mobiles Internet in den USA mit zweit-Sim-Karte?

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere mobiles Internet in den USA mit zweit-Sim-Karte? im Mobilfunk, -technik und -tarife im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
S

Silvasurf

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,

ich fahre für ein paar Wochen in die USA und würde da gerne mobiles Internet auf meinem Handy haben. Da mein momentaner Provider (O2) dafür leider keine Optionen oder Datenpakete anbieten, würde ich das gerne mit meinem zweiten SIM Slot machen.

1. Ich stelle mir das so vor, dass ich in den zweiten SIM Slot eine USA Daten-prepaid-Karte stecke und dann darüber das Internet nutze, während meine O2 Sim weiterhin funktioniert. Ist das so realisierbar?
2. Funktioniert das auch in Zusammenspiel mit Whatsapp, das ja an die Telefonummer der O2 Sim gebunden ist?
2. Weiß jemand gute prepaid Anbieter (NUR Daten) für die USA?

Danke und Gruß
 
alope

alope

Enthusiast
Zu 1. Ja das sollte gehen, wenn dein Gerät die nötigen Frequenzen unterstützt.
Zu 2. Auch das ist kein Problem. Die Daten werden ja über das Internet übertragen und nicht über das Mobilfunknetz. Sonst könntest du ja auch keine Nachrichten über Wlan empfangen
 
S

Silvasurf

Fortgeschrittenes Mitglied
1. Das P20 Pro kann die Frequenzen laut Datenblatt.... :1f44d:
2. Ja, das klingt schlüssig. Danke :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt, Gruß von hagex
Chefingenieur

Chefingenieur

Senior-Moderator
Teammitglied
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Silvasurf schrieb:
2. Weiß jemand gute prepaid Anbieter (NUR Daten) für die USA?
Die Frage ist immer was dein Anspruch ist? Viel/wenig? Beste Verfügbarkeit oder lieber Preis?
 
Profav

Profav

Erfahrenes Mitglied
nach meiner Erfahrung kommt man mit den offenen WLAN in den USA auch schon recht weit, wenn es wirklich nur Daten sein sollen. Wenn es keinen Hotspot gibt, hat man meistens dann ohnehin auch kein gutes Handynetz :)