Moto G 4G (LTE)- Fragen, Probleme und Diskussionen zu Android 5.1

  • 125 Antworten
  • Neuster Beitrag
M

mir234

Neues Mitglied
Mir ist jetzt schon ein paar mal nicht auszumachender plötzlich massiver Akkudrain untergekommen. Das macht keinen Spaß, wenn 3-4 Stunden der Akku leer ist ohne das Telefon benutzt zu haben...
 
I

iceteabottle

Fortgeschrittenes Mitglied
Also bei meinem ersten Tag mit Android 5.1 hab ich keinerlei Verschlechterung der Akkulaufzeit feststellen können. Hatte nach 16 Stunden noch 55% (normale Nutzung...)
 
K

keule1035

Ambitioniertes Mitglied
@mir234: Hast du denn mal in den Einstellungen bei Akku geschaut, welche App dir soviel Akku wegfrisst? Wenn dort eine auffällige ist, die dann einfach mal komplett zurück setzen und schauen ob es besser wird.
 
xclusiv

xclusiv

Ambitioniertes Mitglied
@mir234

hatte ein ähnliches Problem.
Akku war innerhalb von 4h 100% auf 30% gefallen. Ich konnte als Übeltäter die Exchange-Dienste ausfindig machen, obwohl sync komplett deaktiviert war.
Habe darauf hin die Exchange Dienst deaktiviert.
Ist zwar keine optimale Lösung, gerade für die die darauf angewiesen sind, aber Akku hält wieder locker 24h und mehr.

Gruß
 
F

fossi33

Experte
Bei mir macht exchange mit t-online keine Probleme
 
A

Agent Smith

Ambitioniertes Mitglied
Bei mir schlägt das Update immer fehl. Ich kann es runterladen, kriege bei der Installation aber immer eine Fehlermeldung.
Bootloader ist entsperrt, Bootlogo und Recovery unverändert, Xposed, BusyBox und Root hab ich mittlerweile entfernt - trotzdem geht nichts.
Weiß nicht, was ich noch machen soll. Hat vielleicht jemand eine Idee?
Wo wird eigentlich die Update-Datei gespeichert, kann man die irgendwie sichern, so dass man sie nicht jedesmal runterladen muss?
 
K

keule1035

Ambitioniertes Mitglied
Ich hatte auch das Problem, daß ich es nicht installieren konnte. Ich empfehle dir in aller Ruhe noch mal komplett stock 4.4.4 zu Flashen und danach das Update zu installieren. So hat es es letztendlich auch bei mir geklappt. Pack dir nach dem Flashen das Update auf die interne SD und dann kannst du es direkt installieren, ohne auf das OTA zu warten.
Viel Erfolg und lass dir Zeit!
 
0

0815

Neues Mitglied
RocketScientist schrieb:
Quark!
Android 5.1 Lollipop wurde am 09. März vorgestellt ... das sind also nach Adam Ries gerade mal drei Monate, nachdem die neuste Version von Android auf deinem Einstiegsgerät zu finden ist.
Das Android 5.0 aus Gründen beim Moto G LTE übersprungen wurde, ist bekannt.
MMn sind knappe drei Monate schon eine beachtliche Leistung für ein Nicht-Flaggschiff!
Ich wette, dass auch noch nicht alle Flaggschiffe aus 2014 aus 5.1 geupdated wurden... :cool2:
du schreibst Quark!!!
Motorola hat für das moto g lte im Oktober 2014 lollipop angekündigt und das moto g lte hat im Juni 2015 lollipop erhalten. wo sind da 3 Monate??? bei mir macht es immer noch 8 Monate!!!
das neuste ist 5.1 auch nicht mehr. Motorola hat sozusagen schon ein veralte Version ausgeliefert. die Nexus geräte haben schon 5.1.1.
das moto g lte ist noch nicht einmal ein jahr (juli 2014) auf dem markt, da erwarte ich auch updates!!!
mein vorgänger Handy defy+ hat nicht mal eins erhalten!!!
 
O

ooo

Lexikon
@0815 - Auch, wenn ich den allgemeinen Frust verstehen kann: 8 Monate ist doch hyper-schnell im Vergleich zu den Dramen bei anderen Herstellern/Providern?

Wer aktuell den Teppich nassheult, weil (noch) kein konkretes Update in Sicht ist:
Es gibt für alle jüngeren Motorola-Geräte ein CM oder AOSP Lollipop 5.1.x.
Bei der hier investierten Zeit für das Gemaule (siehe den eigenen Stunden-/Tagessatz) kann man sich locker 1 oder 2 neue Phones MIT Android 5.1.x zulegen.

Wo ein WIlle ist, ist auch ein Gebüsch ... (joke)
___
<OT>
Meinung: Lollipop (bzw. jeweils die neueste Android-Release) ist immer gut für alle, die als Crash-Test-Dummies Bock auf Fehler, neue Sicherheitslücken, weitere Einschränkungen (Customer-Lock-in) und Headaches haben, und immer einen Aufreger benötigen, um wach zu bleiben und andere nerven zu können. - Der smarte Phone-Besitzer bleibt vorerst bei der ausgereiften Vorversion - wenigstens auf dem wichtigen Produktiv-Phone.
</OT>
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Agent Smith

Ambitioniertes Mitglied
Ich wollte jetzt ein neues Stock 4.4.4 flashen, damit das Update funktioniert, aber auch das geht nicht. Fastboot erkennt mein Handy nicht, es kommt immer nur "waiting for device". Liegt wohl an Windows 8.1.
Auch mit dem MotoFlash-Tool bleibt er immer bei "waiting for device" hängen.
Im Fastboot Modus wird auch immer "Connect USB Data Cable" angezeigt, obwohl es verbdunden ist.
Kann man das noch irgendwie anders machen?
 
Zuletzt bearbeitet:
O

ooo

Lexikon
Das kann auch am USB 3.0 Port liegen. Besser ist ein USB 2.0 Port (direkt, nicht über einen USB Hub gehen).
 
A

Agent Smith

Ambitioniertes Mitglied
Hab jetzt mit viel Rumprobieren eine Treiber/Port/Fastboot-Mischung gefunden, mit der das Flashen geklappt hat. Ging jetzt über Fastboot direkt, mit dem Moto-Flash-Tool kamem immer noch Fehlermeldungen.

Lade gerade wieder das 5.1-Update runter, mal sehen obs jetzt geht.

Edit:
Jetzt hats funktioniert, hab jetzt Lollipop drauf. Danke euch!
 
Zuletzt bearbeitet:
Master997

Master997

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hätt da mal ne evtl. komische Frage:
Ich habe jetzt auch 5.1 drauf. Doch wie sieht bei euch der Standard-Launcher aus? Bei mir ist es der alte Launcher mit dem alten Design und den alten Animationen (genau wie noch bei 4.4 eben). Ich muss noch dazu sagen, dass ich davor noch Probleme mit den Update hatte. Teilweise ging das WLAN nicht an oder die Galerie hat unendliche lange geladen und WhatsApp meinte, ich hätte eine falsche Uhrzeit eingestellt. Jetzt hab ich 4.4 nochmal komplett frisch geflashed und danach das Update manuell vollzogen. Nun scheint alles (zumindest auf dem ersten Blick) gut zu funktionieren. Nur eben der Launcher kommt mir etwas komisch vor. Daher mache ich mir Gedanken, ob das nicht vllt. schon wieder keine vollständig funktionstüchtige Version ist.
 
J

jetzt

Neues Mitglied
0815 schrieb:
du schreibst Quark!!!
Motorola hat für das moto g lte im Oktober 2014 lollipop angekündigt und das moto g lte hat im Juni 2015 lollipop erhalten. wo sind da 3 Monate??? bei mir macht es immer noch 8 Monate!!!
das neuste ist 5.1 auch nicht mehr. Motorola hat sozusagen schon ein veralte Version ausgeliefert. die Nexus geräte haben schon 5.1.1.
das moto g lte ist noch nicht einmal ein jahr (juli 2014) auf dem markt, da erwarte ich auch updates!!!
mein vorgänger Handy defy+ hat nicht mal eins erhalten!!!
Ich hab als absoluter Smartphone-Newbie mein Moto erst vor ca. 3 Wochen gekauft. Bei mir und all meinen Bekannten, die das Teil besitzen und mir zum Kauf geraten hatten, hat das Update auf 5.1 tadellos funktioniert. Sind allerdings ausschließlich Geräte, die weder gerootet, oder sonstwie befummelt waren. Mir ist bis heute keine einzige nachteilige Meinung bekannt.
Und dafür, dass Motorola gewartet hat, bis eine stabile Lollipop-Version zur Verfügung stand, bin ich denen außerordentlich dankbar.
Kitkat 4.4.4 hat ja tadellos funktioniert und im Netz gibt es genügend Klagen über Lollipop 5.0.
Lieber ein wenig länger warten und dann ein weitgehend ausgereiftes System.
 
L

lars_

Neues Mitglied
Habe das Update vor einigen Tagen via OTA eingespielt und danach auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Positiv:
- Performance gut. evt sogar etwas besser als unter kitkat.
- Taschenlampen app. im Menü

Negativ:
- Akkulaufzeit deutlich schlechter. Nur noch 1 bis 2 Tage. Zuvor bei gleicher Nutzung 2 bis 3 Tage.
Ursache ist wahrscheinlich der "Mobile radio active" battery drain bug den es schon seit Lollipop 5.0 gibt.:
Issue 165558 - android - "Mobile radio active" battery drain in all internet apps - Android Open Source Project - Issue Tracker - Google Project Hosting
Also kann Motorola wahrscheinlich nichts dafür. Als Workaround dafür kann man nur die mobile Datennutzung abstellen...
Überhaupt scheint die Akkuverbrauchsanzeige ziemlich verbuggt zu sein.
- die vermurkste Lautloseinstellung in lollipop nervt

Mit besserer Akkulaufzeit wäre das ein ganz gutes update gewesen.
 
N

Noerd

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

Kann mir irgendjemand sagen wie ich jetzt unter 5.1 das haptische Feedback der Standardtastatur ausschalten kann? Bin ich Banane?

Danke & Gruss,
Noerd
 
A

Agent Smith

Ambitioniertes Mitglied
Einstellungen - Sprache und Eingabe - Google Tastatur - Einstellungen - Bei Tastendruck vibrieren ausschalten
 
N

Noerd

Neues Mitglied
Agent Smith schrieb:
Einstellungen - Sprache und Eingabe - Google Tastatur - Einstellungen - Bei Tastendruck vibrieren ausschalten
Danke...hab's vorher echt nicht geblickt...
 
P

Pogybär

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
ich habe gestern das Update für Lollipop 5.1 auf mein Motorola Moto G 4G aufgespielt. Das Gerät ist im Originalzustand (kein Root usw.)!
Nach dem Update startete das Gerät andauernd neu und meldet mir nun, dass nicht mehr viel Speicher verfügbar ist. Vor dem Update waren ca. 1,5 GB interner Speicher frei, nach dem Update nur noch ca. 250 MB.
Apps sind so weit wie möglich auf die externe SD ausgelagert.
Hat jemand ne Idee woher dieser Speicherverbrauch beim internen Speicher nach dem Update auf einmal kommen kann oder wie ich das prüfen kann?
Ist die Updatedatei evt. noch irgendwo vorhanden und wenn wo? Das sollen ja auch über 400 MB sein.

Bin etwas ratlos .....
 
K

keule1035

Ambitioniertes Mitglied
Du kannst doch in den Einstellunge unter Speicher gucken welche Rubrik wieviel Speicher in Anspruch nimmt. Guck mal dort unter sonstiges, dort wird dir wahrscheinlich die Update Zip angezeigt, wenn du sie noch nicht gelöscht hast. Sind schon mal mehrere 100 MB. Ansonsten musst du mal die Mühe machen und dich durch die Rubriken klicken.
 
Oben Unten