Vergleichsliste der Telekom Discounter (Norma, Penny, Rewe (Ja!), Kaufland, Edeka)

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Vergleichsliste der Telekom Discounter (Norma, Penny, Rewe (Ja!), Kaufland, Edeka) im Mobilfunk, -technik und -tarife im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
Chefingenieur

Chefingenieur

Moderator
Teammitglied
Es gibt mittlerweile einige Angebote der Discounter im Telekom Netz, die Tarife sind auf den ersten Blick relativ identisch.
Aber es gibt da doch Unterschiede die ich hier aufliste:

- Tarifmanagement: Webseite (Norma, Kaufland, Edeka), nur App (Penny/Ja! )
- App: vollwärtige App (Penny/Ja!), Kopie der Webseite (Norma,Kaufland, Edeka)
- Datenroaming Schweiz (Penny/Ja!, Norma, Edeka) Kaufland inoffiziell, siehe: Klick
- Aufladung: Nur eigene Ladecodes (Kaufland), Telekom Standard und untereinander kompatibel (Penny/Ja!, Norma, Edeka (ab 5€))
- Messaging Flat aktiv buchbar (Kaufland)
- Tarifwechsel: sofort bei Beantragung (Norma, Kaufland, Edeka), 3 Werktage ab Beantragung (Penny/Ja!)
- Telefonflat ohne Datenpaket buchbar (Norma, Kaufland)
- Telefonflat + kostenlose Messaging Flat (Kaufland)
- Kleines Paket für 4,99€ (Penny/Ja!, Kaufland)
- Zugriff auf Datapass.de (Norma, Penny/Ja!, Edeka)
- VoLTE und WifiCall (Norma, Penny/Ja!, Edeka)
- eSim (Edeka)
- Optionsbuchung im Start/Basic-Tarif per SMS (Norma, Kaufland)
- Telekom Hotspot Nutzung (Edeka), inoffiziell (Norma)
- LTEmax (Edeka) andere auf 25 Mbit/s limitiert
- Info-SMS bei verpassten Anruf -> Für den Anrufer (ohne Freiminuten oder Handy-Flat) kostenpflichtige Ansage der Nichterreichbarkeit (Kaufland)

Prepaid telefonieren und surfen | Penny Mobil
Prepaid telefonieren und surfen | ja! mobil
Norma Connect
Günstige Prepaid-Tarife - für Smartphone und Internet | Kaufland mobil
EDEKA smart » Mobilfunkanbieter für LTE Max Prepaid-Tarife
 
Zuletzt bearbeitet:
Chefingenieur

Chefingenieur

Moderator
Teammitglied
Hab es eingefügt und auch korrigiert, Tarifbuchung per SMS geht nämlich nicht.
Nur Optionen im Start/Basic-Tarif.
 
rowi

rowi

Experte
Als zusätzliches Kriterium würde ich den Aufladeservice vorschlagen. Zumindest bei Penny/Ja!mobil kann man das via Penny Mobil Aufladeservice bzw ja! mobil Aufladeservice automatisch erledigen lassen nach verschiedenen Kriterien. Fester Betrag monatlich oder wenn zu wenig Guthaben für den nächsten Abrechnungszeitraum vorhanden ist. Beides wird von Alphacomm realisiert aber ist ein offizieller Service von Congstar.
Damit muss man sich nicht drum kümmern, ob genug Guthaben vorhanden ist und war mir wichtig für die Entscheidung.
 
Mäuseturm

Mäuseturm

Erfahrenes Mitglied
Chefingenieur schrieb:
- Für den Anrufer kostenpflichtige Info-SMS über einen Anruf während man Offline war (Kaufland)
Wirklich für den "Anrufer" kostenpflichtig? Also wenn ich jemanden anrufe, der offline ist, muss ich für die SMS bezahlen? Wäre merkwürdig, soll doch bestimmt für den "Angerufenen" heißen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Chefingenieur

Chefingenieur

Moderator
Teammitglied
Ich gebe zu es ist etwas unglücklich formuliert.
Der Service dass man eine Info-SMS über einen verpassten Anruf erhält wenn das Handy z.B. aus ist kostet tatsächlich den Anrufer etwas.
Denn die Ansage dass der Teilnehmer nicht erreichbar ist ist bei Kaufland Mobil nicht kostenlos sondern wird wie ein Gespräch berechnet, also als ob der angerufene das Gespräch angenommen hätte. Natürlich nur wenn der Anrufer keine Freiminuten oder Handy-Flat hat.
Ich habe es umformuliert:
Chefingenieur schrieb:
- Info-SMS bei verpassten Anruf -> Für den Anrufer (ohne Freiminuten oder Handy-Flat) kostenpflichtige Ansage der Nichterreichbarkeit (Kaufland)
 
Zuletzt bearbeitet:
Poppenspaeler

Poppenspaeler

Ambitioniertes Mitglied
Mir ist gestern aufgefallen, dass die Kaufland-Sets die Nummer nicht von außen erkennen lassen, wohingegen das zumindest bei Penny und Ja möglich ist.

Und wie sieht es eigentlich mit der Nutzung der Magenta-App aus? Die zeigt bei ja-mobil recht zuverlässig das aktuelle Restvolumen an, wohingegen die ja-mobil App da öfter zu hinken scheint. Ist die auch bei Kaufland o.ä. nutzbar?
 
holms

holms

Lexikon
Poppenspaeler schrieb:
Mir ist gestern aufgefallen, dass die Kaufland-Sets die Nummer nicht von außen erkennen lassen, wohingegen das zumindest bei Penny und Ja möglich ist.
Sieht man auch bei Norma Connect.
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Moderator
Teammitglied
Poppenspaeler schrieb:
Und wie sieht es eigentlich mit der Nutzung der Magenta-App aus? Die zeigt bei ja-mobil recht zuverlässig das aktuelle Restvolumen an, wohingegen die ja-mobil App da öfter zu hinken scheint. Ist die auch bei Kaufland o.ä. nutzbar?
Nein, die App funktioniert nicht da Kaufland auf einer anderen Plattform läuft, genauso wenig wie www.datapass.de (klappt bei Ja! und den anderen)
Bei Kaufland gibt es nur die Anzeige im Kundenmenü, oder man benutzt eine Datenzähler App, ich bin mit Data counter widget – Apps bei Google Play ganz zufrieden.
Zählt richtig und man kann den 4 Wochen Prepaid Zyklus einstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
holms

holms

Lexikon
@Chefingenieur Ja, ist auch inzwischen die einzige vernünftige nahezu richtig zählende App ;).
 
Ähnliche Themen - Vergleichsliste der Telekom Discounter (Norma, Penny, Rewe (Ja!), Kaufland, Edeka) Antworten Datum
6
14
4