Android 6.0 für noch unmodifizierte X2

  • 102 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Android 6.0 für noch unmodifizierte X2 im Original-Firmwares für Huawei MediaPad X2 im Bereich Huawei MediaPad X2 Forum.
Pianoralf

Pianoralf

Experte
Willkommen im Forum.
Wenn Du das X2 neu gekauft hast und hier bei uns im Android Forum nachschaust, wirst Du mehrere Threads zu diesem Thema finden.
Das kommt daher, da es zunächst nur Android 5.11gab und die meisten hier im Forum erst 5.11 mit einer custom Rom und dann ein Update auf 6.0 gemacht haben.
Das ist für die, die gerade ein fabrikneues Gerät haben sehr umständlich und daher die berechtigte Frage: Was muss ich tun, um von der Version B003 oder B005 direkt auf 6.0 B211 updaten zu können.

Es gibt direkt von Huawei für das Modell 701 bis heute leider überhaupt kein Update auf Android 5.1.1 oder auf Android 6.0 . Es ist aus Marketinggründen verständlich, da man so den Absatz teuerer Geräte aus eigenem Haus fördert. Das 701 X2 mit 6.0 ist für mich das beste 7.0 Tablet. Allenfalls wesentlich teurere Geräte sind ggf. etwas besser.
Mit gerootetem Android können wir z. B. Adaway nutzen und damit die Werbung in Apps verhindern, die nicht nur lästig sondern auch gefährlich sein kann, wenn Sie zu Abbofallen führt.
Die aktuellen Geräte haben die Software Android 5.0 B005 , die bis auf ein Security Patch identisch mit der 5.0 B003 Software ist. Das ist in meinen Augen leider ein Indiz, daß es für das Gerät 701 von Huawei kein offizielles Update mehr geben wird. Das macht aber nichts, da wir dafür eine Lösung haben
Es gibt aber ein Update auf 5.11 und ein Update von 5.11 auf 6.0 für das chinesische Modell 703.
Daher muss unser 701 Gerät so modifiziert werden, dass die Update- Software von Huawei, die es nur für das Modell 703 gibt ausgetrickst wird und dein Gerät für ein Modell 703 hält.
Dadurch geht keinerlei Funktionalität des 701 verloren. Die Möglichkeit die deutschen LTE Bänder zu nutzen bleibt weiterhin bestehen!
Lediglich die Modellbezeichnung lautet am Ende der Prozedur Gem 703 L (Update: Jetzt nicht mehr, sondern es gibt sich dort und dam PC als GEM-701 aus) aber ansonsten verhält sich das Gerät wie ein Gerät, das ein offizielles Update bekommen hätte.
Die Software für das Modell 703 hat anstelle des Google Play Store den Appstore für den chinesischen Markt und auch einige chinesische Apps. Da auch das Modell 702 keine Updates erhielt, hat zum Glück ein amerikanischer Entwickler mit dem Benutzernamen bei xda 'Ajsmsg78' sich die Mühe gemacht diese Anpassungen für den amerikanischen und für den europäischen Markt zu tun . Dieser Entwickler wird im Forum auch mit AJ genannt.
Das Modell 702 hat zuletzt im Juli 2017 ein Update B205 (neu) bekommen, dass ich in meiner Installation mit verwende.

Wir wollen in diesem Thread nicht alles noch einmal neu schreiben sondern zunächst einmal nach Möglichkeit auf die vorhandenen Beiträge in den anderen Threads per Link verweisen.
Wer hier schreibt sollte bitte dann auch seinen Beitrag pflegen d.h. gegebenenfalls ändern falls sich zum Beispiel einen Link geändert hat.

Wir haben genug Leute hier, daher soll das ein Gemeinschaftsprojekt sein. Bitte keine neuen Probleme hier diskutieren, sondern das soll eine Anleitung werden, die funktioniert.

Dieser Vorgang ist dennoch sehr kompliziert und an vielen Stellen kann man etwas falsch machen.
Das ist auch der Grund warum manche Threads sehr aufgebläht wurden, da wir Usern auf verschiedene Art und Weise geholfen haben, die irgendwo etwas falsch gemacht haben.

Wer sich wirklich sehr gut auskennt und alle Threads zu dem Thema hier gelesen hat wird dennoch , für den ganzen Vorgang ungefähr 2-4 Stunden brauchen.

Wem das alles zu kompliziert ist, kann mir eine PM (links auf Pianoralf klicken und dann "Unterhaltung beginnen) um mir das Gerät zu schicken.
Ich biete das als Service an.
 
Zuletzt bearbeitet:
Pianoralf

Pianoralf

Experte
Schritt eins : Das Gerät rooten. Hier haben wir einen Thread
Schritt zwei: eine Datensicherung mit Huawei Backup machen und das Gerät auf 5.11 bzw gleich auf 6.0 updaten auch hier haben wir einen Thread
(Fall das Gerät schon auf 5.11 betrieben wurde kann man das Gerät auf 6.0 updaten auch hier haben wir einen Thread)
Schritt drei die Custom ROM B211 von AJ installieren
Schritt vier: deine Apps aus der Datensicherung oder dem Playstore wieder installieren
fertig
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SauDepp

Ambitioniertes Mitglied
Letzten Endes hat alles dann doch geklappt!
Vor allem großen Dank an Pianoralf und seinen:thumbsup: "RundUmSorglosDienst" :thumbsup: - innerhalb von 4Tagen war alles gelaufen.
Da geht ein Lollipop auf Reisen und kommt als Marshmallow zurück :biggrin:

Unbedingt aber einpflegen, daß zuerst der GooglePlayStore angeschmissen werden muss - erst danach dann das BackUp mittels HiSuite zurückpacken......

Grüße
 
Pianoralf

Pianoralf

Experte
Davon hat 3 Tage die Post gebraucht ;)

Ja das ist eine neue Erkenntnis:
Der 5.0 Playstore wird vom Huawei Backup (app Datensicherung) mit gesichert.
Das fatale ist, dass man diesen unter 6.0 wiederherstellen kann obwohl er nicht unter 6.0 läuft.
Das Ergebnis ist dann, dass man die restlichen Programme auch nicht updaten kann, da der Playstore nicht läuft.
Wir sind aus der Nummer aber mit einem Factory Reset wieder herausgekommen. Dann musste Sepp aber das xposed nochmal installieren und noch ein par Konfigurationen wiederholen, die ich schon vorbereitet hatte.

Also: Bei der Huawei Datensicherung System Programme nicht sichern bzw. wiederherstellen, denn diese sollen ja in der neuen Version genutzt werden
.
Das ist auf jeden Fall:
Alle Google und Huawei Programme
Also Playstore, Gmail, Kamera
 
Zuletzt bearbeitet:
Pianoralf

Pianoralf

Experte
Es hat sich auch gezeigt, dass man ein Backup nicht unbedingt wiederherstellen sollte, wenn man dazwischen die dpi verändert hat. Offensichtlich hatte das die Kamera app verwirrt.
Also: dpi erst nach dem Restore eines Updates ändern.
Dann beim Restore des Backups due Häkchen für den Playstore und die Kamera entfernen.
Ggf nach dem Restore die kangVIP nochmals dirty flashen, d.h. Nur dalvic und cache wipen.
Dann kann man sicher sein die neusten google und Systemapps zu verwenden.
Die chinesischen Schriftzeichen ist der Lunar calendar. in k-settings /notification / Show Status bar Lunar mit 'Off' abschalten
Und in k-settings /lockscreen and Desktop settings ganz unten abwählen . Ebenso dad Desktop Weather lunar.

Dann xposed über KangVIP installieren.
Der nachfolgende Boot kann bis zu 20 Minuten dauern.
Im xposed/downloads das Modul 'YouTube adaway' suchen, herunterladen und unter Module anhaken.
Beim Reboot wird das dann aktiv.
Beim ersten Start der Apps werden die Berechtigungen abgefragt.
Dann hat man vollen Funktionsumfang von 6.0
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mickimeck

Neues Mitglied
Puh, bin auch ein "geschädigter". Hab mir das Teil einfach bei einem der günstigeren Anbieter geholt (eglobal central) ohne mich vorher wirklich schlau zu machen. War von der recht aktuellen Firmware meines P8 so begeistert, dass ich nicht damit gerechnet hab, dass das beim X2 komplett anders sein würde.

Pianoralf schrieb:
Die Software für das Modell 703 hat anstelle des Google Play Store den Appstore für den chinesischen Markt und auch einige chinesische Apps. Da auch das Modell 702 keine Updates erhielt, hat zum Glück ein amerikanischer Entwickler mit dem Benutzernamen bei xda 'Ajsmsg78' sich die Mühe gemacht diese Anpassungen für den amerikanischen und für den europäischen Markt zu tun . Dieser Entwickler wird im Forum auch mit AJ genannt.
Bin hier etwas verwirrt: Ist denn jetzt dann der orig. Google Playstore verfügbar nach dem ganzen Upgrade oder nur dieser chinesische Markt?

Wie sieht es außerdem danach mit OTA Updates aus? Gehen die dann, oder muss man immer von Hand updaten? Letzteres find ich immer so umständlich wegen Backups.

Und - falls das überhaupt für irgendwas relevant ist - welche Region hat die Firmware dann? Aktuell läuft bei mir GEM-702LV100R001C209B005, also CUST 209, und unten steht noch "Angepasste Version: CUSTC158D001", was immer das genau bedeutet.
 
Pianoralf

Pianoralf

Experte
Willkommen im Club!
Dein Gerät kann auf 6.0 upgedatet werden. Da du schon die neue Firmware B005 drauf hast, bitten wir dich den cust Ordner einmal hier bereitzustellen. Dann können wir dir sagen wie du vorgehen musst.
Bitte erst einmal den Bootloader entsperren und TWRP installieren.
Evtl. Läuft auf deinem Gerät die neue 3.020 Version. Diese bietet die Möglichkeit die cust separat zu sichern.
Ansonsten kopiere mit einem root Explorer den ordner /cust auf die interne sd. Dann auf den pc und dort zippen und hochladen. Den Link dann bitte hier veröffentlichen. Die cust enthält keine persönlichen Daten.
 
Pianoralf

Pianoralf

Experte
P.s. Es gibt nur ota für das 702 oder 703. 703 hat den chinesischen play
Store und 702 den Google.
Die Anpassung von AJ (KangVIP b 211) liefert alles was wir brauchen auch für das 701
 
M

mickimeck

Neues Mitglied
Hmm, den ganzen Stress mit Rooten und Bootloader wollt ich mir eigentlich erst mal ersparen solange es geht. Wie es aussieht lässt sich die B202 Firmware auf 702 auch auf nem Stock Gerät installieren, oder? Siehe hier. Ich werd wohl erst mal das probieren.
 
Pianoralf

Pianoralf

Experte
Volles Risiko. Diese Firmware ist nicht für dein Gerät. Es hat bei Andy geklappt Android 6.0 & EMUI 4.0 ohne root auf 701L
Frag ihn ob er auch von der b005 kam.
Auf jeden Fall wirst du die europäische Konfigurationsdatei cust verlieren. Daher solltest du vor solchen Experimenten, im jeden Fall die cust sichern und ein volles Backup mit TWRP machen. Alles andere ist zwar einfacher, aber riskant.
Wenn etwas schief geht, könntest du nicht wieder zurück.
 
H

huawei76

Stammgast
Und auch bei dieser Variante verlierst du deine Garantieansprüche, somit auch von mir die Empfehlung auf die hier von Pianoralf vorgestellte Variante updaten....
 
M

mickimeck

Neues Mitglied
Ok, danke für die Hinweise. Ich werd mal sehen, evtl. mach ich mir dann doch die Mühe. Den Entsperrcode hab ich schon mal - hat nach einigen Versuchen dann doch geklappt auf der Website von Huawei (Firefox war der Schlüssel, mit Chrome gings nicht).

Liege ich mit meiner Vermutung richtig, dass meine aktuelle Firmware für Asien hab (C209 in der Versionsnummer), die von weiteren lokale Anpassungen mit CUST C158D001 überlagert werden? Für welche Region steht die letztere CUST? Konnte dazu nichts finden. Und wenn ich euch richtig verstehe: Diese Anpasungen liegen im /cust Ordern und die würd ich dann wohl verlieren? Was für Anpassungen könnten das sein? Im anderen Thread von Andy sieht alles ja eigentlich ganz OK aus.

Und nochmal zur Betonung: Ich hab ja ein 702 daher sollte es mit der offiziellen Firmware für 702 keine Probleme beim Installieren geben. Soweit ich gelesen hab, lassen sich mit dem eingebauten Updater nur Firmwares installieren, die auch für das Gerät passen: Firmware Update - Was bedeutet CUST, EMUI und Co. | HuaweiBlog

EDIT: Evtl führen wir die Diskussion in Andys Thread weiter.

EDIT 2: Sorry, evtl. isses hier doch besser aufgehoben? Andy hat ja ein 701, ich hab ein 702. Und der Thread hier is ja explizit für Updates auf unmodifizierten Geräten. Genau das, was ich vorhab.
 
Zuletzt bearbeitet:
Pianoralf

Pianoralf

Experte
Ach sorry Du hast is ein echtes 702
 
M

mickimeck

Neues Mitglied
Genau. Darum isses wohl weniger kritisch.

Mein Hauptproblem gerade: Ich hab 2 Dateien, eine aus'm XDA Forum (Mediapad X2 Firmware701/ 702L/703L), die dort nur lapidar "B202" heißt, ohne genaue Angabe, welche exakte Version + CUST das ist. Und eine von der Huawei Website (Huawei - MediaPad X2 - 技術支援 - 軟體下載), die auch in Andys thread verlinkt ist. Das ist ne GEM-702LC158B202. Ich hab die MD5 der beiden Dateien verglichen und gesehen, dass sie unterschiedlich sind.

Welche Version verwend ich denn nun am besten? Tipps?

EDIT: Ok, ich hatte die RAR-Dateien verglichen. Die aus dem XDA-Forum enthält aber noch zusätzlichen Kram neben der UPDATE.APP. Die MD5 der UPDATE.APP sind aber in beiden RARs gleich, ist also die identische Version.

EDIT 2: Hurra! Ich kann Vollzug melden. Das Update lief problemlos in ein paar Minuten durch. Sämtliche Einstellungen und Daten blieben erhalten. Yipiie!
 
Zuletzt bearbeitet:
dmai

dmai

Neues Mitglied
Erst mal ein freundliches Hallo in die Runde!

Habe bisher immer einen großen Bogen um das Thema ROM-Modifizierungen gemacht. War mir zum einen zu kompliziert und zeitaufwändig, mich da "reinzufummeln", und da ich meine Geräte in hohem Maße zum Arbeiten/Geldverdienen im Bereich Text/Kommunikation nutze, schien mir die Originalversion des Herstellers immer die zuverlässigste Variante im Hinblick auf Stabilität und Ausfallsicherheit.

Nun habe ich aber vor kurzem im Amazon Marketplace das Mediapad X2 701 im Zustand "gebraucht - wie neu" günstig erworben und war noch vor dessen Auslieferung hier im Forum auf diesen Thread gestoßen. Der Gelegenheit, dieses schmucke kleine Goldstück sogar noch auf Android 6 "veredelt" zu bekommen, konnte ich einfach nicht widerstehen. Als das Tablet hier ankam, habe ich mich nur kurz über seinen (tadellosen) Zustand vergewissert und es dann sofort wieder eingepackt und zu Pianoralf zum "Upgraden" geschickt. Das lief alles superflott und superfreundlich. Letzten Freitag verschickt, Dienstag drauf hatte ich es wieder - Top!

Kleine Spezialfrage für die China-ROM-Experten hier:

Ich nehme mal an, der chinesische Music Player der jetzt drauf ist, kam mit der 703-er Firmware. Pianoralf hat mich jedenfalls darauf aufmerksam gemacht, dass das so eine Art chinesisches Spotify ist, nur kostenlos. Tatsächlich ist die Auswahl dort gigantisch, neben dem ganzen chinesischen Gedöns gibt es jede Menge westliches Material, teils auch spezielles ganz und gar nicht mainstream-mäßiges. Nun wollte ich mich dort anmelden, um die volle Funktionalität in Anspruch zu nehmen. (Playlists, Favoriten etc.), bekomme aber immer wieder eine Fehlermeldung, der Server sei überlastet und ich solle es zu einem späteren Zeitpunkt erneut versuchen. Da diese Meldung zu jeder Tages- und Nachtzeit kommt, vermute ich mal, dass die Betreiber da sowas wie eine lokale Sperre eingebaut haben, die automatisch diese Fehlermeldung generiert sobald sich jemand versucht anzumelden, der quasi auf der anderen Seite des Globus sitzt. Hat vielleicht wer eine Idee dazu?

Danke vorab für eure Tipps und Ideen!

Hier noch mein aktueller Homescreen (nur ein Ausschnitt, der lässt sich noch einen halben Meter weiter runter scrollen :cool2:), erstellt mit diesem Launcher: SquareHome 2 - Win 10 style – Android-Apps auf Google Play

Screenshot_2016-09-23-08-42-36.png

.
 
Pianoralf

Pianoralf

Experte
Probiere es mag über diese Seite
首页 - EMUI
Den ersten chinesische Link in der grünen Zeile
Dann oben rechts klicken
登录
Dann in das erste Feld deine Email Adresse eintragen
In das zweite Feld ein Password
Und in das dritte Feld das Capture
Dann die Checkbox darunter klicken.
Und darunter ist wohl ein ok Button
Dann kommt eine Mail mit einem bestätigungslink
Diesen im Browser einfüllen und absenden
Das war's schon ;-)
 
dmai

dmai

Neues Mitglied
Klappt leider nicht. Wenn ich alles nach deiner Anleitung ausfülle blinkt links unten kurz was rotes auf, und das war's. Keine E-Mail. Allerdings habe ich mit googeln eine englischsprachige Seite entdeckt, in der man einen Huawei-Account anlegen kann. Dort klappte alles und ich habe nun ID und Passwort.
Wenn ich mich allerdings damit einlogge im Music Player bekomme ich diese Fehlermeldung:
 

Anhänge

Pianoralf

Pianoralf

Experte
Diese Meldung bekam ich auch. Ist also so.

Die rote Fehlermeldung ist wahrscheinlich das nicht korrekt ausgefüllte capture.
Bei mir klappte es auch nur im Firefox Browser.
Poste mal bitte den Link auf die Seite mit der Du die Huawei id erstellen konntest.
Die Standort Einschränkungen betreffen vermutlich die Übermittlung deines Standorts für Ortungsdienste, deren Sitz in China ist.
Die Huawei Cloud habe ich noch nicht probiert.
Ist bei der KangVIP auch nicht dabei, vermutlich weil die wegen dieser Einschränkungen auch nicht geht.