Der Akku Thread für das Moto X (2014) - Fragen, Probleme Diskussionen

  • 101 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Der Akku Thread für das Moto X (2014) - Fragen, Probleme Diskussionen im Motorola Moto X (2014) Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
kessiyean

kessiyean

Dauergast
Heute mal mein Akku Ergebnis. Ich komme über 2 Tage bis Abends hin, wenn ich das Handy nicht so viel benutze, wie in den ersten Tagen, wo man ja ständig dran rum spielt.

Gestern Morgen vom Kabel genommen, Display on Zeit 1 Stunde und 47 Minuten. Akku hat noch 29% Restkapazität. Finde ich super :thumbsup:

Ach ja, der Mobilfunk Standby hat bei mir so viel Verbrauch, weil ich in der Wohnung einen schlechten Empfang habe und teilweise komplett das Netz verliere.
 

Anhänge

B

biglebowski85

Fortgeschrittenes Mitglied
Also, nach den ersten tagen war ich unzufrieden, aber inzwischen schaffe ich meistens auch 1 1/2 bis 2 Tage.
 

Anhänge

BlubbaTea

BlubbaTea

Stammgast
Bin ebenfalls voll zufrieden mit der Laufzeit, keine Ahnung was viele Tester da für Probleme hatten.
Display war 3:30h an, Mobile Daten oder Wlan immer an. Display Helligkeit hab ich manuell geregelt.
Für einen Tag reicht es bei mir auf jeden Fall locker.
 

Anhänge

kessiyean

kessiyean

Dauergast
Mein armes Moto... ich hatte die letzten Tage leider nicht viel Zeit für das schöne Ding :wubwub:

Aber dafür eine heftige Durchhaltezeit :scared::thumbsup:
 

Anhänge

S13gfried

S13gfried

Enthusiast
Kann mal jemand ein "vernünftiges" BBS File posten?
Die screens sind nett aber zwischen 3 und 10std Display on ist bei meinem jetzigen Phone alles drin.
 
edlover

edlover

Enthusiast
...und wenn schon die Androidübersicht, dann bitte auch mit SOT sonst kann man es sich eig gleich sparen was zu posten :huh:

Mobilfunkstandby scheint mir bei jeden Screenshot recht hoch. Bei kessiyean 66%. Display 4%. Sieht nach hohen Standbyverbrauch aus?!
 
kessiyean

kessiyean

Dauergast
Naja, es hat 3 Tage und 2 Nächste durchgehalten. Damit bin ich voll zufrieden. Hatte aber auch kaum Zeit, darum auch nur so wenig Displayzeit. Ich wohne sehr ländlich. Das Handy hat hier mit vielen Wechseln zu kämpfen von H auf E und H+ usw.

Bei meiner normalen Benutzung hält es sonst 2 Tage und 1 Nacht. Finde ich persönlich super.

Lollipop soll ja der totale Akkusparer werden. Da bin ich echt mal gespannt, ob sich da noch etwas mehr raus holen läßt.
 
S13gfried

S13gfried

Enthusiast
Durch das "Project Volta" von Google soll das erreicht werden. Wie einst das "Project Butter".
Hier mal ein Bericht.
Am sinnvollsten finde ich die "JobScheduler-API", die mehrere Wakelocks zusammenfasst statt zufällig irgendwann auszuführen. Bei Apple nennt sich das seit einigen Versionen Timer Colescaling (Auch bei MacOS), der Begriff ist allerdings auch im Androidbereich schon öfter mal gefallen. Man srpcith von bis zu 1/3 mehr Laufzeit.

Für mein Empfinden muss mein Telefon etwa 18 Stunden ohne Saft auskommen, das ist ui 99% ein maximaler Tag bei mir.
Ärgerlich sind aber die restlichen 1%, wenn man mal früh losmacht und wo übernachtet ohne Strom (Outdoor, Kabel vergessen bei nem iPhone "Freund" :p, ...)
 
sbtm

sbtm

Stammgast
Also hier mein erster Arbeitstag mit lollipop.
Bei Benutzung verbraucht er genau so viel wie vorher, die Optimierung macht sich nur im standby bemerkbar. Ich hätte jetzt so um die 55 bis 60% eigentlich noch übrig allerdings bei weniger SOT.

Keine Ahnung warum aber das display steht als Verbraucher erst an 8. Stelle.

Ich weiß nicht was das mit den play Diensten auf sich hat aber die haben insgesamt 7% vom Akku gesaugt. Das display nur 1% bei 42min SOT..
Allerdings ist Fakt dass der Akku besser hält auch wenn mir das mit der verbraucherliste komisch vorkommt.

Hatte das gerät kurz vor 6 vom Strom genommen und es läuft seit nun 11h 36min..
 

Anhänge

S13gfried

S13gfried

Enthusiast
lollipop steht nur noch nicht zur Verfügung, aber ich bin bisher von Akku sehr positiv überrascht. Ich komme locker über den Tag + Reserve, wo mein 5,5zoll Oppo mir 2800mAh mir mehr sorgen gemacht hat. Mein Galaxy s3 mit 4,8zoll und erhöhten Maßnahmen zum Akku sparen und 3000mAh ist etwa auf dem selben Level.

Und ich habe am Moto X wirklich alles aktiviert. Google Now, Sprachsuche, WLAN, GPS, Standortverlauf. Also eigentlich alle Akkusünden die meine bisherigen Akkus quasi gekillt haben.

Mit Project Butter sollte vor allem der Standby vebressert werden, da hier wakelocks zusammengefasst werden. Im laufenden Betrieb ändert sich ja nicht viel. Kernel ist Gerätesache, Helligkeit auch....
Wobei einige Tests auch bis zu 30% mehr Saft testieren.

Ich spoiler mich mal aus einem anderen Thread
Moin!

Project Volta wurde natürlich mehr im Hintergrund umgesetzt. "Project Butter" hat ja damals jeder direkt gesehen oder gespürt, Project Svelte war zumindest Medienwirksam.

Das aktuelle Projekt besteht aus mehreren Teileingriffen, z.B. dem Energiesparmodus, ART oder der verbesserten Akkudetailansicht.
Eine wesentliche Neuerung unter der Haube ist aber die "Job Scheduler" API, welche, wie der Name schon sagt, verschiedene Jobs besser organisiert.

Das hat einen Vorteil. Jeder Job oder jedes Event wurde bisher niemals "alleine" ausgeführt. Jede Abfrage einer App dauert nicht nur den Kurzen Moment der "Frage" ("Ist WLAN verfügbar?") sondern hat davor und danach einiges an Vor- und Nachspiel (wakelockManager ansprechen, hochtakten, WLAN Chip ansprechen, runtertakten, antworten, App reagiert, wieder hochtakten, Sync starten bei WLAN an, .... runter takten...). Ein einfaches unlocken des Displays soll laut Google etwa 2min im Anschluss für Arbeit sorgen.

Was jetzt bisher passieren konnte ist, dass exemplarisch 5 Apps nacheinander eine Aktion ausführen konnten + "Nachbearbeitungszeit", welche z.T. identisch war. (Im Beispiel hier prüft Dropbox WLAN verbindung und läd hoch - alles wieder ruhig und 30s später startet PlayMusic die selbe Anfrage und läd runter --> viele doppelte Bearbeitungsschritte)
Jetzt wird gesagt, wenn das Gerät einmal prüft ob WLAN verfügbar ist, werden gleich die anderen 5 Apps auch sofort benachrichtigt, statt in 3 Minuten nochmal.

Eine weitere Funktion ist das Prinzip vom "Timer Coalescaling" von Apple im MacOS.
Von der Idee ist es wie die Scheduler Api, von der Funktionsweise etwas anders. Daher weiß ich nicht ob es das selbe ist, oder nur eine gewisse Ähnlichkeit hat.
Anfragen werden gebündelt beantwortet, das führt zu einer kurzen stärkeren Auslastung statt zu einer dauerhaften schwachen Auslastung. "Race to idle" könnte man sagen. Muss es aber unter 4.4 schon gegeben haben. Greenify kennt das auch schon.
("AlarmManager [...] batches together alarms")

Als Project Volta angekündigt wurde, war das Timer coalescaling das einzige was bei mir hängen geblieben war, weil das aus dem Englischen sehr gut rausgestochen war.


Man sieht also, es sollte was hängen bleiben beim Endnutzer. Hier wurde z.B. ein gutes Drittel mehr Laufzeit erreicht.
 
K

kogekisha

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

mein MotoX 2014 mit Lollipop wird neuerdings von

- android-system
- android-betriebssystem

über Nacht komplett leer gesaugt. (Akku)
Um 22:00 mit 100% Akku vom Stromkabel getrennt und morgens
um 6:00 nur noch 5%.
Beide Dienste oben zeigen 30% Anteil an.
Frage: was passiert da?
Interessanterweise habe ich diesen Effekt erst seit dieser Woche.

Grüße
 
Moto_Fan

Moto_Fan

Erfahrenes Mitglied
Bin mir gerade nicht mehr sicher und auch gerade zu faul nachzuschauen () aber das mit dem Akku ist glaub ich ein genereller Bug von Android 5.0. Mach doch mal nen Werksreset, falls das Problem mehrmals auftauchen sollte.
 
M

.mo

Enthusiast
Wie ist die Akkulaufzeit im Vergleich zum Nexus 4? Kann jemand beide Geräte im Vergleich sehen beziehungsweise ein Urteil fällen?
 
PatSend

PatSend

Dauergast
Das Moto X schlägt sich schon deutlich besser, als groben Richtwert kann ich aus meiner Erfahrung sagen dass das Moto X ca. doppelt so lange hält.

Gerade unterwegs außerhalb des WLANs macht das Moto X dabei eine deutlich bessere Figur. Während das Nexus 4 bei mir da minütlich Prozente verloren hat, hält sich das Moto X da gerade im Standby deutlich besser.

Sicher ist das Moto X kein Akkuwunder, aber schlägt sich wie ich finde insgesamt gut. Ich hatte jedenfalls im Vergleich zum Nexus 4 abends immer noch Saft und musste keine Angst vor einem leeren Akku haben, selbst bei einem komplett auswärtigen Tag mit 3 Stunden Display-On.
 
F

flipdacrip

Dauergast
Hallo,
ich bin aktuell etwas am überlegen, ob ich von meinem alten Moto X auf das neue umsteigen soll.
Das einzige, was mich momentan noch etwas davon abhält, ist die Akkulaufzeit.
Hat jemand von euch als Vorgerät das Moto X 2013 gehabt und kann hier evtl. etwas vergleichen?

MfG
flip
 
kessiyean

kessiyean

Dauergast
Hallo,
hab vorher das 2013ner Modell gehabt. Das 2014ner hält genauso gut bzw. jetzt nach dem Lollipop Update noch einen kleinen Tick länger, als das 2013ner Modell. Bei meinem Nutzungsverhalten sind das 2 Tage. Also ersten Tag morgens mit 100% Akku vom Ladegerät nehmen und nächsten Tag am Abends wieder anhängen.
 
WarpigtheKiller

WarpigtheKiller

Erfahrenes Mitglied
Ich frage mich, wie einige auf die Laufzeit kommen. Ich komme ohne viel zu machen, max 1 1/2 Tage. Nach 12 Stunden außer Haus mit Google Music, WA und so nen Kram komme ich mit so 20-30 % Akku nach Hause. WLan, Mobile Daten an, Hintergrund Sync eingeschaltet.
 
S13gfried

S13gfried

Enthusiast
Die Vergleiche bringen alle nichts. Es ist viel zu ungenau wenn man sagt, bisschen Musik und bisschen WA.
Man muss eine klare Referenz schaffen, das geht nur mit Messtools wie Better Battery Stats.

Da sollten alle halbwegs gleich sein. Im WLAN einfach nur rumliegend verbraucht mein Moto recht wenig.
Alles was "danach" kommt, hängt von Displayhelligkeit wahnsinnig stark ab. Auch was für Apps laufen. Ob und welche VIdeos dekodiert werden, ob Werbeblocker installiert sind, ob am Kernel was geändert wurde und und und.

ich schaffe 1 - 1,5 Tage, d.h. mein Gerät war am Ende das Tages noch nie leer, hätte aber den nächsten Tag nicht gesichert überstanden. Das reicht mit persönlich.

Was ich durch Root optimiere ist mehr Spaß an der Freude. Da kann man sicher ein paar Minuten bis Stunden rausholen, aber sicher nicht mehr die Welt. Android 5 oder auch schon 4.4 sind nicht mehr so schwach wie ihre alten Vorgänger.