Lifetab startet nicht mehr... nur noch "Enter ota recovery"

  • 220 Antworten
  • Neuster Beitrag
A

axelth

Fortgeschrittenes Mitglied
Das ist falscher Download siehe byte Angabe Phoenix

Bin müde, machen wir morgen weiter. Halte dein LT unter Strom
 
C

conradus

Neues Mitglied
gerne link, danke fur dein mitarbeit bis jetzt, ich hoffe wir konnen es wieder hinbekommen.
 
D

daddle

Lexikon
@axelth:

Guten morgen,

eine Frage zur Dateigrösse. Ich habe die Datei LTrecHC.tar.gz zweimal heruntergeladen, einmal in Windows u. einmal über das Lifetab .
Beide Male haben sie die selbe Grösse von 307219811 bytes = 300 019 k od. 292,9 M .

Du sagst aber in deinem post #81 zu conradus das wäre die falsche Grösse. Eine andere Grösse erreiche ich aber nicht, auch nach mehrmaligem Download.

Gibt es vielleicht noch etwas anderes, dass Du in deinem post #48 an phoenix per PN angekündigt hast, was ich wissen müsste, oder hast du
vielleicht nur die tar -Datei-Grösse verwechselt mit der entpackten
recovery.img grösse von - 3467264/3467264 bytes sent - die Phoenix in seinem Konsolen-Auszug ( post #54 ) beim recovern erreicht ?

Conradus hat i.Ü. die bytes falsch in MB umgerechnet, vielleicht lag es ja daran, wie du sagtest warst du ja sehr müde, und hast das übersehen.

Für deine Antwort wäre ich dir sehr dankbar.

daddle
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hotzeplotz

Stammgast
Meine hat 300.020 KB (über Windows 7 angeschaut). Über Eigenschaften dann genau 292 MB (307.219.811 Bytes). Übrigens hab ich sie auch über Linux und Windows downgeloadet. Beide identisch.
 
D

daddle

Lexikon
Hotzeplotz schrieb:
Meine hat 300.020 KB (über Windows 7 angeschaut). Über Eigenschaften dann genau 292 MB (307.219.811 Bytes). Übrigens hab ich sie auch über Linux und Windows downgeloadet. Beide identisch.
Das ist aber dann sehr stark abgerundet :cool2:
 
H

Hotzeplotz

Stammgast
Hat ja Windows so gemacht, ;)

Habs direkt per Cut n Paste aus dem Eigenschaftsfenster kopiert. Muß aber bei dir ja genau das selbe Ergebnis sein. Aber gerundet ist das sicher nicht. Wenn MB in Bytes umrechnet wird es schon stimmen. Hab jetzt keine Lust das selbst nachzurechnen.
 
D

daddle

Lexikon
Merkwürdig, Total Commander sagt im LT und unter Win 292,9M u. 300 019k.
Du kannst im Total Com. unter Einstellungen (als admin starten) bei Tabulatoren die Anzeigen nach Bytes,KB oder MB einstellen, dann kriegst du die genauen Werte ! Und 0,9MB sind eine ganze Menge. ! :mad:
 
Zuletzt bearbeitet:
C

conradus

Neues Mitglied
Bitte Hilft mir denn das LT bleibt aus.
Nichts macht er.
 
A

axelth

Fortgeschrittenes Mitglied
@daddle

Du hast völlig recht:

Grösse von 307219811 bytes = 300 019 k od. 292,9 M

Ich werde im Laufe des Tages mal MD5sum errechnen und in die Anleitung mit aufnehmen, damit wenigstens dieser Fehler ausgeschlossen werden kann.

@conradus

Gib mal den Befehl ls ein und poste das hier
 
D

daddle

Lexikon
@ axelth

Hast du meinen post #83 gelesen ? Dann war also die von conradus angegebene Datei-Grösse mit 307219811 bytes o.K. ?
 
Zuletzt bearbeitet:
A

axelth

Fortgeschrittenes Mitglied
@daddle:Yes



Datei prüfen mit dem Befehl md5sum unter Linux:

md5sum LTrecHC.tar.gz

Ausgabe:

75db1b0bf2a5cda52883092c0390ce38 LTrecHC.tar.gz

Inhalt des Verzeichnisses anzeigen mit dem Befehl ls unter Linux:

ls

Ausgabe:

hc image LTrecHC.sh

hc und image sind Verzeichnisse und werden unter Linux blau dargestellt. LTrecHC.sh ist eine ausführbare Datei und wird unter Linux grün dargestellt. Wenn Ihr die farblichen Unterschiede nicht habt, dann ist das Entpacken des LTrecHC nicht unter Linux erfolgt.

@conradus

Kannst Du letztere bestätigen?
 
R

Reibo

Ambitioniertes Mitglied
conradus schrieb:
Ich habe Ubuntu 64 bit installiert aber wie bekomme ich in den zustand um linubefehle zu geben?
in der Anleitung seht es soll das 32 bit verwendet werden. liegt es ggf. daran das das Skript nicht richtig läuft?
 
A

axelth

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke Reibo, das hatte ich überlesen und das ist auch der Grund warum conradus nicht weiterkommt.

@conradus

Bitte eine Linux 32 bit installieren und dann alles noch mal machen.
 
E

errut

Erfahrenes Mitglied
hallo,
folgendes Problem:update integriert- Problem mit wlan (geringe Reichweite) und kein booten ohne reset.
Dann habe ich einen Factory-reset durchgeführt (ohne SD und Sim) und seitdem habe ich das grüne Android-Männchen auf dem Bildschirm und das jetzt seit mehr als einer halben Stunde. Habe auch die Resettaste probiert, aber damit bin ich auch erfolglos geblieben.
Welchen euerer Reparaturansätze sollte ich verfolgen?
 
D

daddle

Lexikon
@errut

Kann bis zu einer Stunde dauern ! :rolleyes2:
 
E

errut

Erfahrenes Mitglied
ok, also abwarten.
 
D

daddle

Lexikon
Wenn es nach einer Stunde nicht reagiert hat, dann musst du auf HC zurück flashen,
lies dazu ab Beitrag 34 Seite4 in diesem thread "Honeycomb recovery Tool" von axelth !
 
C

conradus

Neues Mitglied
Axelth und andere,

dies:
xxx@ubuntu:~$ ls
Afbeeldingen Documenten examples.desktop LTrecHC.tar.gz Openbaar Video's
Bureaublad Downloads LTrecHC Muziek Sjablonen
xxx@ubuntu:~$ cd LTrecHC
xxx@ubuntu:~/LTrecHC$ ls
hc image LTrecHC.sh
xxx@ubuntu:~/LTrecHC$
 
E

errut

Erfahrenes Mitglied
kaum war die Stunde um, erfolgte die "Auferstehung". Danke!
 
C

ComboCraft

Neues Mitglied
Hallo miteinander!
Ganz großes Dankeschön an alexth!!
Der Script funktioniert wunderbar!
Danke nochmal für die Hilfe per PN, endlich habe ich nicht mehr nur einen Briefbeschwerer!
PS: Hab das ganze mit VirtualBox und Ubuntu 12.04 gemacht, läuft super! :smile::smile:
 
Oben Unten