[Diskussionsthread] Anleitung zum Flashen einer (Gesamt)Software per Odin

  • 1.029 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Diskussionsthread] Anleitung zum Flashen einer (Gesamt)Software per Odin im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S6 (Edge) im Bereich Samsung Galaxy S6 (G920F) / S6 Edge (G925F) Forum.
m3dd0g

m3dd0g

Fortgeschrittenes Mitglied
Genau die DBT funktioniert nicht bei mir. Kannst du die DBT vielleicht woanders laden hab kein uploaded account?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

Roughnecks

Stammgast
Odin als Admin gestartet und richtig eingestellt?
Evt nen anderen USB-Anschluss probiert?
 
m3dd0g

m3dd0g

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja alles probiert funktioniert nicht. Daran kann es auch nicht liegen sonst könnte ich ja die BTU nicht flashen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Darkman

Darkman

Ehrenmitglied
An welchem Punkt genau bricht es ab? (Screenshoot?)

Zufällig beim flashen der hidden.img?
 
m3dd0g

m3dd0g

Fortgeschrittenes Mitglied
Genau Da bricht Es ab.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

Megabum

Erfahrenes Mitglied
Mein EDGE ist Mo da, hab neu vertrage beim TMobile abgeschlossen. Wenn es da ist, will ich sofort dieses Telekom mist runter haben. Wie ist es im Falle von garantie `?. Muss ich dann sowieso zum Samsung oder Tmobile ?, und gibts da probleme falls ich keine Branding mehr habe ?
 
R

Roughnecks

Stammgast
Dann flashst Du einfach vorher wieder die TMobile Firmware.
 
Darkman

Darkman

Ehrenmitglied
m3dd0g schrieb:
Genau Da bricht Es ab.
Gut bzw schlecht, dann kannst du aufhören zu probieren. Das ist das ganz typische Problem das die Partitions Größen nicht passen.

Du brauchst eine PIT um die Partitionen neu zu beschreiben. Möglichst eine PIT von einem DBT Gerät.

Du kannst dazu mal im XDA Forum nachlesen ob schon jemand eine PIT erstellt hat.

P. S. Oder du nimmst einfach die BTU und nutzt diese. Die ist ja auch Branding frei.
 
m3dd0g

m3dd0g

Fortgeschrittenes Mitglied
OK aber wieso brauche ich z.B. für die BTU firmware kein PIT file? Verstehe ich nicht so ganz.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ultra2010

Ultra2010

Fortgeschrittenes Mitglied
@Megabum

Im Normalfall kontrollieren die im Shop nicht ob du nun das Branding noch drauf hast oder nicht, interessant für die ist nur der Knox Counter bei root z.b.
 
M

Megabum

Erfahrenes Mitglied
Ich hatte noch nie Vertrag bei der Telekom, und ihren Branding drauf. Hab mich mehr oder weniger wegen Lte dafür entschieden. Soviel ich gesehen habe, gibt's extra App von Telekom, was genaue Daten Verbrauch anzeigt. Kann ich dann sowas extra haben?
 
Ultra2010

Ultra2010

Fortgeschrittenes Mitglied
Den Datenverbrauch bei deinem Telekomvertrag kannst du immer vom Handy aus auf pass.telekom.de verfolgen
 
M

Megabum

Erfahrenes Mitglied
Ja das ging jetzt mit Congstar auch schon bei mir
 
Darkman

Darkman

Ehrenmitglied
m3dd0g schrieb:
OK aber wieso brauche ich z.B. für die BTU firmware kein PIT file? Verstehe ich nicht so ganz.
Die hidden.img beinhaltet das Branding und ist bei manchen Firmware Versionen größer oder kleiner.

Um die Größe der Partionen zu verändern benötig man ein PIT File.

Wenn nun die BTU zufällig die gleichen Partitions Größen wie die 1&1 verwendet kannst du sie auch flashen. Die DBT wird vermutlich andere Partitionen verwenden.

Wenn du nun also die 1&1, BTU und die DBT alle mal entpackst (1x die ZIP und dann die *.tar.md5 mit 7zip öffnest) kannst du sie vergleichen.

Hier zb die DBT:

G920-DBT-Partitionen.png
 
MasterElwood

MasterElwood

Experte
Macht es eigentlich einen Unterschied, WELCHE offene man sich über ein gebrandetes flashed?

Gibts Unterschiede in Sachen Updates?

Sind "landeseigene" besser vom Modem-support der lokalen Provider her?

Bekomme in 2 Wochen ein Tmobile-Austria gebrandetes (ja - erst in 2 Wochen :sad: ) - und muss mich dann für eine entscheiden...
 
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
1. Ja, z.B. DBT (offene ), über tschechische Firmware, kann Bootloops verursachen, selbst Pitfile hilft in diesem Fall nicht.
2. Ja, bei manchen wurden Updates übersprungen.
3. Das kann man so nicht sagen, der eine hat mit dem Modem und der andere kann besser mit dem anderen Modem. Je nach Provider und Region verhalten sich die Modems anders.
 
L

Lula8

Neues Mitglied
Mich beschleicht das Gefühl, eine andere als die DBT-Version geflasht zu haben. In meinen Geräteinformationen (S6 ohne edge) steht:

  • Basisbandversion: G920FXXU1AOCW
  • Buildnummer: LRX22G.G920FXXU1AOCV
Woran erkenne ich, die richtige Version geflasht zu haben? (Ziel war es, das Vodafone-branding zu entfernen)
 
MasterElwood

MasterElwood

Experte
hmmm... was flash ich jetzt als Österreicher ab besten: Deutsche oder Österreichische offene? :confused2:
 
Darkman

Darkman

Ehrenmitglied
@Lula8 einmal im Telefon App *#1234# eingeben und diese Daten dann hier posten, dann kann ich dir sagen welche CSC du aktuell installiert hast.

Und zur Frage welche Firmware man flasht. . . . Im Grunde geht eben nichts über das selber ausprobieren ;)
 
L

Lula8

Neues Mitglied
CSC: G920FDBT1AOCN

Danke für die Info, Darkman! :smile:
 
Ähnliche Themen - [Diskussionsthread] Anleitung zum Flashen einer (Gesamt)Software per Odin Antworten Datum
11
0
5