S3 Neo (I9301) Custom Roms?

  • 408 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere S3 Neo (I9301) Custom Roms? im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S3 Neo im Bereich Samsung Galaxy S3 Neo (I9301) Forum.
funkenwerner

funkenwerner

Lexikon
@Paumuel Tipp, mach es nur wenn du ein ReserveAlltagshandy hast, das Neo zickt gerne bei so Aktionen ;)
 
H

Humax

Erfahrenes Mitglied
Dann hast du ja wahrscheinlich Android 4.4.2 drauf. CM 12.1 (Android 5.1) ist das stabilste. LOS14.1 (Android 7.1.2) ist auch relativ stabil. Aber bei beiden funktioniert die Notruf-Funktion nicht! Schritt für Schritt Anleitung kann ich die heute irgendwann bereitstellen, mit allen downloads. Geht alles schnell und ist sicher.
 
H

Humax

Erfahrenes Mitglied
Also ich hatte bis vor kurzem das S3 Neo als "Haupthandy", bei mir zickte es nicht so dolle...
Aber wie gesagt Custom Roms sind nicht immer Bugfrei.
Aber die Hauptfunktionen funktionieren in CM12.1 und Los 14.1
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Hier mal die Anleitung:

Vorab die Info, dass ich nicht verantwortlich bin, wenn was schiefgeht!

Vorbereitungen:
  1. Sicherheitshalber das Handy mal aufladen und gucken dass es mindestens 30% aufgeladen ist, bei schwachem / altem Akku eher mehr.
  2. Im Playstore die App "Device Info HW" runterladen.Die App starten und im Reiter "Camera" gucken welche Kameras verbaut sind (beide Samsung oder 1 Samsung und 1 Sony)
  3. Die angehängten Dateien "Odin", "TWRP", "Magisk 19.1" und "Bilder" auf PC runterladen und entpacken.
  4. SD - Karte ins Handy.
  5. Entscheiden welches Custom Rom es sein darf, es downloaden und auf die SD-Karte kopieren. Es gibt für das S3 Neo sehr viele, für den Anfang würde ich CM12.1 oder LOS14.1_Samsung_Sensor bzw. LOS14.1_SonySensor empfehlen - je nach dem welche Kameras verbaut sind... (LOS 14.1 gibt es auch Builds vom Dezember 2018 und Januar 2019, aber das vom August 2018 ist vor allem Kameramässig das beste. Aktuell wird wohl wieder etwas an LOS 14.1 gefeilt, da Oreo und Pie wohl sehr schwer, wahrscheinlich gar nicht oder nur mit sehr viel viel Aufwand Bugfrei erstellt werden kann.)
  6. OpenGAPPS: Wenn Playstore etc. gewünscht, dann müssen OpenGapps installiert werden, dazu das entsprechende Paket auf die SD Karte kopieren: Für das S3 Neo "ARM" auswählen und "Pico" oder "Nano" dann die entsprechende Android Version: für CM12.1 also die 5.1 oder für LOS 14.1 die 7.1
  7. Alle Daten auf dem Handy werden gelöscht, also alles was wichtig ist (Bilder etc.) vorab sichern.

Custom Recovery flashen:
  1. Am PC Samsung Kies oder ähnliche Samsung Software beenden, notfalls im Taskmanger den Prozess beenden.
  2. Odin.exe starten (wichtig: mit Adminrechten starten - sonst funktioniert es nicht)
  3. Handy ausschalten
  4. Handy im Downloadmodus starten: Leiser, Home und Power Button gedrückt halten, bis eine Warnung erscheint. Diese mit Lauter bestätigen.
  5. Handy ist jetzt im Download-Modus und kann mit dem PC verbunden werden. Jetzt muss das Programm Odin wie auf dem Bild Nr.1 das Handy erkannt haben. Es muss nicht wie bei mir "COM 12" sein, Hauptsache es steht da "added". Sollte es nicht angezeigt werden hilft oft ein anderes USB Kabel.
  6. TWRP flashen - Jetzt wird das Custom Recovery geflasht. Dazu den Button "AP" drücken und die heruntergeladene Datei "twrp-3.3.0-0-s3ve3g.img.tar" auswählen. Siehe Bild 2
  7. Im Reiter "options" wie in Bild 3 bei "Auto reboot" und "Re-Partition" den Haken rausnehmen., anschließend auf "Start" drücken.
  8. Warten bis wie in Bild 4 "pass" und im Log "All threads completed" (succeed) da steht.
  9. Handy vom PC trennen
  10. Handy im Recovery-Modus starten, dazu während es noch im Download-Modus ist die folgende Tastenkombination drücken bis der Bildschirm dunkel wird und links oben in blauer, kleiner Schrift "Recovery booting" erscheint. Dann die Tasten loslassen. Tastenkombination. "Lauter, Home und Power Button". --> Wichtig: wird die Tastenkombination nicht richtig gedrückt oder zu kurz und das Handy bootet "normal" wird das eben geflashte Custom Recovery durch das Originale ersetzt und das Custom Recovery muss erneut geflasht werden!
  11. Als erstes die Sprache im TWRP auf Deutsch ändern :)
  12. Unten die drei blauen Pfeile nach rechts wischen um Veränderungen zuzulassen
Backup erstellen (optional)

Anmerkung: Es wird empfohlen ein Backup des aktuellen Systems zu erstellen (ich habe es auf dem Neo noch nie gebraucht und habe locker 30 Custom Roms geflasht, aber sicher ist sicher)
  1. Auf "Sichern" klicken
  2. Auf "Speicher auswählen" klicken und SD-Karte auswählen.
  3. Alle Auswahlboxen ein Häckchen reinmachen unten nach rechts wischen um die Sicherung zu erstellen.
  4. Anschließend den Button Zurück drücken und dann nochmal links unten den Pfeil auf dem Display für nochmal zurück drücken, dann ist man wieder im Hauptmenu und es kann mit der Custom Rom begonnen werden
Custom Rom installieren:
  1. Löschen auswählen
  2. Erweitertes Löschen wählen
  3. Überall ein Häkchen reinmachen außer bei SD-Karte
  4. Alle Daten auf dem Handy werden gelöscht, also alles was wichtig ist (Bilder etc.) vorab sichern.
  5. Unten nach rechts wischen um Löschvorgang zu starten
  6. Erneut solang zurück gehen bis man wieder im Hauptmenu ist.
  7. Installieren klicken
  8. Speicher auswählen und dort SD-Karte auswählen
  9. Jetzt in den Ordner auf der SD-Karte wechseln wo die zu installierenden Dateien sind
  10. CM12.1 oder LOS 14.1 (.zip) auswählen
  11. Optional wenn OpenGAPPS installiert werden soll den Button "Mehr Zips hinzufügen" drücken und die entsprechende Datei von OpenGAPPS auswählen
  12. Optional wenn Root durchgeführt werden soll den Button "Mehr Zips hinzufügen" drücken und Magisk19.1.zip auswählen
  13. Unten nach rechts wischen um die Installation zu starten
  14. Warten bis Installation fertig ist
  15. Handy per Button im TWRP neu starten
1. Bootvorgang kann lange dauern, nicht nervös werden.

 

Anhänge

  • Odin.rar
    1.018,2 KB Aufrufe: 47
  • TWRP.zip
    8,6 MB Aufrufe: 41
  • camera_fix_CM12.1.zip
    968,1 KB Aufrufe: 40
  • Magisk-v19.1.zip
    4,7 MB Aufrufe: 35
  • Bilder.rar
    273,2 KB Aufrufe: 45
P

Paumuel

Fortgeschrittenes Mitglied
funkenwerner schrieb:
@Paumuel Tipp, mach es nur wenn du ein ReserveAlltagshandy hast, das Neo zickt gerne bei so Aktionen ;)
Nö, rumgezickt hatte es nicht nur beim Laden manchmal Probleme gehabt und wurde daher schon letztes Jahr ersetze. Ja, ist nur als "Zweithandy" gedacht, bzw. genauer gesagt, es soll für unterwegs als "Mobile Hotspot" mit "WLAN-Freigabe" dienen. Daher die Frage, ob sich das mit dem WLan-Hotspot / WiFi-Sharing durch Custom Rom realisieren lässt.

Humax schrieb:
Dann hast du ja wahrscheinlich Android 4.4.2 drauf. CM 12.1 (Android 5.1) ist das stabilste. LOS14.1 (Android 7.1.2) ist auch relativ stabil. Aber bei beiden funktioniert die Notruf-Funktion nicht! .
Ja, es ist jetzt noch Android 4.4.2 drauf. Die Notruf-Funktion ist mir nicht wichtig. Wenn das Custom Rom unter MOBILE HOTSPOT die Fuktion "WLAN-Freigabe" hat, also "WiFi-Sharing" kann.

Humax schrieb:
Schritt für Schritt Anleitung kann ich die heute irgendwann bereitstellen, mit allen downloads. Geht alles schnell und ist sicher.
Das wäre ganz, ganz toll, herzlichen Dank schon im Voraus dafür :1f618: ui, ui, ui, das ging aber schnell mit der Anleitung :1f60d::1f60d::1f60d: super Vielen DANK
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Humax

Erfahrenes Mitglied
Wie gesagt probiert habe ich es nicht aber es wird berichtet, dass es unter LOS 14.1 funktioniert
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von SaschaKH - Grund: Doppel entfernt, CU SaschaKH
P

Paumuel

Fortgeschrittenes Mitglied
Das wäre ja richtig toll!!! Kamera wird ebenfalls nicht benutzt, soll ich trotzdem das LOS 14.1 vom August 2018 verwenden oder ist dann Dezember 2018 bzw. Januar 2019 besser. Für die Funktion WLAN-Freigabe scheidet LOS 12.1 dann aus, richtig?

Wie oben geschrieben, wird nur das WLAN-Modul sowie MOBILE HOTSPOT mit WLAN-Freigabe benötigt. Keinerlei Apps, dann braucht's auch kein OperGAPPS, richtig? Je weniger läuft, desto weniger Strom wird verbraucht und der Akku hält länger ;-)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von SaschaKH - Grund: Bitte keine Direktzitate, CU SaschaKH
H

Humax

Erfahrenes Mitglied
Also OpenGAPPS und Magisk brauchst dann nicht nur das Rom. CM12.1 weiß ich nicht, würde dann eher LOS14.1 nehmen. Wenn Kamera unwichtig ist könntest Auch LOS 15 oder 16 probieren. Wobei bei 16 wohl noch hoher Batterie Verbrauch berichtet wird. Ich würde einfach LOS 14.1 installieren. Könntest dann wohl auch neuere Builds nehmen
 
H

Holzmichel1

Neues Mitglied
@Humax
Hallo Humax, erst einmal vielen Dank für die tolle Anleitung aus Beitrag #143.
Wer lesen kann und die Reihenfolge genau einhält kommt da auch zum Ziel.
Ich hatte dann blöderweise alle für die SD-Karte benötigten Dateien vorher entpackt.
Als diese dann benötigt wurden, sah ich erst dumm aus der Wäsche, hab dann aber den
USB-Stecker wieder angestöpselt und kam glücklicherweise mit dem PC noch dran,
um die Zips rüber zu schaufeln.

@all
Das System funktioniert Super und ich bin echt begeistert. GPS braucht zwar länger als vorher,
funktioniert aber dann einwandfrei.

Allerdings habe ich noch ein Problem mit der Kamera, die will sich nicht starten lassen.
Ich habe s5k4h5yb und s5k6a3yx für die Kamera ausgelesen und das
CustomRom lineage-14.1-20180822-s3ve3g_samsung.zip verwendet.
Zusätzlich habe ich nur noch das OpenGapps zip mit drauf. Die Roots habe ich nicht aktiviert.

Habt Ihr da einen Tip wie ich da weiterkomme? Ich brauche die Kamera leider zum Scannen.

Lieben Gruß
 
H

Humax

Erfahrenes Mitglied
@Holzmichel1
Die verwendeten Kamerasensoren lassen sich (glaube ich ) nur unter Stockrom korrekt auslesen. Wenn du aber das Samsung build installiert hast und die Kamera geht nicht, dann hast du wohl Sony Sensoren verbaut und musst das Sony build flashen.
 
H

Holzmichel1

Neues Mitglied
Hallo Humax,
danke für schnelle Antwort. Nein, ich habe unter Stockrom, also original Kitkat ausgelesen. Da sind beide Kameras Samsung.
Ich habe ja noch ein 2. Neo und werde es dann nochmals probieren.
 
H

Humax

Erfahrenes Mitglied
Moin, ja die von dir beschriebenen Sensoren sind von Samsung, also MUSS es mit dem Samsung-Build funktionieren, es sei denn es wurde irgendwie doch falsch ausgelesen. Welche APP hast dazu verwendet. Ich benutze Samsung phone info und device info HW. Welchen Fehler zeigt die Camera. Wenn das falsche Build geflasht wurde beendet sich die APP normalerweise also "Camera wird beendet" oder so ähnlich oder bekommst du eine andere Meldung?. Ich füge mal ein Camfix ein, dies funktioniert normal nur wenn man Samsung Cam Sensoren hat und fälschlicherweise ein Sony Build geflasht hat. Einfach auf die SD Karte kopieren, ins TWRP und das Zip installieren. Wenn die Cam dann nicht geht würde ich mal ein Sony-Build probieren.
 

Anhänge

  • SamsungSensor_camfix.zip
    8,1 MB Aufrufe: 10
Zuletzt bearbeitet:
H

Holzmichel1

Neues Mitglied
Moin,
Ja, die App meldet kein Zugriff und beendet sich dann.

Zwischenzeitlich (vor 2 Tagen) habe ich das 2. S3 Neo, auch mit Samsung/Samsung Sensoren, mit den selben Downloads bespielt.
Hier lief alles auf Anhieb. Bisher hatte diese Kamera sich einmal aufgehangen, war aber nach einem Restart wieder ok.
Hintergrund der ganzen Aktion war unter anderem die Einführung der E-Scooter in Hamburg.
Die Apps unterstützen Android 4.. nicht und die Kamera muß funktionieren um die Roller anzumieten.
Kleiner Wehmutstropfen: der GPS Sensor ist träger als vorher. Damit ist der Erfassungsbereich recht groß.
Wenn dieser also 300 Meter entspricht und da eine "gesperrte Zohne angekratzt wird, wird es schwierig
den Scooter wieder abzugeben. Aber das ist Off-Topic.

Das Fehlerbehaftete S3 Neo versuche ich heute Abend mit dem Camfix zu beglücken. Dummerweise hatte ich
die eingelegte SD-Karte wegen des recht kleinen internen Speichers "Mobil" formatiert. Ddamit kann ich diese
nicht in den PC einlegen um die Daten drauf zu schieben und eine andere SD habe ich zur Zeit nicht rumliegen.
Als Externer Speicher wird das Handy Ergo ja nicht erkannt.

Also gehts heute oder Morgen weiter.

Danke.
 
H

Humax

Erfahrenes Mitglied
Moin, also wenn sich die Kamera sofort beendet, quasi nicht startet denke ich, dass dort Sony verbaut ist und du das Sony Build probieren solltest, der camfix wird dir da nichts bringen, ist ja aber trotzdem schnell ausprobiert. GPS hab ich selbst nie benutzt, nur gehört, dass es beim Neo eh nicht ganz so gut sein soll.
Holzmichel1 schrieb:
Als Externer Speicher wird das Handy Ergo ja nicht erkannt.
. Was meinst du? Am PC? Das Handy wird mit LOS 14.1 einwandfrei erkannt und du kannst Daten vom PC hin und her kopieren. Evtl musst du die Statusbar runter ziehen und dann anstatt "aufladen" dann "datenübertragung" auswählen.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Noch was zur Kamera... Bei mir war es immer so, dass ich nur einmal Videos aufnehmen kann. Wenn die Cam-App mal beendet wurde bekam ich immer ne Fehlermeldung wegen Slowmotion/Zeitlupeneinstellung. In der Standard-App kann man das nicht ausstellen. Ob dann eine Alternative Cam-App Abhilfe schafft weiss ich nicht, wenn du root hast kannst du das angehängte Archiv auf dem PC entpacken und die enthaltene Datei auf dein Handy kopieren, dann mit einem Dateimanager die Datei in system/lib/hw ersetzen, dadurch kannst du in der Cam-App die Zeitlupenfunktion ausschalten
 

Anhänge

  • camera.msm8226.rar
    8,6 KB Aufrufe: 4
Zuletzt bearbeitet:
funkenwerner

funkenwerner

Lexikon
bei mir half damals der Camfix, aber welche Cam ich habe weis ich nimmer, als App benutzte ich dann MX Cam aus dem Playstore, mit der war es etwas besser, und JA GPS ist beim Neo ein Problem.

zur SD und PC, schau dir mal MPE an, Links in meiner Signatur, damit wirst Freude haben ;)
 
H

Humax

Erfahrenes Mitglied
Habe auch grade mal probiert ne Alternative Camera App nimmt Videos auf. Habe footej probiert
 
Nufan

Nufan

Guru
Footej oder camu cam sollten funktionieren, warum auch immer sind/ waren dies die Apps, die in ROM mit noch nicht implementierten Kamerafixes liefen
 
H

Holzmichel1

Neues Mitglied
@Humax, Posting 153
Hallo Humax,

Ich hatte Tomaten auf den Augen, Ich kannte das Verbinden genau so wie von dir beschrieben, allerdings wurde die Frage
ob Laden, Daten oder... von einer anderen Systemmeldung überdeckt (Eine zur Zeit auf diesem Gerät nicht aktivierte aber installierte App)
trotzdem habe ich ja keinen expliziten Zugriff auf die SD, da diese als mobiler Speicher formatiert sich automatisch zum Internen Speicher dazufügt.
Allerdings habe ich ein ganz anderes Problem: Bei der Installation war TRWP auf deutsche Sprache einstellbar. Hier als offizielle APP leider nicht.
Also muss ich mir die Bedienung erst mal erarbeiten. Dazu finde ich hier bestimmt noch etwas.

Betroffenes Handy: Bei Nutzung der vorinstallierten Fotoapp bleibt das Display 5 Sekunden komplett schwarz und dann die Meldung Kamera wurde beendet, App wieder öffnen?
Bei Nutzung der App "Barcode Scanner" kommt die Meldung Mit Androkamera ist leider ein Fehler... es könnte sein dass neu starten...

Bei dem 2. Handy wurde mir nun zum 2. Male innerhalb der 3 Tage zwischendurch gemeldet dass kein Zugriff auf die Kamera möglich ist und ein Neustart nötig ist (funktioniert dann auch wieder). Nun hatte ich die Kamera einen Tag vorher zum Scannen mit "Barcode Scanner" einmal in Benutzung und anschließend auch beendet.
Ansonsten mache ich lediglich Fotos.
 
H

Humax

Erfahrenes Mitglied
Moin,
Holzmichel1 schrieb:
trotzdem habe ich ja keinen expliziten Zugriff auf die SD, da diese als mobiler Speicher formatiert sich automatisch zum Internen Speicher dazufügt.
Ich verstehe nicht ganz (gar nicht :biggrin:) was du meinst. Wenn ich mein Neo verbinde, und dann im Handy Datenübertragung wähle kann ich im Explorer auf den internen Speicher als auch auf die SD - Karte zugreifen. Siehe Screenshot.

Die App benötigst du nicht zwingend. Mit der kannst du lediglich ein Update des Recoverys machen, was du allerdings auch im Recovery selbst machen kannst. Wenn du die App also nicht als System-App installiert hast kannst sie auch wieder deinstallieren. Viel kann die App wie gesagt nicht, sie soll wohl das updaten einfacher machen - Allerdings muss man aufpassen. Ich hatte es schon, dass ich in der App das entsprechende Update heruntergeladen habe und dann bemerkt habe, dass der "Standardbrowser" wohl den download als html-webseite macht, und dann nur paar KB anstatt ca. 8 MB hat... Nachdem ein anderer Browser (Chrome) als Standard installiert war, gab es damit keine Probleme mehr. Und ein TWRP - Update ist jetzt auch nicht zwingend erforderlich, ich habe es zwar auch immer relativ aktuell, aber auch nur weil ich immer mal wieder flashe und rumdoktere...

Holzmichel1 schrieb:
Betroffenes Handy: Bei Nutzung der vorinstallierten Fotoapp bleibt das Display 5 Sekunden komplett schwarz und dann die Meldung Kamera wurde beendet, App wieder öffnen?
Ja das sieht aus, als wenn das falsche Build installiert worden wäre, ich würde das Sony-Build flashen, neu booten und die Kamera testen, wenn sie geht kannst auch noch bei Bedarf Gapps und Root hinterschieben. Falls sie nicht geht kannst du den Camfix verwenden. Wenn sie dann immer noch nicht geht - hmm? weiß nicht, dürfte nicht passieren...

Holzmichel1 schrieb:
Bei dem 2. Handy wurde mir nun zum 2. Male innerhalb der 3 Tage zwischendurch gemeldet dass kein Zugriff auf die Kamera möglich ist und ein Neustart nötig ist (funktioniert dann auch wieder). Nun hatte ich die Kamera einen Tag vorher zum Scannen mit "Barcode Scanner" einmal in Benutzung und anschließend auch beendet.
Das hatte ich bisher noch nicht - glaube ich - evtl was mit den Kontakten an der Kamera auf der Platine selbst nicht in Ordnung? Schon mal auf gehabt und dran rum gebastelt?
 

Anhänge

H

Holzmichel1

Neues Mitglied
Hm, Laut Speicherverwaltung im Handy habe ich 8,14 von 14,68GB internen gemeinsamen Speicher verwendet.
Zusätzlich SD-Karte von Scandisk 1,17 von 28,77GB verwendet.

Auf dem PC erscheint lediglich der Interne Speicher bei Auswahl USB verwenden für Dateien übertragen.

Egal, Das ich nicht die App benutzen sondern das Handy wieder mit Tastenkombination "Lauter, Home und Power Button im Recovery-Modus gestartet werden soll habe ich nun auch gefunden. Das Installieren des Camfix scheint auch sauber durchgeführt worden zu sein. Allerdings Spricht die Kamera nach wie vor nicht an. Nun ist also das Sony Build dran.

Auf Root verzichte ich lieber noch, so dösig wie ich mich manchmal anstelle ist das nicht von Vorteil.
 

Anhänge

H

Humax

Erfahrenes Mitglied
Ja der Camfix funktioniert nur wenn man Samsung Cam hat, da du aber eh schon das Samsung-Build geflasht hattest, war fast klar, dass das nix bringt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Cam mit dem Sony-Build geht.

Root kannst du handhaben wie du willst. Aber jede App die Zugriff auf Root-Rechte haben will muss vorher erst fragen und dann kannst du entscheiden ob du zulassen oder verweigern willst, auch dauerhaft.

Zu deinem Speicher-"Problem": Ich weiß, dass man mal auswählen konnte wie man eine Speicherkarte "einhängen" will. Da konnte man sich entscheiden ob man sie als tragbaren Speicher nutzen oder zum Erweitern des internen Speichers verwenden will. Wahrscheinlich hast du da letzteres gewählt. Ich weiß allerdings nicht mehr unter welcher Android - Version das so ist und auch nicht wann die Abfrage kommt (evtl. nur bei leerer, formatierter Karte, oder wenn man eine Karte in ein Handy steckt in welchem die Karte noch nicht drin war??? )
 
Ähnliche Themen - S3 Neo (I9301) Custom Roms? Antworten Datum
1