Wie gut ist die originale Kamera des Poco F3?

  • 147 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wie gut ist die originale Kamera des Poco F3? im Poco F3 Forum im Bereich Xiaomi Forum.
tatoe

tatoe

Erfahrenes Mitglied
Guten Morgen,

neuling15 schrieb:
@tatoe Teste es auch Mal nach dem Update.
Kann ich bestätigen! Mit dem Update ist auch die "Gelbstich-Problematik" der Kamera passé.🥳

Gruß
tatö
 
S

schafxpp

Experte
Hier mal ein Vergleich zum Mi Note 10 Lite, was von fast allen Reviewern als die tolle Mittelklassereferenz von Xiaomi genannt wird
MiNote 10 lite links <-> F3 rechts
MiNote10lite_Strasse.jpgF3_Strasse.jpg
IMG_20210421_133933.jpgIMG_20210421_133955_F3.jpg

Crops aus dem obigen Bild, wo man die Detailverarbeitung und Stärke der Kantenhervorhebung sehen kann :

MiNote10lite_crop.jpgF3_crop.jpg
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
@schafxpp Bei den Crops: Krass, das Poco kann aus silbernen Autos schwarze Autos machen 😅
 
S

schafxpp

Experte
Tja, was in 22 Sekunden nicht alles auf der Welt passieren kann, ich kann die Menschen nicht zur Salzsäule erstarren lassen :)
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
@schafxpp Fand eher das Auto einen Hingucker. Die anderen Autos bleiben ja alle stehen - nur das eine nicht.
 
S

schafxpp

Experte
Das F3 hat einen xiaomiuntypischen kalten Weissabgleich, einen leicht erhöhten Kontrast und diese eigentlich samsungtypische Strukturhervorhebung.

Ich habe den Verdacht, dass die Firmware vom Redmi Note 10 , Redmi Note 10 Pro , F3 eigentlich weitgehend gleich ist (egal welche Rübe aus Marketinggründen vorne anmontiert ist), und nur gewisse Einstellungen vorgenommen wurden.
Interessant wäre es nur zu wissen, wie schnell die Details bei schlechteren Lichtverhältnissen flöten gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

schafxpp

Experte
Beim Video muss ich für das F3 aber eine Lanze brechen. Es nimmt 4 K 30 fps in der Stock EIS/Gyro stabilisiert bei einer Datenrate von über 50 Mbit/s auf. Das Komische ist, dass Audio mit 326 Kbit/s per Stock Cam aufgenommen wird. Normalerweise haben die Xiaomi-Blechtüten doch nur 92 Kbit/s.

Ich bin heute am helllichten Tage durch die Straßen marschiert und habe die Videos nun mal auf einem großen Schirm angesehen- doch , ja, gar nicht übel . Das ist so das Gegenteil vom Fototeil. Ich dachte, da kommt nun auch eine übertriebene Kantenschärfungen. Dies ist aber gar nicht der Fall. Es sieht natürlich aus ohne übersättigte Farben und auch feine Strukturen und Texturen an Gebäuden sind gut aufgelöst. Ich seh auch keine Kompressonsartefakte oder erheblichen Jitter
 
S

schafxpp

Experte
Nightmode F3

test_nightmode_f3.jpgnightmode_F3.jpg

Nightmode Galaxy S20FE :

s20_night.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
S

schafxpp

Experte
Nach über 600 Bilder würde ich auf keinen Fall sagen, das bei der Hauptkamera eine Billigfirmware ist. Das ist Unsinn.
Hier gibt es keine Farbabweichungen wie bei Chinaböllern. Das ist auch von den Farben her, die völlig normale Xiaomi-Suppe

Im Ergebnis ist das eine normale Mittelklassefirmware wie beim Mi Note 10 lite oder Poco x3 auch. Es ist völlig wurscht, welches hochwertige Kameramodul vorne drangeschraubt ist, 48, 64, 108 MP - im Ergebnis ist das doch durch das Software-Processing die gleiche Soße

Das Problem ist nur, dass bei manchen hellen Lichtverhältnissen z.B. am Mittag das F3 total mit seinem Kontrast overboard geht.

Bei normalen hellen Lichtverhältnissen ist zwischen den Bilder des Mi Note 10 lite und dem F3 eigentlich nur der Unterschied, dass Mi Note 10 lite vom Weissabgleich wärmer und das F3 kälter ist. Man kann z.B. den ganzen Nachmittag mit beiden knipsen und es ist völlig egal, ob ich das Foto von dem oder dem anderen Gerät nehme.

Zwischen diesen ist kein großer Unterschied. Nur dunkeln bei bestimmter Lichtkonstellation die Farben des F3 mehr ab als beim Mi Note 10 Lite. Dies ist dem doch starken Kontrast geschuldet, der sich in bestimmten Situationen stark Bahn bricht.

IMG_20210427_130440.jpg

Dann muss man vor dem PC eine Sonnenbrille aufsetzen :) :) Später ist es dann wieder brav und unauffällig wie seine Kameraden.

Es kommt aber immer auf die Situation an. Nur werden die Strukturen ziemlich derb geschärft und hervorgehoben. Das hätte man sich besser sparen können. Viele können das gar nicht ab.

Auto HDR springt fast gar nicht an. Auch bei HDR explizit entsättigt das Bild. Dies funktioniert aber z.B. beim Mi Note 10 lite. Abgesehen davon ist das aber die übliche normale Xiaomi Mittelklasse-Firmware. Wenn ich Bilder mit maximalen Kontrast will, greife ich zum F3, wenn ich aber wärmere Bilder mit weniger Kontrast aber mit helleren Farbtönen will, nehme ich das Poco X3

Das erste Bild z.B. ist vom F3 und das zweite, dunklere vom Huawei P30 Pro zur gleichen Zeit. Hier gefällt mir das F3 besser. so übel ist die Kamera des F3 eigentlich nicht.

Es hat aber wie die meisten anderen Xiaomis keine ausgefeilte HDR-Steuerung wie z.B. Samsung.
Man muss also genau überlegen, wie man diese Kontrastkanone am Besten einsetzt.

IMG_20210427_180100.jpgIMG_20210427_180117_065455.jpg


Ohne Gcam kommt man aber letztlich doch nicht aus :
Wa z.B. für das Samsung A52 selbstverständlich ist, macht das F3 nicht automatisch. Da zündet kein HDR.

IMG_20210427_181808.jpgIMG_20210427_181812.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
I

interpol74

Gesperrt
@schafxpp
Danke für deine ausführlichen Beiträge/ Erklärungen! Ich lese diese sehr gern!
 
S

Swooshy

Fortgeschrittenes Mitglied
Fühle mich gerade bisschen wie meine Frau.. die kannte den unterschied von 720p auf 4 k nicht auf unserem doch großen Fernseh (75 Zoll).

Ich seh wirklich bei den ganzen Bildern kaum Unterschiede.. ausser leicht farblich. Aber so würde mir das, wenn ich mal Urlaubsbilder im Rahmen der Family ansehe niemals auffallen. Finde die Kamera echt mehr als ausreichend gut bis sehr gut bislang.

Aber jeder hat da andere Bedürfnisse. Für solche ist diese Diskussion natürlich hammer. Auch von mir einen Dank für deinen Beitrag @schafxpp
 
C

chipo01

Fortgeschrittenes Mitglied
Die Kamera ist auch nicht schlecht und mit dem ein oder anderen Feinschliff der mit der Miui12.5 erwartet wird ,wird die mit Sicherheit richtig gut und das obwohl die nur 48Mpixel hat! Der Mpixel-Wahn wurde auch schon Jahre zuvor bei Digicam´s angekreidet. Viel wichtiger als die Mpixel sind Objektiv/Linsen, größe des Sensors und halt die Software. Man kann auch mit nem schlechteren/älteren Sensor gute Ergebnisse bekommen wenn die anderen beiden Sachen einigermaßen stimmen.
 
C

chipo01

Fortgeschrittenes Mitglied
@BassMan
Schönes Motiv! Ich liebe so alte Gärten, da haben meist die die Bienchen auch noch was von, im Gegensatz zu diesen Designer-Gärten die größtenteils aus Stein und max. nicht blühenden Grünpflanzen bestehen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Raz3r - Grund: Direktes Vollzitat entfernt. Bitte nutze, um User anzusprechen, die Antworten-Funktion oder @Benutzername. Grüße Raz3r
S

schafxpp

Experte
Sucht mal in der App oben den Eintrag "Rampatcher" und probiert Mal verschiedene Parameter für die Linsen aus
Screenshot_2021-04-29-14-34-27-647_org.codeaurora.snapcam.jpg Screenshot_2021-04-29-14-34-12-857_org.codeaurora.snapcam.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Raz3r - Grund: Bilder verkleinert. Grüße Raz3r
H

hugn

Stammgast
@schafxpp
Auf welche Frage oder welches Problem bezieht sich diese Information?
Finde Denneintrag aber eh nicht ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Raz3r - Grund: Direktes Vollzitat entfernt. Bitte nutze, um User anzusprechen, die Antworten-Funktion oder @Benutzername. Grüße Raz3r
S

schafxpp

Experte
Was ist noch sicher bestätigen ist, dass der Fotomodus lowlight ohne Nachtmodus in der Dunkelheit fehlerhaft ist. Hier ist die Rauschunterdrückung zu hoch, alles wird zu glasig.

Da ist doch eine völlig Abweichung zum M10 lite oder Poco x3.Mit Zuschaltung von explizit HDR in der App, werden die Bilder nachts aber Spitze. Das kann man mal im dunklen Zimmer mit Lampe probieren. Bei den anderen o.g. bewirkt das eine Verschlechterung, hier aber genau das Gegenteil
 
H

hugn

Stammgast
Nachricht #88