[Anleitung]HowTo - Bootloader entsperren | Custom Recovery flashen | Root

  • 194 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Anleitung]HowTo - Bootloader entsperren | Custom Recovery flashen | Root im Root / Custom-ROMs / Modding für OnePlus 2 im Bereich OnePlus 2 Forum.
Leusi

Leusi

Stammgast
@NexsusXP: genau den hab ich dann letztenendes auch genommen, dachte aber bevor bei mir auch so ein Fehler auftritt wie bei @Timer2000, nehm ich die Datei von @Luky. Egal, OP2 ist gerootet und ich glücklich.
 
Zuletzt bearbeitet:
NexsusXP

NexsusXP

Stammgast
Ja ich hab das Handy seit gestern und hab heute erst mal Unlock gemacht, das ich später Recovery und SuperSU flashen kann ;)

Erst mal alles einrichten und sehen was das gute Gerät alles kann :)
 
S

soulja.jenz

Ambitioniertes Mitglied
Hi Leute,

ich habe es soeben auch hinbekommen, nachdem ich Probleme mit adb hatte hat es am ende dann doch geklappt.

Vielen Dank für die Anleitung.

Endlich konnte ich die nervige STK.apk entfernen.
 
T

Timer2000

Stammgast
Was ist denn die STK.apk?
 
scrbenni

scrbenni

Stammgast
SimToolKit
 
T

Timer2000

Stammgast
Ahh
 
S

soulja.jenz

Ambitioniertes Mitglied
Timer2000 schrieb:
Was ist denn die STK.apk?
Genau das SimToolKit Vodafone benutzt das wohl, und dann hat man immer so nervige Einblendung in der Benachrichtigungsleiste.
Diese habe ich nun nicht mehr.

Eine Anregung von mir, vielleicht könnte man in der obigen Anleitung noch fortfahren und erklären wie man direkt rooted und vielleicht auch noch wie man alles wieder rückgängig macht falls man das Gerät mal einschicken muß.
 
B

bingo5

Experte
Sorry, wenn ich gerade etwas doppelt Frage, aber ich wurde aus den bisherigen Antworten nicht ganz schlau. Also folgende Fragen beschäftigen mich:

1. Verliert man beim BL Unlock wirklich alle Daten? Ich habe mein 1+2 gerade, nach 6h, fertig eingerichtet und will das gleiche nicht schon wieder tun müssen
2. Braucht man einen offenen BL um TWRP (und damit root) zu installieren?
3. Bezüglich des rooten mit TWRP hat wattie hier im Thread ja schon folgende Antwort gegeben:
"Mit dem Standard Recovery läßt sich SuperSU nicht flashen, dazu benötigst Du TWRP. Du kannst aber auch problemlos die OTAs mit TWRP flashen. Dazu flashst Du zuerst einmal dirty das komplette Rom, danach das OTA Zip und rootest dann nochmal neu."

Ich versteh da aber leider nur Bahnhof. Muss ich auch für das rooten normal die komplette ROM Flashen? Oder sind damit nur die OTA Updates gemeint? Wieso muss ich da vorher nochmal die alte ROM flashen, bevor ich das OTA flashen kann?

Mir gehts im Grunde eigentlich nur um Root. Ne Recovery für Nandroid ist ja auch nie verkehrt... nen alternativen Kernel habe ich eigentlich erstmal nicht vor zu nutzen. Am Ende ist mir gerade am wichtigsten, nicht alles wieder neu einrichten zu müssen.

Danke für eure Hilfe
 
ironghost

ironghost

Neues Mitglied
1: Wenn der bootloader geöffnet wird löscht es den internen Speicher (alle Daten sind weg)
2: so lange der bootloader nicht geöffnet ist kannst du keine custom recovery (wie TWRP oder CWM) flashen.
3: Das ist schon richtig was dort geschrieben steht :)

Wenn du Bahnhof verstehst dann würde ich mir mit dem flashen noch ein wenig zeit lassen...
Aber wenn es dich doch in den Fingern juckt solltest du dir auf jeden Fall im klare sein dass es auch schief laufen kann (speziell wenn man unerfahren ist)
Was ich dir empfehlen kann und was mir am Anfang auch sehr geholfen hat die Materie zu verstehen waren Videoanleitungen. Davon gibt es mittlerweile eine Menge im Netz, zwar sind die meisten auf English aber die Terminologie hat man schnell drauf und dann kommt man schnell mit worum es geht.
Viel Erfolg
 
B

bingo5

Experte
Danke für deine Antworte.
Generell ist es aber nicht so, dass ich von der Materie keine Ahnung habe. Ist nun mittlerweile mein 6. Android (alle gerootet und teilweise auch selbst programmiert) und davor habe ich auch schon ein paar Handys mit Windows Mobile gehabt. Was ich allerdings noch nie gemacht habe, war nen BL unlock - den bei den meisten Handys geht das entweder gar nicht oder man verliert zu mindestens die Garantie. War bisher auch nie nötig, meistens gab es andere Wege um an Root zu kommen. Schade, dass es ausgerechnet hier, bei diesem doch eher Comunityfreundlichen Smartphone.

Bezüglich Bahnhof verstehe ich halt nicht, wieso ich für ein OTA Update nochmals die alte ROM dirty flashen soll. Es ergibt für mich einfach keinen Sinn. Aber so wichtig ist das ja auch nicht, denn das habe ich eh nicht vor. Ist vermutlich eine 1+2 Eigenheit und in die Richtung sollte ich mich wirklich mal genauer einlesen. Was ich auch schon in großen Teilen bei XDA gemacht habe, allerdings wird da z. B. auch nicht erwähnt, dass der BL unlock alle Daten löscht, daher auch nochmal meine direkte Nachfrage.
 
ironghost

ironghost

Neues Mitglied
Ich behaupte mich daran zu erinnern dass eine Warnung aufkam, dass die Daten gelöscht werden - zudem muss ich sagen ich habs direkt "out of the box gemacht"
 
B

bastianh

Ambitioniertes Mitglied
Hallo!

@bingo5: Das mit dem Bootloader entsperren war bei allen Nexus-Geräte, die ich hatte, bisher auch immer so. Auch immer mit Datenverlust verbunden. Bezüglich kompletten Image flashen bevor das Update installiert wird, ist es meiner Meinung nach so, dass über das vorige System eine Prüfsumme gebildet wird und wenn mit irgendwelchen Systemdateien was nicht stimmt (z.B. Änderungen wie Root vorgenommen wurden) das Update mit einer Fehlermeldung abbricht, daher nochmal das "saubere" Original vorher drauf! Was Deine Daten angeht, die verloren gehen beim Bootloader-Unlock, kann ich Dir raten, mal nach Helium Backup zu googeln bzw. im Playstore nachzusehen. Es gibt auch noch eine Möglichkeit, das nur mit adb zu machen. Siehe dazu auch [Anleitung] Komplett-Backup ohne Root durchführen per adb (ab Android 4.x) Vielleicht kannst Du ja noch einiges retten ohne 6 Stunden neu konfigurieren zu müssen!

Viele Grüße,
Bastian
 
B

bingo5

Experte
Hätte ich es vorher nur gewusste ironghost, hätte ich es auch Out-of-the-Box gemacht :) Dämlich dass ich zuerst nur bei XDA (wo eben entsprechender Hinweis fehlt) gelesen haben. Nunja, jetzt ist es eh zu spät. Aber bastianh Tipp mit Helium werde ich mal ausprobieren. Hatte schon nen paar mal davon gehört, da ich aber bisher immer root hatte, habe ichs noch nie getestet - danke!
 
ironghost

ironghost

Neues Mitglied
Den gleichen Fehler habe ich damals mit dem OPO gemacht aber zu dem Zeitpunkt als ich es bekommen habe gab es noch keine TWRP fürs erste Modell, daher "out of the box" beim OPT :)
 
G0ten

G0ten

Ambitioniertes Mitglied
Mal ne Frage. Angenommen ich möchte alles rückgängig machen (also wieder den Kaufstatus herstellen), wie gehe ich da am besten vor?
Also in welcher REihenfolge? Stock Rom flashen? Danach Werkszustand herstellen um Stock Recovery zu bekommen? Bootloader wieder locken (wie geht das eigentlich)?
 
B

bingo5

Experte
So ich habe jetzt den BL geöffnet. Danke nochmal für eure Hilfe. Allerdings war Helium bzw. die ADB Backupfunktion wenig hilfreich. Es wurden nur eine Handvoll Apps gesichert (soweit ich weiß muss der Entwickler einer App explizit der Backupfunktion zustimmen) und leider genau die wichtigsten Apps natürlich nicht... Also habe ich nach dem BL unlock doch wieder Stunden mit dem konfigurieren verbraucht... Aber naja, jetzt läufts ja endlich. Zum Glück wurde der interne "Benutzerspeicher" (bzw. emulierte SD oder wie man es nennen möchte...) nicht gelöscht.

Das der Interne Speicher nicht gelöscht wird, könnte man auch in die Anleitung mit aufnehmen. So bleiben Whatsapp Backups, Bilder, etc.... alle gesichert (ein zusätzliches Backup ist aber natürlich nie verkehrt).

Des weiteren suggeriert die Anleitung hier, dass man nach abarbeiten dieser auch Rootzugang hätte. Mich hatte das schon vorher gewundert, wieso nur durch BL Unlock oder Custom Recovery auf einmal Rootzugang verfügbar sein soll. Wars natürlich auch nicht. Man muss noch SuperSU per Recovery flashen. Nichts gravierendes und die meisten wissen es sicherlich auch. Aber dennoch würde ich dies der Anleitung noch hinzufügen oder "root" aus dem Titel raus nehmen.

edit://Nur zur Korrektur meiner Aussage. Im XDA Tutorial wird auch daraufhin gewiesen, dass man seine Daten verliert. Allerdings als Fußnote, die ich wohl überlesen haben muss.
 
Zuletzt bearbeitet:
kiliot99

kiliot99

Erfahrenes Mitglied
Nochmal:
Ich habe es jetzt geschafft den Bootloader zu entsperren, allerdings bekomme ich die twrp nicht geflashed.
Habe die .img herunter geladen und mit cmd folgendes gemacht:

cd C:\users\(mein Name)\downloads
fasboot flash recovery twrp.img

Dann kommt "error: cannot load 'twrp.img' "
Was mache ich falsch?
Danke schonmal :biggrin:
 
Gerd62

Gerd62

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi @kiliot99 kopiere das twrp.img in den Ordner wo auch fastboot drin ist. Öffne in diesem Ordner dann die Konsole mit "shift+rechtsklick" in dem sich dann öffnenden Kontextmenü "Konsole hier öffnen" anklicken.
Hier versuch es nochmal mit dem flashen.
Das zu flashende Image sollte im selben Ordner sein. Und sollte auch in twrp.img umbenannt sein ;)
Ach ja, alles unter Windows
 
kiliot99

kiliot99

Erfahrenes Mitglied
Danke für deine Antwort :)
Wird bei dem Schritt des Flashens bzw. beim Rooten mithilfer der supersu-Datei nochmal ein Reset gemacht? Das wäre nämlich ungünstig...
 
Zuletzt bearbeitet:
Gerd62

Gerd62

Fortgeschrittenes Mitglied
Nein, nur ein Reboot, wenn ich mich nicht irre.