Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

LG G8 (ThinQ) Allgemeine Diskussion

  • 703 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere LG G8 (ThinQ) Allgemeine Diskussion im LG G8s ThinQ Forum im Bereich LG Forum.
F

Fehlersucher

Neues Mitglied
Hallo,
das liegt zwar etwas neben dem Thema, aber es hat einen gewissen Witz.
Nachdem ich nun mein unreparierbares G8s am 04.08. an den Händler zurückgeschickt hatte, zwecks Wandlung
des Vertrages und sehr erleichtert war dieses pechbehaftete Gerät endlich loszusein, wurde es auf dem
Transportweg von einem DHL-Beschäftigten gestohlen 😖
Das leere Paket wurde von DHL einfach neu umverpackt und wieder an mich zurückgesendet. Allerdings erst, nachdem ich eine
Laufzeitbeschwerde aufgegeben hatte, kam Bewegung in die Sache.
Absolut professionell und seriös von DHL 😡
So, das minderwertige Mistgerät ist nun wohl endgültig weg. Ich sitze jetzt aber zwischen DHL und dem Händler in
prekärer Situation und muss einiges managen.
Das G8s ist weg, aber sein Fluch lebt weiter 🤢
Außer Spesen nichts gewesen...
Ich habe noch 3 Hüllen zu verschenken, bei Interesse einfach melden.
Nachtrag: Die Hüllen sind weg.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
R

rantaplan

Stammgast
@Fehlersucher : Bei einer Retoure ist die Sendung im Regelfall versichert, normalerweise muss sich dann der Händler mit DHL rumschlagen, da im Falle einer Retoure der Händler Vertragspartner von DHL ist. Anders sieht es aus, wenn man den Versand selbst organisiert hat. Auf keinen Fall von DHL abwimmeln lassen, es lässt sich ja nachweisen dass es mit der Sendung Probleme gab.
 
F

Fehlersucher

Neues Mitglied
@rantaplan : Genau das ist der Punkt. Ich habe diesbezüglich den Händler gefragt. In meinem Fall musste ich
laut Retourenprotokoll das Porto selber zahlen. Somit versucht der Händler sich aus der Pflicht zu nehmen.
Allerdings habe ich den Versand auf Anweisung ausgeführt (E-Mail), somit nicht direkt selbst organisiert.
Der Händler, obwohl sonst schnell antwortend, hat auf diese Anfrage nicht reagiert.(Is klar)
Daraufhin habe ich versucht eine schnelle Lösung mit einem Anwalt herbeizuführen, jedoch ist die Sache
kompliziert und würde mehr Zeit erfordern, als ich habe. Denn DHL setzt eine Frist von sieben Tagen
zur Einreichung einer Schadensanzeige, egal ob von mir, oder vom Händler. Danach geht nichts mehr.

Einigermaßen frustriert habe ich gestern diese Anzeige selber auf den Weg gebracht, was viel Arbeit
gemacht hat. Denn Anfangs hat sich auch noch mein Drucker/Scanner unsportlich verhalten und meinen
Blutdruck in unangenehme Bereiche gebracht.
Das Ganze nervt nur noch, ich habe wirklich besseres zu tun.
Wenn man nun also bei DHL diese Schadensanzeige aufgibt, muss man das "strittige Paket" zur
Begutachtung abgeben. Die Begutachtung soll Wochen(!) dauern (Das scheint alles Methode zu haben). Das Paket wurde übrigens mit einer Klinge eingeschnitten, das sieht jeder Betrachter sofort und das wurde natürlich auch von DHL schon gesehen,
bevor die es umverpackten und an mich zurück sendeten.

Für die Schadensanzeige mit Anhang, insgesamt etwa 10 Blatt Papier mit Daten, Beweisbildern usw. und den abgegebenen, ausgeraubten Karton,
wollte DHL keinerlei Quittung herausgeben, dafür existiert keine Prozedur, hierbei soll man DHL vollständig
vertrauen. Was für eine erbärmliche Lachnummer das Alles.
Nach längerem guten Zureden, hat sich die Angestellte erbarmt und mir handschriftlich einen Zettel ausgestellt.
Wenigstens etwas, wenngleich rechtlich evtl. eingeschränkt verwertbar. Es fehlt eigentlich ein primärkausaler Bezug vom Zettel, zur
eingereichten Ware, es gibt keine verbindenden Nummern. Sollte DHL der Karton mit der Anzeige "abhanden kommen",
würde es sehr schwierig werden für mich.
Eigentlich wollte ich mir längst ein neues Smartphone kaufen, aber momentan ist mir die Lust völlig vergangen und
ich nutze weiterhin meine alten Gurken und habe meine Ruhe.
Schönen Sonntag noch 😉
 
P

pava35

Erfahrenes Mitglied
@Fehlersucher
Mein Mitgefühl! Ich selbst war auch bei DHL von einem Diebstahl betroffen. Hatte gezahlt, der Verkäufer hatte das Paket zu DHL gegeben, aber es ist nie angekommen. In meinem Fall hatte ich Glück, der Verkäufer war so korrekt, mir das Geld zurückzuzahlen, obwohl er noch mit DHL im Clinch wegen des versicherten Versands war.

Neulich gab es sogar in der Sendung "Markt" auf N3 einen solchen Fall. DHL hat erst gezahlt, als der NDR sich eingeschaltet hatte.

Meine Empfehlung zum Versand z.B. eines Smartphones bei DHL (und natürlich auch den anderen Versendern) - soviel Offtopic darf hoffentlich sein:
Das noch offene offene Paket mit der eingelegten Ware unbedingt fotografieren, am besten mit dem aufgebrachten Versandaufkleber. Ansonsten diesen nach Verschluss separat ablichten.
Und: Das Paket wiegen, die Waage mit dem Paket ebenfalls fotografieren.

Das alles hilft beim Verlust eines Pakets ungemein. Ich drücke aber die Daumen, dass keiner von Euch diese Beweise jemals einsetzen muss.
 
K

KurtKnaller

Stammgast
@Fehlersucher
Auch von mir herzliches Beileid. Kann verstehen, wenn Du die Nase voll hast. Ich finde übrigens, Dein Fall im Besonderen und die Leistungen dieser offensichtlich überqualifizierten Werkstatt und des LG-Kundenservice im Allgemeinen hätte das Potential für eine der zahlreichen Verbrauchersendungen.

Allerdings hast auch Du den beliebten Kardinalfehler schlechthin begangen. Während der ersten 6 Monate hättest Du vom Händler den sofortigen Umtausch verlangen können und wohl auch müssen. Vielleicht würdest Du dann jetzt auch zu den zufriedenen G8s-Eignern gehören.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@pava35
Ich schließe mich an. Auch bei mir ist vor 2 Jahren per DHL ein Paket spurlos verschwunden. Der Händler hatte mir jedoch auch netterweise sofort Ersatz zugesandt. Trotz seines Nachforschungsantrags ist das Paket übrigens nie wieder aufgetaucht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Slayer77

Slayer77

Stammgast
Und ich dachte meine Anliegen mit dem G8s wäre schon nervig hoch 10. Ich warte zwar immer noch auf die Gutschrift(angeblich Anfang der Woche) aber ich überlege mir nach wie vor danach ein anderes Gerät zu kaufen. Andererseits bekommt man halt derzeit im 300€ Bereich nichts vergleichbares und so lange das G8s Funktioniert wie es soll und die Rückseite sich nicht löst ist auch alles bestens. Nur sobald man es zu ecc esc schicken muss ist Schluss mit lustig.
 
Slayer77

Slayer77

Stammgast
So nach insgesamt zähen 6 Wochen ist dieser Albtraum nun zu Ende. Heute habe ich endlich die Gutschrift bekommen und das auch nur weil ich wie so oft selber nachhaken musste. Ob es nun noch mal ein G8s wird ist vermutlich doch eher unwahrscheinlich. Ich habe mir jetzt mal das Poco F2 Pro bestellt. Das gab es ja bei MM in der großen Version für 389€. Vor und Nachteile zum G8s sind mir natürlich bekannt. Ich hoffe nur das wenn mal wieder eine Reparatur anstehen sollte ich niemals mehr mit ecc esc zu tun haben werde.
Danke auch an euch für die mentale Unterstützung und die Tipps.

PS Habe spontan doch ein Mi10 gekauft. Habe es für den gleichen Preis bekommen wie das Poco. War daher ein besserer Deal.
 
Zuletzt bearbeitet:
s-lab

s-lab

Fortgeschrittenes Mitglied
Schön, dass es nun doch irgendwie zu einem guten Ende gekommen ist.
:)

Interessante Wahl!

Das hatte ich ja auch zuletzt in Betracht gezogen.
Allerdings haben mich dann die Beiträge im entsprechenden Unterforum auch etwas zurück gehalten.

"Viel Erfolg" wünsche ich dir dann mal :)


Gruß
- Dennis
 
Zuletzt bearbeitet:
K

KurtKnaller

Stammgast
@Slayer77

Viel Glück damit. Lass mal irgendwann hören, wie Dir das Gerät und v.a. die Fotos gefallen. Der Sensor ist ja fast doppelt so groß wie beim LG G8s. Aber ob die Bilder damit auch doppelt so gut werden? ;)
 
B

blackseven

Experte
Wäre nicht mal wieder ein Security-Update fällig? 2 Monate sind schon länger rum....
 
onex90

onex90

Fortgeschrittenes Mitglied
Daumen drücken das endlich Bewegung rein kommt, ich bin zwar äußerst zufrieden mit Android 9 aber so "langsam" wird es dann doch echt Mal Zeit 😅

Das hat mir eben Grad der Support von LG Italien geschrieben

Hallo, danke, dass du uns geschrieben hast. Für das LG G8S ThinQ sind die letzten Überprüfungsphasen im Gange. Für die Veröffentlichung des Updates auf Android 10 sind es nur wenige Tage
Guten Tag vom LG Italy Social Team
 
Lupo1

Lupo1

Erfahrenes Mitglied
Achtung OT:

Fehlersucher schrieb:
Nachdem ich nun mein unreparierbares G8s am 04.08. an den Händler zurückgeschickt hatte, zwecks Wandlung
des Vertrages und sehr erleichtert war dieses pechbehaftete Gerät endlich loszusein, wurde es auf dem
Transportweg von einem DHL-Beschäftigten gestohlen 😖
Das leere Paket wurde von DHL einfach neu umverpackt und wieder an mich zurückgesendet. Allerdings erst, nachdem ich eine
Laufzeitbeschwerde aufgegeben hatte, kam Bewegung in die Sache.
Haargenau das gleiche ist mir kürzlich auch passiert. Und zwar habe ich in einem Kleinanzeigen Portal ein Elephone Soldier verkauft. Kunde hat bezahlt, ich verschickt. Vielleicht ist er ja auch hier im Forum. Es wurde an die in Paypal hinterlegte Adresse verschickt.
Jedenfalls kam das Paket zurück, allerdings aufgeschnitten, fein säuberlich wieder zugeklebt. Die Hülle fürs handy war drin, die Box mit dem Handy weg.
Dann alles an DHL gemeldet, ewig lange Gesch*ss gehabt und irgendwann, nach viermal! Schadensmeldung ausfüllen und fast drei Monaten, bekam ich mein Geld zurück.

Ich finde aus solchen Gründen, die auch im Bekanntenkreis in letzter Zeit öfters vorkamen, sowie den Tatsachen, dass immer mehr Subber eingestellt werden deren Mitarbeiter der Sprache nicht oder nicht ausreichend mächtig sind, DHL auch mittlerweile eher unseriös.
Aber leider ist es noch die beste Alternative.
 
R

rantaplan

Stammgast
Fehlersucher schrieb:
@rantaplan : Genau das ist der Punkt. Ich habe diesbezüglich den Händler gefragt. In meinem Fall musste ich
laut Retourenprotokoll das Porto selber zahlen. Somit versucht der Händler sich aus der Pflicht zu nehmen.
Darauf sollte man sich nie einlassen. Wenn man das Gerät wegen eines Mangels zurück schickt muss der Verkäufer die Portokosten zahlen, schließlich schuldet er dem Käufer eine mangelfreie Ware. Anders ist es wenn man z.B. wegen Nichtgefallen von seinem 14-tägigen Rückgaberecht gebraucht macht, da kann der Händler selbst bestimmen ob er oder der Kunde den Rückversand zahlt.

Bei mir ist zum Glück noch alles im grünen Bereich, Rückseite ist bei meinem G8s und dem meiner Mutter auch noch fest. Ich warte halt auch auf das versprochene Update.

BTW: Mich irritiert jedes mal der Titel des Threads, müsste es doch G8s und nicht G8 lauten. 😉
 
Slayer77

Slayer77

Stammgast
So nun bin ich doch wieder da. Nach dem letzten Desaster mit dem G8s wo die Schuld aber eher am unfähigen Saftladen ecc esc lag und ich über 6 Wochen warten musste inkl zwei gescheiterten Reparaturversuchen habe ich nun doch wieder ein G8s gekauft. In der Zwischenzeit hatte ich ein Mi10,Pixel 4xl und derzeit noch ein Sony Xperia 5(welches ich hier im Marktplatz übrigens verkaufe ;) ) und jedes Gerät war auf seine Weise ganz gut keine Frage. Dennoch konnte ich bei der Media Markt Mwst Aktion nicht nein sagen und habe es für 290€ inkl NL Gutschein bekommen. Hoffentlich habe ich dieses mal mehr Glück. Ist dann aber auch die letzte Chance das LG und ich nochmal Freunde werden :)
 
R

rantaplan

Stammgast
@Slayer77 : Ich drücke Dir die Daumen. Ich bin mit meinem G8s eigentlich recht zufrieden, auch wenn ich mich hin und wieder über die Notch, die blöd angeordneten Tasten, und die nur mittelmäßige Kamera ärgere. Der Rest ist dafür rund und stimmig, und dem Preis von unter 300€ mehr als angemessen.
 
Slayer77

Slayer77

Stammgast
@rantaplan Vielen dank. Ich hole das Gerät später ab. Ich hoffe auch das dieses mal alles rund läuft und ich auch von diesem AOD Problem verschont bleibe welches es anscheinend neuerdings bei einigen Geräten gibt. Mit der Notch ist halt so ne Sache. Dafür bekommt man halt den 3D Face Scan welcher bis gestern wohl noch nicht ohne Notch möglich gewesen war. Huawei hat es jetzt wohl als erstes geschafft den 3D Face Scan in ein doppel Punch Hole zu packen. Das Mate 40 Pro ist da so ein Kandidat. Ich hoffe das diese Technik dann bald auch bei anderen Herstellern ohne die fette Notch einzug halten wird. Ich werde jedenfalls die Tage berichten wie sich das neue G8s macht.
 
teorema67

teorema67

Stammgast
Seitdem auf dem G8s die Sprachsteuerung mit Android Auto läuft und auch Android 10 bereitgestellt wurde, ist das G8s wieder mein absoluter Favorit. Eines mit einer Spitzenkamera wäre für mich sehr attraktiv, aber die haben fast alle keinen microSD-Slot, und die Samsungs haben neben den enorm hässlichen Kamerahöckern kein aptX HD. Das farbige Plastik-Note20 wäre toll, wenn es microSD und aptX HD hätte 😚
 
K

KurtKnaller

Stammgast
Slayer77 schrieb:
So nun bin ich doch wieder da. ... In der Zwischenzeit hatte ich ein Mi10,Pixel 4xl und derzeit noch ein Sony Xperia 5(welches ich hier im Marktplatz übrigens verkaufe ;) ) und jedes Gerät war auf seine Weise ganz gut keine Frage. Dennoch konnte ich bei der Media Markt Mwst Aktion nicht nein sagen und habe es für 290€ inkl NL Gutschein bekommen....
Da isser wieder! ;) Leider gibt es (noch) kein rundum perfektes Handy. Irgendwelche Nachteile haben sie alle, egal wie teuer. Ich hoffe aber, dass Du diesmal ein G8s ohne eine der bekannten Macken bekommst.

Ganz kurz oT: Was hat Dich an den anderen denn gestört? Mi10 das Problem mit den Benachrichtigungen? Und beim Pixel?
 
Slayer77

Slayer77

Stammgast
@KurtKnaller Beim Mi10 überwiegend die Software und das teilweise aggressive Ram Management. Beim Pixel der Akku und das relativ dunkle Display. Aktuell beim Sony ist es das 21:9 Format welches mich doch mehr stört als ich dachte. Wie du schon schreibst es gibt halt kein perfektes Gerät. Jedes hat seine Vor und Nachteile. Hätte Huawei noch die Google Dienste würde ich wohl zum Mate 40 Pro wechseln. Trotzdem bleibe ich dabei,daß das G8s was Preis Leistung angeht für um die 300€ immer noch eine Kaufempfehlung ist. Vorausgesetzt man erwischt ein Gerät ohne sich lösende Rückseite oder dem AOD Problem ;) .
 
Slayer77

Slayer77

Stammgast
So erster Eindruck vom neuen G8s ist positiv. Rückseite sitzt fest soweit und beim AOD kann ich auch kein Problem feststellen. Das Gerät hatte nach dem auspacken den Sicherheitspatch von März. Android 10 macht auch einen guten Eindruck soweit und endlich gibts die richtige Gestensteuerung und den Dark Mode.
 
Ähnliche Themen - LG G8 (ThinQ) Allgemeine Diskussion Antworten Datum
2
8
15