Xiaomi.eu Rom auf dem Poco F2 - Wer nutzt sie schon?

  • 380 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Xiaomi.eu Rom auf dem Poco F2 - Wer nutzt sie schon? im Root / Custom-ROMs / Modding für Poco F2 Pro im Bereich Poco F2 Pro Forum.
F

Firedance1961

Lexikon
Reiner Zufall, die Partitionen sind unterschiedlich formatiert, ist im twrp und im recovery hinterlegt, hat aber nichts mit einer normalen Installation zu tun, abgesehen davon hab ich nicht neben dir gesessen kann dir von daher nicht sagen, was du alles nun genau falsch gemacht hast. Aber zieh dir den Schuh an und lerne daruas hast ja bis auf die Zeit die du investiert hast, noch kein Lehrgeld bezahlt. So hier mal ne copy wie die Partitionen formatiert sein können..

/dtbo emmc /dev/block/bootdevice/by-name/dtbo flags=display="dtbo";backup=0;flashimg=1
/boot emmc /dev/block/bootdevice/by-name/boot flags=backup=1;flashimg=1
/recovery emmc /dev/block/bootdevice/by-name/recovery flags=backup=1;flashimg=1
/cache ext4 /dev/block/bootdevice/by-name/cache flags=backup=0;wipeingui;wipeduringfactoryreset
/data ext4 /dev/block/bootdevice/by-name/userdata flags=fileencryption=ice:aes-256-cts;wrappedkey
/system_root ext4 /dev/block/bootdevice/by-name/system flags=backup=1;wipeingui
/vendor ext4 /dev/block/bootdevice/by-name/vendor flags=display="Vendor";backup=1;wipeingui
/system_image emmc /dev/block/bootdevice/by-name/system flags=backup=1;flashimg=1
/vendor_image emmc /dev/block/bootdevice/by-name/vendor flags=display="Vendor_image";flashimg=1;backup=1
/firmware vfat /dev/block/bootdevice/by-name/modem flags=display="Firmware"
/firmware_image emmc /dev/block/bootdevice/by-name/modem flags=display="Firmware";flashimg=1;backup=0
/persist ext4 /dev/block/bootdevice/by-name/persist flags=display="Persist";backup=0
/persist_image emmc /dev/block/bootdevice/by-name/persist flags=display="Persist";flashimg=1
/persistbak ext4 /dev/block/bootdevice/by-name/persistbak flags=display="Persist_backup";backup=0
/persistbak_image emmc /dev/block/bootdevice/by-name/persistbak flags=display="Persist_backup";flashimg=1
/bt_firmware vfat /dev/block/bootdevice/by-name/bluetooth flags=display="bluetooth";backup=0
/bt_firm_image emmc /dev/block/bootdevice/by-name/bluetooth flags=display="bluetooth";flashimg=1
/dsp ext4 /dev/block/bootdevice/by-name/dsp flags=display="dsp";backup=0
/dsp_image emmc /dev/block/bootdevice/by-name/dsp flags=display="dsp";flashimg=1
/logfs vfat /dev/block/bootdevice/by-name/logfs flags=display="logfs";backup=0
/logfs_image emmc /dev/block/bootdevice/by-name/logfs flags=display="logfs";flashimg=1
/splash emmc /dev/block/bootdevice/by-name/splash flags=display="splash";backup=0;flashimg=1
/logo emmc /dev/block/bootdevice/by-name/logo flags=display="logo";backup=0;flashimg=1
/tz emmc /dev/block/bootdevice/by-name/tz flags=display="tz";backup=0;flashimg=1
/vbmeta emmc /dev/block/bootdevice/by-name/vbmeta flags=display="vbmeta";backup=0;flashimg=1
 
Zuletzt bearbeitet:
O

overcrash

Neues Mitglied
Ich habe noch nie Lehrgeld bezahlt. Aber nun hierbei dennoch echt Glück gehabt.
Aus welchen Gerät sind die Partitionsinfos? Mir scheint das EXT4 richtig wäre. Was passiert wenn ich jetzt nachträglich umformatiere?
 
F

Firedance1961

Lexikon
Sodele hab mir deinen Leidensweg nochmal zu Gemüte geführt, um es auch für dich reproduzierbar zu machen, Du hast versucht eine xiaomi.eu Rom zu installieren, bist aber im Bootloop gelandet, weil du vermutlich die data Partition nicht formatiert hast. Du hast Panik gehabt und dachtest, du hast dein Handy gebrickt und wolltest deshalb eine fastboot Rom installieren. Wichtig. eine Rom wird beim flashen nur entpackt und kopiert, der eigentliche Installationsprozess findet erst nach dem Reboot statt, du hattest ergo noch deine ursprüngliche Rom auf dem Handy und eine unvollendete Installation, die im Bootloop gelandet ist. Nun hast du versucht eine tgz zu flashen, hast aber eine ausgewählt die zur "noch" installierten Rom nicht kompatbible ist und hast die Fehlermeldung erhalten. Panik brach aus und man denkt/versucht alles mögliche was einem logisch erscheint. Du hast die geschriebenen Worte von @wolfplayer zu herzen genommen und hast noch mal mit der richtigen Methode die xiaomi.eu installiert, der jäh abgebrochene Versuch konnte nun beenddet werden und dein Handy läuft. Ich hoffe, dass es so für dich nachvollziehbar ist, sofern meine Annahmen stimmen aufgrund deiner berichterstattung.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@overcrash bei einer Installation einer Rom wird im allgemeinen die Partition automatisch in Reih und Glied gebracht. Wenn du noch nie Lehrgeld bezahlt hast, so wird es Zeit😆
 
Zuletzt bearbeitet:
O

overcrash

Neues Mitglied
Warum wird es Zeit das ich Lehrgeld zahlen soll:2753:

Naja, ganz eigentlich hat es angefangend das eich Root deinstalliert / Unroot gestartet habe, es nicht gestartet und es nach düberflashen und formatieren nicht geboot hat. Danach wie du geschrieben hast. Macht Sinn. Aber man sieht ja nicht was da gerade passiert.

Nochmal auf die Frage von oben zurück: " Aus welchen Gerät sind die Partitionsinfos? Mir scheint das EXT4 richtig wäre. Was passiert wenn ich jetzt nachträglich umformatiere? "
 
C

Chris162

Erfahrenes Mitglied
EXT4 ist bei den meisten Androiden das Standardsystem. Ich nehme an, dass durch die Änderung des Dateisystems die Partition ordentlich formatiert wurde, ich denke dort liegt irgendwo der Hund begraben. Der interne Speicher wird oft unterschätzt, führt aber bei Fehlern oder falscher Handhabung zu Bootloops o.ä., da dort neben den persönlichen Daten auch die Benutzerapps mit Daten, Daten der Systemapps sowie die Caches liegen. Wenn der interne Speicher kompromiert ist, kann das System nicht auslagern und seinen Cache schreiben, somit ist ein Start nicht möglich, auch Reste von anderen Systemen können zu den wildesten Fehlern führen. Bei älteren Versionen, ich glaube <4.1 gab es dafür gesonderte Partitionen.
 
O

overcrash

Neues Mitglied
Ich habe auf EXT4 formatiert und dann installiert. Es hätte gehen sollen. Es hat ja beim Booten gehangen. Oder eine Formatierung funktioniert nicht auf die ich mich verlassen habe. So die Theorie. Irgendwas ist da komisch gelaufen.
Was passiert denn wenn ich nun umformatiere auf EXT4? Ist es tranisch wenn es auf F2FS steht?
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Chris162

Erfahrenes Mitglied
Bei meinem Mi 9 sind die Partitionen EXT4. Ich weiß nicht ob das evtl. am Kernel liegt, zu Galaxy S2 Zeiten musste man einen Customkernel flashen um F2FS zu nutzen. Experimentieren würde ich jetzt nicht mehr, am Besten die Ratschläge von @Firedance1961 berücksichtigen und das Handy sauber mit der Stockrom neu aufsetzen, TWRP installieren, ein Backup erstellen und auf dem PC ablegen, danach erst weiter rumprobieren.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Wenn das System beim booten hängt, ist das oft ein Fehler von der nicht formatierten Datenpartition. Die Formatierung muss mit 'yes' bestätigt werden, andernfalls ist es nur ein wipe.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Firedance1961

Lexikon
overcrash schrieb:
Warum wird es Zeit das ich Lehrgeld zahlen soll:2753:

Naja, ganz eigentlich hat es angefangend das eich Root deinstalliert / Unroot gestartet habe, es nicht gestartet und es nach düberflashen und formatieren nicht geboot hat. Danach wie du geschrieben hast. Macht Sinn. Aber man sieht ja nicht was da gerade passiert.

Nochmal auf die Frage von oben zurück: " Aus welchen Gerät sind die Partitionsinfos? Mir scheint das EXT4 richtig wäre. Was passiert wenn ich jetzt nachträglich umformatiere? "
Mir war schon klar, das du nicht alles gesagt hast, fraglich ist auch, für welche Partition du das Dateisystem geändert hattest, das mit dem unroot Versuch,wäre eine wichtige Info für alle hier gewesen um dir zeitlich früher zu helfen, aber nun gut. Unroot funktioniert selten insbesondere dann nicht, wenn man alles mögliche probiert und nicht weiß was man tut. In der Regel erreichst du ein unroot indem du eine Rom flasht, womit automatisch das Stock boot.img installiert wird. Und schon ist dein Telefon nicht mehr gerootet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Raku22

Raku22

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen
habe TWRP auf meinem Poco per fastboot installiert
aber nach reboot lande ich immer im fastboot modus
was mache ich falsch ?
Bitte um Unterstützung
danke
 
F

Firedance1961

Lexikon
@Raku22 was hast du noch außer twrp installiert? welche Rom ist aktuell drauf/installiert und beschreibe mal kurz wie du twrp installiert hast.
 
Raku22

Raku22

Fortgeschrittenes Mitglied
ausser twrp habe ich nichts installiert
bin auf der originalen
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Flashing or Booting the TWRP
  1. Download the TWRP recovery for Poco F2 Pro.
  2. Download and Install the ADB and Fastboot utilities.
  3. Then connect the phone to the PC using a USB cable.
    – On your phone, if you see such as “Allow USB debugging” then just tap on OK to proceed.
  4. On the computer, open a command prompt (on Windows) or terminal (on Linux or macOS) window, and execute the below command to restart your phone into fastboot mode or bootloader mode:
    adb reboot bootloader
    – You can also enter into fastboot or bootloader mode by turning off the phone and then pressing the Power button + Volume Down button.
  5. As this is an A-only device, the TWRP needs to be flashed on the recovery partition. So, execute one of the following command as per the requirement:
    Execute below command to flash the TWRP permanently:
    fastboot flash recovery twrp-3.4.x-xx.img
    [/notification]
  6. Wait for the fastboot command to finish installing the TWRP on Poco F2 Pro.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

miui global 11.0.6.0
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Chris162

Erfahrenes Mitglied
Aus welcher Quelle stammt das Recovery bzw. die Anleitung?
 
Raku22

Raku22

Fortgeschrittenes Mitglied
[ TWRP ] Download and Install TWRP on Poco F2 Pro
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Mein Handy bootet ganz normal ins system
nur bootet es nicht ins recovery sondern ins Fastboot
meinte ich
welches twrp soll ich nehmen
gruß
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Hab es mit einem anderen twrp hinbekommen
muss man dfe nachflashen
kenne ich vom mi 9 t pro
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Firedance1961

Lexikon
@Raku22 moin, die Anleitung ist, naja es muss kein usb debugging aktiviert und so manch anderes passt nicht.Ich habe dir im Anhang mal das richtige twrp nebst automatischer Installation zur Verfügung gestellt. Es ist das für das Redmi K30pro vom LR.Team.

es muss auch nichts nachgeflasht werden. Allerdings, sollte man wissen, das bei einer Stock Rom, die du ja drauf hast, bei einem Reboot sich das Stock Recovery automatisch installiert und twrp weg ist. Um das zu vermeiden hab ich mal ne kleine zip gemacht die das stock recovery löscht und es somit verhindert wird, das Twrp wieder verschwunden ist. Habe im Anhang zwei zip Ordner, download beide, der Ordner Poco-F2-TWRP-Installer muss entpackt werden in C:\\. Die Datei Kill-Stock-Recovery.zip wird später geflasht

1. Flashe twrp (Handy mit USB Kabel und PC verbinden, durch Power und leiser Taste das Handy in den fastboot Modus bringen, Öffne am PC den Ordner Poco-F2-TWRP-Installer und führe die Datei Install-Poco-F2.bat mit einem doppelklick aus, TWRP wird nun automatisch geflasht der Monitor vom PC flackert kurz auf, USB trennen)

2. Das Handy mit power und lauter Taste direkt ins twrp starten, das Handy bootet dabei zweimal, ergo wenn der startbildschirm vom twrp ein zweites mal erscheint, können die Tasten los gelassen werden

3. Im twrp, verbinde dein Handy mit dem PC über USB Kabel. Kopiere die Kill-Stock-Recovery auf das Handy gehe im twrp dann auf installieren und flashe die zip, danach reboote dein Handy ins system.

!!!Die Poco-F2-TWRP-Installer.zip enthielt einen Fehler und wurde am 14.6 aktualisiert!!!
 

Anhänge

  • Kill-Stock-Recovery.zip
    177,2 KB Aufrufe: 16
  • Poco-F2-TWRP-Installer.zip
    37,7 MB Aufrufe: 17
Zuletzt bearbeitet:
Raku22

Raku22

Fortgeschrittenes Mitglied
super danke dir
Beitrag automatisch zusammengefügt:

hab alles nach deiner Anleitung gemacht
aber wenn ich nach dem boot ins system wieder ins recovery booten möchte ist trotz der zip kill recovery twrp wieder weg
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Firedance1961

Lexikon
@Raku22 du musst die kill zip nach der Installation vom twrp installieren, dazwischen darfst nicht ins System booten, also twrp installiern, dann reboot ins twrp dann die kill zip flashen. erst danach das erste mal ins system. Wenn es bei dir anders ist, dann hast irgendwo was falsch gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:
O

overcrash

Neues Mitglied
Thema Backup in TWRP
üblicherweise mache ich ein Backup das beinhaltet:
-Data (excl.Storage)
-System
-Boot
Das Image bringt mich dann wieder zurück wenn etwas nicht läuft. Okay soweit.

Bei dem Poco habe ich die Option "System" nicht. Boot und Data sind da. Und nun?
Starte ich das Backup findet es die /system partition nicht und bricht ab. Klar konnte ich auch nicht anhaken..
Auch werde ich gefragt wenn ich nach meinem Zeichencode zum Entcryption wenn ich in TWRP boote.
Sonst läuft alles super.
 
Zuletzt bearbeitet:
O

overcrash

Neues Mitglied
Firedance1961 schrieb:
@Raku22 moin, die Anleitung ist, naja es muss kein usb debugging aktiviert und so manch anderes passt nicht.Ich habe dir im Anhang mal das richtige twrp nebst automatischer Installation zur Verfügung gestellt. Es ist das für das Redmi K30pro vom LR.Team.

es muss auch nichts nachgeflasht werden. Allerdings, sollte man wissen, das bei einer Stock Rom, die du ja drauf hast, bei einem Reboot sich das Stock Recovery automatisch installiert und twrp weg ist. Um das zu vermeiden hab ich mal ne kleine zip gemacht die das stock recovery löscht und es somit verhindert wird, das Twrp wieder verschwunden ist. Habe im Anhang zwei zip Ordner, download beide, der Ordner Poco-F2-TWRP-Installer muss entpackt werden in C:\\. Die Datei Kill-Stock-Recovery.zip wird später geflasht

1. Flashe twrp (Handy mit USB Kabel und PC verbinden, durch Power und leiser Taste das Handy in den fastboot Modus bringen, Öffne am PC den Ordner Poco-F2-TWRP-Installer und führe die Datei Install-Poco-F2.bat mit einem doppelklick aus, TWRP wird nun automatisch geflasht der Monitor vom PC flackert kurz auf, USB trennen)

2. Das Handy mit power und lauter Taste direkt ins twrp starten, das Handy bootet dabei zweimal, ergo wenn der startbildschirm vom twrp ein zweites mal erscheint, können die Tasten los gelassen werden

3. Im twrp, verbinde dein Handy mit dem PC über USB Kabel. Kopiere die Kill-Stock-Recovery auf das Handy gehe im twrp dann auf installieren und flashe die zip, danach reboote dein Handy ins system.
In deiner "Install-Poco-F2.bat" steht :
fastboot flash recovery cepheus-3.3.2b-0302.img
sollte aber stehen:
fastboot flash recovery TWRP-Poco-F2.img
oder?

Die Kill-Stock-Recovery funktioniert bei mir auch nicht.
EDIT: Nachdem das TWRP immer wieder Stock war, einfach mal Magisk, hier 20.4, im frischen TWRP geflasht und dann bielb das TWRP auch.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Chris162

Erfahrenes Mitglied
@overcrash das "cerpheus-3.3.2b-0302.img" bzw. "TWRP-Poco-F2.img" bezieht sich auf den Dateinamen des Recoveryimages. Wenn die Datei HansPeterOtto.img heißt, muss man eben Fastboot Flash Recovery HanspeterOtto.img angeben. Sowas gehört zu den absoluten Basics und das sollte man wissen wenn man sich mit Bootloader unlock und Customroms beschäftigt. Ich sehe schon dass sich das der Fehler nicht beim Gerät, sondern beim Nutzer davor zu suchen ist, der blind irgendwelchen Anleitungen folgt ohne darüber nachzudenken.
 
Raku22

Raku22

Fortgeschrittenes Mitglied
ich bin jetzt auf er xiaomi.eu und twrp bleibt jetzt
das einzigste was bisschen stört das mein Gerät jetzt als redmi K 30 pro heisst
bei meinem MI 9 t Pro gabe es einen Patch den man im TWRP geflasht hat und dann hiess es wieder MI 9 T Pro und nicht K 20 T Pro
 
Ähnliche Themen - Xiaomi.eu Rom auf dem Poco F2 - Wer nutzt sie schon? Antworten Datum
9
17
2