Wie gut ist die originale Kamera des Poco F3?

  • 144 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wie gut ist die originale Kamera des Poco F3? im Poco F3 Forum im Bereich Xiaomi Forum.
Peterflorea

Peterflorea

Experte
@Splitter11 ich hab hier absolut nichts von schlecht geschrieben, sondern einfach für den Preis ist sie ok. Jeder der sich auch nur ansatzweise mit Smartphone Kameras beschäftigt wird trotzdem einen großen Unterschied feststellen können. Auch wenn der große Unterschied in vielen Situationen gar nicht so viel ausmacht. Wenn man sich nur im Preisbereich von 300-400€ aufhält, dann ist klar das man nichts anderes kennt 😅. Ein Fiat Uno Fahrer, der nie einen 600er Mercedes gefahren ist wird auch sagen sein Fiat Uno reicht völlig aus um von A nach B zu kommen. Bis er mal selber einen 600er Mercedes gefahren ist.
 
S

Splitter11

Stammgast
@Peterflorea noch mehr Absatz konnte ich kaum lassen, damit man merkt, dass der zweite Text nichts mit dem zitierten Text zu tun hat 🙄
Der Vergleich ist natürlich äußerst sinnvoll, jeder Harz4 Empfänger kann sich ein Highend Smartphone für 600euro+ kaufen...
Eventuell will jemand mit gesundem Verstand einfach nicht soviel Geld für ein Smartphone ausgeben?!
 
Zuletzt bearbeitet:
S

schafxpp

Experte
Ich denke, man man macht sich oft auch Illusionen, was teure Flagschiffe leisten. so ist beim S21 Ultra für 1300 € lowLight ohne Nachtmodus eher bescheiden, vornehm ausgedrückt, und die Ultraweitwinkelqualität wird von gsmarena als unangemessen für den Preis bezeichnet. Ich habe auch schon viele Bilder davon gesehen, wo die Belichtung völlig zu hoch und daneben war, da war z.B. das billige A52 deutlich besser.

Die Qualität der Software ist im Jahre 2021 mittlerweile insgesamt auf einem guten Niveau. Wenn ich 800 € Gerät zahle, will ich perfekt ausgeleuchtete Bilder mit hervorragenden Dynamikumfang haben. Hier ist Xiaomi bei der Softwaresteuerung auch beim Mi 11 keine Leuchte. Es wird immer schwieriger einen so hohen Preis für die Kamera zu rechtfertigen - also muss ein 100fach Zoom her. Nur, wer will sich solche Bilder im Ernst außer zu Demonstrationszwecken ansehen ?

Kameravergleich: Samsung Galaxy S21 vs Xiaomi Mi 11

In dem Vergleich sieht man, wie auch das noble Mi11 den Himmel völlig ausbrennen lässt. Da ist man mit seinem F3 und der Gcam Option wirklich gut bedient

Normalerweise baut Xiaomi in attraktive Mittelklassegeräte immer Gemeinheiten ein, damit sie nicht zu gut werden. Beim Redmi Note 10 Pro wurde die Stabilisierung bei 4k weggelassen und die Filme in 4k praktisch unbrauchbar gemacht.
 
Peterflorea

Peterflorea

Experte
@Splitter11 wenn jemand einen gesunden Verstand hat dann kennt er die Unterschiede aus eigener Erfahrung und nicht billig kaufen und auf teuer schimpfen.
 
S

schafxpp

Experte
Mi 10 T Lite ---- F3 ------ Samsung F20 FE

IMG_20210506_172600_Mi10T-Lite.jpgF3_Test.jpg

Man sieht klar, dass bei den um die 250 € Geräten keine Linie erkennbar ist. Beim Mi 10 TLite ungewöhnlich helle verwaschene und matschige Fotos mit übertriebenen Grün sogar ohne AI , bei F3 ein enormer Kontrast, der alles abdunkelt. Das sind ganz drastische Abweichungen


Samsung zum Vergleich
20210506_172517.jpg


Wenn man aber Kontrast und Farbe anpasst , kommt das raus :

F3_Test_angepasst.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
bl3d2death

bl3d2death

Experte
Ich ab jetzt mal ein paar Bilder mit der Stock Cam und der GCam gemacht. Finde da eigentlich keinen deutlichen Unterschied, zumindest mit der von mir aktuell genutzen MGC_8.1.101_A9_GVr_ENG.apk.

Hoffe mal, dass bald eine deutlich verbesserte Mod der GCam erscheint. Aktuell sehe ich da zumindest keinen sonderlichen Vorteil.
Das erste Bild ist jeweils die Stock Cam, das Zweite die Google Cam.
IMG_20210509_143211.jpgPXL_20210509_143218599.jpgIMG_20210509_143639.jpgPXL_20210509_143645081.jpgIMG_20210509_143439.jpgPXL_20210509_143443404.jpg
 
S

schafxpp

Experte
😂😂 Dann fotografiert Mal am Nachmittag bei etwas Gegenlicht mit HDR+

Warum ein verbesserter Mod ? Was soll am Tage denn besser werden?
Ist das links kein Unterschied ?
PXL_20210508_192224877.jpgIMG_20210508_192220.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
bl3d2death

bl3d2death

Experte
@schafxpp welche Mod nutzt du? Die Bilder sind 8m Detail doch deutlich verwaschen, auch mit der gcam. Finde das aktuell etwas schade.
 
WWolf

WWolf

Experte
Verpeilter Neuling schrieb:
Ich werde das F3 sicher nicht mit aller Macht verteidigen. ...
Du bekommst auch Geld fürs F3 loben? 😁😉😁
 
H

hawkeye0711

Neues Mitglied
Ungewöhnliche Frage, vielleicht bekomme ich hier eine Antwort.

Die Kamera meines guten alten Samsung Galaxy S9+, gegen die Kamera des Poco F3 ?

Ich bin eigentlich zufrieden mit den Fotos von meinem alten Hobel, also da wird das F3 doch mithalten können oder ?
 
Pauli69

Pauli69

Fortgeschrittenes Mitglied
@hawkeye0711
Das S9+ ist sicherlich besser
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Raz3r - Grund: Direktes Vollzitat entfernt. Bitte nutze, um User anzusprechen, die Antworten-Funktion oder @Benutzername. Grüße Raz3r
H

hawkeye0711

Neues Mitglied
Wow dann haben die aber mal richtig an der falschen Stelle gespart wenn mein 4 Jahre altes Samsung bessere Fotos macht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Raz3r

Raz3r

Senior-Moderator
Teammitglied
Hallo @hawkeye0711,
hallo @Pauli69

Ihr könnt zu diesem Thema gerne ein eigenes Thema eröffnen 😊.

Grüße
Raz3r
 
S

schafxpp

Experte
@hawkeye0711

Lass Dir da nix einreden. Ich hab in den vielen Jahren schon fast jedes Samsung Flagship und die meisten Xiaomi gehabt.

Man hat beim F3 nicht an dem Kameramodul gespart, sondern an der Software (-Konfiguration). Es ist doch völlig wurscht, ob im Poco F3 nur ein Sony imx582 Modul drin ist, in einem anderen ein 64 MP imx682 Modul.

Von vielen Seiten, u.a. chinahandys.net wird der Blödsinn verbreitet, das eine Gerät hat diesen alten imx582 Sensor , das andere Gerät sei. besser, weil es einen 64 MP Sensor hat - Nonsens.

Entscheidend ist doch die Software und das Processing. Man kann mit einem guten Sony 48 MP Sensor alles machen, sogar bessere Bilder als beim Samsung S21 Ultra rauskitzeln. Die Industrie will doch nur ihre Sensoren verkaufen und die Kunden glauben machen ein neuer Sensor bringe nun die absolute Glückseligkeit - Quatsch.

Auch das Samsung S21 Ultra kippt über den 108 MP Sensor sein Samsung Playmobil-Processing. Oftmals versagt es sogar in der Belichtung gegen ein billiges Samsung A52

Die Kameras von S7 - S9 waren noch eher schlichte Kameras, etwas dunkel im Vergleich zu heutigen Geräten. Da wurden noch nicht diese bizarren HDR-Ausleuchtungs-Exzesse wie heute veranstaltet. Erst mit dem S10 kam dann die massive Nachbearbeitung :

Monsterkontrast, Helligkeit , HDR-Steuerung und massive Strukturschärfung sowie bunte Farbe wie in der Südsee, sprich maximaler Effekt

Ein Vergleich des S9 mit einem S21 wäre z.B: völlig lächerlich. Im ersteren fehlt doch das gesamte heutige Tuning und das Tricksen mit der Bilddynamik.

Für Details lohnt es sich kein 1000 € Phone zu kaufen. Wenn ich die jpeg-Bilder des Samsung S21 Ultra z.B. mit einer Profikamera
Fujifilm GFX100S für 6000 € ,ebenfalls 100 MP Sensor vergleiche und z.B. in einem Park fotografiere, so ist das zwar nettes Samsung-Playmobil-Processing.

Wenn man diese unfassbare Detailflut der Profikamera auf dem Monitor sieht, so lässt man schockiert den Kaffeebecher fallen und röchelt nur noch o mein Gott :)
Es soll niemand ernstliche glauben, er hätte mit einem Samsung Gerät für 1200 € ein halbe Profikamera


Die S8 und S9 sind doch im Vergleich zu den aktuellen Samsung Flagships nur noch dunkle Löcher, die ins Museum gehören. Ja, damals waren sie noch Spitze, aber die Ansprüche der Kunden wurden immer größer.

Hinsichtlich des F3 kann man klar festhalten:
Wenn die Lichtverhältnisse sehr gut stimmen, kommt da doch der selber Murks wie aus den 800 - 900 teuren Flagschiffen ( Samsung & Co raus) .

Wenn Sie aber nicht stimmen, dann wird beim F3 aus dem Hund auf der Wiese ein pechrabenschwarzes Ufo. Auch wenn man in der Fußgängerzone fotografiert, dann bleibt der Himmel ein weisses, ausgebranntes Etwas. Warum ?
Es fehlen beim F3 schlicht die Funktionen für solche Situationen. Zudem tut die hohe Kontrasteinstellung ihr Übriges die Schatten und Umgebung absaufen zu lassen.
Man muss das klar sehen. Ich habe jetzt fast über 500 Bilder mit dem F3 in jeder Situation gemacht. Es gibt sehr viele herrliche Bilder am Tage in gutem Licht, wo z.B. die Bilder eines Huawei P30 Pro weniger gut sind. wirklich tolle, kontrastreiche , ausdrucksstarke Bilder. Später aber gegen Abend fragt man sich, wo der Lichtschalter ist um das Licht anzuknipsen :)

Sobald sich die Lichtverhältnisse ändern wird aus dem strahlenden Grün der Bäume , ein abgedunkeltes tristes Grün , was Samsung jedoch sofort ausgleichen kann, nicht jedoch das F3.

Es gibt aber die aktuelle BSG Gcam mit genauen Tuningmöglichkeiten, so dass sich die Frage ob das F3 besser als das alte S9 ist, natürlich bei Gcam nur mit ja beantwortet kann.

Wir haben dann ein gutes 48 MP Pixel-Bining Modul mit HDR+ Routinen, was besser ist als jedes Original Pixel Gerät mit seinem alten 12 MP Kameramodul ist.

Insoweit ist das ewige Gejammere, die Kamera des F3 sei so schlecht, völlig unnütz.
 
Zuletzt bearbeitet:
Pauli69

Pauli69

Fortgeschrittenes Mitglied
Sorry aber wenn ich Bilder von einem Pixel4a sehe, da sieht das POCO F3 null Land.
 
S

sotsoguk

Fortgeschrittenes Mitglied
@schafxpp schön geschrieben. Leider wird heute eben dieses unglaubliche Processing mit völlig überdrehtem lokalen Kontrast als "Klassefoto" verkauft.
 
S

schafxpp

Experte
Die Kunden sollen schöne Samsung-Sorglosfotos haben.
Man muss aber trotzdem wirklich sagen, dass die Ausleuchtung ist bei Samsung wirklich gut ist. Selbst wenn aus einem dunklen Raum das knallhelle Fenster fotografiert, bringt es die Samsung S21 Firmware fertig, immer noch die Struktur der Gardine abzubilden, während z.B. das Flagschiff von Xiaomi Mi11 völlig am Ende ist und nur eine gleißende Lichtwand produziert.
Samsung ist eben der absolute König der getricksten Bilddynamik und Ausleuchtung, schiesst oft aber über das Ziel hinaus.
Wenn ich oft mit dem F3 eine Landschaft knipse und dieses nicht realistische dunkle Grün sehe, dann heisst es bloß schnell mein Samsung rausholen,.

Warum allerdings Samsung ab dem S10 diese Extremfarben wählt, ist mir nicht begreiflich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Raz3r

Raz3r

Senior-Moderator
Teammitglied
Aber dass wir hier bei Xiaomi und nicht bei Samsung sind, ist sicherlich recht einfach zu begreifen. Und deshalb ein letztes Mal:
Zurück zum Thema
 
S

sotsoguk

Fortgeschrittenes Mitglied
Die Ultraweitwinkel Kamera finde ich eher mau, eine Tele Linse vermisse ich, aber die Makrolinse macht mir wirklich Spass. Hier Mal meine neusten Bilder, für mich für ein 300€ Smartphone sind das wirklich gute Bilder geworden.
IMG_20210516_191910-01.jpegIMG_20210516_005316_738.jpg
 
MoRToK V3

MoRToK V3

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe das F3 jetzt auch bestellt und bin besonders was die "schlechte" Kamera angeht sehr gespannt. Nutze aktuell noch immer ein S7 und erwarte doch das man eine bessere Kamera bekommt. Meine Frau nutzt ein Mi10 Lite und ich hoffe das die Bilder vergleichbar sind.