Bug-Liste Motorola Defy+ (Stock 2.3.4)

  • 71 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Bug-Liste Motorola Defy+ (Stock 2.3.4) im Motorola Defy+ Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
Defy@1.1Ghz

Defy@1.1Ghz

Stammgast

Liste mit bekannten Bugs des Motorola Defy+
unter der normalen 2.3.4-134 DFP 74 ROM (Stock)

  • W-LAN Probleme
  • Probleme bei der Installation von Treibern // PC erkennt Defy+ nicht als USB Massenspeicher
    • Thema im Forum: https://www.android-hilfe.de/forum/motorola-defy.403/anschluss-als-massenspeichergeraet.150341.html
    • Lösung:
      • 1) Defy in je einem USB-Modus (Motorola Phone Portal, Massenspeicher, Windows Sync, Keine) an den PC/NB anstecken und die Treiberinstallation so lange laufen lassen, bis alle angezeigten Komponenten entweder einen grünen Haken oder ein rotes Kreuz aufweisen+
      • 2) In den Geräte-Manager wechseln. Dort wird das betroffene nicht installierbare Gerät mit einem gelben Dreieck angezeigt.
        -> Rechte Maustaste darauf und "Treiber aktualisieren" klicken.
        -> In der nächsten Auswahl "Auf dem Computer nach Treibersoftware suche" wählen.
        -> In der folgenden Auswahl "Aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer auswählen" anklicken.
        -> In den daraufhin angezeigten Auswahl "USB Mass Storage Device" bzw. "USB Massenspeicher" wählen anstatt "MTP USB Gerät"
  • Defy+ startet selbständig neu

Mod-edit:

  • BUG in: Akku- und Datenmanager > Akkunutzung
  • Es werden nicht alle Komponenten/Anwendungen angezeigt, die angegebene Zeit des Akkuverbrauchs stimmt nicht immer bzw. wird nicht aktualisiert, Akkudiagramm ebenso. (vergl. mit Battery Circle -> hier stimmt die Anzeigeteit)
    Auch ein manuelles Aktualisieren, ans Ladegerät hängen oder Runterfahren hilft nicht.


  • Uhrzeit ist häufig Falsch
  • Die Uhr geht häufig vor, infos hier im Thread.

Liste wird ständig ergänzt/aktualisiert.
Letze Aktualisierung: 08.10.2011 15:22
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

maltman

Neues Mitglied
Probleme bei der Installation von Treibern // PC erkennt Defy+ nicht als USB Massenspeicher:

Der vorgeschlagene Lösungsversuch funktioniert zumindest in meinen Händen nicht.

Windows7/32Bit
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mentally

Neues Mitglied
bei mir wird der Massenspeicher aktiviert, wenn ich das komische Phone-Portal aktiviere.....

(WinVista64)
 
Defy@1.1Ghz

Defy@1.1Ghz

Stammgast
Schaut mal unter Start => Systemsteuerung => Programme u.Funktionen:
Ist da irgendwas Moto Phone Portal (oder ähnlich) installiert?

Ggf. dann das mal deinstallieren und direkt immer USB-Massenspeicher anschalten :)
 
N

neographic

Neues Mitglied
Bei mir funktioniert die USB-Massenspeicher Funktion nur wenn ich am Defy die Option "Motorola Phone Portal" wähle. Dann kann man auch im IE auf das Handy zugreifen oder eben ganz normal im Explorer.
 
X

XeromeX

Neues Mitglied
Hallo,
hatte bei mir auch das Problem mit dem Treiber. Fehler "MTP Device failed" oder so ähnlich kam immer. Einfach im Windows Device-Manager auf das nicht korrekt installierte MTP Device gehen und hier treiber Manuell installieren wählen.
Dann aus "Liste" wählen und unter Microsoft Cooperation nicht MTP sondern USB Massenspeicher Gerät wählen. Und schon installiert und erkennt Windows das Defy korrekt.

Feedback ob es bei euch auch geklappt hat wäre cool.

Grüße
 
N

neographic

Neues Mitglied
Hab es gerade ausprobiert: Funktioniert einwandfrei! :thumbup:

Hier nochmal eine detaillierte Anleitung:

1) Defy in je einem USB-Modus (Motorola Phone Portal, Massenspeicher, Windows Sync, Keine) an den PC/NB anstecken und die Treiberinstallation so lange laufen lassen, bis alle angezeigten Komponenten entweder einen grünen Haken oder ein rotes Kreuz aufweisen

2) In den Geräte-Manager wechseln. Dort wird das betroffene nicht installierbare Gerät mit einem gelben Dreieck angezeigt.
-> Rechte Maustaste darauf und "Treiber aktualisieren" klicken.
-> In der nächsten Auswahl "Auf dem Computer nach Treibersoftware suche" wählen.
-> In der folgenden Auswahl "Aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer auswählen" anklicken.
-> In den daraufhin angezeigten Auswahl "USB Mass Storage Device" bzw. "USB Massenspeicher" wählen anstatt "MTP USB Gerät".

Fertig!

Die ganze Prozedur kann jetzt auch für die anderen USB-Modi des Defy durchgeführt werden, z.B. Motorola Phone Portal, etc.
 
X

XeromeX

Neues Mitglied
Genau so hab ich das gemeint :)...war meine Erinnerung doch noch ganz gut.
Funktioniert im übrigen auch für ander Telefonmodelle und Geräte. Hatte den Fehler auch schon mit meinem Nokia damals.

Grüße
 
D

d4ni3l

Neues Mitglied
XeromeX schrieb:
... Einfach im Windows Device-Manager auf das nicht korrekt installierte MTP Device gehen und hier treiber Manuell installieren wählen.
Dann aus "Liste" wählen und unter Microsoft Cooperation nicht MTP sondern USB Massenspeicher Gerät wählen. Und schon installiert und erkennt Windows das Defy korrekt.

Feedback ob es bei euch auch geklappt hat wäre cool.
Hat geklappt, danke.
Bedeutet das, dass man das Defy+ auf Rechnern mit eingeschränkten Zugriffsrechten (!Geräte-Manager) nicht als Massenspeicher nutzen kann?
 
G

gamerback

Erfahrenes Mitglied
Hi mal eine Frage hat das Facebook widget von Motoblur jetzt ein aktualisierungsbutten?
 
R

r3maIns

Fortgeschrittenes Mitglied
R

r3maIns

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich hatte das Teil mal kurz als Widget auf dem Homescreen und da gabs am unteren Ende son Symbol auf das man klicken konnte, dann hat es aktualisiert.
 
B

barni

Neues Mitglied
Hmm, bei mir leider nicht :(will auch sowas haben
 
B

brodtmashine

Neues Mitglied
Mal wieder zu den Bugs: Mein Defy+ startet sich in unregelmäßigen Abständen neu - jemand ne Ahnung woran das liegt?
 
K

komarac

Ambitioniertes Mitglied
Bei mir stürzt der MP3 Player hin und wieder ab(Wiedergabe von MP3s auf der SD Karte), original Rom ohne Root oder sonstige Modifikationen.
 
bruno31

bruno31

Ambitioniertes Mitglied
Als Defy+-Neuling habe ich auch ein Problem mit der USB-Verbindung als Massenspeicher. Ich habe Win Vista, den Treiber installiert (die MotoHelper-Software ist doch die richtige ???), den USB-Massenspeichermodus eingestellt und in den Einstellungen USB-Debugging aktiviert. Im Gerätemanager taucht es auf als "Mot Composite ADB Interface", es gibt kein gelbes Ausrufezeichen.
Trotzdem ist kein Laufwerk im Explorer zu sehen. Habe ich noch was falsch gemacht ?
Die Anleitung weiter vorn kann ich nicht nachvollziehen, ich kann gar keinen anderen Treiber im Gerätemanager auswählen.
Auch das hier
Treiberinstallation so lange laufen lassen, bis alle angezeigten Komponenten entweder einen grünen Haken oder ein rotes Kreuz aufweisen
kam bei mir gar nicht.
 
Domingo2010

Domingo2010

Ehrenmitglied
So habe das Thema mal oben angepinnt, das hat es verdient.:thumbup:
 
O

ottosykora

Gast
neographic schrieb:
Hab es gerade ausprobiert: Funktioniert einwandfrei! :thumbup:

Hier nochmal eine detaillierte Anleitung:

1) Defy in je einem USB-Modus (Motorola Phone Portal, Massenspeicher, Windows Sync, Keine) an den PC/NB anstecken und die Treiberinstallation so lange laufen lassen, bis alle angezeigten Komponenten entweder einen grünen Haken oder ein rotes Kreuz aufweisen

2) In den Geräte-Manager wechseln. Dort wird das betroffene nicht installierbare Gerät mit einem gelben Dreieck angezeigt.
-> Rechte Maustaste darauf und "Treiber aktualisieren" klicken.
-> In der nächsten Auswahl "Auf dem Computer nach Treibersoftware suche" wählen.
-> In der folgenden Auswahl "Aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer auswählen" anklicken.
-> In den daraufhin angezeigten Auswahl "USB Mass Storage Device" bzw. "USB Massenspeicher" wählen anstatt "MTP USB Gerät".

Fertig!

Die ganze Prozedur kann jetzt auch für die anderen USB-Modi des Defy durchgeführt werden, z.B. Motorola Phone Portal, etc.

funktioniert eben nicht, nur auf XP, w2k aber nicht auf w7 x64. Wenn ich in den Gerätemanager gehe, versuche den Treiber von Hand zu wechseln, steht mir nichts anderes als wieder nur der MPT auf der Liste. Der USB Speicher ist da nicht vorhanden zur Auswahl.

Alle anderen USB Speicher gehen an dem Computer natürlich.

Auch der MotoHelper läuft nicht unter w7 x64, die C++ Komponenten dafür kann man zwar dem Namen nach von MS nachladen, das Programm kommt damit jedoch nicht zurecht, da die Treiber nicht signiert sind etc.
 
S

sumpfi

Neues Mitglied
@ XeromeX

Danke das hat gefuntzt, ich suche schon seit 2 Tagen nach einer Lösung :thumbup:

Gruß Sumpfi