[Galaxy S5 Mini G800F] Bootloop, Brick und andere Gründe für den Nicht-Start des OS

  • 119 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Galaxy S5 Mini G800F] Bootloop, Brick und andere Gründe für den Nicht-Start des OS im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S5 Mini im Bereich Samsung Galaxy S5 Mini (G800F) Forum.
bierma32

bierma32

Lexikon
@magneticmoment
Allies aus Recovery oder dem TWRP heraus wipen bzw. formatieren auch die int. Sdcard.
Dann MM Stock mit Odin flashen.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Androidkiller

Neues Mitglied
Habe mein Android beim udate zerschossen, das Handy startet immer wieder neu und auf dem Bildschirm sieht man nur noch den Samsung Roboter auf dem Rücken leigend mit einem roten Warndreieck, darunter steht No command.

Das Handy startet, dann kommt im Bildschirm:
in Gelber Schrift:
Android Recovery
MMB29K.G800FXXU1CPL1
samsung/kminiltexx/kminilte
6.0.1/MMB29K/G800FXXU1CPL1
user/release-keys
Use volume up/down and power

Nach nem Neustart kommt der Samsung Bildschirm und ganz oben steht in Roter Schrift: Kernel is Not Se android Enfoacing

dann kommt wieder der selbe Bildschirm, wie oben beschrieben in Gelber Schrift.

danach kommen Anweisungen in Blauer Schrift

da traue ich mich nicht dran, will nicht noch mehr zerstören.

weiter unten steht in weißer Schrift:

No Support Single-SKU
Supported API: 3
# Manual Mode #
--Appling the CSC-code : DBT
Successfully applied multi-CSC

Jetzt steh ich auf dem Schlauch...

Was soll ich machen, ist das Ding noch zu retten???
 
A

Androidkiller

Neues Mitglied
Danke, musste eine andere Version aus einem anderen Forum nehmen, mit dem gleichen Update funktionierte es nicht.
 
A

Androidkiller

Neues Mitglied
Und jetzt bin ich gerade wieder dabei, meine Proramme zu installieren und einrichten, weil alles weg war.
Das wichtigste ist jetzt wieder drauf, aber ein OTG Zugang Anschluß habe ich immer noch nicht, trotz update, das hätte ich mir sparen können...
 
Zuletzt bearbeitet:
user_99

user_99

Stammgast
Das S5mini kann per Standard-Kernel kein OTG. Du musst dafür einen eigenen Custom-Kernel verwenden...
 
S

SuchSuch

Neues Mitglied
Androidkiller schrieb:
Und jetzt bin ich gerade wieder dabei, meine Proramme zu installieren und einrichten, weil alles weg war.
Das wichtigste ist jetzt wieder drauf, aber ein OTG Zugang Anschluß habe ich immer noch nicht, trotz update, das hätte ich mir sparen können...
user_99 schrieb:
Das S5mini kann per Standard-Kernel kein OTG. Du musst dafür einen eigenen Custom-Kernel verwenden...
Tach auch, hatte die Tage das selbe Problem mit OTG. Ich habe mich nun zwangsläufig und rein zufällig für ein anderes OS entschieden. Bis jetzt läuft alles wie es soll und OTG funktioniert nun auch. Die Anleitung ist selbst für einen Android Noob und völliger Laie wie mich machbar. Das OS macht einen guten Eindruck soweit.

[G800F/M/Y][ROM][6.0][MOB31K] LineageOS 13.0 for G800F/M/Y [Beta 28/01/2017]

Gruß
SuchSuch
 
A

Androidkiller

Neues Mitglied
@user_99

und wo bekommt man diesen??
Im voraus vielen Dank, wenn ich einen Link erhalten würde....!
 
S

SuchSuch

Neues Mitglied
Die Custom Kernel die ich im Inet gefunden habe, waren alle nicht kompatibel bzw. haben mein Phone im Recovery Mode gefangen. Mir blieb nichts anders übrig als ein Werksreset (ohne OTG) oder eben dieses neue OS.
 
A

Androidkiller

Neues Mitglied
Ich lass das Ding jetzt wie es ist, dann halt kein OTG, will es nicht nochmals abschießen, Danke für die vielen Anleitungen und Hilfen.
 
G

gröni

Neues Mitglied
Hallo und Grüße an alle!
Mein Problem ist diesmal ein S5 mini, wo ich das Branding entfernen wollte. Der Flashvorgang mit ODIN wurde aber mit einer Fehlermeldung "FAILE" beendet. Weitere Versuche mit anderer ROM und aktuellem ODIN schlugen ebenfalls fehl.
Mein Handy startet in den Downloadmodus, aber nicht in den Recoverymodus. Dort erscheint das Symbol für Notfallmodus. Das Gerät wird nicht von KIES unterstützt.
Ein Freund empfahl mir nun, es mit twrp zu versuchen. Davon habe ich aber keinen Schimmer. Deshalb hier die Anfrage, ob mir jemand eine Schritt - für - Schritt - Anleitung dazu geben könnte. Ich bin kein versierter Bastler und auf gut verständliche Tipps angewiesen.
Danke für alle lieben Hinweise!
 
J

josine01

Neues Mitglied
Hallo zusammen, ich brauche Eure Hilfe.

Ich habe bei meinem S5 Mini aufgrund eines Tips im Internet mit dem Root-Explorer in die system/build.prop Datei eine Zeile eingefügt und nun fährt das Handy nicht mehr hoch, sondern vibriert kurz, dann kommt eine kurze Melodie und dann geht das ganze von vorne los.

Hat jemand einen Vorschlag, wie ich das rückgängig machen kann oder zumindest mit dem PC in den Arbeitsspeicher komme, damit ich mir z.B. meine WhatsApp Daten kopieren kann. Zur Not muss ich halt das Android neu flashen, aber die WhatsApp-Videos hätte ich doch gerne und die habe ich im Netz nicht gesichert.
Vielen Dank im Voraus
josine
 
maik005

maik005

Urgestein
@josine01

hast du eine andere Recovery (bsp. TWRP) drauf?
Wenn ja kommst du noch in diese?
 
J

josine01

Neues Mitglied
Nein, das Handy ist zwar gerootet, aber noch das Original Android 5 drauf. Hab schon versucht, in den abgesicherten Modus mit Power und Vol-Down zu booten, geht aber auch nicht.
 
maik005

maik005

Urgestein
@josine01

Also mit CF Autoroot ohne TWRP gerootet?

Dann dürftest du praktisch kaum eine Chance haben.

Ohne es zu wissen ob es geht, könntest du mit Home Binary die Firmware neu flashen.
Mit Glück bleiben deine Daten dann erhalten und es bootet wieder.

Alternativ hilft nur die Firmware ohne HOME Binary neu zu flashen, dadurch wird aber alles auf dem Gerät gelöscht.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Könntest ggf. TWRP installieren und darüber die Build.prop wieder in den Urzustand versetzen Also solange du weißt wie dieser aussah.

Aber vielleicht findet sich hier noch jemand der sich mit dem S5 mini direkt auskennt und dir da genaueres sagen kann.
 
J

josine01

Neues Mitglied
Hallo maik005, vielen Dank für Deine Tips, ich hab die Reparatur aufgegeben und mit Odin erst versucht, Android 6 aufzuspielen, hat zwar funktioniert, aber auch da war eine Endlosschleife, anschließend habe ich Android 5 aufgespielt, hat ebenfalls funktioniert und nach einigen Mühen hat sich das Ding gefangen und ist dabei, sich als nicht gerootetes Gerät auf Android 6 upzudaten. Ist für mich ok, denn der damalige Grund für das Rooten, dass Titanium Backup funktioniert, ist eigentlich entfallen, denn mit Helium kann ich die paar Apps, für die ich Titanium gebraucht hatte, nun auch auf ein ungerootetes Gerät aufspielen.
Also vielen Dank nochmal
josine
 
Lemmi

Lemmi

Experte
Hi miteinander!

Ich hänge mich mal hier mit rein, da ich gerade das S5 Mini meiner Frau neu machen wollte.

Habe eine neue 64 GB SD Karte rein und dann über das Einstellungsmenü einen Werksreset gemacht. Dann wollte ich es neu starten.

Es hing dann mindesten 10 Minuten im Startvorgang und das Samsung Logo blinkte nur noch, aber irgendwie ging es nicht weiter.

Hab dann mal Akku raus für paar Minuten und dann im Bootloader Menü nochmals einen Werksreset gemacht und den Cache gelöscht. Nun bootet es aber immer noch ewig und es geht nicht weiter.

Vorher lief es eigentlich wunderbar. Hab wirklich nur den Werksreset gemacht und die alte 32 GB SD Karte gegen eine 64 GB Karte ausgetauscht, die ich vorher in dem Gerät formatiert hatte. Sprich sie lief bereits drinnen.

Was tun? Wie lange dauert so ein Bootvorgang, bzw. darf er dauern? Hatte ich bei meinem S5 Neo noch nie, dass es so lange dauert.

Edit:

Gerade nach 20 bis 30 Minuten scheint sich das Problem erledigt zu haben. Es hat fertig gebootet und die Einrichtung kann beginnen.

Sprich man muss ab und an einfach mal länger warten ...

Trotzdem Danke! Ich lass das Posting mal drinnen, falls ein anderer ein ähnliches Problem hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Islaris

Islaris

Neues Mitglied
Bei mir waren es 15 Minuten.