Kitkat 4.4.4 CM11 vom E10316 auch fürs E10320 nutzen?

  • 29 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Kitkat 4.4.4 CM11 vom E10316 auch fürs E10320 nutzen? im Medion Lifetab E10320 Forum im Bereich Medion Forum.
S

SOLO100

Neues Mitglied
Na das ist ja "prima", dass yogy1 auf dem E10316 die gleiche Erfahrung wie ich mit meinem E10320 gemacht hat. Habe noch den Kernel mit RK31_kernel_3036_e10320_medion.7z angepasst und diese Parameter Datei im rockdev Verzeichnis verwendet:

FIRMWARE_VER:4.1.1
MACHINE_MODEL:rk30sdk
MACHINE_ID:007
MANUFACTURER:RK30SDK
MAGIC: 0x5041524B
ATAG: 0x60000800
MACHINE: 3066
CHECK_MASK: 0x80
KERNEL_IMG: 0x60408000
#RECOVER_KEY: 1,1,0,20,0
CMDLINE:console=ttyFIQ0 androidboot.console=ttyFIQ0 init=/init initrd=0x62000000,0x00800000 mtdparts=rk29xxnand:0x00002000@0x00002000(misc),0x00004000@0x00004000(kernel),0x00008000@0x00008000(boot),0x00010000@0x00010000(recovery),0x00020000@0x00020000(backup),0x00040000@0x00040000(cache),0x00200000@0x00080000(userdata),0x00002000@0x00280000(kpanic),0x00200000@0x00282000(system),-@0x00482000(user)

Das führte zu dem gleichen Effekt wie yogy1 Ihn beschrieben hat.
Ein kleiner Trost für ihn: er kann Kitkat 4.4 noch zurückflashen, denn sein Tablet ist noch nicht tot.
Jedenfalls kann man anscheinend mit KitKat 4.4.4 von roysmits das E10320 nicht "befeuern", schade. Vielleicht hat roysmits ja noch eine bessere Idee dazu, das wäre super.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

SOLO100

Neues Mitglied
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

SOLO100

Neues Mitglied
@roysmits werde es für den E10320 mit deinem Link und angepasstem Kernel versuchen.
Schon mal vielen Dank für deine Mühe
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
K

kuzekerre

Neues Mitglied
@ SOLO100

hallo, es wäre besser, wenn Du deine wertvolle erfahrungen/bemühungen mit dem lifetab e10320 ausführlicher schreiben möchtest, denke ich jedenfalls. und es wäre noch besser, wenn Du das alles nicht auf diesem sondern auf dem unterform e10320 tun würdest. vielen dank!
 
S

SOLO100

Neues Mitglied
@roysmits Versuch beendet, habe anscheinend leider nicht den richtigen Kernel für das E 10320. Dieser benutzte Kernel ist aus RK31_kernel_3036_e10320_medion (hier im Forum). Habe sogar den Kernel aus deinem upload hier versucht. (war klar, dass der nicht funktioniert) Hast du einen geeigneten Kernel (für E10320, Kitkat.4.4.4 ?)
Anscheinend hat es noch niemand geschafft Kitkat 4.4.4 auf das E10320 zu flashen.
Gleiche Fehlermeldungen wie vorher in meinem und yogy1 #25 (https://www.android-hilfe.de/forum/...4-cm11-e10316.654390-page-2.html#post-8586122) Beiträgen beschrieben.

Der ursprüngliche Beitrag von 22:52 Uhr wurde um 22:58 Uhr ergänzt:

@kuzekerre, würde ich ja gerne, aber roysmits ist anscheinend im E10320 Unterforum nicht aktiv:winki:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
K

kuzekerre

Neues Mitglied
@ SOLO100
gibt es was neues in sachen llifetab e10320-kernel? danke!
 
S

SOLO100

Neues Mitglied
@kuzekerre leider nicht, kann OMA nicht fragen, da ich mich nicht auf die Seite einloggen kann. Habe mich registriert, aber es kommt keine Mail mit dem Password. Aber auf der Seite wurde ich schon als neues Mitglied begrüßt, werkwürdig. Vielleicht im Spamfilter hängen geblieben na ja.

Vielleicht liest du mal das was OMA auf dieser Seite zum 10316 schreibt.
Habe mir alles runtergeladen und mit meinem "alten" 10320 Kernel geflasht.
Ohne Erfolg, immer die gleiche bekannte Fehlermeldung. Vielleicht liegt es am Kernel. Auf der Seite gibt es viele Links zu "angepasster" Firmware aber für den E 10320 ist nichts dabei. Wenn es doch noch mit der Anmeldung auf der Seite funktioniert werde ich Oma fragen.:confused2:
 
K

kuzekerre

Neues Mitglied
@ SOLO100
okay, ich lese es, falls was passiert dann melde ich mich.
 
hävksitol

hävksitol

Ehrenmitglied
Ich habe diese Diskussion jetzt aus dem entspr. Thread des S10316 herausgezogen. Sollten Teile der (zuweilen verworren zu lesenden) Diskussion noch fehlen oder hier falsch sein, bitte ich um eine freundliche PN.

Auch wenn roysmits im S10320 offenbar nicht mitliest, war es "keine gute Idee" von Dir, SOLO100, einfach so den CM11-Thread im S10316-Forum zu kapern:

  • Die Forenregeln (die kein Selbstzweck sind!) wünschen sich, daß Fragen immer im entspr. Gerätebereich zu posten sind, also für Dein Tablet: hier.
  • Dein Problem ist für S10316-Leser und -Nutzer zudem nicht nur völlig irrelevant, und es entstand ein verworrener Thread, durch den zukünftige S10316-Nutzer sich hätten "wühlen" müssen, um die für Ihr Tablet zutreffenden Infos zu finden.
Besser wäre es gewesen, gleich hier einen Thread zu posten, und dann roysmits - z.B. per PN (oder - ausnahmsweise - per einmaligem Link im S10316-Thread) - nett zu bitten, ob er hier mal reinschaut.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SOLO100

Neues Mitglied
Habe inzwischen Kitkat 4.4.4 CM 11 auf E10320 installiert:thumbsup:
Teste gerade noch, was ich schon sagen kann:
Bluetooth funktioniert
Rotation funktioniert
Spracheingabe über Google Browser funktioniert:thumbup:
Kamera funktioniert mangelhaft, da Perspektive um 90 ° nach links gedreht verschoben ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

roysmits

Neues Mitglied
Super! Danke fur dein Beitrag.
 
K

kuzekerre

Neues Mitglied
SOLO100 schrieb:
Habe inzwischen Kitkat 4.4.4 CM 11 auf E10320 installiert.
@ SOLO100

zuerst herzlichen glückwunsch.:thumbsup:

könntest Du bitte die ganze sache als anleitung schreiben? mich interessiert z.B. brennend die kernelangabe, welche kernel Du nämlich benutzt hast?
 
S

SOLO100

Neues Mitglied
@roysmits vielleicht kannst du hier helfen. Der Rotationsfix funktioniert doch nicht so richtig unter Kitkat 4.4.4 .
Habe deinen Fix und auch einen anderen Fix von Oma CrewRKTablets_KK_CM11_v1.2_model fix_Medion_E10316 ausprobiert.
Reagieren beide verschieden, aber doch falsch. Die Rotation selbst funktioniert an sich schon (Lagesensor).
Wenn du ein E10316 hast kannst du es sofort sehen.

Die Kamera zeigt ein völlig falsches Bild in der Perspektive.
Um es noch genauer zu beschreiben: Stell dir ein Hochkant stehendes DIN A4 Blatt vor, das nach links gefallen ist (also 90 ° nach links) Das Bild müsste also 90° nach rechts gedreht werden damit das reale Bild mit der Abbildung auf dem Tablet übereinstimmt.

Weiterer Test: wenn der E10316 Rotation Fix nicht mit installiert wird hat die Camera auch schon die beschriebenen Probleme.


@Kuzekerre Du mußt deinen Kernel vom E10320 in das Kitkat 4.4.4 CM11 einfügen.

Das hat roysmits schon in diesem Forum geschrieben


Bitte ROM neu downloaden: E10316 4.4.4 CM11 pack - Download - 4shared

Rom installieren. (mit Rom meint er alle img files in diesem Ordner, ich empfehle den "Haken" beim Loader ( mit RKDevelopTool_v1.37) nicht zu setzen, wenn das Tablet vorher ohne Probleme lief)
(An dieser Stelle den Kernel vom E10316 durch den Kernel E10320 ersetzen)
In CWM, factory reset (error kein problem) (in diesen Modus kommst du, wenn du beide Lautstärketasten gleichzeitig und dann den Start Knopf betätigst, Wenn Medion Logo kommt alles loslassen)
160dpi 4.4.4.zip fix installieren
Neu starten (dauert ein bisschen)
Wenn geladen mit RebootMenu app (die ist auf dem Tablet Desktop zu finden) in recovery neu starten
rotation fix und wifi fix installieren
neustarten (2x no drucken)

Hatte es gestern mit einer anderen Methode auch geschafft, aber diese ist einfacher und auch schon lange bekannt.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SOLO100

Neues Mitglied
Kernel vom E10320
 

Anhänge

  • kernel.zip
    3,6 MB Aufrufe: 485
D

daddle

Lexikon
Hi Solo100,

was ist das für ein Kernel, den du für das 10320 hier verlinkst? Ist der neu von crewrktablets.arctablets.com, also von Oma, für Kit Kat 4.4.4 kompiliert worden? Du schriebst doch du kriegtest keinen Kontakt zu "Oma"?

Es gab hier im Forum bereits einen E10320- Kernel für KitKat 4.0 von Oma, aber der hat eine etwas andere Grösse, war nicht SELinux enforced und brauchte einen Bootloader Gen 1. Siehe HIER

Ist der Kernel jetzt SELinux enforced, wie es eigentlich bei KK 4.4.4 ist, und braucht er einen Gen2-Bootloader?
Oder ist das KK 4.4.4 CM11 nicht SELinux enforced. Alles etwas unklar. daddle

Nachtrag:

Habe mal die E10316-Kernel für das KK 4.4.4 CM11 im \rockdevice\image-Verzeichnis und den alten im 10316-Thread für das erste KK 4.0 verglichen, die sind bit für bit identisch. Das beantwortet auch meine Frage nach dem SELinux enforceden Kernel und dem Gen2-Loader, alles für CM11 also nicht nötig.

Warum braucht man denn dann für das E10320 einen gegenüber dem ersten Kernel für KK 4.0 jetzt veränderten?

Im übrigen kann man auch die von c36get angegebene cmd-line für 12 GB Systemspeicher zum Flashen nehmen; ich glaube roysmits hatte sich im E10316-Thread gewundert dass er nur knapp 4 GB internen Speicher bekommen hatte.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SOLO100

Neues Mitglied
Hi Daddle,
habe den Kernel aus "Oma_RK31_Medion_E10320_JB_4.2.2_v1.0" benutzt, da er der neuste und auch ein wenig größer war: 7849 kb zu 7841 kb
Er ist vom 25.3.2014
Manchmal ist Größe ja besser:sleep:hier aber wohl nicht.
Das mit der CMD line 12GB hatte ich in meiner Version berücksichtigt
Das die Kamera nicht mehr verwendet werden kann ist schon schade, da man sie zum scannen verwenden könnte.
Ach so: SELinux -Status ist im Info Text "über das Tablet" deaktiviert
habe übrigens immer noch keinen Kontakt zum "Oma" Forum. Mit drei Benutzernamen versucht sich zu registrieren aber es kommt kein Password per E-Mail. Habe dann auf der Homepage selbst im Kontakt das Problem mit der Registrierung beschrieben, keine Antwort. Die Jungs sollten auch mal administrative Dinge regeln und nicht nur immer "hacken".:flapper:

Fazit

Das heißt am Ende für den E10320 User:
1. Version mit 4.2.2. ist ein lahmer Esel
2. Version KitKat 4.4.0 ist schnell, Bluetooth geht aber nicht
3. Version KitKat 4.4.4 ist schnell, Kamera geht aber nicht.

Also einen Tod muss man sterben, aber man hat die Wahl:thumbup:
 
Zuletzt bearbeitet:
D

daddle

Lexikon
Ok, danke. Man kann aber die ganze Bloat-und Medionware aus dem Stock-Rom entfernen wie es fritze75 beschrieben hat, dann hört das Stocken bei der GUI-Benutzung auf.
Oder mit dieser Methode

daddle
 
S

SOLO100

Neues Mitglied
Hallo Daddle,
vielen Danke für die Info, werde auch das mal ausprobieren, denn bei der 4.2.2.Version gehen Bluetooth und die Camera.
Hatte das auch schon hier gelesen und mir vorgenommen das zu checken.
Vielleicht bringen beide Methoden zusammen auch das gewünschte Ergebnis.

Noch eine Frage : weißt du, ob das E10316 mit der KitKat 4.4.4. Version auch diese Kameraprobleme mit der Perspektivverdrehung um 90 ° nach links hat?

Also gut "test the best":thumbup:.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

daddle

Lexikon
Nö, frag doch mal roysmits. :winki: