Der Kamerathread zum OnePlus 9 Pro

  • 424 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Der Kamerathread zum OnePlus 9 Pro im OnePlus 9 Pro Forum im Bereich OnePlus Forum.
A

Aphid

Ambitioniertes Mitglied
Zwei Tage im Einsatz und bisher bin ich mit der Kamera noch nicht so richtig warm geworden. Und das liegt vor allem am Porträt-Modus indoor. Wenn ich meine Kinder fotografiere, sehen sie aus als wären sie in einen Schminktopf gefallen. Viel zu weich und unscharf... Leider kann / will ich kein Beispiel zeigen.

Was mir sehr gut gefällt ist Low Light indoor. Ein Beispiel im Anhang, achtet mal auf das Holz...
Die Bilder werden im Nachtmodus gemacht, aber ich so extrem unnatürlich wie bei Samsung.

Ich hoffe der Portrait - Modus wird noch deutlich verbessert, dann gefällt mir das Gesamtpaket.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

PS. Gleiche Problem bei der Fotografie von Menschen indoor übrigens auch über Main ohne Porträt-Modus.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
P

pointguard2

Ambitioniertes Mitglied
An alle, die das gleiche Problem mit dem Portrait Modus haben wie @Aphid ihr müsst, damit die Gesichter nicht Weich gezeichnet werden/wie als wären sie stark geschminkt, auf die Kamera gehen und dann auf den Portrait Modus und oben ist dann so eine Kugel mit Glitzer in der Mitte(siehe Bild), ihr müsst dort drauf klicken und dann das ganz links auswählen. So wie auf dem Bild, welches ich angehängt habe, dann sind die Gesichter normal. Das gleiche geht auch bei der normalen Frontkamera, dort werden die Gesichter auch Weich gezeichnet, es ist das gleiche Symbol wie beim Portrait Modus (also die Kugel mit dem Glitzer) und das muss ausgestellt werden, dann sind die Gesichter normal.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
N

nignagger

Neues Mitglied
@Aphid Genau das ist auch mein Problem mit der Kamera. Gesichter sehen mir leider im normalen Modus viel zu „soft“ aus.
Mit Gcam sehen die Gesichter gut aus. Ich starte dann also immer wenn ich meinen Sohn fotografieren will die Gcam.
Aber das ist sicher keine Dauerlösung für mich.
Außerdem stören mich die „verwaschenen“ oberen Ecken, was an dem größerem Sensor liegen könnte. Aber irgendwie achte ich da immer drauf...
 
P

pointguard2

Ambitioniertes Mitglied
@nignagger Schau dir meinen Beitrag über deinem an, da schreibe ich wie man das weg bekommt(also wegen den Gesichtern).
 
Zuletzt bearbeitet:
N

nignagger

Neues Mitglied
@pointguard2 ja aber das gilt ja dann nur für den Portrait-Modus. Aber da werde ich das mal testen. Danke.
 
P

pointguard2

Ambitioniertes Mitglied
@nignagger Ich schreibe auch wie man es beim normalen Modus bei der Frontkamera macht, ist das gleiche Prinzip wie beim Portrait Modus.
 
S

Stefan1982L

Erfahrenes Mitglied
Aber beim ganz normalen Modus mit der Standardweitwinkelkamera kann man es nicht weg bekommen. Kinder sehen tatsächlich wie gemalt aus.
 
S

Sonic-2k-

Experte
@Django76

Du spiegelst genau meine Erfahrung wieder. Auf dem Smartphonemarkt reicht bezüglich der Kamera keiner apple und Google das Wasser. Die ganzen anderen hersteller versuchen die Kunden nur zu überzeugen mit diesen Marketing wie jetzt bei oneplus. Die Sensoren sind so dermaßen klein, dass es bescheuert ist ständig in neue Sensoren zu investieren, anstatt an der Software zu arbeiten, wie es apple und Google machen. Samsung Haut mal eben einen 108 Megapixel Sensor ins Smartphone, was durchaus auf dem Papier sich super liest, aber dann kommen apple und Google und machen die besseren Bilder. Google verbaut seit 3 Generationen den gleichen Sensor und liefert immer noch super Ergebnisse verglichen mit der Konkurrenz. An sich sollte man den ganzen Mist von den anderen gar nicht mitmachen.
 
A

Aphid

Ambitioniertes Mitglied
@pointguard2
Danke, das hilft etwas. Und leider empfinde ich die Bilder trotzdem noch als zu weich. Ich muss mal schauen, ob das im Pro Modus besser funktioniert... Aber wie gesagt, danke
 
P

pepopipo

Neues Mitglied
Fotos werden mit 4:3 anstatt 1:1 und hoher Auflösung wesentlich besser
 
A

Aphid

Ambitioniertes Mitglied
pepopipo schrieb:
Fotos werden mit 4:3 anstatt 1:1 und hoher Auflösung wesentlich besser
Bezogen auf die Auflösung : auch innen, bei nicht optimalen Licht?
 
P

pepopipo

Neues Mitglied
@Aphid die Auflösung ist bei 4:3 höher und bei Fotos meiner Katzen ist das Fell viel detaillierterIMG_20210411_131654.jpgIMG_20210407_175839.jpg
 
A

Aphid

Ambitioniertes Mitglied
Danke, werde ich heute mal bei meiner Katze ausprobieren 😉
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Ich weiß nicht... Sehe keinen Unterschied.
Links höhere Auflösung, rechts niedrigere Auflösung.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
P

pepopipo

Neues Mitglied
@Aphid Dann Zoom einmal ins Bild
 
B

BeWildfired

Erfahrenes Mitglied
Ich finde, dass das kleinere Bild deutlich besser ausschaut. Vor allem in den dunklen Bereichen.
 
A

Aphid

Ambitioniertes Mitglied
Als letztes noch Pro-Modus mit Fokus - Peaking. Der gefällt mir tatsächlich am besten! Achtet mal auf Schnurrbart und Augen.
 

Anhänge

B

BeWildfired

Erfahrenes Mitglied
Das sieht für ne Smartphone Kamera schon ziemlich gut aus. Meine Katze schläft gerade, werde sie später Mal testen..😉
 
S

Sonic-2k-

Experte
Eigentlich geht es bei der Änderung vom Seite Verhältnis um den crofaktor. Mit 4:3 wird halt der gesamte Sensor abgetastet und bei 1:1 etwas weniger.
 
B

BeWildfired

Erfahrenes Mitglied
Es ist erwacht...😄
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
A

Abramovic

Guru
 
Ähnliche Themen - Der Kamerathread zum OnePlus 9 Pro Antworten Datum
37
8
17