T5 / Speicherverwaltung

  • 65 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere T5 / Speicherverwaltung im Root / Custom-ROMs / Modding für Mobistel Cynus T5 im Bereich Mobistel Cynus T5 Forum.
M

mobil_z

Ambitioniertes Mitglied
Die Erweiterung hat problemlos geklappt und dank dem Zusatz @seven of nine ist auch der restliche Telefonspeicher wieder verfügbar.

Nur mal aus reiner Neugier:
Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, den ganzen Prozess auch wieder rückgängig zu machen?
 
Max Mustermann

Max Mustermann

Experte
HILFE!!! Ich hatte mich an die Anleitung gehalten, aber CWM sagt immer:
"E: Can´t mount sdcard"

Die Sicherung ist wohl auf dem Geräte Speicher gelandet.
Das ich darauf achten muss steht in der Anleitung nicht.
Was kann ich jetzt machen?
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Seven of Nine

Ambitioniertes Mitglied
Max Mustermann schrieb:
HILFE!!! Ich hatte mich an die Anleitung gehalten, aber CWM sagt immer:
"E: Can´t mount sdcard"
wann kommt die Meldung?

wenn ich dich richtig verstehe hast du ein Backup unter CWM gemacht?
dann Handy Speicher erweitern mit meteos-mtk6589-rom-edit-en.apk, da hast du auch nur auf 2.5GB /data partition] getippen? und nicht auf nicht auf [2.77GB /data partition] getippt?

Hast Du schon mal versuch die SD-Karte am PC auszulesen? um zu sehen ob sie nicht Defekt ist und was auf der karte ist such da denn Ordner "clockwordmod"

Max Mustermann schrieb:
Die Sicherung ist wohl auf dem Geräte Speicher gelandet.
Das ich darauf achten muss steht in der Anleitung nicht.
Was kann ich jetzt machen?
sorry aber das sagt doch schon ein gesunder Meschen verstand, das wenn man denn internen speicher formatiert das dann alle Daten weg sind.

versuche es mal mit dem Original Rom vom T5, Funktioniert einwandfrei über CWM backup.

von mir T5 Tools/StockRom 4.2.1 über upload

Mobistel Cynus T5 Part01
Mobistel Cynus T5 Part02
Mobistel Cynus T5 Part03
Mobistel Cynus T5 Part04
304.11 MB



Einfach auspacken mit winRar, denn Ordner
"2013-07-18.12.00.00" auf die externen SD packen,
in denn Ordner "/ clockwordmod / backup /" ...


Flash mit CWM!

Viel Glück

Seve of Nine

P.S. Anleitung als PDF im Archiv.
Danke an, Original Beitrag von forum.xda-developers.com = phiber2

und von android-hilfe.de = 57ak57
 
Zuletzt bearbeitet:
Max Mustermann

Max Mustermann

Experte
Ich bin irgendwie davon ausgegangen, dass CWM auf die SD schreibt.
Natürlich hätte ich das vor dem Partitionieren mal besser nachgeprüft, da war ich wieder zu voreilig.
Danke für den Upload, ich hatte mir die Rom aber schon ergooglet. Zum Glück hatte ich noch eine TB-Sicherung, also kein Datenverlust. Jetzt läuft wieder alles wie es soll.
 
S

Seven of Nine

Ambitioniertes Mitglied
@Max Mustermann, nicht zu Danken, Freud mich das alles läuft.:thumbsup:
 
Max Mustermann

Max Mustermann

Experte
Wenn ich mein T5 mit dem PC verbinde, kann ich nur auf die SD-Karte und den 273MB großen internen Speicher der außer Ordner nichts enthält zugreifen.
Auch der ESDateimanager erkennt nur diese beiden Speicher.
Ist das normal?
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dreamer2013

Erfahrenes Mitglied
@Max Mustermann: Ja!
 
TKausM

TKausM

Neues Mitglied
Hallo Spezialisten,

seit einiger Zeit lese ich hier mit und habe schon so einige hilfreiche Info´s umsetzen können, vielen Dank dafür!
Jetzt habe ich mich an die Speicherverwaltung gewagt und bin prompt auf die Nase gefallen.
Bin nach den oben beschriebenen Anleitungen vorgegangen und habe jetzt das Problem, dass das T5 beim Booten hängt. Da schaut mich nur der kleine Androide an... Es hat soweit alles funktioniert, nur das Restore des Backups schlägt fehl. Kann CWM starten, aber was ich auch tue, bekomme ich Fehlermeldungen, dass E: nicht zu formatieren ist, bzw. nicht zu mounten. Anbei ein paar Bilder.
Einzig, unter "Backup and Restore/advanced restore from external sdcard" lässt sich die Funktion "Restore boot" fehlerfrei ausführen. Alle anderen Funktionen werden mit "error while formatting ..." abgebrochen.

Schaaade!
Gibt es noch Hoffnung für mein T5, oder muss ich es einschicken?

Bin für jede Hilfe dankbar.

Schöne Grüße
Thomas
 

Anhänge

S

Seven of Nine

Ambitioniertes Mitglied
TKausM schrieb:
Hallo Spezialisten,
Jetzt habe ich mich an die Speicherverwaltung gewagt und bin prompt auf die Nase gefallen.
Bin nach den oben beschriebenen Anleitungen vorgegangen und habe jetzt das Problem, dass das T5 beim Booten hängt.
Dir ist der selbe Fehler wie bei @Max Mustermann unterlaufen
Max Mustermann schrieb:
HILFE!!! Ich hatte mich an die Anleitung gehalten, aber CWM sagt immer:
"E: Can´t mount sdcard"

Die Sicherung ist wohl auf dem Geräte Speicher gelandet.
Das ich darauf achten muss steht in der Anleitung nicht.
Was kann ich jetzt machen?
TKausM schrieb:
Schaaade!
Gibt es noch Hoffnung für mein T5, oder muss ich es einschicken?

Bin für jede Hilfe dankbar.

Schöne Grüße
Thomas
Die Hoffnung Stirbt immer zu lest. :thumbup:

versuche es mal mit dem Original Rom vom T5, Funktioniert einwandfrei über CWM backup.

klicke hier und du kommst zu denn Beitrag von mir.
 
Zuletzt bearbeitet:
TKausM

TKausM

Neues Mitglied
Hallo Seven of Nine,
vielen Dank für die Info.
Das hatte ich Anfang Dezember versucht, ging nicht.
Kann man da was falsch machen?
Egal, habe es dann zu meinem freundlichen Händler gebracht und gestern wieder abgeholt.
Es wurde innerhalb der Garantie wiederhergestellt.
Soweit funktioniert es wieder, alles außer OTG.
Vor der Reparatur funktionierten USB Hub, USB Stick, USB TT und Maus über einen OTG Adapter angeschlossen, jetzt nicht mehr. Der OTG Adapter funktioniert nach wie vor problemlos an einem Sony Experia. Mein T5 wird auch über USB Kabel mit einem WIN XP PC erkannt und ich kann, wie vor der Reparatur auch, auf den Telefonspeicher und die SD Karte zugreifen.

Hat noch Jemand `nen Tipp?
Ich bestelle mir schon mal einen weiteren OTG Adapter.

Schöne Grüße
Thomas
 
D

Dreamer2013

Erfahrenes Mitglied
OTG funktioniert nicht mehr? Liegt es an Deinen USB-Stick?
Hab`s grad bei meinem T5 versucht. OTG Adapter angeschlossen...wird nicht angezeigt...erst wenn man USB-Stick einsteckt...
 
TKausM

TKausM

Neues Mitglied
Hallo Dreamer2013,

der USB Stick ist ok.
Heute habe ich einen neuen OTG Adapter geholt, gleiches Ergebnis.
Weder Tastatur, USB-Stick, Ant+ Sensor, noch Maus funktionieren.
Am Sony Xperia funktionieren beide OTG Adapter.
Offensichtlich liegt es am T5, nocmal 5 Wochen weg...
Das ist sehr ärgerlich, besonders da es nach der Reparatur keine Bluetooth Probleme mehr gibt (verzerrte Übertragung + SIM Abbruch), hier: https://www.android-hilfe.de/forum/...-aussetzer-und-freisprechprobleme.454622.html

Also überlege jetzt, ob ich es wirklich nochmal 5 Wochen weggebe.

Erstmal nicht, werde mal mit meinem Händler reden...

Schöne Grüße

Thomas
 
D

Dreamer2013

Erfahrenes Mitglied
@TKausM: wie alt ist Dein T5?
Frage deshalb, da <6 Monate Anspruch auf NEUGERÄT !!!
 
TKausM

TKausM

Neues Mitglied
Danke für die Antworten, alles ist gut!
Nachdem ich nochmal mit verschiedenen USB Kabeln rumprobiert habe, habe ich Lupe und Taschenlampe geholt um mal genauer in die Buchse zu sehen. Es hatte sich ein kurzer Faden in die Buchse geschlichen, jetzt geht der Stecker des OTG Adapters einen Tick weiter rein und es funktiert wieder. Das Beste ist, dass seit der Reparatur keine SIM Aussetzer und Freisprechprobleme bei Bluetoothverbindung mehr auftreten. Wenn ich mich, was die Anzahl der Apps betrifft, etwas zurückhalte, reicht auch der Speicher des T5.

Schöne Grüße
Thomas
 
R

revolt2

Ambitioniertes Mitglied
Habe heute den Speicher meines T5 auch erfolgreich auf 2,5 GB erweitert. Danke für die tollen Hilfen hier! Wichtig ist, dass man im CWM-Recovery das richtige Backupziel wählt (Backup auf SD-Card), da das normale Backup nur den Telefonspeicher nutzt, der bei der Neuaufteilung gelöscht wird.

Meine Frage ist nun, ob die Apps, die für die Prozedur erforderlich waren, noch benötigt werden oder deinstalliert werden können.

- Framaroot: das Phone bleibt doch sicher auch nach entfernen der App gerootet?

- Mobileuncle Tools: wurde nur zum Ersetzen der recovery.img benötigt. Das neue Recovery bleibt auch nach entfernen der Tools erhalten.

- meteos-mtk6589-rom-edit-en: teilte den Speicher neu auf.

Oder gibt es Gründe, die Apps auf dem Phone zu lassen?
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dreamer2013

Erfahrenes Mitglied
...kann alles gelöscht werden!
 
S

skipi

Neues Mitglied
Die Anleitung ist super gut und jetzt habe auch ich ca. 2,5 Gb Speicher.:thumbup: Danke.:thumbsup:Danke.:love:Danke.:thumbsup: Gruß H.K.
 
S

sigiberlin

Neues Mitglied
jemand aus Berlin hier mitlesend?
ich trau mir das ganze nicht zu, und würde einem edlen Helfer bei einem gemütlichen Pizzaessen gerne zusehen, wie er mein T5 rootet und den Speicher erweitert.
 
D

Dreamer2013

Erfahrenes Mitglied
@sigiberlin: hatte selbst auch Bammel und Angst, was kaputt zu machen.
Wenn Du die Anleitungen hier im Forum gewissenhaft Schritt-für-Schritt befolgst, kannst Du nichts verkehrt machen.