S10E Magisk, TWRP, LOS für das Galaxy S10E

  • 143 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Magisk, TWRP, LOS für das Galaxy S10E im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S10 / S10+ / S10E / S10 5G im Bereich Samsung Galaxy S10 / S10+ / S10E / S10 5G Forum.
J

jaggger

Neues Mitglied
DBan schrieb:
DAS ist der Mühe Lohn: wenn's funktioniert und Anderen hilft☺
Habe das letzte Mal vor 7~8 Jahren ein Phone gerootet (twrp_2.8 2014, open_gapps 2016, rr5.1 2016); jetzt hört sich das Prozedere echt schlimm an und ich frage mich: Will ich mir das antun? Das S10e käme wegen der Größe alleine in Frage.
Ich empfehle Modder-Anfängern ein gut abgehangenes Steak 🤣 gut gebrauchtes Phone wie z.B. Samsung s4/s4mini.
Und, erstaunlich, es gibt Leute die heute noch mit sowas rum laufen.
Klein, handlich, Wechsel-Akku!
Damals hatte ich das S3mini gerootet:) Ja, und es läuft immer noch; mit einer droidwall drauf, alles von Google deaktiviert usw. Aber der Firefox kommt jetzt langsam an sein Lebensende an: Vieles läßt sich nicht mehr darstellen. Leider ist die Kamera so was von Sch..., daß ich mich über jedes Photo nur ärgern könnte.

FRAGE: Damals habe ich 3 Dateien auf die SD-Karte kopiert, ab damit in's S3mini und mit Odin der twrp-Anleitung gefolgt. Das war's.

Ist es mgl., ohne LOS nur Root-Rechte zu bekommen, und dies etwas einfacher?

Dank & Gruß, jagger
 
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
Hi @jaggger ,
mit der Zeit gibt es neue Entwicklungen und Möglichkeiten. Jetzt habe ich s10 und s10e.
Bei beiden habe ich alle Anleitungen weg geworfen und mir etws überlegt - und DAS hat bei mir auch funktioniert.

Vorab: IMMER die Firmware die auf dem Device läuft download. Man weiß ja nie. Wenn was schief läuft braucht man die unbedingt.

Über das Phone/Software/7x auf Build tippen für Entwickleroptionen einzuschalten.
Entwickleroptionen: OEM-Unlock einschalten.
Device runter fahren.
USB-Kabel in PC, Bixby und VolDown drücken und halten, USB-Kabel ins Device. Device bootet in den Download-Mode.
Auf dem Screen "länger VolUp drücken für Bootloader unlock". Bootloader wird unlockt, Device rebootet und macht automatisch
Factory-Reset und rebootet. Die Einstellungen machen, alles was man überspringen kann überspringen.
WLAN anmelden, Device macht die App-Einrichtungen. Wenn das Device damit fertig ist dann Device runter fahren.

Odin starten, USB-Kabel in PC, Bixby und VolDown drücken und halten, USB-Kabel ins Device. Device bootet in den Download-Mode.
Im Odin-Fenster links steht "added".
In Odin "AP" twrp-3.6.0_9-1-beyond0lte.img.tar eintragen.
In Odin "CS" vbmeta.tar eintragen (das ist eine "geleerte vbmeta").
In Odin/settings den Haken bei autoreboot raus.
Odin starten. Wenn Odin fertig ist bleibt das Device "stehen" (NO autoreboot).
Jetzt wird's wichtig!
Das Device steht im Download-Mode. Um den zu beenden "press longer (ca. 7 sec) VolDown und Power.
Dann muss man aufpassen und flink sein! SOFORT wenn der Screen schwarz wird Bixby und VolUp drücken und halten.
Das Device startet in den Recovery-Mode und TWRP erscheint.
Wenn man zu langsam war - noch mal von vorne!

Sinn der Aktion: TWRP wird installiert (brauch ich um LOS zu installieren und für Magisk (rooten).
Dann wird mit der geleerten vbmeta die Eigenprüfung ausgeschaltet die beim Boot prüft "original-Software installiert?".

Du hast mich gefragt - das ist mein Weg der bei mir funktioniert.

Um ein Samsung-ROM nur zu rooten gibt es noch den Weg mit der Magisk-App die "AP" aus der Firmware patchen zu lassen.
Dazu die AP (ca, 5GB) auf das Device kopieren, Magisk patchen lassen, die gepatchte AP auf den PC kopieren
und die dann mit Odin installieren.

Auf jedem Device von mir läuft TWRP, LOS, Magisk. Jeder entscheided für sich was er installiert.

NACHTEIL: NO Banking-App. Wenn die Root oder Bootloader-unlockt finden laufen die NICHT.
Da gibt es Add-On's für Magisk die aber nicht in allen Konstellationen laufen/funktionieren.

Man kann den Bootloader wieder locken. ABER Vorsicht! Die ROM erst ein paar Tage laufen lassen um sicher zu sein "läuft"!
Wenn im ROM Fehler sind dann heißt "BL locken" evtl. sich selbst aussperren.
Dann kann man froh sein wenn man mit Odin "flash Firmware" das Device wieder zum laufen bringt.

Das ist mein Weg - mach was draus. Und wichtig - immer auf dein eigenes Risiko!

Edit: auf meinen s10 und s10e ist Android 11. Android 12 kommt auch nicht drauf.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jaggger

Neues Mitglied
@DBan Danke für Deinen Zuspruch; werde alles in Ruhe durchgehen. Z.B., woher ich "VBmeta.tar" bekomme, ob das zum Phone oder sonstwo zu passen muß etc. Melde mich wieder, wenn Fragen sind. DANKE, jagger
 
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
vbmeta: Post #1, Step 9

TWRP: Samsung Galaxy S10e (Exynos)
Dort stehen GUTE Info's: "This device uses system-as-root in an A-only partition configuration."
Download TWRP for beyond0ltetwrp-3.6.1_9-1-beyond0lte.img.tar = im Moment die aktuellste Version.

Das absolut Wichtigste: IMMER nur Firmware/TWRP/Custom-ROM für das eigene Device nutzen !!!
NIE irgend etwas. Da bekommt man sonst auch nur "irgend etwas" als Ergebnis!

Und JEDE Anleitung "abklopfen" auf "plausibel". Auch meine. Erst lesen; verstehen; wenn plausibel - dann machen.

Ein Tip: es gibt mehrere Möglichkeiten ein Samsung in den Bootloader-Mode zu starten.
Der Screen sieht dann ein bischen anders aus.
z.B. mit Odin flashen, mitten drin abbrechen. Es erscheint beim Boot in den BL-Mode nur ein Text auf grün.
Nicht irritieren lassen - auch das ist der BL-Mode - nur ohne die gewohnte Auswahl.

Edit: noch ein Tip für Anfänger hier im Forum - unter jedem Post gibt es "Danke". Einfach anklicken und auswählen.
Erspart einem einige Schreiberei.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sandy1

Sandy1

Neues Mitglied
@DBan: Danke mal für deine tolle Kurzanleitung. Ich habe bis jetzt S9(+) im Einsatz und habe bei dehnen eos und iodeos mit TWRP über Odin aufgespielt. Beim S10 habe ich schon mal kläglich versagt. Ich würde es jetzt nochmal versuchen und habe mir schon ein S10 besorgt. Da ist allerdings schon das A12 installiert.
Ich habe das dazugehörende Vbmeta, das TWRP und die IODE-ROM. Root brauche ich nicht.
Jetzt die Frage: Brauche ich zwingend ein downgrade? Wenn ja, kennst Du eine Anleitung auf Deutsch? Mein Englisch ist leider sehr schwach.
 
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
Das A12 gefällt MIR nicht! Irgendwo gibt es eine Anleitung mit der Downgrade auf A11 möglich sein SOLL. Selbst noch nie gemacht.
Wenn bei deinem das A12 schon drauf ist - musst du NICHT zwingend auf A11 downgraden.
Dann musst du nur testen ob IODE darauf läuft. Könnte problemlos funktionieren - muss aber nicht.
I.d.R. machen wir ja Custom-ROM's drauf bei niederen A-Versionen.
Falls IODE sich mit A12 nicht versteht kannst du immer noch nach der Downgrade-Anleitung suchen.
 
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
Du hast Odin mit TWRP in "AP" (o.k. !) und vbmeta in "CSC" (nicht o.k.; gehört in "CP")
Vor allem: vorher Bootloader unlockt? Wenn das nicht gemacht wurde KANN es nicht funktionieren.

Um sicher zu sein kann man auch 2x mit Odin flashen: 1x TWRP in "AP", "autoreboot = aus". Mit VolDown + Pwr aus BL-Mode raus
und SOFORT Tastenkombo für "boot to Recovery; TWRP startet und dort dann "Boot to Bootloader"; dann mit Odin vbmeta in "CP" ...
Das hat den Vorteil FALLS Odin "failed" meldet dann engt das die Fehlersuche ein.
 
Sandy1

Sandy1

Neues Mitglied
Das Problem ist gelöst. Odin steht auf "PASS". War ein Fehler meinserseits. Ins TWRP starten hat leider noch nicht geklappt. Kann es sein das man da zu Lautstärke lauter und Bixby auch den An/Aus gegrückt halten muß?
 
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
Wenn Odin TWRP installiert hat (Auto-reboot Haken raus) steht das Device im BL-Mode.
USB-Kabel aus Device raus. BL-Mode beenden mit Vol-Down und Pwr ( ca. 7 sec) drücken und halten.
Sofort wenn der Screen schwarz wird "Bixby und Vol-Up und Pwr drücken und halten".
Wenn das Device startet Pwr los lassen. Device startet in Recovery-Mode.

Wenn das nicht klappt (zu langsam ...) muss man wieder mit Odin install TWRP anfangen.
Nicht schlimm - nur lästig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sandy1

Sandy1

Neues Mitglied
@DBan: Ich hatte vor dem Start in den Recovery-Mode Pwr nicht gedrückt und das Kabel dringelassen. Jetzt hat es funktioniert👍😀. Nochmals "Vielen Dank für die Unterstützung". Es geht also mit A12 das IodeOs 11 zu installieren. Super!
Vieleicht noch eine Frage, den Bootloder wieder schliessen oder offen lassen....?
signal-2022-04-26-180501_002.jpeg signal-2022-04-26-180501_001.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Bildvorschau standardisiert. Gruß von hagex
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
BL-lock? Eindeutige Antwort: es kommt darauf an 😁

Was will man mit dem Device machen?
ICH habe einen BL-unlock noch nie re-lockt.
DAS passt aber nicht auf alle User. Das darf jeder so halten wie er will.
Das Einzige was es dabei zu bedenken gilt: wenn man den BL unlockt dann macht man es um etwas zu installieren (TWRP,
Custom-ROM ...).
Deshalb empfiehlt es sich das Device erst ein Zeit lang (1 Woche ?) mit den gemachten Installationen laufen zu lassen um zu
sehen: läuft alles ohne Fehler?
Warum? Wenn man jetzt ein Custom-ROM installiert und SOFORT wieder BL relockt UND da ist ein Fehler drin dann schließt
man sich selbst den Reparatur-Weg ab.
 
J

jaggger

Neues Mitglied
Hi DBan! Habe eigentlich gar keine Zeit mich um's Rooten zu kümmern; aber ich muß ja mal anfangen, denn das SAMSUNG S10e liegt jetzt auf dem Tisch ...
DBan schrieb:
Vorab: IMMER die Firmware die auf dem Device läuft download. Man weiß ja nie. Wenn was schief läuft braucht man die unbedingt.
Ich habe runtergeladen:
  • Firmware für ds aktuelle Handy: Samfw.com_SM-G970F_DBT_G970FXXU1ASCA_fac.zip
  • Odin Software in verschiedenen Versionen: Odin3_v3.13.1.zip, Odin3_v3.13.3.zip, Odin3_v3.14.1.zip
  • twrp-3.6.1_9-1-beyond0lte.img.tar
  • vbmeta.tar (und vbmeta.img)
  • Magisk-v24.2.apk und Magisk-v24.3.apk
DBan schrieb:
Über das Phone/Software/7x auf Build tippen für Entwickleroptionen einzuschalten.
:
Dann wird mit der geleerten vbmeta die Eigenprüfung ausgeschaltet die beim Boot prüft "original-Software installiert?".
Diesen Block habe ich soweit verstanden; ich denke auch, daß ich alle Dateien beisammen habe; und zwar die, die zum S10e passen.

Wie unterscheidet sich Deine Anleitung für mich in Post #62 von der Anleitung in Post #1? Was ist der Unterschied?

FRAGE: Welches Odin sollte ich nehmen (habe ja 3 Versionen)?

FRAGE: Welche Magisk-App soll ich nehmen (habe ja 2 Versionen)?

DBan schrieb:
Um ein Samsung-ROM nur zu rooten gibt es noch den Weg mit der Magisk-App die "AP" aus der Firmware patchen zu lassen.
Dazu die AP (ca, 5GB) auf das Device kopieren, Magisk patchen lassen, die gepatchte AP auf den PC kopieren
und die dann mit Odin installieren.
Wäre das dann die Anleitung in Post #1?

Ich muß ehrlich zugeben - es überfordert mich etwas - daß ich kaum noch weiß, wozu die einzelnen Schritte gut sind (und das ist nicht gut); denn ich frage mich: Was will ich eigentlich?

Ich möchte gerne Root-Rechte auf meinem Handy haben: Ziel ist, alle unerwünschten (Google-)Apps zu löschen bzw. erstmal zu deaktivieren und z.B. die DroidWall zu installieren.

Muß ich dazu das LOS installieren? Oder kann ich mir das sparen?

Klingt alles sehr amateurhaft; aber so ist es halt:-| Zumal das Rooten des S3mini 7 Jahre her ist ...

Kannst Du bitte etwas Licht in mein Dunkel bringen?

Ich hänge mal das Dokument an, mit wem ich versucht habe, etwas Licht in das Installations-Dunkel zu bringen ... /Kursiv/ sind doppelte Dinge; /KURSIV/ sind meine Fragen.

DANKE schon mal, jagger
 

Anhänge

  • ANLEITUNG_rooten_AUSZUG.odt
    24,4 KB Aufrufe: 2
  • ANLEITUNG_rooten_AUSZUG.pdf
    91,8 KB Aufrufe: 3
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
Die FW ist definitiv die, die du in "über das phone/Software" ausgelesen hast ? (Ist ja dein Phone; ich sehe es ja nicht)
DBT passt schon mal. Meine ist SM-G970F_DBT_G970FXXSEFUL1 (die letzte Android11-Version). Wenn die G970FXXU1ASCA bei dir
läuft ist es o.k.

Odin3_v3.14.1.zip (es kann sein das Odin bei einer "zu" alten Version "mault")

TWRP dürfte die aktuellste sein.

Magisk-v24.3.apk ist die aktuellste.

Post #1 war zu dem Zeitpunkt!
Post #62 war zu dem Zeitpunkt!

Magisk zu installieren über eine gepatchte AP ist EIN Weg (wenn kein TWRP installiert ist)
Wenn man eh ein TWRP (mit Odin) installiert um eine Custom-ROM zu installieren ist Magisk über TWRP zu installieren einfacher.

LOS ist eine Custom-ROM - ein KANN, kein MUSS. Empfiehlt sich aber wenn von Samsung eh keine Updates mehr kommen.

Meine Empfehlung: installier mit Odin das TWRP. Wenn du "warum auch immer" das Factory-Recovery wieder brauchst - das in in der FW
und kann dort extrahiert werden. (Nur für den Fall der Fälle).

Phone in Bootloader-Mode starten
TWRP.img.tar in Odin/AP
vbmeta.tar in Odin/CP
Haken bei "Auto-reboot" raus
Odin starten
Aufpassen wenn Odin fertig; Tasten (VolDown + Pwr) drücken und ca 7sec halten; wenn Screen schwarz wird SOFORT Tasten
(VolUp + Pwr) drücken und halten damit das Phone direkt in den Recovery-Mode (jetzt TWRP) bootet.

Wenn du nur Magisk mit TWRP installierst brauchst du in TWRP nichts mehr zu machen. Magisk installiert eh noch ein paar
Add-On's.
Du behälst die FW, jetzt aber mit ROOT.
 
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
This installation method is deprecated and is maintained with minimum effort. YOU HAVE BEEN WARNED!
( Diese Installationsmethode ist veraltet und wird mit minimalem Aufwand beibehalten. SIE SIND GEWARNT! )


So lange es funktioniert... (aktuell auf 2x s10 und 2x s10e). Warum nicht? Irgend wann wird es so nicht mehr gehen - DANN muss
man sich umstellen.
 
chrs267

chrs267

Dauergast
@DBan Dieser Text ist doch intetessant für das S10e:
Installing using custom recoveries is only possible if your device has boot ramdisk. Installing Magisk through custom recoveries on modern devices is no longer recommended. If you face any issues, please use the proper Patch Image method.
 
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
" Die Installation über benutzerdefinierte Wiederherstellungen ist nur möglich, wenn Ihr Gerät über eine Boot-Ramdisk verfügt. Die Installation von Magisk über benutzerdefinierte Wiederherstellungen wird auf modernen Geräten nicht mehr empfohlen. Wenn Sie Probleme haben, verwenden Sie bitte die richtige Patch-Image-Methode. "

Das ist doch im Prinzip das Selbe (in anderen Worten) was ich geschrieben habe. " Irgend wann ... "
Auf meinem s10e sagt Magisk "Zygisk Ja; Ramdisk Ja". Sonst würde es bei mir ja NICHT funktionieren.
(Gerade überprüft: beim s10 das Gleiche)

Und noch einer kleiner Unterschied: "modernen Geräten nicht mehr empfohlen" ist nicht das Gleiche wie "Du darfst beim S10e Magisk nicht über TWRP flashen".

Nur so am Rande:
Der Knackpunkt dürfte "auf modernen Geräten" sein. Und interessiert mich deshalb nicht. Nach dem s10/s10e werde ich mir
eh kein Samsung mehr zulegen: zu groß, zu schwer. Ich will ein handliches Smartphone und kein Tablett mit rum schleppen.
6 1/2 " (und bis zu 7 ") ist nicht mehr handlich. (Es sei denn man hat wie mein Freund Hartmut eine "Pranke" 🤣 )
 
chrs267

chrs267

Dauergast
@DBan Wo befindet sich beim S10e die Stock ramdisk?
 
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
Keine Ahnung! Aber wenn Magisk sie findet und modifiziert und dann läuft ...

Edit: FW = SM-G970F_DBT_G970FXXSEFUL1
Da drin ist z.B. "boot.img.lz4; recovery.img.lz4; vbmeta.img.lz4"
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Magisk, TWRP, LOS für das Galaxy S10E Antworten Datum
2
2