Apps auf der Speicherkarte (statt in der Datenpartition) installieren

  • 117 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Apps auf der Speicherkarte (statt in der Datenpartition) installieren im LG GT540 Forum im Bereich Weitere LG Geräte.
M

mimm.m

Stammgast
glaube das ist so.....

mit cyk's variante würde es automatisch laufen ..... aber ganz wie es jedem lieb ist ;)
 
E

email.filtering

Gast
Link2SD bietet sicherlich einige Vorteile gegenüber App2SD und ist daher zu bevorzugen. Gerade die Möglichkeit selbst entscheiden zu können was wo landen soll ist von entscheidender Bedeutung zur Umgehung von Problemen mit Widgets und ähnlichem.
 
S

Sascha_K1994

Stammgast
email.filtering schrieb:
Link2SD bietet sicherlich einige Vorteile gegenüber App2SD und ist daher zu bevorzugen. Gerade die Möglichkeit selbst entscheiden zu können was wo landen soll ist von entscheidender Bedeutung zur Umgehung von Problemen mit Widgets und ähnlichem.
Naja, wo ich App2SD verwendet habe, hatte ich nie Probleme damit.

Nun merke ich mit Link2SD aber, dass das Handy wirklich schneller arbeitet. Ich habe LauncherPro auf dem Telefonspeicher, den Rest auf der SD!

Achja, ich habe eine CLASS 4 Speicherkarte mit 8192MB.
 
IICCEE

IICCEE

Ambitioniertes Mitglied
So, ich habe es jetzt endlich mal geschafft meine Karte mit H2Test zu testen:

Schreiben
7562 MByte
43:33 min
2,89 MBytes/s

Prüfen
7562 MByte
13:36 min
9,26 MByte/s

Fertig, kein Fehler aufgetreten.
Sie können die Testdateien *.h2w jetzt löschen oder nach Belieben
nochmals überprüfen.
Schreibrate: 2,89 MByte/s
Leserate: 9,26 MByte/s
H2testw v1.4
Ich wußte von der class2-6 Problematik bis vor kurzem gar nichts, deswegen hatte ich bei der Handy-Bestellung zur erst besten 8 GB Karte von Sandisk gegriffen. Laut Artikelbeschreibung war es eine Sandisk class2 Karte, auf der Karte jedoch prangt ein class4 Symbol. Wenn man die Testergebnisse sieht, so ist es jedoch eine schlechte Class4 Karte, zumindest in der Schreibrate ...

Naja, habe eine neue Class 6 bestellt und dann hoffe ich mal, dass meine Absturzprobleme vorbei sind ...

und hier nochmal der Test der originalen 2GB Karte:
Fertig, kein Fehler aufgetreten.
Sie können die Testdateien *.h2w jetzt löschen oder nach Belieben
nochmals überprüfen.
Schreibrate: 5,50 MByte/s
Leserate: 11,7 MByte/s
H2testw v1.4
5,50 MByte/s schreiben ist ja wahnsinn ...
 
Zuletzt bearbeitet:
E

email.filtering

Gast
Die erste Karte ist lediglich ein besseres class-2-Modell, während es sich beim Zweitgenannten um ein exzellentes class4-Modell handelt. (Wäre es ein sehr schlechtes class-6-Modell, wäre die Leserate vermutlich etwas höher.) Wie man hier wieder einmal sieht, darf man sich keineswegs auf die aufgedruckten Bezeichnungen verlassen!
 
M

manuxD

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich bin auch mal wieder auf die 2.1 zurückgegangen, weil ich mal wieder was originales wollte. Mit Apps2SD hatte ich schon wirklich schlechte Erfahrungen, soweit, dass ich mein Handy neu flashen musste, weil er die SD nicht mehr erkannte. Nehmt Link2SD!!!
 
M

manuxD

Fortgeschrittenes Mitglied
.
 
E

email.filtering

Gast
Leute ehrlich, manchmal habt ihr wirklich interessante Vorstellungen. Bloß weil der Sprudel von Esso statt von Aral oder Shell kommt, säuft Euer Auto bei gleichem Fahrstil nicht mehr oder weniger. Und so ist es auch beim Betriebssystem; was soll denn am Stromverbauch der CPU oder des Displays anders werden, bloß weil statt Android 2.1 (Unterversion L) jetzt Andorid 2.1 (Unterversion E, Q, oder S), oder gar Android 2.x drauf ist?

Vorbehaltlich echter, schwerer Programmierfehler ist das doch alles ein und der selbe Topfen (äh Quark) ...
 
IICCEE

IICCEE

Ambitioniertes Mitglied
Wollte eben noch eine Rückmeldung geben:

Meine neue Karte:
Code:
Achtung: Nur 7638 von 7639 MByte getestet.
Fertig, kein Fehler aufgetreten.
Sie können die Testdateien *.h2w jetzt löschen oder nach Belieben
nochmals überprüfen.
Schreibrate: 11,7 MByte/s
Leserate: 18,2 MByte/s
H2testw v1.4
Das Handy läuft damit jetzt seit zwei Wochen komplett absturzfrei. Mit der alten Karte wäre ein Hängenbleiben des Homescreens in dieser Zeit schon mehrfach aufgetreten.

Wer also Probleme hat, sollte sich eine schnellere SD-Karte zulegen, z.B. diese hier: Transcend MicroSDHC 8GB Speicherkarte mit SD Adapter: Amazon.de: Computer & Zubehör
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Paule08

Paule08

Neues Mitglied
Bei mir hat die Class 2 Karte auch erneut Fehler produziert. Nun habe ich das Handy mit einer "8GB ADATA micro SDHC SD Karte Class6" seit Wochen fehlerfrei laufen. Die Karte gibt es aktuell bei eBay in Verbindung mit einer Congstar-Prepaid-Karte (Guthaben 10 EUR) für 9,99 EUR im Prinzip gratis.
 
S

sanders

Neues Mitglied
Gut zu wissen, dass es mit einer schnellen SD funktoniert.
Ich würde an dieser Stelle aber das Pferd gern von hinten aufzäumen.

Die beschriebenen Fehler/Beobachtungen konnte ich soweit auch machen. Ich benutze eine Class 4 SD - alle Apps, die zur Laufzeit bzw. gleich nach dem erwachen aus dem Standby benötigt werden, liegen mittlerweile wieder auf dem Stein.
Dennoch, wenn ich nach einem Standby eine App starte die auf der SD liegt, kommt es zu den beschriebenen Abstürzen.

Für mich stellt sich die Frage, ob ein Aushängen (unmount) während des Standby- Modes überhaupt notwendig ist. Für meinen Sachverstand ist das nicht erforderlich, es sei denn jemand möchte während des Standby die SD tauschen?!

:blink:
Kann man das aushängen der SD verhindern? Hat jemand soetwas schon probiert? Andernfalls muss ich mich per Shell mal auf die Suche machen - denke es dürfte nur ein Script sein, was beim Standby die SD aushängt (init level - /etc/inittab).

Grüße,
Sven aus B an der S.

PS:
mein erster Post hier - habe schon viel Hilfe gefunden - weiter so!
 
Zuletzt bearbeitet:
IICCEE

IICCEE

Ambitioniertes Mitglied
Also, soweit ich das verstanden habe, wird die zweite Partition der SD-Karte die Link2sd verwendet, nicht ausgehängt, wenn das Telefon in den Standby geht, bzw. in den Flugmodus. Das kann man auch daran erkennen, dass wenn man das Telefon per USB Verbindung an den PC anschließt, dass die Programme noch funktionieren, die per link2sd verschoben wurden. Das steht auch in der Beschreibung von Link2sd. Am aushängen kann es also nicht liegen, dass es zu den Fehlern kommt.

Ich würde an Deiner Stelle trotzdem mal mit H2test die SD-Karte auf die Geschwindigkeit testen. Meine class4 war ja auch auch unter aller Kanone.

Ich verwende mittlerweile auch Link2sd auf meinem LG OO P500, obwohl dies durch Android 2.2 App2sd drauf hat. Mit link2sd bekommt man meiner Meinung nach einfach mehr Telefonspeicher frei, als mit app2sd ...
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sanders

Neues Mitglied
H2test kann ich hier nicht testen - ich fahre Linux aber ich habe eine App gefunden.
Mit der APP (SD Tools).
Write: 4.6 MB/s
Read: 11.8 MB/s

Das die zweite partition nicht ausgehangen wird, würde ich so nicht unterschreiben wollen - wenn ich beispielsweise meinen Stein an USB anschließe und am Phone USB Daten enable (verbinden), bekomme ich am Rechner zwei mount Versuche angezeigt.

sdb1: Userspace Content der SD Card - like Music, Recordings etc.
sdb2: bietet 3 Verzeichnisse und die via link2sd gelinkten aps (apk).

Es werden wohl beide Partitionen bei einem Standby weggehangen?! Jedenfalls kann ich auf beide Zugreifen (bei einem USB Mount).
Wenn man eine Option hätte, die dem Standby verbietet die SD (gänzlich) auszuhängen, wäre das IMHO eine prinzipielle Lösung.
 
B

body150165

Fortgeschrittenes Mitglied
Seit dem ich Link2SD installiert habe, ergeben sich auch fuer mich die seltsamsten Fehler.

Egal, welche App ich verschiebe/verlinke, nach kurzer Zeit (meist 1-2 Stunden) haengen sich Programme auf. Es muessen auch keine verlinkten Programme sein.

Es sind auch keine Apps, die mit widgets versehen sind. Auch keine Apps, die laufende Prozesse aufweisen.

Ich verwende derzeit eine 16GB class4 Karte.

Nun habe ich mir eine class10 bestellt und bin neugierig, ob dies die Symptome beheben wird. Ich melde mich wieder....

Gruesse
Dirk
 
H

Heinblöd

Neues Mitglied
Hallo zusammen! Ich hoffe das Thema hier ist noch nicht zu alt und mir kann vielleicht jemand helfen. Ich habe mein GT540 mit z4root gerootet, meine 8GB (Class 6) Speicherkarte partitioniert (ca 7GB / ca. 1GB) und link2sd installiert. Es funktionierte auch anfangs perfekt, ich konnte die ganzen runtergeladenen Apps auf die Speicherkarte verschieben und alles schön. Aber jetzt kommt das Problem: Ich kann keine Apps mehr aus dem Market runterladen! Egal weche Dateigröße oder welche Kategorie. ich kann Apps normal im Market auswählen, auf installieren klicken und die Berechtigungen akzeptieren, und auf download klicken, aber dann erscheint diese download-leiste und es passiert nichts mehr. Kann mir da bitte jemand helfen?
 
B

body150165

Fortgeschrittenes Mitglied
Update:

Heute habe ich meine neue SD card bekommen.

Vorbereitet und sofort reingeschoben.

Einige Apps verschoben und........ keine Probleme mehr.

Habe die Karte schon seit einigen Stunden drin und alles laeuft super.

Ich habe mir die Patriot 16GB class 10 card von alternate geholt.

Also kann ich auch bestaetigen, dass Probleme mit link2sd wohl haeufig auf langsame Karten zurueck zu fuehren sind.

Danke ans Forum fuer den Hinweis und Gruesse aus Bangkok

Dirk
 
A

AndroidBug

Gast
Hallo Leute!

Ich habe dank der netten Hilfe hier im Forum mein Telefon auf das offizielle Update 2.1 gebracht. Leider muss ich feststellen, dass das Speichern von Apps nicht wie bei meinem P500, auf der Speicherkarte unmöglich ist. Muss ich also wirklich eine neue Firmware installieren und rooten? Oder gibt es da einen Trick?
Ich wäre für jede Hilfe dankbar, sollte es so sein, dass ich eine Firmware aufspielen muss, welche ist zu empfehlen, die auch alle Funktionen mit sich bringt (also z.B. kann ich mit dem Telefon nichts anfangen wenn GPS, Radio oder Kamera nicht funktionieren!).

Liebe Grüße!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
C

Chaosraser

Experte
Such mal im Market nach Link2SD; das wäre eine Möglichkeit ohne Flashen. Sonst würde ich dir einen CM7 empfehlen; dort funktioniert GPS, Radio und Kamera.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
theares2014

theares2014

Erfahrenes Mitglied
Für Link2SD muss das GT540 zwar gerootet sein, es ist aber dennoch zu empfehlen. :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
RealComedian

RealComedian

Erfahrenes Mitglied
Also um zu antworten: Es gibt keinen anderen Trick als Root um dies zu ermöglichen. Empfehlen kann ich dir die SwiftDroid M4, bald kommt sogar die neue M5.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: