S10E Magisk, TWRP, LOS für das Galaxy S10E

  • 143 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Magisk, TWRP, LOS für das Galaxy S10E im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S10 / S10+ / S10E / S10 5G im Bereich Samsung Galaxy S10 / S10+ / S10E / S10 5G Forum.
hanspampel

hanspampel

Ehrenmitglied
Es gibt keine Ramdisk bei den Stock FWs beim S10 in der boot.img. Egal welche Android Version. Die befindet sich nun unter /system. Ergo bei Stock FWs nur per Recovery Patch mit Magisk oder eben nen Custom Kernel wo Magisk built-in ist. Ausnahmen sind wohl einige ÀOSP Derivate wo das scheinbar wieder implementiert wurde.
 
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
@hanspampel
Mein Lieber, herzlichen Dank für deine Aufklärung!
Ich weiß nur! : es funktioniert. Bei 2x s10e und 2x s10. Und bei ori FW.
Wenn nicht hätte ich es ja bemerkt und würde mit "Magisk patch AP" installieren.
"Recovery Patch" habe ich noch nicht versucht; "Custom Kernel" (siehe Post #1) nach Iwan Maier wurde benutzt um die Boot-Umschaltung per Tasten zu umgehen.
 
chrs267

chrs267

Dauergast
@hanspampel
@DBan Die ramdisk ist weder im boot.img noch unter /system. Unter /system ist nicht möglich, weil es ein Mountpoint in der ramdisk ist.
Die ramdisk ist im recovery.img und darum soll es auch gepatcht werden.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Wenn Magisk einmal installiert ist, dann wird die Flag RECOVERY= in der .config Datei auf TRUE gesetzt. Erst dadurch kann Magisk via TWRP geflasht werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
Beim nächsten s10/s10e sichere ich die Magisk-log; aus dem Gedächtnis weis ich noch das Magisk da Einiges patcht beim
Installieren.
 
chrs267

chrs267

Dauergast
@DBan Welches Log genau? Das Log aus der Manager App beim Flashvorgang? Du kannst jederzeit ein Image patchen lassen.
 
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
Das was in TWRP durchrattert wenn man mit TWRP Magisk installiert.
 
chrs267

chrs267

Dauergast
@DBan Wie gesagt, Magisk liest ja die eigene .config aus und sucht dementsprechend die ramdisk:
Code:
##########################################
*** Magisk/scripts/util_functions.sh ***
##########################################

find_boot_image() {
  BOOTIMAGE=
  if $RECOVERYMODE; then
    BOOTIMAGE=$(find_block "recovery_ramdisk$SLOT" "recovery$SLOT" "sos")
  elif [ ! -z $SLOT ]; then
    BOOTIMAGE=$(find_block "ramdisk$SLOT" "recovery_ramdisk$SLOT" "init_boot$SLOT" "boot$SLOT")
  else
    BOOTIMAGE=$(find_block ramdisk recovery_ramdisk kern-a android_boot kernel bootimg init_boot boot lnx boot_a)
  fi
  if [ -z $BOOTIMAGE ]; then
    # Lets see what fstabs tells me
    BOOTIMAGE=$(grep -v '#' /etc/*fstab* | grep -E '/boot(img)?[^a-zA-Z]' | grep -oE '/dev/[a-zA-Z0-9_./-]*' | head -n 1)
  fi
}
 
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
Magisk-s10e.png

twrp.txt = twrp.log

Jetzt können die "Kenner" sich die twrp.log mal ansehen und kommentieren. Wo die Ramdisk genau liegt und warum die Installation
von Magisk über TWRP funktioniert.
Nebenbei: als Custom-ROM ist iode-2.4-20220407-beyond0lte.zip installiert. Das ist m.M.n. ein "LOS with microG" etwas "aufgebohrt"
mit einigen m.M.n. sinnvollen Apps. Beim Start kann man diese Apps einzeln abwählen. (Für die, die diese nicht haben wollen)

Was ich auf die Schnelle nicht gefunden habe ist "Screenshot", lediglich Screen-Recorder. Der macht Videos was wahrscheinlich
heute eher gebraucht wird. (Meine Vermutung)
 

Anhänge

  • twrp.txt
    10,9 KB Aufrufe: 4
Zuletzt bearbeitet:
hanspampel

hanspampel

Ehrenmitglied
chrs267 schrieb:
Die ramdisk ist weder im boot.img noch unter /system.
Ja. Ist schon klar dass die Ramdisk im recovery.img ist, es gibt aber auch ne RAMDisk.img bei den Stock FWs. Entpackst du die system.img, liegen diese Dateien in /system. System dann unter /system/system.
DBan schrieb:
Jetzt können die "Kenner" sich die twrp.log mal ansehen und kommentieren.
Wie ich schon gesagt habe, gibts bei AOSP Derivaten wie dein iode ROM es ist, in der boot.img wieder ne Ramdisk. Hab den Kernel eben mal entpackt. Bei den Stock FWs gibts das definitv nicht.
 
J

jaggger

Neues Mitglied
DBan schrieb:
Odin starten, USB-Kabel in PC, Bixby und VolDown drücken und halten, USB-Kabel ins Device. Device bootet in den Download-Mode.
Im Odin-Fenster links steht "added".
In Odin "AP" twrp-3.6.0_9-1-beyond0lte.img.tar eintragen.
In Odin "CS" vbmeta.tar eintragen (das ist eine "geleerte vbmeta").
In Odin/settings den Haken bei autoreboot raus.
Odin starten. Wenn Odin fertig ist bleibt das Device "stehen" (NO autoreboot).
Jetzt wird's wichtig!
Das Device steht im Download-Mode. Um den zu beenden "press longer (ca. 7 sec) VolDown und Power.
Dann muss man aufpassen und flink sein! SOFORT wenn der Screen schwarz wird Bixby und VolUp drücken und halten.
Den o.g. Schritt will ich jetzt ausführen. Wenn ich das so hinkriege, dann:
DBan schrieb:
Das Device startet in den Recovery-Mode und TWRP erscheint.
Hmm ..., und dann? Ich möchte anschließend (später!) auch LOS 18.1 installieren und Magisk. Aber wie gehe ich vor, wenn ich den o.g. Schritt beendet habe und eine Pause brauche? TWRP-Mode beenden? Phone "normal" mit POWER einschalten?
ODER sollte ich dann gleich im TWRP-Mode LOS installieren? Hast Du einen Tipp, was ich dafür wo in TWRP einfügen muß? Das wären dann Deine "alten" Schritte Step 11 und 12? Für LOS habe ich diese Dateien gespeichert (brauche ich die img- oder zip-Datei?):
Ich habe folgendes gefunden, um in einem nächsten Schritt (später) LOS zu installieren:
  1. POWER & Lautstärke+ --> Phone startet im TWRP-Mode
  2. Dann kann ich dort das Custom-ROM LOS auswählen und installieren/flashen.
Wie installiere ich dann Magisk? Lade ich die apk-Datei auf's Phone und installiere? Oder installiere ich auch mittels TWRP? Ist die Reihenfolge (erst LOS, dann Magisk bzw. erst Magisk, dann LOS) egal?

Ich bin ehrlich gesagt froh, wenn's bei mir läuft ...

DANKE schonmal, jagger
 
Zuletzt bearbeitet:
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
Lass die Finger von lineage-18.1-20220429-recovery-beyond1lte.img das ist das LOS-Recovery; damit würdest du das TWRP (Team Win Recovery Project) überplätten! Und damit wirst du unglücklich. Spätestens wenn du mal ein anderes Custom-ROM installieren willst.

Wenn du im TWRP stehst dann empfehle ich "mach weiter"! Bedeutet: LOS installieren ...

TWRP Wipe factory Reset
TWRP Wipe format Data
TWRP Reboot Recovery (damit das Phone "format Data" mitbekommt)
TWRP Install lineage-18.1-20220429-nightly-beyond1lte-signed.zip
TWRP Install Magisk24-3.apk (ist 2in1: alte Magisk.zip UND alte MagiskManager.apk) Der Name ist egal - TWRP schaut in die Datei.
TWRP Install gapps.zip (für die, die Google brauchen)
TWRP Reboot System
Phone startet, Einrichtung machen

Es macht m.M.n. wenig Sinn mit dem Samsung-OS (FW) pur weiter das Phone zu betreiben. Klar - könnte man. Aber von Samsung
werden keine Updates mehr kommen. Sprich: keine Sicherheits-Updates mehr; Sicherheit veraltet mehr und mehr.

LOS-Recovery ist m.M.n. KRAMPF. Das passt wenn man vorhat NUR LOS zu verwenden. Und es ist ein angepasstes AOSP-Recovery.
Nichts von den Erweiterungen die wir von TWRP gewöhnt sind.
Wenn man LOS installiert AUFPASSEN bei der ersten Einrichtung! Ziemlich am Anfang kommt die Frage "bei einem Update das
LOS-Recovery mit updaten?" Da den Haken raus machen. Sonst - bye-bye TWRP.

KRAMPF ist ein hartes Wort! Aber wir machen uns die Arbeit das Phone-OS zu modifizieren (TWRP, Custom-ROM, Magisk ...) und
dann ist man quasi mit LOS verheiratet. Ich mag LOS. Aber wenn schon dann will ich mir die Custom-ROM aussuchen können.
Motto: auch andere Entwickler haben schöne ROM. 😂
Ein Blick auf "iode-OS" ist empfehlenswert. Das ist quasi ein "aufgebohrtes" LOS with microG. Das bringt einige Apps mit die
man aber beim ersten Start einzeln abwählen KANN. (Ist von Interesse wer ein "Google-free" haben will.)
 
J

jaggger

Neues Mitglied
@DBan
Hi, das Phone ist runtergefahren.
Wenn ich jetzt twrp flashen will, schreibst Du:
" Odin starten, USB-Kabel in PC, Bixby und VolDown drücken und halten, USB-Kabel ins Device. Device bootet in den Download-Mode. "
Bei mir kann ich dann den Bootloader locken! Habe das nicht gemacht und das Phone normal gestartet. Werde es jetzt nochmals runterfahren.
Wie komme ich denn korrekt in den "Download-Mode"? Etwa so: " POWER & Lautstärke+ --> Phone startet im TWRP-Mode"?
UPDATE: Habe nochmals Entwickleroption freigeschaltet + USB-Debugging-Mode aktiviert. Phone runtergefahren.
Jetzt nochmals mit BIXBY & VolDown mit dem PC verbunden; habe folgende Auswahl (If you want to download a custom OS press volUp):
  • VolUp = Continue
  • VolUp long press = Device unlock mode
  • VolDown = Cancel
Muß ich jetzt erst in den Unlock-Mode oder CONTINUE für custom OS download?
Wenn ich das richtig im Kopf habe, sollte ich ja erstmal ein paar Tage den Bootloader unlocked lassen, also nicht locken, um zu sehen daß alles läuft.
Gruß, jagger
 
Zuletzt bearbeitet:
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
Ich weiß das das Ganze eine ganz schöne "Latte" an Punkten ist. Wichtig ist das Ziel zu erreichen UND an Erfahrung gewinnen.

Zuerst "VolUp long press = Device unlock mode". Ohne BL unlockt kann man KEINE eigene Software installieren.
Danach macht das Phone einen Reboot und automatisch einen Factory-Reset(alle Daten sind weg).

Der letzte Satz in Post #92 gilt für Leute die nach Installation eines Custom-ROM wieder den BL relocken wollen.
Ich selbst habe das noch nie gemacht. Der Vorteil von "BL lockt" ist für mich nicht relevant. DAS muss aber JEDER für sich selbst
entscheiden!!! Ich schreibe was ich mit meinen Devices anstelle. Mein Ziel ist meine Erfahrungen zu teilen.

Wo ich mit Phone modding angefangen habe hatte ich mich "sklavisch" an Anleitungen gehalten & Glück gehabt / hat einfach funktioniert. Wenn mal etwas nicht auf Anhieb funktioniert hat - hat mich gereizt das "warum" zu finden. Technik funktioniert nach Regeln.
Das kann man lernen - das ist kein Zauber.
 
chrs267

chrs267

Dauergast
@jaggger Dein Bootloader ist doch entsperrt. Du hast doch schon TWRP drauf. Also mach das, was da steht: VolUp for Continue
 
J

jaggger

Neues Mitglied
chrs267 schrieb:
@jaggger Dein Bootloader ist doch entsperrt. Du hast doch schon TWRP drauf. Also mach das, was da steht: VolUp for Continue
Der Bootloader ist entsperrt, ja; aber ich schrieb, daß ich vor dem Schritt "twrp installieren" stehe. Habe ODIN gestartet ... im Phone heißt es "Downloading ... Do not turn off target".
In ODIN steht oben links (groß) PASS!, darunter 00:04 und darunter 0:[COM5]
Hmm ..., es tut sich nichts:-(
Woran merke ich denn daß das "Device stehen bleibt"? Bei ODIN ist jetzt der Button Exit hinterlegt (vorher Start).
Wie lange dauert denn das Downloading? Und ändert sich der Bildschirm auf dem Phone irgendwann mal?


Ok, habe 7 sek VolDown & Power gedrückt und sofort als der Bildschirm schwarz wurde BIXBY & VolUp gedrückt: Das Phone zeigt aber nur den Akku-Stand an:-( Es startet scheinbar nicht in den Recovery-Mode und es erscheint kein TWRP!

Habe jetzt diesen Bildschirm; kann das Phone nicht ausschalten und es reagiert nicht mehr:-( Hast Du eine Idee?


Was tun?

Gruß, jagger
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
Das Bild ist JETZT normal / nicht normal ist das nichts weiter geht.
Was hast du vorher gemacht? Phone in DL-Mode gestartet und BL unlockt?
(Samsung hat keinen "normalen" BL-Mode sondern "nur" einen DL-Mode (Download-Mode))

Wenn du beim nächsten Schritt warst (Odin install TWRP & vbmeta & "Auto-reboot Haken raus") : da liegt der Knackpunkt!
Wer hier zu langsam ist muss noch mal zurück zu Odin install TWRP & vbmeta & "Auto-reboot Haken raus".
Dazu muss man das Phone erst wieder in den DL-Mode bringen.
Bei Odin immer einen Blick in das Meldungsfenster links in Odin.
Dort steht "added" wenn Odin das Phone erkennt; nach "Start" zeigt Odin was er macht; letzte Meldung ist eine Fehlermelung wenn
1 oder 2 der Module NICHT geflasht wurden oder 0 wenn beide geflasht wurden.

So lange wie Odin das Phone erkennt kann man problemlos mit Odin wieder flash'en. (schon min. 100x gemacht)
Dazu Phone wieder in den DL-Mode bringen und Odin starten. Ist zwar lästig und kostet Zeit - aber funktioniert.

Falls du alles richtig gemacht hast und nach Odin NICHT im TWRP landest: mach zur Fehlersuche mal
"Odin install TWRP & "Auto-reboot Haken raus"
Ich könnte mir vorstellen das die vbmeta nicht passt. Wo ist die her? Bitte Link wo du sie her hast.

Wenn Odin seinen Job gemacht hat mach einen Screenshot von dem Odin-Meldungsfenster; ein Bild ist besser als 1000 Erklärungen.
Mit einer Bildbearbeitung kann man aus einem Screenshot einen Ausschnitt auswählen. Das spart Bildgröße.
 
chrs267

chrs267

Dauergast
hanspampel schrieb:
Ja. Ist schon klar dass die Ramdisk im recovery.img ist, es gibt aber auch ne RAMDisk.img bei den Stock FWs. Entpackst du die system.img, liegen diese Dateien in /system. System dann unter /system/system.
Das ist system-as-root (SAR), aber nicht die ramdisk. Die liegt nach wie vor im recovery.img. Dabei wurden Dateien aus der ramdisk in das system.img verschoben. Bei Einführung hatte Google noch die Absicht, irgendwann die gesamte ramdisk ins system.img zu verlagern. Das war nur der erste Schritt dahin.
Dieses Vorhaben hat sich aber in Luft aufgelöst, da Google sich dann doch für die dynamischen Partitionen entschieden hat. Im Rahmen dessen kann das system.img keine ramdisk enthalten, weil zuerst die Partition /super gemountet werden muss, um das darin liegende system.img zu mounten. Dieser Vorgang setzt natürlich eine ramdisk mit entsprechenden init-Scripts voraus.

Bei system-as-root wird die Partition /system zunächst auch als /system gemountet. Sobald sie aber erfolgreich gemountet ist, wird sie als root_fs unter / gemountet. Dadurch bleibt nach Abschluß des Vorgangs der eigentlich Pfad /system erhalten und muss nicht als /system/system dargestellt werden.

Die ersten Versionen von TWRP, die sich mit SAR auseinandersetzen mussten, hatten noch den Mountpoint /system/system. Daraus ergaben sich aber zu viele Probleme und mit Version 3.4.0-0 hat TWRP dann auch angefangen, die Partition /system als / zu mounten.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Quellen:
Ramdisk Partitions | Android Open Source Project

TWRP 3.4.0-0 Released
 
Zuletzt bearbeitet:
Sandy1

Sandy1

Neues Mitglied
@jaggger: Hi, soweit ich weiss, muß man nach PASS das Kabel ziehen und beim Starten ins Recovery auch die on/off Taste weiterhin gedrückt halten. Könnte sein das das der Fehler war...
 
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
Odin-Pass.jpg

Hier ein Odin Bild (Flash ges. FW; in CSC "CSC" - nicht "HOME_CSC")
Im Log sieht man was Odin flasht, am Ende "... completed (succeed / failed)"
Das dient zur Fehlersuche wenn etwas nicht funktioniert / nicht so funktioniert wie erwartet.

Und - was etliche nicht wissen - der DL-Mode erscheint mit 3 verschiedenen Anzeigen. Je nach dem wie man zum DL-Mode kommt.
Der Standard "press VolUp", BL-Unlock "press VolUp longer", nach "Flash ging schief" nur ein grüner Screen mit etwas Text.
Bei allen 3 kann mit Odin etwas geflasht werden.
(Ich hatte mal während Odin flasht das Kabel gezogen! Welche Überraschung - der grüne Screen kommt bei reboot! Da Odin sagte
"added" einfach noch mal auf Start gedückt. Man sieht auf dem Phone keinen Fortschritt ABER in Odin.)
Puuh - Erleichterung! Das ist ein Punkt an dem man an Erfahrung gewinnt.

Für TWRP kommt in AP "twrp.img.tar" und in CP "vbmeta.tar"; *.tar weil Odin es so erwartet. Und neben Log in Options bei Auto-Reboot
der Haken raus.

Um nach "Odin flash TWRP" DIREKT ins Recovery(TWRP) zu booten Kabel raus; Screen ist schwarz "Bixby & VolUp & Pwr drücken und halten".
 
J

jaggger

Neues Mitglied
Sandy1 schrieb:
@jaggger: Hi, soweit ich weiss, muß man nach PASS das Kabel ziehen und beim Starten ins Recovery auch die on/off Taste weiterhin gedrückt halten. Könnte sein das das der Fehler war...
Habe Kabel nicht gezogen und habe VolDown+POWER gedrückt.
BTW: Nach ein paar Stunden mit dem Bildschirm oben ist der Bildschirm jetzt schwarz.
DBan schrieb:
Was hast du vorher gemacht? Phone in DL-Mode gestartet und BL unlockt?
Ja, das denke ich.
DBan schrieb:
Im Log sieht man was Odin flasht, am Ende "... completed (succeed / failed)"
Das dient zur Fehlersuche wenn etwas nicht funktioniert / nicht so funktioniert wie erwartet.
Hatte dummerweise den Option-Tab offen, nicht den Log-Tab:-(
Es wurden mir [0:04] angezeigt, deutlich zu kurz? Deutet es darauf hin, daß etwas schief ging?

BTW: Der Bildschirm ist jetzt nach ein paar Stunden ausgegangen; keine Ahnung, ob runtergefahren oder weil der Akku leer ist.

Meine Frage jetzt: Wie gehe ich am besten vor, um keine oder nicht noch mehr Schaden anzurichten bzw. überhaupt weitermachen zu können?
Telefon einfach einschalten? Oder Telefon einschalten aber dabei Tasten gedrückt halten oder Telefon einschalten und USB-Kabel mit PC verbinden? Oder ...?
Ich weiß, ihr kennt den genauen Hergang nicht; was würdet ihr versuchen mit der besten Erfolgsaussicht?
Wenn das Telefon jetzt runtergefahren ist, könnte ich ja versuchen, direkt in den Download-Mode zu kommen: USB-PC, BIXBY+VolDown, USB-Phone, ...
Dank & Gruß, jagger
 
Ähnliche Themen - Magisk, TWRP, LOS für das Galaxy S10E Antworten Datum
2