Anleitung: Touchlet x5 rooten

  • 49 Antworten
  • Neuster Beitrag
N

naru12

Neues Mitglied
Threadstarter
Überarbeitete Anleitung
Ich hoffe sie ist jetzt verständlicher

Also hier mal eine Anleitung, die wir hier zusammengestellt haben.
https://www.android-hilfe.de/forum/pearl-touchlet-x5.669/kostenloses-roottool-fuer-android-4-0.256650.html
1) ladet euch das AndroidSDK herunter (einfach googlen)
2) ladet euch den Anhang herunter und entpackt diesen in euren SDK Ordner
3) der Anhang ist noch von der alten Anleitung, deshalb müssen su und superuser.apk evtl noch in den adb Ordner des SDK verschoben werden
4) setzt unter Einstellungen > Entwickleroptionen das Debugging Häkchen und schließt das Touchlet an den PC. Nicht als USB-Speicher aktivieren!!
5) Der Computer findet keinen passenden Treiber fürs Touchlet, deshalb weißt ihm manuell den modifizierten Treiber von hier zu. Sollte er wegen der Zertifizierung meckern einfach zustimmen
6) Jetzt ändert ihr mit dem Editor C:/User/"Euer Benutzerkonto"/.android/adb_usb.ini , ersetzt die Nummer mit 0x2207
7) im cmd solltet ihr in das Verzeichnis des adb in eurem SDK wechseln. cd [der entsprechende Dateipfad] bei mir sieht es so aus
cd %userprofile%\desktop\superoneclick\adb
8) gebt „adb devices“ ein. nun müsste euch ein Code angezeigt werden, als Zeichen dass euer Touchlet erkannt wurde

9) Folgt der Anleitung von hier https://www.android-hilfe.de/forum/root-custom-roms-modding-fuer-odys-neo-x.757/wie-neo-x-rooten.251804.html#post-3395301 und gebt die Befehle im cmd ein. Die Befehle sind hinter den c:\adb> und hinter dem $ oder #
z.B.
adb shell
mv /data/local/tmp /data/local/tmp.bak
ln -s /data /data/local/tmp

so oder so ähnlich sollte es im cmd dann aussehen, inklusive den Meldungen von cmd
C:\ADB> adb shell
2. shell
@android:/ $ mv /data/local/tmp /data/local/tmp.bak
3. shell
@android:/ $ ln -s /data /data/local/tmp
4. shell
@android:/ $ exit
5. C:\ADB> adb reboot
6. C
:\ADB> adb wait-for-device
7. C
:\ADB> adb shell
8. shell
@android:/ $ echo ro.kernel.qemu=1 >/data/local.prop
9. shell
@android:/ $ exit
10. C:\ADB> adb reboot
11. C
:\ADB> adb wait-for-device
12. C
:\ADB> adb remount
remount succeeded
13. C
:\ADB> adb push su /system/bin/su
518 KB
/s (22364 bytes in 0.042s)
14. C:\ADB> adb shell
15. root
@android:/ # chown root.shell /system/bin/su
16. root@android:/ # chmod 06755 /system/bin/su
17. root@android:/ # rm /system/xbin/su
rm failed for /system/xbin/su, No such file or directory
18. 255
|root@android:/ # ln -s /system/bin/su /system/xbin/su
19. root@android:/ # exit
20. C:\ADB> adb push Superuser.apk /system/app/.
3923 KB/s (843503 bytes in 0.209s)
21. C:\ADB> adb shell
22. root
@android:/ # rm /data/local.prop
23. root@android:/ # rm /data/local/tmp
24. root@android:/ # mv /data/local/tmp.bak /data/local/tmp
25. root@android:/ # exit
26. C:\ADB> adb reboot


10) Nun solltet ihr rootrechte haben. Ihr solltet unteranderem Superuser in der Appliste haben

Die Nutzung der Anleitung geschieht auf eigene Verantwortung/Gefahr! Bei Schäden hafte weder ich noch jemand aus dem Forum!
 

Anhänge

  • Touchletx5_driver_superuser.zip
    8.7 MB Aufrufe: 1.485
Zuletzt bearbeitet:
HansKloss

HansKloss

Neues Mitglied
Vielen Dank für die Anleitung :) !!!
Leider habe ich noch nie ein ein Gerät gerootet.
Wollte es heute Nacht anhang der Anleitung versuchen , doch leider komme ich als Anfänger nicht weiter. Ich habe hier im Forum gesucht und gelesen aber wie mehr ich mich versucht habe da reinzufuchsen umso mehr verlor ich den Überblick.
Ich komme ab Punkt 4) einfach nicht weiter. Wo finde ich die " User/.../.android/adb_usb.ini " ?
Und wie geht es dann weiter ? Habe noch nie SOC benutz oder was änliches in richtung Rooten und co.
Wo gebe ich die ganzen Befehle die hier aufgelistet sind https://www.android-hilfe.de/forum/root-custom-roms-modding-fuer-odys-neo-x.757/wie-neo-x-rooten.251804.html#post-3395301
ein ? und alles zusammen oder alles einzelnd ??
Muss ich extra Google USB Treiber runterladen oder SDK Tools ?

Und das wichtigste zuletzt ich will mein Gerät eigentlich nur Rooten um Programme endlich auf die SD Karte zu verschieben zb mit "Link2SD " . Ist dieses nach dem Rooten dann möglich ?

Ich weiss das sind viele Fragen und viele werden sich denken ah man so ein Idiot aber naja jeder hat ja mal i wie angefangen. Würde mich über eine Anfängerfreundlichere Anleitung sehr freuen.

Lieben Gruß
Hans Kloss
https://www.android-hilfe.de/forum/root-custom-roms-modding-fuer-odys-neo-x.757/wie-neo-x-rooten.251804.html#post-3395301
 
xcite

xcite

Neues Mitglied
hallo hans
wenn du win7 hast, geh auf start und gib im suchfeld adb_usb ein, warte kurz und schon hast du die datei gefunden.
 
jasonklein

jasonklein

Neues Mitglied
Morgen!

das hab ich noch verstanden ...android/adb_usb.ini ersetzt die Nummer mit 0x2207. Aber im Geräte M... sehe ich kein adb interface.
Und im cm gebe ich adb devices ein - kommt die Meldung "list of devices attached"
Dann kam daemon not running. starting it now on port 5037 daemon started successfully...
Und beim dritten mal kam ne ganz lange Meldung nachdem in aber adb devises eingegeben habe ...Android Debug Bridge version 1.0.29...

Desweiteren verstehe ich dies nicht ganz - Folgt der Anleitung von hier Wie Neo X rooten?

muss ich das im cm eingeben oder wo? und was ist mit C:\ADB> adb shell gemeint - ist C:\ meine Festplatte oder das Touchlet?

Bitte um Rat....
 
Zuletzt bearbeitet:
N

naru12

Neues Mitglied
Threadstarter
@jasonklein hast du auch den enthaltenden Treiber installiert, den ich hochgeladen habe? Und den debugging wie beschrieben angemacht? Wenn nicht mach das bitte. Im Gerätemanager müsste im debugging das Unbekannte Gerät auftauchen. Da einfach manuell meinen Treiber zuweisen.(Treiber auf Computer suchen und Verzeichnis angeben)
Dann müsste bei dir, bei adb devices sowas kommen wie
daemon not running. starting it now on port 5037 daemon started successfully...
123456789abc device


auftauchen.
Danach, wenn du bei dem Schritt bist die ganzen Befehle im cmd eingeben

cd %userprofile"\desktop\superoneclick\adb in meinem Fall liegen meine adb-files dort
adb shell
mv /data/local/tmp /data/local/tmp.bak
ln -s /data /data/local/tmp

usw

C: ist immer die Festplatte/Hauptpartition vom computer, also wo Windows drauf liegt
 
jasonklein

jasonklein

Neues Mitglied
naru12 schrieb:
@jasonklein hast du auch den enthaltenden Treiber installiert (...)
hab alles getan wie du es beschrieben hast aber leider sehe ich im GM kein unbekanntes Gerät. Woran kann das liegen? Danke für die Hilfe...

PS habe windows 7 64bit
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
xcite

xcite

Neues Mitglied
@jasonklein
du mußt auf deinem x5 auf einstellungen gehen und bei speicher hast oben in der rechten ecke drei punkte, auf diese klicken und auf USB-Verbindung(PC).
Da wählst du dann Mediengerät(MTP) aus.
Dann sollte dein GM auch dein x5 erkennen und du kannst den ADB Treiber installieren.
 
jasonklein

jasonklein

Neues Mitglied
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
jasonklein

jasonklein

Neues Mitglied
muss ich eigentlich bevor ich das mache den sdk manager ausführen. weil jetzt die android/adb_usb.ini weg ist....?
 
xcite

xcite

Neues Mitglied
jasonklein schrieb:
muss ich eigentlich bevor ich das mache den sdk manager ausführen. weil jetzt die android/adb_usb.ini weg ist....?
dann führe den sdk manager nochmal aus
und das android verzeichnis ist versteckt vieleicht ist es deshalb weg
 
jasonklein

jasonklein

Neues Mitglied
xcite schrieb:
dann führe den sdk manager nochmal aus
und das
nee avd-ordner ist da und androidwin.cfg und repositories.cfg auch.
komisch...

sdk manager hab ich jetzt alles installiert aber ni9chts zumachen...
 
HansKloss

HansKloss

Neues Mitglied
Hey

So ich habe mein X5 auf Mediengerät(MTP) gestellt und auch das USB Debugging aktiviert. Im Gerätemanger wird wie gesagt ein Unbekanntes Gerät angezeigt als " PEM727HC " angezeigt. Soweit so gut nun wollte ich wie beschrieben die vorher hier heruntergeladenen Treiber instalieren. Er nimmt sie aber nicht an :( Er sagt die Treibersoftware für das Gerät wurde nicht gefunden :( Ich benutze Win 7 64 Bit . Was habe ich nun wieder falsch gemacht :(

Lieben Gruß
 
jasonklein

jasonklein

Neues Mitglied
du gehst in den Geräte-M. auf das unbekannte Gerät. rechte maustaste dann treibersoftware aktualisieren..., dann unten auf "Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen." Dann ganz unten auf "Aus einer Liste von Geräte...."
Dann rechts mittig auf den Reiter "Datenträger" unten dann auf Durchsuchen gehen und das Verzeichnis wo der Treiber ist. Bei mir wars SuperOneClickv2.3.3-ShortFuse-Drivers-android_winusb.
Fertig

Der ursprüngliche Beitrag von 16:04 Uhr wurde um 16:06 Uhr ergänzt:

Habe jetzt gerootet bekomme aber die Fehlermeldung "segmentation fault"
Was ist da los. Kann keine Apps verschieben.
 
HansKloss

HansKloss

Neues Mitglied
Ja genau so habe ich es gemacht er nimmt den Treiber nicht :( Ah mensch das doch echt eigenartig

NAchtrag :

So habe es jetzt über Notebook gemacht und es geht ;) So weiter gehts hahahah :D
 
Zuletzt bearbeitet:
hävksitol

hävksitol

Ehrenmitglied
jasonklein schrieb:
Habe jetzt gerootet bekomme aber die Fehlermeldung "segmentation fault"
Was ist da los. Kann keine Apps verschieben.
Hallo jasonklein, Ist Dir nicht aufgefallen, daß ich Deinen vorigen Beitrag zum Verschieben von Apps in den passenden Thread verschoben und dort auch darum gebeten habe, beim Posten von Beiträgen von selbst auf den richtigen Thread zu achten?

PS: Deswegen geht dieses Thema bitte hier weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:
HansKloss

HansKloss

Neues Mitglied
Und die adb_usb finde ich immer noch nicht :-(

Habe aber eine adb_hase_moved Textdatei gefunden mit dem Inhalt : "
The adb tool has moved to platform-tools/

If you don't see this directory in your SDK,
launch the SDK and AVD Manager (execute the android tool)
and install "Android SDK Platform-tools"

Please also update your PATH environment variable to
include the platform-tools/ directory, so you can
execute adb from any location. "

Hat das was damit zu tun ? Oder bin ich einfach so doof und mach wieder was falsch :D


Edit :

So nach mehreren neustarts und trennen und verbinden des x5 habe ich die adb_usb gefunden ! Aber in ihr steht nur :

# ANDROID 3RD PARTY USB VENDOR ID LIST -- DO NOT EDIT.
# USE 'android update adb' TO GENERATE.
# 1 USB VENDOR ID PER LINE

ah mensch mensch mensch leicht ist das alles nicht :D

Edit :

Ok habe es einfach unter den Text geschrieben und es geht :p

Muss ich jetzt SOC starten und gestartet lassen und dann die ganzen Befehle in der CMD WIN Konsole eingeben ja ?
 
Zuletzt bearbeitet:
xcite

xcite

Neues Mitglied
@hans
du brauchst SOC nicht dafür
das ganze geht über cmd
 
HansKloss

HansKloss

Neues Mitglied
Unglaublich aber wahr :D Ich habe mein erstes Gerät gerootet :D Danke an alle <3 :p:p:p
 
N

naru12

Neues Mitglied
Threadstarter
Also SOC habe ich nur gesagt, weil da der adb treiber drin ist und man nicht extra das sdk und alles installieren muss. aber schön dass ihr es nun auch geschafft habt
 
H

hhammerl

Neues Mitglied
Hallo!

Leider komme ich mit der Anleitung auch nicht ganz zurecht.
ich habe den ADB Treiber installiert und sehe das Tablet nun im GM al Android Phone.
Was muss ich mit dem Programm SuperOneclick tun. Wenn ich es starte und irgendeine Taster drücke, z.B. ShellRoot oder Root sehe ich nur zwei Meldungen im Programm.
Ich sehe in Programm SOC nur die Meldungen Killing und Starting ADV Server und die Meldungen das der daemon successfully gestartet wurde.
Anschließend hängt sich das Programm auf und reagiert nicht mehr
 
Oben Unten