Moto G 4G (LTE)- Fragen, Probleme und Diskussionen zu Android 5.1

  • 125 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Moto G 4G (LTE)- Fragen, Probleme und Diskussionen zu Android 5.1 im Motorola Moto G (LTE) (1. Generation) Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
katze12345

katze12345

Erfahrenes Mitglied
Weiß nicht,update nur mit original recovery
 
S

systemkobold1

Fortgeschrittenes Mitglied
schon klar. root ist mit 5.1 auch kein Problem. Aber vor dem Ausmüllen des Systems hätte ich schon gern ein backup.
 
XShocker22

XShocker22

Stammgast
Habt ihr auch das Problem, für die es haben, dass das WLAN in einem Netzwerk mit mehreren Repeatern die Verbindung verliert?
 
Puffer

Puffer

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe 2 Repeater im Einsatz. Keine Probleme bisher...
 
XShocker22

XShocker22

Stammgast
Sehr seltsam. Also die Verbindung steht immer, aber Browser und Apps erhalten nicht immer eine konstante Verbindung aufrecht. Auch das Roaming scheint dabei eine Rolle zu spielen.
 
D

DarioBerlin

Neues Mitglied
Es wird Zeit, daß es das 5.1 Update endlich zum downloaden gibt! ;)
 
R

RocketScientist

Ambitioniertes Mitglied
Randall Flagg schrieb:
Hier könnt ihr euch austauschen und alle auftretenden Fragen klären. Wie schon im anderen Thread gesagt, ....
Der Link am Ende des anderen Threads funktioniert bei mir nicht, bitte mal checken!

"Das gesuchte Thema konnte nicht gefunden werden." ... natürlich konnte es sich nicht vor mir verstecken ... :flapper:
 
D

Duke0712

Erfahrenes Mitglied
ist die Akkulaufzeit unter 5.1 im Vergleich zu 4.4.4 auch deutlich schlechter? (Beim Wechsel von Moto G LTE mit 4.4.4 auf Moto G2 (2014) mit 5.0.2 war ich über die Akkulaufzeit entsetzt).
Mein Junior erhält jetzt das Moto G LTE. Wenn die Akkulaufzeit aber genau so schlecht ist wie beim 2014er Modell bleibe ich lieber auf 4.4.4.
Erste Erfahrungen gab es ja bereits. Genaueres wird man wohl erst nach einigen Akkuladungen nach dem Update sagen können?
ich hatte eigentlich gehofft, dass es unter 5.1 besser wird...
 
S

systemkobold1

Fortgeschrittenes Mitglied
Bin erstmal zufrieden. 5.1 ist drauf. root ok, TWRP läuft, backup gemacht, Meldung über offenen Bootloader eliminiert, für mich unnötige apps gelöscht, Werbeblocker drauf. Mal schauen in den nächsten Tagen. :flapper::flapper::flapper:
 
E

ernie34

Fortgeschrittenes Mitglied
@Duke Du kannst das G2 nicht mit dem G1 LTE bzgl. Akkulaufzeit vergleichen. Beide haben den gleichen Akku, aber das Display des G2 ist 0,5'' größer.
Aber seit 5.1 merke ich auch, dass der Akku schneller zuneige geht, habe es aber erst seit 4 Tagen drauf und kein Reset nach dem Update gemacht. Mal abwarten...
 
R

RocketScientist

Ambitioniertes Mitglied
0815 schrieb:
endlich nach 8 Monaten gibt es auch für das moto g lte lollipop. das war keine Glanzleistung Motorola ...
Quark!
Android 5.1 Lollipop wurde am 09. März vorgestellt ... das sind also nach Adam Ries gerade mal drei Monate, nachdem die neuste Version von Android auf deinem Einstiegsgerät zu finden ist.
Das Android 5.0 aus Gründen beim Moto G LTE übersprungen wurde, ist bekannt.
MMn sind knappe drei Monate schon eine beachtliche Leistung für ein Nicht-Flaggschiff!
Ich wette, dass auch noch nicht alle Flaggschiffe aus 2014 aus 5.1 geupdated wurden... :cool2:

Android Freak2000 schrieb:
Einfach Lautstärketaste drücken und keine auswählen. Ihr gibt es die Möglichkeit Keine Nachrichten für eine bestimmte Zeit auszublenden oder für immer.
Schniefkaiman schrieb:
...Wenn man den Benachrichtigungsmanager "verstanden" hat, ist er meiner Meinung nach eine gute Weiterentwicklung. Ich habe da auch etwas gebraucht, um darauf zu kommen, dass "Keine" die komplette Stummschaltung darstellt und Anrufe trotzdem noch optisch signalisiert werden. Super auch die Möglichhkeit, diese Stummschaltung für eine gewisse Zeit zu aktivieren, das Handy ist danach automatisch wieder im "Laut"-Modus...!
Das würde mich jetzt aber noch mal genauer interessieren, weil ich beim Moto G mit 5.0 mit der Einstellung "Keine" (Benachrichtigungen) das Gefühl habe, dass auch keine App-Benachrichtigungen mehr in der Notification-Leiste angezeigt werden, während der Modus aktiv war!
Sprich, wenn ich den Modus auf Arbeit an hatte, kam es mir so vor, als ob z.B. keine Messenger-Mitteilungen, keine SMS, keine Ebay, Android-Hilfe oder sonst keine Nachrichten mehr angezeigt bekam. Wie gesagt: auch nicht mehr angezeigt (denn lautlos wollte ich ja). Aber wenn ich mal aufs Gerät schaue, möchte ich halt schon sehen, obs was neues gibt, auch wenn es lautlos ist...
Wie ist das jetzt beim 5.1 er Update beim Moto G LTE?

systemkobold1 schrieb:
... Werbeblocker drauf...
Ich hoffe, du benutzt den Werbeblocker nicht für Apps, die sich durch Werbung finanzieren und für ein paar lächerliche € auch eine werbefreie Version im Angebot haben! Das Gleiche gilt natürlich auch für Blogs, die sich mit Werbung finanzieren oder YouTuber.
Wenn doch, dann wäre das schon ziemlich assozial!
Wenn nicht, bin ich ja beruhigt. :blushing:
Ich finde nämlich, wenn ein Programmierer oder ein Content-Ersteller sein Zeug kostenlos anbietet und sich nur mit ein wenig Werbung ein Trinkgeld verdienen kann, sollte man diese Möglichkeit nicht noch abtöten. Gerade bei nützlichen Apps schmerzen wenige € (weniger als ein Döner) oder auch ein bisschen Werbung überhaupt nicht ...
 
O

ooo

Lexikon
Oder anders ausgedrückt:
Jetzt ist Android M Preview bereits seit dem 28. Mai 2015 verfügbar und ich habe immer noch kein Update auf Android M erhalten. - Och, Männoh! :D
Ich frage mich manchmal, wie hoch hier das Durchschnittsalter ist ...
___

@RocketScientist - Die Lollipop 5 Benachrichtigungs-Einstellungen beziehen sich NUR auf die Sounds, die Benachrichtigungen kommen immer an.
 
Zuletzt bearbeitet:
Schniefkaiman

Schniefkaiman

Stammgast
Hallo,

habe jetzt seit gut einer Woche intensiv 5.1 nutzen können und bin nach wie vor begeistert. Es läuft wirklich alles flüssig, gefühlt ist ein weitaus teureres Samsung S5 auch nicht besser. Kein Neustart mehr außerplanmäßig notwendig, um wie z. B. noch bei 4.4.4 'mal den RAM-Speicher aufzufrischen.

Es stimmt also, 1 GB RAM können abs. ausreichend sein. Wenn ich rechts unten auf das Quadrat tippe sehe ich, dass manchmal bis zu 10 Apps offen sind bzw. angezeigt werden. Trotzdem läuft's Handy super.

Bzgl. der Akkulaufzeit habe ich weder Verbesserung, noch Verschlechterung feststellen können.

Designtechnisch - was ich absolut zweitrangig finde - ist die Darstellung etwas kleiner bzw. feiner als bei 4.4.4. Das finde ich gut und gibt dem 4,5-Zoll-Display einen gewissen Mehrwert.

Hätte nicht gedacht, dass ich einmal mit einem 170 €-Handy dermaßen zufrieden sein kann, so dass ich im Moment und wahrscheinlich näherer Zukunft gar kein so großes Bedürfnis haben werde, mich 'mal nach etwas Neuem umzuschauen.

Prima - so soll's doch eigentlich sein.

... wenn ich das Handy doch nur in einer Dual-SIM-Variante hätte ;-)


Weiß jemand zufällig, wo es das gibt (Südamerika? Indien?). Habe 'mal zufällig etwas darüber gelesen.
 
Sebo88

Sebo88

Ambitioniertes Mitglied
Hallo zusammen,
seit einigen Tagen bekommt meine Freundin das Update für Lollipop angezeigt. Das Update fängt auch an zu installieren, bleibt dann aber hängen und startet neu und es kommt eine Meldung, dass das Update nicht installiert werden konnte.
Im Recovery habe ich schon einmal den Cache gelöscht und danach nochmal probiert das Update zu installieren, ohne Erfolg.
Kann es damit zusammenhängen, dass der Bootloader offen ist? Sie hat das gerät von Ihrem Bruder bekommen und danach nichts weiter mit gemacht.

Besten Dank schon einmal im voraus.
 
O

ooo

Lexikon
@Schniefkaiman - Schau mal hier, aber Vorsicht. - Außer dem Moto G (2nd Generation, 5 Zoll, 3G) und dessen (vermuteten) Nachfolger mit LTE kenne ich kein Moto G Dual SIM, welches in Deutschland vollständig einsetzbar ist (Modelle aus Indien und Brasilien sind keine gute Idee).
___

@RocketScientist & @all - Wegen Voraussetzung (OTA-)Updates/OTA.zips Android 5.1 etc.:
  • Stock-Logo
    (Es gibt eine logo-Partition und eine clogo-Partition, die beim Flashen/Updaten eine Rolle spielen. - Das ist kompliziert, deshalb erkläre ich es hier nicht.)
  • Stock-Recovery
  • Pures Stock-System
    (Kein Root = su binary & friends müssen von der System-Partition vollständig entfernt sein, keine BusyBox binary und Softlinks auf die commands, kein XPosed-Spielkram, generell keine veränderten Dateien, keine zusätzlichen Dateien, keine (Binär-)Patches von Stock-Dateien, kene komplett ausgetauschten Stock-Dateien)
  • Die Version vom Stock-Recovery muss passen
  • Alle Partitionen (Images) haben eine Checksum, die gegengeprüft wird
  • Unter KitKat waren "fremde" Updates (bei gemoddeten System-Partitionen) möglich, ab Lollipop (neues Update-Schema) werden die Checksums der Dateien und der Partitionen gegengeprüft. - Entweder alles stimmt oder nichts geht mehr ...

Auszug /cache/recovery/last_log
___

Calling scan_path |/system|

Scan Result - Success
completed in 9.75 seconds
num_files 2053 num_dirs 417 num_sym_lnks 424
Total flagged 1476
num_suid 0 num_sgid 1 num_exec 613
num_libs 786 num_kernel_mods 18
num_props 0 num_plat_xml 58
log_file_size 123217 total_bytes 658153248

system/bin/app_process : hash-mismatch (orig) 1f727f63ef7c7fa66fbc9c58f7419a6e8c69d0c3 (now) f29d36738da21a7cef064326462d9d9e527ba121
system/bin/app_process32 : hash-mismatch (orig) 1f727f63ef7c7fa66fbc9c58f7419a6e8c69d0c3 (now) f29d36738da21a7cef064326462d9d9e527ba121

system/bin/.ext/.su : new-addition : executable(1)

system/bin/install-recovery_original.sh : new-addition : executable(1)
system/bin/install-recovery.sh : hash-mismatch (orig) b54528cf9ebba39534b768ad9108a4732e1eff4a (now) 450279172fd95598b3df9c3c83661f7e9420e323
system/bin/app_process32_original : new-addition : executable(1)
system/bin/app_process_init : new-addition : executable(1)
system/etc/install-recovery.sh : new-addition : executable(1)
system/etc/install-recovery_original.sh : new-addition : executable(1)
system/lib/libsupol.so : new-addition : lib(1)
system/xbin/su : new-addition : executable(1)
system/xbin/daemonsu : new-addition : executable(1)
system/xbin/sugote : new-addition : executable(1)
system/xbin/sugote-mksh : new-addition : executable(1)
system/xbin/supolicy : new-addition : executable(1)
system/xbin/busybox : new-addition : executable(1)

system/xbin/[ : new-addition : executable(1)
system/xbin/[[ : new-addition : executable(1)
system/xbin/acpid : new-addition : executable(1)
system/xbin/adjtimex : new-addition : executable(1)
system/xbin/arp : new-addition : executable(1)
system/xbin/arping : new-addition : executable(1)
system/xbin/ash : new-addition : executable(1)
system/xbin/awk : new-addition : executable(1)
system/xbin/base64 : new-addition : executable(1)
system/xbin/basename : new-addition : executable(1)
system/xbin/beep : new-addition : executable(1)
system/xbin/blkid : new-addition : executable(1)
system/xbin/blockdev : new-addition : executable(1)
system/xbin/brctl : new-addition : executable(1)
system/xbin/bunzip2 : new-addition : executable(1)
system/xbin/bzcat : new-addition : executable(1)
system/xbin/bzip2 : new-addition : executable(1)
system/xbin/cal : new-addition : executable(1)
system/xbin/cat : new-addition : executable(1)
system/xbin/catv : new-addition : executable(1)
system/xbin/chat : new-addition : executable(1)
system/xbin/chattr : new-addition : executable(1)
system/xbin/chgrp : new-addition : executable(1)
system/xbin/chmod : new-addition : executable(1)
system/xbin/chown : new-addition : executable(1)
system/xbin/chroot : new-addition : executable(1)
system/xbin/chrt : new-addition : executable(1)
system/xbin/chvt : new-addition : executable(1)
system/xbin/cksum : new-addition : executable(1)
system/xbin/clear : new-addition : executable(1)
system/xbin/cmp : new-addition : executable(1)
system/xbin/comm : new-addition : executable(1)
system/xbin/conspy : new-addition : executable(1)
system/xbin/cp : new-addition : executable(1)
system/xbin/cpio : new-addition : executable(1)
system/xbin/crond : new-addition : executable(1)
system/xbin/crontab : new-addition : executable(1)
system/xbin/cttyhack : new-addition : executable(1)
system/xbin/cut : new-addition : executable(1)
system/xbin/date : new-addition : executable(1)
system/xbin/dc : new-addition : executable(1)
system/xbin/dd : new-addition : executable(1)
system/xbin/deallocvt : new-addition : executable(1)
system/xbin/depmod : new-addition : executable(1)
system/xbin/devmem : new-addition : executable(1)
system/xbin/df : new-addition : executable(1)
system/xbin/diff : new-addition : executable(1)
system/xbin/dirname : new-addition : executable(1)
system/xbin/dmesg : new-addition : executable(1)
system/xbin/dnsd : new-addition : executable(1)
system/xbin/dnsdomainname : new-addition : executable(1)
system/xbin/du : new-addition : executable(1)
system/xbin/dumpkmap : new-addition : executable(1)
system/xbin/echo : new-addition : executable(1)
system/xbin/ed : new-addition : executable(1)
system/xbin/egrep : new-addition : executable(1)
system/xbin/eject : new-addition : executable(1)
system/xbin/env : new-addition : executable(1)
system/xbin/ether-wake : new-addition : executable(1)
system/xbin/expand : new-addition : executable(1)
system/xbin/expr : new-addition : executable(1)
system/xbin/fakeidentd : new-addition : executable(1)
system/xbin/false : new-addition : executable(1)
system/xbin/fatattr : new-addition : executable(1)
system/xbin/fbset : new-addition : executable(1)
system/xbin/fbsplash : new-addition : executable(1)
system/xbin/fdflush : new-addition : executable(1)
system/xbin/fdformat : new-addition : executable(1)
system/xbin/fdisk : new-addition : executable(1)
system/xbin/fgconsole : new-addition : executable(1)
system/xbin/fgrep : new-addition : executable(1)
system/xbin/find : new-addition : executable(1)
system/xbin/findfs : new-addition : executable(1)
system/xbin/flock : new-addition : executable(1)
system/xbin/fold : new-addition : executable(1)
system/xbin/free : new-addition : executable(1)
system/xbin/freeramdisk : new-addition : executable(1)
system/xbin/fsck : new-addition : executable(1)
system/xbin/fsck.minix : new-addition : executable(1)
system/xbin/fstrim : new-addition : executable(1)
system/xbin/fsync : new-addition : executable(1)
system/xbin/ftpd : new-addition : executable(1)
system/xbin/ftpget : new-addition : executable(1)
system/xbin/ftpput : new-addition : executable(1)
system/xbin/fuser : new-addition : executable(1)
system/xbin/getopt : new-addition : executable(1)
system/xbin/grep : new-addition : executable(1)
system/xbin/groups : new-addition : executable(1)
system/xbin/gunzip : new-addition : executable(1)
system/xbin/gzip : new-addition : executable(1)
system/xbin/hd : new-addition : executable(1)
system/xbin/hdparm : new-addition : executable(1)
system/xbin/head : new-addition : executable(1)
system/xbin/hexdump : new-addition : executable(1)
system/xbin/hostid : new-addition : executable(1)
system/xbin/hostname : new-addition : executable(1)
system/xbin/httpd : new-addition : executable(1)
system/xbin/hush : new-addition : executable(1)
system/xbin/hwclock : new-addition : executable(1)
system/xbin/id : new-addition : executable(1)
system/xbin/ifconfig : new-addition : executable(1)
system/xbin/ifdown : new-addition : executable(1)
system/xbin/ifenslave : new-addition : executable(1)
system/xbin/ifplugd : new-addition : executable(1)
system/xbin/ifup : new-addition : executable(1)
system/xbin/inetd : new-addition : executable(1)
system/xbin/insmod : new-addition : executable(1)
system/xbin/install : new-addition : executable(1)
system/xbin/ionice : new-addition : executable(1)
system/xbin/iostat : new-addition : executable(1)
system/xbin/ip : new-addition : executable(1)
system/xbin/ipaddr : new-addition : executable(1)
system/xbin/ipcalc : new-addition : executable(1)
system/xbin/ipcrm : new-addition : executable(1)
system/xbin/ipcs : new-addition : executable(1)
system/xbin/iplink : new-addition : executable(1)
system/xbin/iproute : new-addition : executable(1)
system/xbin/iprule : new-addition : executable(1)
system/xbin/iptunnel : new-addition : executable(1)
system/xbin/kbd_mode : new-addition : executable(1)
system/xbin/kill : new-addition : executable(1)
system/xbin/killall : new-addition : executable(1)
system/xbin/killall5 : new-addition : executable(1)
system/xbin/klogd : new-addition : executable(1)
system/xbin/last : new-addition : executable(1)
system/xbin/less : new-addition : executable(1)
system/xbin/linux32 : new-addition : executable(1)
system/xbin/linux64 : new-addition : executable(1)
system/xbin/ln : new-addition : executable(1)
system/xbin/loadfont : new-addition : executable(1)
system/xbin/loadkmap : new-addition : executable(1)
system/xbin/logger : new-addition : executable(1)
system/xbin/logname : new-addition : executable(1)
system/xbin/logread : new-addition : executable(1)
system/xbin/losetup : new-addition : executable(1)
system/xbin/ls : new-addition : executable(1)
system/xbin/lsattr : new-addition : executable(1)
system/xbin/lsmod : new-addition : executable(1)
system/xbin/lsof : new-addition : executable(1)
system/xbin/lspci : new-addition : executable(1)
system/xbin/lsusb : new-addition : executable(1)
system/xbin/lzcat : new-addition : executable(1)
system/xbin/lzma : new-addition : executable(1)
system/xbin/lzop : new-addition : executable(1)
system/xbin/lzopcat : new-addition : executable(1)
system/xbin/makedevs : new-addition : executable(1)
system/xbin/makemime : new-addition : executable(1)
system/xbin/man : new-addition : executable(1)
system/xbin/md5sum : new-addition : executable(1)
system/xbin/mdev : new-addition : executable(1)
system/xbin/microcom : new-addition : executable(1)
system/xbin/mkdir : new-addition : executable(1)
system/xbin/mkdosfs : new-addition : executable(1)
system/xbin/mke2fs : new-addition : executable(1)
system/xbin/mkfifo : new-addition : executable(1)
system/xbin/mkfs.ext2 : new-addition : executable(1)
system/xbin/mkfs.minix : new-addition : executable(1)
system/xbin/mkfs.vfat : new-addition : executable(1)
system/xbin/mknod : new-addition : executable(1)
system/xbin/mkswap : new-addition : executable(1)
system/xbin/mktemp : new-addition : executable(1)
system/xbin/modinfo : new-addition : executable(1)
system/xbin/modprobe : new-addition : executable(1)
system/xbin/more : new-addition : executable(1)
system/xbin/mount : new-addition : executable(1)
system/xbin/mountpoint : new-addition : executable(1)
system/xbin/mpstat : new-addition : executable(1)
system/xbin/mt : new-addition : executable(1)
system/xbin/mv : new-addition : executable(1)
system/xbin/nameif : new-addition : executable(1)
system/xbin/nanddump : new-addition : executable(1)
system/xbin/nandwrite : new-addition : executable(1)
system/xbin/nbd-client : new-addition : executable(1)
system/xbin/nc : new-addition : executable(1)
system/xbin/netstat : new-addition : executable(1)
system/xbin/nice : new-addition : executable(1)
system/xbin/nmeter : new-addition : executable(1)
system/xbin/nohup : new-addition : executable(1)
system/xbin/nslookup : new-addition : executable(1)
system/xbin/ntpd : new-addition : executable(1)
system/xbin/od : new-addition : executable(1)
system/xbin/openvt : new-addition : executable(1)
system/xbin/patch : new-addition : executable(1)
system/xbin/pgrep : new-addition : executable(1)
system/xbin/pidof : new-addition : executable(1)
system/xbin/ping : new-addition : executable(1)
system/xbin/ping6 : new-addition : executable(1)
system/xbin/pipe_progress : new-addition : executable(1)
system/xbin/pivot_root : new-addition : executable(1)
system/xbin/pkill : new-addition : executable(1)
system/xbin/pmap : new-addition : executable(1)
system/xbin/popmaildir : new-addition : executable(1)
system/xbin/powertop : new-addition : executable(1)
system/xbin/printenv : new-addition : executable(1)
system/xbin/printf : new-addition : executable(1)
system/xbin/ps : new-addition : executable(1)
system/xbin/pscan : new-addition : executable(1)
system/xbin/pstree : new-addition : executable(1)
system/xbin/pwd : new-addition : executable(1)
system/xbin/pwdx : new-addition : executable(1)
system/xbin/raidautorun : new-addition : executable(1)
system/xbin/rdate : new-addition : executable(1)
system/xbin/rdev : new-addition : executable(1)
system/xbin/readahead : new-addition : executable(1)
system/xbin/readlink : new-addition : executable(1)
system/xbin/readprofile : new-addition : executable(1)
system/xbin/realpath : new-addition : executable(1)
system/xbin/reformime : new-addition : executable(1)
system/xbin/renice : new-addition : executable(1)
system/xbin/reset : new-addition : executable(1)
system/xbin/resize : new-addition : executable(1)
system/xbin/rev : new-addition : executable(1)
system/xbin/rm : new-addition : executable(1)
system/xbin/rmdir : new-addition : executable(1)
system/xbin/rmmod : new-addition : executable(1)
system/xbin/route : new-addition : executable(1)
system/xbin/rpm : new-addition : executable(1)
system/xbin/rpm2cpio : new-addition : executable(1)
system/xbin/rtcwake : new-addition : executable(1)
system/xbin/run-parts : new-addition : executable(1)
system/xbin/runlevel : new-addition : executable(1)
system/xbin/rx : new-addition : executable(1)
system/xbin/script : new-addition : executable(1)
system/xbin/scriptreplay : new-addition : executable(1)
system/xbin/sed : new-addition : executable(1)
system/xbin/sendmail : new-addition : executable(1)
system/xbin/seq : new-addition : executable(1)
system/xbin/setarch : new-addition : executable(1)
system/xbin/setconsole : new-addition : executable(1)
system/xbin/setfont : new-addition : executable(1)
system/xbin/setkeycodes : new-addition : executable(1)
system/xbin/setlogcons : new-addition : executable(1)
system/xbin/setserial : new-addition : executable(1)
system/xbin/setsid : new-addition : executable(1)
system/xbin/sha1sum : new-addition : executable(1)
system/xbin/sha256sum : new-addition : executable(1)
system/xbin/sha3sum : new-addition : executable(1)
system/xbin/sha512sum : new-addition : executable(1)
system/xbin/showkey : new-addition : executable(1)
system/xbin/shuf : new-addition : executable(1)
system/xbin/slattach : new-addition : executable(1)
system/xbin/sleep : new-addition : executable(1)
system/xbin/smemcap : new-addition : executable(1)
system/xbin/sort : new-addition : executable(1)
system/xbin/split : new-addition : executable(1)
system/xbin/start-stop-daemon : new-addition : executable(1)
system/xbin/stat : new-addition : executable(1)
system/xbin/strings : new-addition : executable(1)
system/xbin/stty : new-addition : executable(1)
system/xbin/sum : new-addition : executable(1)
system/xbin/swapoff : new-addition : executable(1)
system/xbin/swapon : new-addition : executable(1)
system/xbin/switch_root : new-addition : executable(1)
system/xbin/sync : new-addition : executable(1)
system/xbin/sysctl : new-addition : executable(1)
system/xbin/syslogd : new-addition : executable(1)
system/xbin/tac : new-addition : executable(1)
system/xbin/tail : new-addition : executable(1)
system/xbin/tar : new-addition : executable(1)
system/xbin/tcpsvd : new-addition : executable(1)
system/xbin/tee : new-addition : executable(1)
system/xbin/telnet : new-addition : executable(1)
system/xbin/telnetd : new-addition : executable(1)
system/xbin/test : new-addition : executable(1)
system/xbin/tftp : new-addition : executable(1)
system/xbin/tftpd : new-addition : executable(1)
system/xbin/time : new-addition : executable(1)
system/xbin/timeout : new-addition : executable(1)
system/xbin/top : new-addition : executable(1)
system/xbin/touch : new-addition : executable(1)
system/xbin/tr : new-addition : executable(1)
system/xbin/traceroute : new-addition : executable(1)
system/xbin/traceroute6 : new-addition : executable(1)
system/xbin/true : new-addition : executable(1)
system/xbin/tty : new-addition : executable(1)
system/xbin/ttysize : new-addition : executable(1)
system/xbin/tunctl : new-addition : executable(1)
system/xbin/ubiattach : new-addition : executable(1)
system/xbin/ubidetach : new-addition : executable(1)
system/xbin/ubimkvol : new-addition : executable(1)
system/xbin/ubirmvol : new-addition : executable(1)
system/xbin/ubirsvol : new-addition : executable(1)
system/xbin/ubiupdatevol : new-addition : executable(1)
system/xbin/udhcpc : new-addition : executable(1)
system/xbin/udhcpc6 : new-addition : executable(1)
system/xbin/udpsvd : new-addition : executable(1)
system/xbin/umount : new-addition : executable(1)
system/xbin/uname : new-addition : executable(1)
system/xbin/unexpand : new-addition : executable(1)
system/xbin/uniq : new-addition : executable(1)
system/xbin/unlink : new-addition : executable(1)
system/xbin/unlzma : new-addition : executable(1)
system/xbin/unlzop : new-addition : executable(1)
system/xbin/unxz : new-addition : executable(1)
system/xbin/unzip : new-addition : executable(1)
system/xbin/uptime : new-addition : executable(1)
system/xbin/users : new-addition : executable(1)
system/xbin/usleep : new-addition : executable(1)
system/xbin/uudecode : new-addition : executable(1)
system/xbin/uuencode : new-addition : executable(1)
system/xbin/vconfig : new-addition : executable(1)
system/xbin/vi : new-addition : executable(1)
system/xbin/volname : new-addition : executable(1)
system/xbin/wall : new-addition : executable(1)
system/xbin/watch : new-addition : executable(1)
system/xbin/watchdog : new-addition : executable(1)
system/xbin/wc : new-addition : executable(1)
system/xbin/wget : new-addition : executable(1)
system/xbin/which : new-addition : executable(1)
system/xbin/who : new-addition : executable(1)
system/xbin/whoami : new-addition : executable(1)
system/xbin/whois : new-addition : executable(1)
system/xbin/xargs : new-addition : executable(1)
system/xbin/xz : new-addition : executable(1)
system/xbin/xzcat : new-addition : executable(1)
system/xbin/yes : new-addition : executable(1)
system/xbin/zcat : new-addition : executable(1)
system/xbin/zcip : new-addition : executable(1)

# Und Zusammenfassung der "Sicherheits-Verletzungen" davon
That was the violations (334) (size 16978)
___


Deswegen auch besser kein Root.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Klein-Hobbit

Fortgeschrittenes Mitglied
Schniefkaiman schrieb:
Es stimmt also, 1 GB RAM können abs. ausreichend sein. Wenn ich rechts unten auf das Quadrat tippe sehe ich, dass manchmal bis zu 10 Apps offen sind bzw. angezeigt werden. Trotzdem läuft's Handy super.
Mir ist aufgefallen, dass sogar nach Aus- und wieder Anschalten die App-Liste erhalten bleibt. Hätte es m.M.n nicht gebraucht, ich bekomme dann den Eindruck, dass irgendwelche temporären Speicher volllaufen und zugemüllt bleiben. Aber vielleicht ist das mein Windows-PC-Denken, dass mir das nicht so gefällt? :)
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Ja, dass ist Windows Denken und für Android nicht relevant. Freier RAM ist ungenutzt und daher verschwendet. Dadurch wird das Gerät auch nicht schneller/langsamer.
Ein manuelles Eingreifen ist komplett unnötig.
 
K

Klein-Hobbit

Fortgeschrittenes Mitglied
Werde mich in Therapie begeben :p :p :p
 
D

Duke0712

Erfahrenes Mitglied
ernie34 schrieb:
@Duke Du kannst das G2 nicht mit dem G1 LTE bzgl. Akkulaufzeit vergleichen. Beide haben den gleichen Akku, aber das Display des G2 ist 0,5'' größer.
siehe mal hierzu: Mototrola Moto G (2. Gen) im Test - COMPUTER BILD
Zitat"Akku:
Mit dem effizienten Snapdragon-400-Prozessor erreicht das Moto G (2. Generation) eine bessere Akkuleistung als der Vorgänger – trotz größerem Display bei gleicher Akkukapazität. Geräte der ersten Generation hielten im Test (nach dem alten Testverfahren) bei intensiver Nutzung rund elf Stunden durch. Das neue Modell punktet mit einer Laufzeit von 12 Stunden und 34 Minuten."
 
E

ernie34

Fortgeschrittenes Mitglied
Laut notebookcheck haben beide den Qualcomm Snapdragon 400 MSM8226 verbaut.
Motorola Moto G2 - Notebookcheck.com Externe Tests
Motorola Moto G - Notebookcheck.com Externe Tests

Ich würde ComputerBild soviel vertrauen wie ChipOnline...also eher weniger ;)
Habe gehört, der Snapdragon 410 soll recht sparsam sein, aber der steckt im G2 nicht drin. Hardwareseitig hat sich im G2 eigentlich nur die Kamera und das Display geändert. Daher scheint mir hier ein höherer Verbrauch logisch. Einige Nutzer haben auch über eine niedriger eingestellte Auto-Helligkeit berichtet. Scheinbar wollte Motorola so die Displaygröße ausgleichen. Aber ich kenne keine seriösen Tests, ind denen das G2 bzgl. Akku besser abgeschnitten hätte als das G1.