Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Der große LectureNotes-Thread

  • 1.757 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Der große LectureNotes-Thread im Office Apps im Bereich Business und Organisation.
H

HeinzHandyman

Ambitioniertes Mitglied
Ich sichere den Ordner Android/data/com.acaoid.lecturenotes/files/ mittels FolderSync.
 
H

heiderose

Neues Mitglied
Kann mir bitte jemand sagen wie ich eine Seite eines Notizbuches in ein anderes Notizbuch kopieren/verschieben kann? Wenn ich in der Notizbuchübersicht die entsprechende Seite über das Symbol "teilen" in die Zwischenablage kopiere und in der Übersicht des anderen Notizbuches "Seiten aus Zwischenablage anfügen" anklicke, wird leider nicht meine zuerst kopierte Seite eingefügt sondern eine andere (die ich vor langer Zeit mal kopiert und verschoben habe).
 
A

acadoid

Gewerbliches Mitglied
@heiderose: ,Teilen` legt nichts in die Zwischenablage.

Vorgehensweise: Im Quell-Notizbuch die Seiten markieren, dann ,Markierte Seiten in Zwischenablage kopieren` im Hauptmenü auswählen; im Ziel-Notizbuch ,Seiten aus Zwischenablage anfügen` im Hauptmenü auswählen. Alternative Vorgehensweise: Im Quell-Notizbuch die Seiten markieren, dann ,Markierte Seiten in Notizbuch kopieren` im Hauptmenü und Ziel-Notizbuch aus der Liste auswählen.
 
H

heiderose

Neues Mitglied
Danke!!! Sorry ich wußte das mal und habs dummerweise vergessen und kam einfach nicht mehr drauf.
Sie sind eine große Hilfe, ich habe im ganzen Thread vergeblich nach einem Hinweis gesucht, dafür fand ich nun wenigstens meinen Fehler bei den Einstellungen im Note 3 (beim Tablett klappt alles wunderbar), aber beim Note hatte ich die falsche Papiergröße eingestellt und mußte ständig Höhe und Breite nachjustieren, jetzt läuft es wunderbar, nur mit den Schrifteinstellungen kämpfe ich noch, manchmal gibt es Aussetzer wenn ich ein neues Zeichen/Wort schreibe, ich teste mich jetzt nochmals durch die Filter...
 
R

RaymRem

Ambitioniertes Mitglied
Hallo, Ich komme noch mal auf die Sicherung der Dateien zurück. Ich sichere die LectureNote Dateien komplett manuell. Dazu kopiere ich die Daten 1 zu 1 von Android zu Onedrive oder auch auf die Speicherkarte. Nun habe ich aber festgestellt dass die Daten nicht komplett kopiert werden. In Onedrive werden die Ordner erstellt aber die Dateien in den Ordner sind nicht vorhanden oder auf der SD Karte werden sie als TXT und nicht als png angwiesen. Wie kann ich die Daten alle kopieren? Habe ich einen Denkfehler in meiner Vorgehensweise oder muss ich aber eine Sicherungssoftware installieren?
 
A

acadoid

Gewerbliches Mitglied
@RaymRem: Sie erstellen eine Sicherheitskopie, wenn Sie alle Dateien in LectureNotes' App-Verzeichnis rekursiv inklusive Verzeichnisstruktur kopieren. LectureNotes' Standard-App-Verzeichnis folgt einer Android-Vorgabe und ist Android/data/com.acadoid.lecturenotes/files, ausgehend vom Wurzelverzeichnis des internen Dateisystems.
 
R

RaymRem

Ambitioniertes Mitglied
Danke für die schnelle Antwort. Ich hatte den ganzen Ordner "files" kopiert und vorher zeigte er mir an dass er 13.000 Dateien kopieren wird in den neuen Ordner. Was er aber nicht getan hat. Ich habe jetzt beim löschen in der Cloud gesehen dass er nur ungefähr 1/3 der Dateien kopiert hatte. Wenn ich die Antwort aber jetzt richtig deute muss ich aber im internen Speicher ab dem Verzeichniss Data alles kopieren. Das wäre der Ordner "com.acadoid.lecturenotes" . Ist das so richtig oder wo liegt mein Denkfehler?
 
A

acadoid

Gewerbliches Mitglied
@RaymRem: Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Frage richtig verstehe. Das Verzeichnis Android/data/com.acadoid.lecturenotes enthält nur das Verzeichnis files.
 
R

RaymRem

Ambitioniertes Mitglied
@acadoid danke für deine Rückmeldung. Ich antworte spät aber ich habe noch ein bisschen alles nach geschaut.

1) Ich habe mir dir Daten vom Tablett meiner Tochter auf mein Tablett gesetzt und konnte darauf zurück greifen, Somit denke ich ist die Sicherung OK. Ich konnte die Daten meiner Tochter in meiner Bibliothek finden genau so wie sie von meiner Tochter erstellt wurden und ich konnte darauf zurückgreifen.

2) Wenn ich die Daten in Onedrive rüberkopiere mit den normalen Androidfunktionen "kopieren" und "einfügen" sind in Onedrive die Verzeichnisse da aber sie sind leer. Das heißt in den Ordnern wo die Daten sein sollten ist einfach nichts. Es wird angezeigt als "Hauptverzeichniss mit 53 Objekten, wenn ich da rein gehe werden die wieder angezeigt mit Verzeichniss XYZ mit 0 Objekten obwohl sich dort die in Lecture Notes erstellten Daten befinden müssten. Ich habe die erstellten Daten jetzt manuell kopiert in Onedrive und mein Ordner in Onedrive ist komplett mit den Daten. Das Kopieren ging auch sehr viel zügiger voran als vorher. Ich habe keine Ahnung warum er nicht dir erstellten Daten mit dem Ordner kopiert.

3) Was mich aber zu meiner Frage kommen lies ist der Umstand dass ich in der manuellen Sicherungskopie viele Dateien fand die einfach nur TXT uuid4.txt hießen und mit einer Größe von 51B angegeben wurden. Nach meiner ernüchternden Erkenntnis in Onedrive fiel ich daraufhin ein bisschen in Panik. Ich habe mir aber in der Zwischenzeit auch die "original"Daten in LectureNotes angesehen und dort sind diese Dateien oder was das auch immer sein mag auch vorhanden. Welchen Zweck können diese Daten erfüllen?

Ich versuche noch ein Bild des Bildschirms hier einzufügen damit du besser siehst was ich meine.
Vielen Dank für deine Hilfe.Screenshot_20200912-121429_My Files (002).jpg
 

Anhänge

A

acadoid

Gewerbliches Mitglied
@RaymRem: Es scheint, als würde ,Kopieren` und ,Einfügen` bei dieser Dateimanager-App nicht rekursiv kopieren. D.h. die Verzeichnisse werden kopieren, nicht aber deren Inhalt.

Das Verzeichnis eines Notizbuches enthält verschiedene Dateitypen, unter anderem auch kleine Textdateien wie uuid4.txt (die Datei uuid4.txt enthält die UUID und ggf. den Erstellungszeitpunkt der Seite 4 des Notizbuches).
 
R

RaymRem

Ambitioniertes Mitglied
Ja, ich werde in Zukunft kontrollieren ob er alles kopiert hat. Das gab mir einen grossen Schreck als ich feststellen musste, dass die Sicherungskopie nicht existierte. Danke für die Aufklärung betreffend den UUID.TXT. LectureNotes ist ein super Programm.
 
T

terfelix

Neues Mitglied
@acadoid Problem mit Acadoid Lecturenotes "import pdf as notebook":

Bisher hat der Import von pdfs in lecturenotes immer problemlos funktioniert. Seit kurzem scheitert aber jeder Importversuch mit der Fehlermeldung: "Cannot start service (Android error) please try again".

Meine Fragen:
  • Wie bekomme ich den Import wieder hin?
  • Wie kann ich den Grund für den Fehler besser einkreisen?
  • Meine Androidversion ist schon recht alt (4.1.2) genau wie das Gerät (Samsung GT-N8010) könnte das etwas damit zu tun haben?
  • Kürzlich (Datum 5.Sep) ist eine neue pdfview Version eingespielt worden. Kölnnte das etwas mit dem Problem zu tun haben? Bzw. wie kann ich dort einen "downdate" auf eine ältere Version durchführen?
 
Zuletzt bearbeitet:
A

acadoid

Gewerbliches Mitglied
@terfelix: Ich denke nicht, dass das Problem am letzten Update liegt, die Änderungen betreffen nur Android 10 und neuer.

Gibt es auf dem Gerät genug freien Platz im Dateisystem?
 
M

Marwa

Neues Mitglied
Ich hätte eine Frage zur Nutzung im Matheunterricht. Wie kann ich dreiecke zeichnen ? Der "eigene modus" spuckt bei mir nur zufällig große aus - habe ich was übersehen? LG
 
A

acadoid

Gewerbliches Mitglied
@Marwa: Das ,Dreieck` Beispiel der Eigenen Zeichenwerkzeuge produziert gleichseitige Dreiecke, die vom Zentrum des Dreiecks zu einer Ecke aufgezogen werden.

Zeichenwerkzeuge in LectureNotes (Standard und Eigene) basieren immer auf zwei Punkten, dem Start- und dem Endpunkt, plus ggf. Parameter. Mit zwei Punkten ist ein allgemeines Dreieck nicht definiert, man benötigt noch einen weiteren Punkt bzw. Winkel oder Seitenlängen. Je nachdem, welche Dreiecke benötigt werden, könnte man z.B. ein Eigenes Zeichenwerkzeug kodieren, bei dem zwei Winkel als Parameter eingeben werden (z.B. Winkel am Start- und am Endpunkt) und die Größe durch Start- und Endpunkt bestimmt wird.
 
S

Schuulbua

Neues Mitglied
Ich hab mit lecturnotes ein komisches Phänomen. Plötzlich fehlt ein Notizbuch (Reparaturen) . Habs wohl ausversehn gelöscht.

Ok hab ein neues erstellt mit dem gleichen Namen, aber es wird angezeigt dass ein Notizbuch namens Reparaturen schon vorhanden ist. Kann man Notizbücher verstecken oder wie kann ich das lösen? Es ist nichts verloren das Notizbuch ich im Lecturenotes Ordner ist noch vorhanden.

Ich danke schon mal ;)

Gruß
Bubi
 
A

acadoid

Gewerbliches Mitglied
@Schuulbua: LectureNotes erwartet im Verzeichnis eines Notizbuches im Dateisystem eine Datei ,notebook.xml`. Ist diese Datei nicht vorhanden, wird das Verzeichnis ignoriert. Ein neues Notizbuch gleichen Namens kann nicht angelegt werden, da der Name des Verzeichnisses im Dateisystem schon vorhanden ist. Am besten mit einer Dateimanager-App ins App-Verzeichnis von LectureNotes schauen.
 
S

Schuulbua

Neues Mitglied
@acadoid ja das war die lösung. Warum die datei abhanden gekommen ist ist fraglich aber es geht's wieder :)