[ROM] Moto E Android 5.x Lollipop - CM12 / 12.1

  • 77 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ROM] Moto E Android 5.x Lollipop - CM12 / 12.1 im Root / Custom-ROMs / Modding für Motorola Moto E im Bereich Motorola Moto E Forum.
pepsomatic

pepsomatic

Neues Mitglied
Works wonderful , big hug :-* thx
 
pepsomatic

pepsomatic

Neues Mitglied
das für mich am wichtigsten, ausser telfunk. natürlich, mein navi in dem fall seit knapp 3 jahren sygic funzt gut. braucht ungefähr 30 sek. für gps fix. top :)
 
Zuletzt bearbeitet:
pepsomatic

pepsomatic

Neues Mitglied
So nach rund einer Woche testen muss ich sagen das es relativ rund läuft. Jedoch habe ich ein Problem und das ist wirklich ärgerlich und zwar muss ich mich immer von Hand in mein Wlan einloggen. Ausserdem verliert es auch ab und zu in der Wohnung die Verbindung. Besonders blöd weil ich das manchmal vergesse und Updates einspielen möchte und das dann über den Internet geht. So habe ich beim letzten nightly leider meine Flat komplett aufgebraucht und zu spät gemerkt das mein Wlan mal wieder aus war :(. Jemand ne Idee ?
 
O

ooo

Lexikon
1. Nur W-LAN in das Internet lassen mit einem Firewall-Profil (Für Mobile Daten ein zweites Profil anlegen):
Checkliste: Android-Phone absichern, BEVOR es das 1. Mal ins Internet geht (AFWall+)

2. Mobile Daten immer auslassen, außer, man ist unterwegs und will es

Mit den CM-Profilen (automatisiert) arbeiten:
Einstellungen > System-Profile > "Profil XYZ" > W-LAN-Trigger - Wenn eigenes W-LAN > Mobile Daten AUS etc.

3. Mobile Daten begrenzen
So behältst du das Datenvolumen bei Android im Griff ⊂·⊃ CURVED.de

4. Captive Portal Checker deaktivieren (optional):

Die App Terminal Emulator von jackpal installieren und öffnen
Folgendes eingeben:
(Root-Anfrage positiv bestätigen bei Eingabe von "su")
Code:
su
settings put global captive_portal_detection_enabled 0
settings put global captive_portal_server 127.0.0.1
pm disable com.android.captiveportallogin
reboot
wieder einschalten (bei Bedarf):
Code:
su
settings put global captive_portal_detection_enabled 1
settings put global captive_portal_server null
pm enable com.android.captiveportallogin
reboot
Hintergrund dazu:
[ROM][Surnia] CyanogenMod 12.1 (Android 5.1.1 Lollipop) (Moto E 2015, 4G LTE, XT1524)
 
Zuletzt bearbeitet:
magicw

magicw

Ehrenmitglied
Naja, wenn du weniger tippen willst, dann gibts noch:

a) CM-Updater-App deaktivieren und die Nightly per Browser downloaden.
b) AFWall+ einsetzen und auf "Ausgewählte Blockieren" einstellen und dem CM-Updater dien Zugang zum mobilen Internet verbieten - siehe screenshot.
 

Anhänge

pepsomatic

pepsomatic

Neues Mitglied
Vielen Dank für eure ausführlichen Antworten :) Haben mir sehr weitergeholfen was meine Datenmengen angeht. Mit dem Problem des "immer von Hand in das Wlan einloggen" werde ich mal abwarten ob CM das noch fixt.
 
magicw

magicw

Ehrenmitglied
Was geht denn schief? Musst du immer das Passwort neu eingeben?
Ich hab die Probleme mit dem WLAN mit keiner nightly der letzten 6 Wochen.
 
pepsomatic

pepsomatic

Neues Mitglied
Nein, normalerweise ließ ich das Wlan immer an. Wenn ich dann nach Hause kam verbindet sich das Wlan automatisch mit dem Handy. Das geht bei mir nun nicht mehr, daß muss ich jetzt immer von Hand einloggen. Das Passwort muss ich nicht eingeben, daß bleibt eingespeichert. Hatte noch nie Probleme damit, hatte CM schon auf meinem Defy, HTC One, SGA Active. Nie Probleme, nur mit meinem Moto E.
 
magicw

magicw

Ehrenmitglied
Aso, hm dadurch dass ich Llama benutze ist mir das so nie aufgefallen. Lange genug wartest du? Der Netzwerkscan läuft ja nur periodisch alle x Sekunden. I.d.R. wird die Zeit über build.prop Tweaks sogar noch verlängert.
WLAN ist in den erweiterten Einstellungen auch auf "Immer an"?
 
pepsomatic

pepsomatic

Neues Mitglied
Egal wie lange ich warte, ohne meine manuelle Hilfe wählt es sich nicht ein. Diese erweiterte Einstellung gibt es bei mir nicht.
 
magicw

magicw

Ehrenmitglied
Hm, evtl. versteckte SSID des Routers?
 
O

ooo

Lexikon
Eine CM Nightly benutzt ja i. d. R. nicht eigene (selbst programmierte) W-LAN Treiber, sondern nimmt die des Herstellers (Motorola=Stock-ROM bzw. Qualcomm=Hersteller des CPU-/GPU-/W-LAN-Chips = SoC) und integriert diese unverändert als sogenannte proprietäre BLOBs 1:1 in die ROM. - Wenn der CM ROM Dev hier in den letzten paar Nightlies neuere integriert hat (kann auch ohne Kontrolle automatisch passieren), kann das evtl. zu einem anderen Verhalten des W-LANs führen. - Dann müssten hier aber viel mehr Leute mit dem gleichen Problem "aufschlagen".

Das passiert z. B. hier ab ca. Zeile 114):
Code:
$(LOCAL_BUILT_MODULE): WLAN_PERSIST_FILE := /persist/WCNSS_qcom_wlan_factory_nv.bin $(LOCAL_BUILT_MODULE): SYMLINK := $(TARGET_OUT_ETC)/firmware/wlan/prima/WCNSS_qcom_wlan_factory_nv.bin $(LOCAL_BUILT_MODULE): $(LOCAL_PATH)/Android.mk $(LOCAL_BUILT_MODULE): $(hide) echo "Symlink: $(SYMLINK) -> $(WLAN_PERSIST_FILE)" $(hide) mkdir -p $(dir $@) $(hide) mkdir -p $(dir $(SYMLINK)) $(hide) rm -rf $@ $(hide) rm -rf $(SYMLINK) $(hide) ln -sf $(WLAN_PERSIST_FILE) $(SYMLINK) $(hide) touch $@
include $(CLEAR_VARS)
LOCAL_MODULE := wlan_module_symlink LOCAL_MODULE_CLASS := FAKE
include $(BUILD_SYSTEM)/base_rules.mk
$(LOCAL_BUILT_MODULE): WLAN_MODULE := /system/lib/modules/pronto/pronto_wlan.ko $(LOCAL_BUILT_MODULE): SYMLINK := $(TARGET_OUT_SHARED_LIBRARIES)/modules/wlan.ko $(LOCAL_BUILT_MODULE): $(LOCAL_PATH)/Android.mk $(LOCAL_BUILT_MODULE): $(hide) echo "Symlink: $(SYMLINK) -> $(WLAN_MODULE)" $(hide) mkdir -p $(dir $@) $(hide) mkdir -p $(dir $(SYMLINK)) $(hide) rm -rf $@ $(hide) rm -rf $(SYMLINK) $(hide) ln -sf $(WLAN_MODULE) $(SYMLINK) $(hide) touch $@
include $(call all-makefiles-under,$(LOCAL_PATH))

Im Changelog ist aktuell nichts zu finden.

pepsomatic schrieb:
Diese erweiterte Einstellung gibt es bei mir nicht.
Einstellungen > W-LAN > Menü oben rechts > Erweitert > WLAN im Ruhezustand immer aktiv (o. ä.)

Diese Einstellungen auch testweise mal deaktivieren und wieder aktivieren (es muss nicht sein, dass es so ist, wie es da steht), dann neu starten.

WLAN aus bei Display aus

(Auch Xposed-Module, Taskkiller, Greenify, Tasker können solche Probleme verursachen. - Einfach Backup machen und nur die nackte ROM ohne alles testen. - Dabei zunächst auch GApps weglassen. - Damit schließt man (eher) aus, dass es die ROM ist.)

Und nicht vergessen: Es gibt immer zwei Seiten - auch in deiner Umgebung kann sich etwas verändert haben (Router/AP, Firmware bzw. Einstellungen dort etc.).
 
Zuletzt bearbeitet:
pepsomatic

pepsomatic

Neues Mitglied
Also geändert hat sich in meinen Routereinstellungen ewig nichts mehr. Andere Geräte verbinden sich Problemlos. Haber die erweiterte Einstellung gefunden, ist eingeschaltet. Das mit dem Backup ist auch so eine Sache. Ich komme irgendwie immer nur in ein mir neues CM Recovery. Dort wird mir die Möglichkeit eines Backups nicht angezeigt. Ich denke ich werde, wenn ich genügend Zeit habe es mit einer kompletten Neuinstallation versuchen. Vielen Dank erstmal für eure sehr ausführlichen und hilfreichen Antworten. :)
 
O

ooo

Lexikon
Es gab schon Leute, bei denen hat auch ein Neustart des Routers (ich mache das immer gleichzeitig mit ALLEN Geräten im LAN) oder ein Update der Firmware des Routers geholfen (muss aber nicht sein). - Eine komplette Neuinstallation ist immer eine gute Idee, wenn sich das Problem nicht anders beheben lässt (Insbesondere bei nicht "marktreifen" Nightlies = Entwicklerversionen). - Es wird schon noch klappen ...
 
S

steve8x8

Stammgast
pepsomatic schrieb:
Ich komme irgendwie immer nur in ein mir neues CM Recovery.
Prinzipiell sollte es die Möglichkeit geben, die Recovery wenn nicht komplett zu ersetzen so doch eine andere zu starten (sowas wie "adb reboot-bootloader; sleep 60; fastboot boot recovery.img", z.B. mit der TWRP, twrp.me und nach condor suchen).
 
S

steve8x8

Stammgast
Tja, lieber @steve8x8, das klappt aber auch nicht immer, ich bekomme mit "fastboot boot recovery.img" einen Hänger im Bootscreen und "fastboot flash recovery recovery.img" beschwert sich über "mismatched partition size". 4.4.4 Stock mit (m)fastboot geflasht und OTA drüberlaufen lassen. Was nun?
 
S

starbright

Stammgast
pepsomatic schrieb:
Nein, normalerweise ließ ich das Wlan immer an. Wenn ich dann nach Hause kam verbindet sich das Wlan automatisch mit dem Handy. Das geht bei mir nun nicht mehr, daß muss ich jetzt immer von Hand einloggen. Das Passwort muss ich nicht eingeben, daß bleibt eingespeichert. Hatte noch nie Probleme damit, hatte CM schon auf meinem Defy, HTC One, SGA Active. Nie Probleme, nur mit meinem Moto E.
Das Problem hatte ich mit meinem Tablett mit der aktuelleren CM12 auch. Scheinbar aber nur ich, jedenfalls konnte das keiner bestätigen. Nach vielem rumprobieren bin ich bei der CM11 geblieben - ich habs nicht gelöst bekommen.
 
pepsomatic

pepsomatic

Neues Mitglied
sind wir also schon 2 ;)
 
pepsomatic

pepsomatic

Neues Mitglied
So, habe mal alles neu gemacht...... was soll ich sagen, es läuft wunderbar :biggrin:
Vielen Dank nochmal an alle die mir geholfen haben. :thumbsup: