ein Modell mit SN 506... und das Ganze ist mir zu heikel abzuwarten bis wirklich was passiert... Danke im Voraus
 
Marco4

Marco4

Neues Mitglied
Naja ich weiß nicht ob die wirklich das so genau prüfen können ob da ein Defekt vorliegt. Aber ich würde einfach die Probleme schildern und mir was neues einbauen lassen :) bevor die 2 Jahre um sind ;)

Deine sensiblen Daten musst Du irgendwie sichern ...bring das handy irgendwie nochmal zum Laufen ,sichere alles und wenn es geht einen Factory Reset machen oder werkseinstellung

Denken mal das die nach den Umbauten eh nochmal das System draufspielen
 
S

schmetti

Neues Mitglied
Marco4 schrieb:
Deine sensiblen Daten musst Du irgendwie sichern ...bring das handy irgendwie nochmal zum Laufen ,sichere alles und wenn es geht einen Factory Reset machen oder werkseinstellung
Hiho Danke für die Antwort , sofern du auch mich meintest ^^ ABER da ist nix mehr mit Reset und Werkseinstellungen. Auch ein Hard Reset geht nicht weil es bei Bestätigung des vorgangs 2-3 min hängen bleibt dann ausgeht und am Bootlogo hängen bleibt.
Also ToT da ist nix zu machen :-/

Tante Edit verlangt Korrektur
 
Lupus-Dei

Lupus-Dei

Ambitioniertes Mitglied
Nein, @aking007, denn offiziell existiert dieses Problem nicht. Es gibt keinen Rückruf o.ä. Du kannst also nicht erwarten dass ein ordnungsgemäß funktionierendes Gerät unter Garantie oder Gewährleistung repariert wird.

Deadlink schrieb:
Ich kann auch nur berichten, das nicht alle G4 mit der Seriennummer 505* betroffen sind, denn meines, welches mit 505* beginnt, hat bisher keine Probleme gezeigt.
Niemand hat gesagt dass alle Geräte betroffen sind. Es könnten wirklich alle Geräte von vor September 2015 betroffen sein, oder auch nicht. Wir wissen es nicht. Es wurden in einem bestimmten Fall zwar sämtliche Geräte aus den Regalen genommen, doch das diente nur zur Vorsorge und Minimierung von Risiken wie es Unternehmen gerne tun.
Viele betroffene Geräte zeigten zudem vorher keine Symptome bis sie plötzlich den Geist aufgaben. Du hast außerdem nur einen einzigen Fall beobachtet. Ein einziges Gerät ist nicht repräsentativ für einige Millionen Geräte mit Herstellungsdatum vor September 2015. Nur die Gesamtheit der Fälle kann in dieser Situation für eine Schadhafte Charge sprechen.

Es dient nicht zur Sache wenn wild spekuliert wird. Es sollten auf jeden Fall Beobachtungen hier geteilt werden. Doch Diskussionen darüber ob es wirklich ein Massenproblem ist oder nicht sollten strikt methodisch gehalten werden um nicht unnötig Angst zu schüren.

Sollte jemand von diesem Problem betroffen sein und einen entsperrten Bootloader haben ist es empfehlenswert sein Gerät direkt über die Gewährleistung beim Händler zwecks Reparatur abzuwickeln. Reparaturservicepartner der Hersteller wie @w-support oder @dat_repair werden in der Regel nicht prüfen und beim ersten Anzeichen eines entsperrten Bootloaders das Gerät wegen Vertragsbruches* unrepariert zurückschicken oder euch einen Kostenvoranschlag übersenden damit ihr die Reparatur bezahlt. Man kann sicher vorher mit dem jeweiligen Reparaturservice sprechen doch das dauert erfahrungsgemäß länger und fruchtet selten.

*Garantiebedingungen
 
R

RE56

Gast
schmetti schrieb:
Mein G4 ist grad gestorben :-/ SN:505
In einem Moment noch ein Bild angeschaut , im nächsten hängt es geht aus startet und bleibt am Boot Logo von LG Hängen :-/
Wenn ich das einschicke kommen die an meine Daten ? oder ist das so tot das die da garnicht Reppen sondern Tauschen ?
Da sind schon paar Sensible Daten sowie alle Passwörte für Dienste gespeichert :-/
Ich kann ehrlich nicht verstehen wie man sensible private Daten wie Passwörter auf dem Handy speichern kann? Ist nicht nur peinlich bei einer unplanmäßigen Reparatur, sondern auch bei einem Diebstahl - oder verlieren des Handys. Wäre schon schlimm genug für mich, wenn jeder meine privaten Kontakte sehen und nutzen (ausnutzen ) könnte.
Wenn überhaupt, dann speichere ich private Dinge nur auf meiner Speicherkarte die ich bei einem technischen Schaden des Handys rausnehmen kann.
 
24speed

24speed

Erfahrenes Mitglied
Habe auch ein G4 mit der 505 am Anfang der Seriennummer.
Habe Offiziell den Bootloader bei LG entsperrt und CusomRoms am laufen. Zuerst die von S3V3N und jetzt die Genisys. Alles läuft super
 
frank00000

frank00000

Neues Mitglied
Habe auch ein entsperrtes 505.

Ich hoffe mal das es mindestens bis zum G5 durchhält da nach fast einem Jahr die Gewährleistung über den Händler wegen der Beweislastumkehr eigentlich für die Katz ist.

Aber im Endeffekt weiß man ja, wenn man das G4 Entsperrt das es bei einem Defekt kein Entgegenkommen von LG gibt auch wenn der Defekt nichts mit dem entsperrten Bootloader oder der Software zu tun hat.

Wie sieht das eigentlich bei anderen Anbietern aus?

Was würde denn eine Reparatur kosten, wenn man sie selbst bezahlt?
 
S

schmetti

Neues Mitglied
RE56 schrieb:
Ich kann ehrlich nicht verstehen wie man sensible private Daten wie Passwörter auf dem Handy speichern kann? Ist nicht nur peinlich bei einer unplanmäßigen Reparatur, sondern auch bei einem Diebstahl - oder verlieren des Handys. Wäre schon schlimm genug für mich, wenn jeder meine privaten Kontakte sehen und nutzen (ausnutzen ) könnte.
Wenn überhaupt, dann speichere ich private Dinge nur auf meiner Speicherkarte die ich bei einem technischen Schaden des Handys rausnehmen kann.
Ah du gibst also die Passwörter von deinen Email Konten , von Dropbox usw. immer per Hand ein ? Na da Bedanke ich mich doch für die Sicherheitsauskunft und frage mich wie ich nur so schwachsinnig sein konnte und das Automatische sichern einzuschalten oder den E-Mail Push service zu nutzen oder Dienste wie Napster und Netflix...Aber DANK dir werde ich meine Zugangsdaten vor jeder Nutzung jetzt per Hand eingeben und einen halben TAg damit verbringen meine Beruflich/Privaten Mails nur noch manuell abzurufen.
Und ich könnte einfach weiter Aufzählen/trollen.
Aber vielleicht macht sich ja so mach einer gar nicht klar was man alles mit einem Handy anstellen kann, im Positiven wie auch im Negativen
Und nur um das zu klären wollte ich "nur" wissen ob ich meine Passwörter am besten änder oder ob das nicht nötig ist!
Aber Lieber mal irgend nen sch... ablassen, Und wenn Konten wie E-Mail Dropbox usw nicht Privat genug sind um sich Sorgen zu machen weis ich auch nicht. Desweiteren ist mir keine möglichkeit bekannt das man seine Zugangsdaten auf der SDKarte Speichert.
Ist ja wohl ein wenig Realitätsfern zu behaupten das man seine Passwörter jedes mal neu eingibt.
Aber um es abzukürzen da sich ja eh nur Leute melden die nicht wirklich etwas zu sagen haben und nur ihren mist ablassen wollen habe ich einfach überall die Passwörter geändert. Und Brauche keinerlei Antwort mehr. Danke!
ALSO "Ich kann ehrlich nicht verstehen wie man" solch schwachsinn von sich geben kann" Schönen Sonntag noch
 
Zuletzt bearbeitet:
pinguin1111

pinguin1111

Erfahrenes Mitglied
Mein G4 mit Seriennummer 505... scheint auch zu spinnen. Nachdem ich von der 20b kommende, die ich via Bridge aktualisiert habe ein Akku Problem hatte, habe ich die 20c mit LG UP als Refurbish installiert. Danach lief es ein paar Tage ganz gut. Habe aber nun die Problematik, das es manchmal (nicht immer) nicht aus den Ruhemodus hochfährt. Weder mit Tippen auf dem Bildschirm, noch mit dem Homebutton. Wenn ich dann das Ladekabel abschließe, geht es an....
Lasse ich es aber noch eine Weile liegen, geht es dann manchmal doch wieder an. Habe da noch keine Systematik erkennen können. Könnte das auch an einer schadhaften Platine liegen?
 
R

RE56

Gast
schmetti schrieb:
Ah du gibst also die Passwörter von deinen Email Konten , von Dropbox usw. immer per Hand ein ? Na da Bedanke ich mich doch für die Sicherheitsauskunft und frage mich wie ich nur so schwachsinnig sein konnte und das Automatische sichern einzuschalten oder den E-Mail Push service zu nutzen oder Dienste wie Napster und Netflix...Aber DANK dir werde ich meine Zugangsdaten vor jeder Nutzung jetzt per Hand eingeben und einen halben TAg damit verbringen meine Beruflich/Privaten Mails nur noch manuell abzurufen.
Und ich könnte einfach weiter Aufzählen/trollen.
Aber vielleicht macht sich ja so mach einer gar nicht klar was man alles mit einem Handy anstellen kann, im Positiven wie auch im Negativen
Und nur um das zu klären wollte ich "nur" wissen ob ich meine Passwörter am besten änder oder ob das nicht nötig ist!
Aber Lieber mal irgend nen sch... ablassen, Und wenn Konten wie E-Mail Dropbox usw nicht Privat genug sind um sich Sorgen zu machen weis ich auch nicht. Desweiteren ist mir keine möglichkeit bekannt das man seine Zugangsdaten auf der SDKarte Speichert.
Ist ja wohl ein wenig Realitätsfern zu behaupten das man seine Passwörter jedes mal neu eingibt.
Aber um es abzukürzen da sich ja eh nur Leute melden die nicht wirklich etwas zu sagen haben und nur ihren mist ablassen wollen habe ich einfach überall die Passwörter geändert. Und Brauche keinerlei Antwort mehr. Danke!
ALSO "Ich kann ehrlich nicht verstehen wie man" solch schwachsinn von sich geben kann" Schönen Sonntag noch
Ich kann Deinen Frust verstehen, aber das ist kein Grund beleidigend zu werden oder hast Du das bei mir so gelesen?
Ich weiß nicht wie alt Du bist, aber Dein Intelligenzquotient scheint im Kindergartenalter stehen geblieben zu sein so wie Du Dich hier äußerst.
 
EvilActivities81

EvilActivities81

Fortgeschrittenes Mitglied
So.. Mein Popcorn ist leer...

Von daher,- Bitte zurück zum Thema...
 
S

schmetti

Neues Mitglied
RE56 schrieb:
Ich kann Deinen Frust verstehen, aber das ist kein Grund beleidigend zu werden oder hast Du das bei mir so gelesen?
Ich weiß nicht wie alt Du bist, aber Dein Intelligenzquotient scheint im Kindergartenalter stehen geblieben zu sein so wie Du Dich hier äußerst.
Oh da verträgt ein jemand die Wahrheit nicht. Ich könnte auch sagen du bringst deinen counter ja schön hoch in dem du auf temen antwortest, wo du eigentlich nix zu sagen kannst.
Und ich finde es toll das du viel intelligenter zu sein scheinst.
Und wenn dich meine Meinung beleidigt kann ich nun nix für. Was für einen Frust meinst du ?
Frust über so antworten wie deine?
Aber solltest du dich wirklich beleidigt fühlen tut es mir leid. Ich hab ja nicht gesagt das du schwachsinnig bist. Sondern das ich auf unnötige/dumme/schwachsinnige antworten verzichten kann und mir selber helfe.
War dir diese Antwort auch wieder zu beleidigend oder geht mein IQ eher gegen Keller ?
Ich hoffe ich beleidige dich nicht zu sehr wenn ich dir einen schönen Montag nachmittag wünsche.
 
pinguin1111

pinguin1111

Erfahrenes Mitglied
Boa, ist es jetzt gut...
Könnt ihr das nicht per PN klären. Wie im Kindergarten...
 
Lupus-Dei

Lupus-Dei

Ambitioniertes Mitglied
pinguin1111 schrieb:
Mein G4 mit Seriennummer 505... scheint auch zu spinnen. Nachdem ich von der 20b kommende, die ich via Bridge aktualisiert habe ein Akku Problem hatte, habe ich die 20c mit LG UP als Refurbish installiert. Danach lief es ein paar Tage ganz gut. Habe aber nun die Problematik, das es manchmal (nicht immer) nicht aus den Ruhemodus hochfährt. Weder mit Tippen auf dem Bildschirm, noch mit dem Homebutton. Wenn ich dann das Ladekabel abschließe, geht es an....
Lasse ich es aber noch eine Weile liegen, geht es dann manchmal doch wieder an. Habe da noch keine Systematik erkennen können. Könnte das auch an einer schadhaften Platine liegen?
Das selbe Problem hatte ich Ende November mit der deutschen 10E Lollipop. Ist mir zwei mal passiert und beide Male hatte ich kein Ladegerät bei mir. Ich wusste dass das Handy noch an ist da ich in beiden Fällen den Benachrichtigungston hören konnte. Akku raus und wieder rein schaffte Abhilfe. Das war es dann aber auch. Danach war ich ca. 3 Woche lang noch auf Lollipop und habe das Phänomen nie wieder beobachtet. Habe 507.
 
onex90

onex90

Fortgeschrittenes Mitglied
Gerade im Netz gefunden

berichte mehren sich, dass das LG G4 aus ungeklärten Gründen in eine mysteriöse Bootschleife geht. Ein Petition will nun von LG eine Untersuchung und eine offizielle Reaktion erreichen.

(25.01.2016, 18:00) Seit einigen Monaten tauchen im Netz immer wieder Berichte darüber auf, dass das LG G4 plötzlich abschaltet und danach in einer Bootschleife verharrt. Die Gründe dafür bleiben mysteriös. Ursprünglich war angenommen wurden, dass nur vor Oktober 2015 gebaute Geräte davon betroffen seien.

Nun wurde eine Petition an LG gerichtet, sich doch endlich des Problems anzunehmen bzw es einmal überhaupt anzuerkennen. Laut dem Initiator der Petition, Santiago Archila, betrifft das Problem potenziell jedes LG G4 undabhängig von Mobilfunker oder Region.

Durchsucht man YouTube, Twitter, Reddit oder Android Foren wie XDA Developers, findet man genug Berichte und Videos über das Problem. Es ist offensichtlich verbreitet genug, um eine offizielle Reaktion und Untersuchung durch LG zu rechtfertigen.

Bisher haben es einzelne Mobilfunker und Handelsketten bereits anerkannt und tauschen anstandslos die Geräte aus.


Edit: Petition an LG um das Bootloop Problem beim G4 zu lösen
 
Zuletzt bearbeitet:
Lupus-Dei

Lupus-Dei

Ambitioniertes Mitglied
Am besten gibst du noch die Quelle an, @onex90