Bootloop, Brick und andere Gründe für ein nicht startendes S5

  • 1.490 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Bootloop, Brick und andere Gründe für ein nicht startendes S5 im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S5 im Bereich Samsung Galaxy S5 (G900F) Forum.
K

KAR0TTENP0WER

Fortgeschrittenes Mitglied
Die einzige Reaktion, die noch kommt, ist wenn ich es mit meinem PC verbinde
Dann kommt der Sound für "Verbindung hergestellt". Wenn ich dann ca. 5-10 Sekunden den Power-Button gedrückt halte, kommt der Sound für "Verbindung getrennt" und ebenfalls wenn ich die Verbindung vom Pc trenne auch
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
Wird es bei Odin noch angezeigt?
 
K

KAR0TTENP0WER

Fortgeschrittenes Mitglied
Nein leider nicht, hab 3 verschiedene Odin Versionen getestet
 
Zuletzt bearbeitet:
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
Was sagt der GM vom PC?
Wird es erkannt?
 
K

KAR0TTENP0WER

Fortgeschrittenes Mitglied
Da wird angezeigt:
"Anschlüsse (COM & LPT)
Qualcomm HS-USB QDLoader 9008 (COM7)"

Sobald ich es trenne, ist es weg
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
Hast du Win 10?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Ich glaub dein S5 ist hin.
 
Zuletzt bearbeitet:
Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
Zeigt das Display etwas an? Leuchtet die LED?
 
K

KAR0TTENP0WER

Fortgeschrittenes Mitglied
Astronaut2018 schrieb:
Hast du Win 10?
Ich glaub dein S5 ist hin.
Das glaub ich und weiß ich ja schon länger :d aber dass es GAR KEINE Reaktion mehr von sich gibt, is neu

Cloud schrieb:
Zeigt das Display etwas an? Leuchtet die LED?
Nein gar nichts.
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
Wird der Akku beim Laden noch etwas warm?
 
K

KAR0TTENP0WER

Fortgeschrittenes Mitglied
Müsste ich mal testen, hab auch keine Ahnung ob es an oder aus is, müsste ja aber eigentlich an sein wenn es Sounds macht mein connecten/disconnecten?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Stand jetzt würde ich sagen eher nein als ja..
 
Zuletzt bearbeitet:
Nobby1960

Nobby1960

Stammgast
@KAR0TTENP0WER
Wenn der Akku total hinüber ist, macht das S5 auch keinen Mucks mehr, verhält sich wie gebrickt. Auch kommt keine Ladeanzeige, wenn man bei ausgeschaltetem Gerät den Lader anschließt. Das mal abchecken. So einen Fall hatte ich erst kürzlich.

Gruß, Nobby
 
Zuletzt bearbeitet:
K

KAR0TTENP0WER

Fortgeschrittenes Mitglied
Hab mal einen neuen Akku bestellt, mal sehn ob sich dann was tut
 
K

KAR0TTENP0WER

Fortgeschrittenes Mitglied
Auch mim neuen Akku keine Reaktion
 
Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
Dann.... hats das S5 hinter sich....
 
A

Andi2608

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe das Forum und diesen Thread mal durchforstet und habe teilweise Ansätze meines Problems gefunden, aber nicht die End-Lösung.
Ich hoffe jemand kann mir helfen.

Kurz zum Problem: mein S5 kommt seit heute nicht mehr aus dem Bootloop raus (wenn es sich denn so nennt, bin kein Profi, was Begriffe betrifft,hab aber im Zuge meiner Recherche so einiges lernen dürfen). Angefangen hat das ganze ein paar Atge zuvor, als es sich von allein neu gestartet hat und anschließend aufgehängt (nach dem Samsung Logo nicht mehr duch gestartet [Bootloop?!]).

Hab dem Ganzen dann nachgeholfen, indem ich den Akku rausgenommen hatte, etwas angewartet habe, und dann wieder Akku rein und gestartet. Das Gerät hat normal gestartet.

Gestern ist mir das Handy wieder abgestürzt bzw. hat sich neu gestartet und ist wieder hängen geblieben. WIeder Akku raus, Akku rein. Zuerst hat es nicht gestartet. Dann wieder Akku raus, gewartet bis ich es zuhause ans Ladegerät anschließen konnte und dann gestartet. Es ist wieder beim Galaxy Logo hängen geblieben. Habs dann wieder ausgeschaltet (Akku raus und rein und nciht mehr gestartet), um es am Folgetag nochmal zu probieren.

Heute habe ich es eingeschaltet und es hat normal gestartet. Doch nach einiger Zeit hat es sich wieder von selbst neu gestartet und ist dann immer im Bootloop hängen geblieben.

Das Handy ist mit original Software ausgestattet und ist noch nie geflasht, gerootet oder sonst was worden.

Nach der ersten Recherche des Problems hab ich es in den Recovery Mode versetzt (zum 1. Mal) und einen Soft Reset " Wipe Cache Partition" durchgeführt. Danach hat sich das Telefon erst nach wiederholten Versuchen einschalten lassen (ganz genau weiß ich es nicht mehr, da es mir ziemlichen Stress und Nerven gekostet hat).
Als es dann wieder mal komplett gestartet und funktionsfähog war, habe ich mal alle Daten gesichtert und auf eine SD Card verschoben.

Danach selbes Prozedere. Es hat wieder neu gestartet und ist hängen geblieben. Ab und zu bin ich in den Recovery Mode gekommen, wollte aber noch keinen Hard Reset " Wipe Data/Factory Reset " machen. Wollte dann irgendwie versuchen ein Firmware Update über SD Card raufzuspielen, dazu musste ich erstmal eines runterladen.
Als sich das Gerät immer wieder neu gestartet hat bzw. beim Logo hängen geblieben ist, habs wiederholt mit den Tastenkombinationen neu gestartet um ins Recovery Menü zu kommen, dann stand zwischenzeitlich zwar "Booting Recovery (oder wie das genau heißt), aber es ist dann nicht mal mehr in den Recovery Modus gekommen.
Wiederholt versucht neu zu starten. EInmal hatte ich es auch in den DOwnload Modus geschafft, mit dem wusste ich aber nichts anzufangen - also den wieder verlassen.

Seither bleib der Bildschirm des Geräts meist schwarz, aber es vibriert und startet noch. Vom Computer wird es noch erkannt, aber mit Kies kann ich es nicht (mehr) verbinden. Odin hab ich mittlerweile runtereladen, dort wird das Gerät erkannt. Habe mit Odin bis jetzt noch nicht ausgeführt.

Bevor ich mein S5 wahrscheinlich komplett unbrauchbar mache, würde ich gerne Hilfe beanspruchen, denn ich weiß nicht welche Firmwar am Gerät installiert ist und ich möchte bei einem Flash-Versuch verhindern, dass eventuell das IMEI und EFS verlieren könnte, und ich nicht weiß, wie ich ein Backup davon machen kann, wenn ich keinen Zugriff aufs Gerät habe.

Also kurz zusammengefasst nochmal die Probleme:
  • komme nicht mehr ins Recovery Menü
  • Bildschirm verbleibt meistens schwarz (hin und wieder zeigt er den Startvorgang mit Logo an, also am defekten Bildschirm kanns nicht liegen- eher Software Fehler)
  • einmal hab ich es noch nach wiederholten Malen in den Download-Mode geschafft
Wie kann bzw. soll ich weiter vorgehen?
Ich werde das Gerät morgen nochmal versuchen in den Recovery Mode zu bekommen, wennder Bildschirm dann hoffentlich wieder geht und einen "Factory Reset" versuchen (habe das bisher auch noch nie machen müssen bzw. gemacht zum Glück).

Ich bin für jede Hilfe dankbar.
Wenn es keinen anderen Weg gibt als zu Flashen, dann kann ich das anhand vorigen Beiträgen durchführen. Die Frage ist dann bloß, welche Firmware und wegen IMEI & EFS Protokoll-Verlusten?!

Vielen Dank im Voraus!
Gruß Andi
 
A

Andi2608

Neues Mitglied
Gestern ließ sich mein Gerät wieder in den Download-Mode einschalten (nur in diesen) - nach einem missglückten Flash-Versuch, hats beim 2. mit einer anderen FIrmware (G900FXXU1CPK3 - für Österreich MOB) geklappt - Handy hat sich neu gestartet, aber dann wieder nicht durch gestartet. Hab den Akku über Nacht raus genommen (so hat es auch davor funktioniert, dass es sich überhaupt wieder mit Bildschirm meldet) und heute wollte ich es gleich in den Recovery-Mode starten - am Bildschirm ist dann oben links die blaue Schrift gekommen, aber er hat den Recobvery Mode nicht aufgemacht.
Danach neu gestartet und es hat erstaunlicherweise gestartet und dann bin ich zu den '1. Schritten' gekommen, wo ich dann vorgegngen bin (das Touchpad hat allerdings nicht kalibriert reagiert und musste jeden Toch auf der Tastatur doppeltklicken, damit er ihn annimmt).Als ich mich dann in das Samsung-Konto einloggen musste, hat es sich wieder neu gstartet, ohne Bildschirm, immer wieder vibriert und gleiches Problem wie davor.

Ich hatte gestern zudem versucht 'TWRP' zu flashen, der Versuch scheiterte jedoch immer, da der 'reactivation Lock' auf meinem Gerät vom Hersteller her aktiviert ist (und ich zuvor keine Möglichkeit, auch nicht das Wissen dazu, hatte ihn zu deaktivieren für solche Fälle).

Gibt es dazu eine Alternativ-Lösung? Ist das Gerät wahrscheinlich ein (Hard/Soft) Brick? So gut wie unbrauchbar?
Derzeit startet es sich immer ohne Bildschirm und blauer (teilweise) blinkender Ledlampe.

Vielleich startet es früher oder später wieder mal nirmal durch bzw. zumindest in den Download Modus. Aber was dann? Andere Firmware (Stock ROM) raufspielen? Eventuell ältere FM drauf?
Gibts fürs 'TWRP' eine Alternative, um den 'Reactivation Lock' zu entsperren bzw. zu umgehen?

P.s.: das Gerät scheint zwischendurch ganz normal eingeschaltet zu sein, da es Geräusche von sich gibt und die 'Seh-behinderten-Sprachsteuerung' zwischenzeitlich aktiviert war und durchgesgt hat, was gerade am Startbildschirm passiert ist (das wa vorm Flashen). Auch jetzt macht es oft Geräusche oder vibriert bei Tastendruck...inwieweit kann man von einem Hardware-Schaden des Bildschirms sprechen? Oder kann es auch n der Software liegen, dass der Bildschrim nicht mehr reagiert?

P.p.s.: es lässt sich nicht mehr in den Recovery Mode booten. Ich denke, den hat es zerschossen...und TWRP kann ich wegen Reactivation Lock nicht drauf flashen...

Ich mein, das Gerät habe ich nun seit 6 Jahren und zuvor hatte es nie solche Umstände gemacht und tadellos reagiert. Könnte jetzt auch auf nichts schließen, warum es von heute auf morgen gar nicht mehr geht.
Es ist zuvor mehrmals runtergefallen und der Screen ist einmal getauscht worden (was auch nicht 100% sauber gemacht wurde).

Ich werde mir sowieso bald ein neues Gerät zulegen, deshalb stellt sich jetzt die Frage, ob es der Aufwand noch wert ist?
Ich habe ein S3 als Ersatzhandy (jedoch nicht bei der Hand, das wird mir erst von zuahuse zugeschickt).

Irgendwelche Tipps, Trick, Lösungsansätze?
Verwendet heutzutage überhaupt noch jemand ein (komplett funktionierendes) S5?
Wenn neues Handy welche? Bzw. in welchem Thread finde ich as? Ich tendiere stark zum S10?! Was ist mit dem ganz neuen S2? Ich weiß, es passt nicht hierher, und werde es wo anders durchstöbern.

Danke jedenfalls für dieses Forum, in dem ich einiges lernen durfte bisher. Weiter so!
 
Zuletzt bearbeitet:
Nobby1960

Nobby1960

Stammgast
Andi2608 schrieb:
Verwendet heutzutage überhaupt noch jemand ein (komplett funktionierendes) S5?
Ja ich - zwei Stück habe ich davon hier. Beide tadellos in Schuß (optisch und technisch), beim einen habe ich das Display selbst getauscht, Eine schei...ähm...unangenehme Arbeit. Es besteht ausschließlich aus neuen (Gehäuse, Montagerahmen) und günstigen gebrauchten Original-Ersatzteilen. Das andere ist im Factory-Zustand, mein täglicher Begleiter.

Kommst Du denn noch irgendwie in den Download-Mode? Falls ja, dann versuche die 4-teilige (Stock)-ROM in Odin mit den Häkchen "Re-Partition" und "Nand Erase All" zu flashen. Keine Angst, da wird zusätzlich die Userdata-Partition gelöscht und alles neu partitioniert. Ich habe das schon zigmal gemacht. Vom "Reactivation Lock" habe ich allerdings leider keine Ahnung, nur daß es ein Diebstahl-Schutz von Samsung ist. Ob dieser Lock auch mit Deinen persönlichen Samsung-Kontodaten vom PC-Browser aus gelöscht werden kann, ohne daß dabei das Handy läuft, weiß ich nicht. Das Handy quasi komplett auf der Seite löschen und Dein Konto anschließend ebenfalls.

Vielleicht kann Dir unser Spezialist @html6405 noch weiterhelfen.

Gruß, Nobby
 
Zuletzt bearbeitet:
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
Das könnte auch ein Speicher defekt sein oder kalte Lötstelle.
Ich hab noch ein S5 was perfekt funktioniert.
 
Toccata

Toccata

Stammgast
Hab mein S5 erst kürzlich wieder mit einer SIM Karte bestückt. Es ist einfach zuverlässig. LineageOS 17.1 und Google-frei, und musste schon zig Experimente über sich ergehen lassen. Außerdem mit Wechsel Akku. Ist zwar "nur" noch Zweithandy, aber immer in Gebrauch, vor allem am freien Tag oder im Urlaub. 🤭
 
Ähnliche Themen - Bootloop, Brick und andere Gründe für ein nicht startendes S5 Antworten Datum
4